Aktuelle Zeit: 19.06.2018, 16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 17:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1444
Hallo,

vergangene Woche konnte ich wieder ein neues Modell fertigstellen:

Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D 20 FAT 6X6 / Strüver

Bild Bild Bild Bild

Bei dem Fahrzeug handelt es sich eigentlich um einen Flugfeldtankwagen der Bundeswehr. Er wurde zum Einsatzfahrzeug umfunktioniert und transportiert nun Dieselkraftstoff (8000 l). Das Modell, das für meine "magiruslastige" und fiktive 1980er Jahre Modellfeuerwehr bestimmt ist, entstand in Anlehnung an die ehemaligen Großtankwagen des Luftschutzhilfsdienstes (LSHD) ---> LINK. Mit dem Tankwagen können größere und länger dauernde Einsatzstellen mit Kraftstoff versorgt werden. Im alltäglichen Gebrauch wird der Magirus zur Versorgung der wacheigenen Tankstellen eingesetzt.

Das Modell basiert auf einem Resinbausatz von Arsenal-M.


Gruß, Stefan

PS: Mein 52. D! :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 18:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 13:50
Beiträge: 71
Hallo Stefan,

mit dem Flugfeldtanker von Arsenal M hab ich auch schon geliebäugelt. Ist ein sehr schönes Modell, sauber gebaut und lackiert. Kleine Manöveranmerkung, da es ja ursprünglich ein Militärmodell war :wink: (soll keine Kritik sein, also bitte nicht falsch verstehen). Die Blaulichsockelhalter würden mit einer Stange mit geringeren Durchmesser nicht so massiv wirken. Ich verwende hierfür von Evergreen die #219 (0,64mm Rundstange). Farbgebung ist auch Top im Grabostadt-Design gehalten, wobei die silbernen Felgen recht modern wirken. Hier hätte ich eine Lackierung in Wagenfarbe oder weiss zeitgemässer gefunden, da silber sich erst später verbreitet hatte. Aber wie gesagt, nicht falsch verstehen - ist die Vorstellung nach meinen Geschmack. Wie schon geschrieben - ein sehr schönes Fahrzeug.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 20:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2269
Hallo Stefan,

wider einmal ein gelungener Grabostädter, Lackierung und Design wie gewohnt gut. Über die Anbringung der Blaulichter läst sich bestimmt streiten, aber wenn ich mich recht erinnere hast du diese Methode schon öfter verwendet, somit passt er sich in deine Flotte ein. Auch ich mus gestehen das ich mit einem dieser Tankwagen von Arsenal-M liebäugele, allerdings dann auf einen moderneren Fahrgestell.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 20:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo Stefan,

super Modell. Umsetzung und Lackierung wieder spitze. Mit einem solchen Fahrzeug liebäugle ich für meine Bergungsbereitschaft auch noch.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 19:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:44
Beiträge: 330
Moin Grabo,

nette Variante. FTW mal ganz anderst.
Dann fehlt ja eigentlich nur noch die STW Version als Wasserbomber:
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... 6029-01_aD

Gruß,
Jens

_________________
ich mach alles, Hauptsache 1/87 - websti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 21:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7467
Hallo,

gar nicht mal so abwegig solch ein Fahrzeug. Die BF Berlin hatten auch mal einen (oder zwei) Tanker in der Ausführung als Sattelauflieger. Dies war dem alliierten Vorbehalt zu verdanken, der festgelegt hatte, dass die FW nicht auf die Versorgung aus öffentlichen Tankstellen mit Kraftstoffen angewiesen sein sollte. Es gab da auch mal eine Berechnung wie viele Liter vorzuhalten sind - dass bekomme ich aber nicht mehr zusammen! Ich glaube schon kurz nach der "Wende" wurden diese Fahrzeuge abgeschafft.

Gruß
Dirk

PS: Bilder hat bestimmt Guido! :D

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 16:53 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 193
Hallo Stefan,

der Tankwagen von AM ist als Feuerwehr sehr gut umgesetzt.Die Blaulichthalter am Fahrerhaus sind für mein Begriff auch etwas zu stark ausgefallen.Aber nicht jedes Fahrzeug kann vollkommen sein.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 07:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3493
Hallo Stefan,

mit dem Lack fällt er doch ein wenig mehr auf... :wink:
Schönes Modell mit einer guten Geschichte dahinter!

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 21:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1444
Besten Dank für die Kommentare!

Christian S. hat geschrieben:
...wobei die silbernen Felgen recht modern wirken. Hier hätte ich eine Lackierung in Wagenfarbe oder weiss zeitgemässer gefunden, da silber sich erst später verbreitet hatte.

Heutzutage würde ich wahrscheinlich auch eine andere Farbe wählen. Ich habe mich aber vor über 15 Jahren, als die ersten Modelle dieser Serie entstanden sind, für silber entschieden. Jetzt noch mal alles umlackieren, bei rund 80 Fahrzeugen? Nee, Danke! :D

Falk K. hat geschrieben:
Über die Anbringung der Blaulichter läst sich bestimmt streiten, aber wenn ich mich recht erinnere hast du diese Methode schon öfter verwendet, somit passt er sich in deine Flotte ein

So ist es... Schon mehrfach an einzelnen Modellen praktiziert. Ist halt mal was anderes. Die Idee habe ich mir an den alten Wechselladern der BF Bochum abgeguckt ---> LINK.

Norbert W. hat geschrieben:
Die Blaulichthalter am Fahrerhaus sind für mein Begriff auch etwas zu stark ausgefallen.

Ich hatte den Durchmesser der Stange gewählt, weil das genau in die Öffnung des Blaulichtsockels passte. So schlimm und voluminös finde ich das jetzt aber nicht... :wink:


Beste Grüße, Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 14:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1521
Hallo Stefan,

wieder eine super Modell!

Als ich die Modelle von AM sah, dachte ich auch an eine Fw-Version.

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 01.03.2018, 19:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1909
Hallo Stefan,

zur Lackierung brauche ich eigentlich nichts zu schreiben, denn die ist wie immer perfekt. Diesmal hat allerdings das Basismaterial ein sehr dunkles grün und trotzdem sieht das tageleuchtrot hervorragend aus. T. Fichtl bereitet eine Ergänzung für diesen Bausatz vor, denn die Originale hatten auch an der hinteren Doppelachse nur Einfachbereifung. Aber du hast ja sowieso Herpa-Räder verwendet.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 20:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1444
Dank an Jochen und Ulrich für Eure Beiträge!

Ulrich N. hat geschrieben:
T. Fichtl bereitet eine Ergänzung für diesen Bausatz vor, denn die Originale hatten auch an der hinteren Doppelachse nur Einfachbereifung. Aber du hast ja sowieso Herpa-Räder verwendet.

Stimmt, da kam eine entsprechende Mail vom Herrn Fichtel. Das Original-Fahrzeug hat in der Tat Einzelbereifung an den beiden Hinterachsen: LINK
Allerdings sind die Räder von meinem Modell von Roco. :wink:

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 03.03.2018, 12:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4757
Schön, mal ein FTW in anderer Farbe als oliv- oder bronzegrün. Steht ihm gut!

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 10:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1025
Hallo Stefan,

ein sehr schönes Modell was du da aus dem Bausatz von Arsenal M gebaut hast. In der Lackierung deiner FW macht er sich sehr gut.

Gruss Dominik

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tankwagen (TW 8000) - Magirus 320 D/Strüver
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 19:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1444
Dankeschön!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de