Aktuelle Zeit: 21.06.2018, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 10.11.2017, 17:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 22:06
Beiträge: 118
Hallo zusammen,

mein enormer Baurückstand konnte wieder um ein Modell reduziert werden. :D
Das Foto in einem Buch über DB-Werkfeuerwehren in Europa inspirierte mich vor längerer Zeit spontan zum Nachbau. Allein das Straßen Fahrgestell, der hinten sehr weit herunter gezogene Aufbau (Verm. bei Ziegler / Vogt (CH) gefertigt).
Auch die tieferliegenden Rollos und die Sonderbeladung machten für mich die Umsetzung als Modell noch Interessanter.

Auf der HP der FF Weinstadt- Schnait die dieses TLF 16/25 einmal von der Werkfeuerwehr der Daimler AG in Stuttgart-Untertürkheim erworben hatte, gab es das gleiche Foto wie in der Buchveröffentlichung, allerdings nur als Thumbnail.
Auch im Netz war zu diesem Fahrzeug nur ganz wenig zu finden und mittlerweile überhaupt nichts mehr. :(

Vergleichsfahrzeuge mal auf BOS-Info:
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... oto/309969 (Allrad)
https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... oto/213316 (Strasse)

Zum Bau:
Spenderfahrzeug war ein Fertigmodell aus einem (Preiser) Bastelschrott-Konvolut, etwas Polystyrol und Räder von Busch.

Beim Nachbau galt es zunächst, dass Fahrgestell etwas tiefer zu bekommen.
Die Kabine, auch Äußerlich dem neueren Ziegler Erscheinungsbild angepasst, bekam eine Innenausstattung mit den 4 Pressluftatmern und weiterem Kleinzeug.

Bild Bild

Nachdem ich die Einstiege an den vorderen Kotflügeln durch solche von Herpa ersetzt hatte, gab es auch gleich noch einen Herpa Grill. :mrgreen:
Da der Radstand nicht zu ermitteln war, blieb das Preiser Fahrgestell unverändert.

Der Aufbau des Preiser SW2000 nun in leicht geänderter Form. Das ungefähre Höhen / Breitenverhältniss der mittleren Rollos bei gleichzeitig niedrig gehaltenem Aufbau war etwas Tüftelarbeit.
Die wenigen Fotos die ich gefunden hatte waren alle in Schrägaufnahme gemacht. Eine einzige Seitenansicht gab es; und sogar mit einer größeren Personengruppe davor! :twisted:
Beide Leiterpritschen und Dachkästen wurden auf die richtige länge gebracht. Glatte Stirnflächen der Kästen mit Riffelblechoptik versehen.

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild

Die Rollogriffe sind vorerst temporär aus einem alten Roco Leiterteil entstanden. Türbeschriftung: Vielleicht finde ich unter meinen Steinalten Decals etwas halbwegs Passendes?
Ein echter Hingucker von der Qualitativen Ausführung her wurde es leider nicht. :cry:

Viele Grüße,
Klaus

NEXT:
Bild

_________________
Ein Besuch lohnt sich...

http://www.feuerwehrmuseum-oberfranken.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 11.11.2017, 18:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 574
Hallo Klaus,

Dein TLF gefällt mir außerordentlich gut, viele schöne Details, die erst auf den zweiten Blick auffallen. Selbst die Sicke auf halber Höhe der Kabine hast Du umgesetzt (wie hast Du das eigentlich gemacht?). Und soooo schlecht finde ich die qualitative Ausführung nicht!

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 12.11.2017, 21:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1522
Hallo Klaus,

also wenn DAS kein Hingucker ist, dann weiß ich auch nicht mehr...

Die Idee und Grundgerüst hast Du uns ja schon mal zum Stammtisch gezeigt, aber das fertige Modell übertrifft alles!

Bitte zum nächsten Stammtisch mitbringen :!:

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 12.11.2017, 23:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 22:06
Beiträge: 118
Hallo Gregor - Hallo Jochen,

Danke für Euere Kommentare.

Mit Qualitativ meinte ich haupsächlich die Lackierung. :cry:
Das Kleinteile ankleben funktionierte zwar fast Unfallfrei und die Bauzeit, mit den Unterbrechungen
lag nur bei etwa 20 Monaten.

@ Jochen: Der Stammtisch Termin ist notiert und bis dahin dürften auch noch zwei TLF 24/50 fertig werden. :wink:

@ Gregor: Die Sicken bestehen aus 0,25mm Evergreen und nach dem Aufkleben nochmals nachgeschliffen.

Viele Grüße,
Klaus

_________________
Ein Besuch lohnt sich...

http://www.feuerwehrmuseum-oberfranken.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 13.11.2017, 10:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4006
Hallo Klaus,

Ein sehr schönes Modell, gefällt mir sehr gut! Seltenes Vorbild!

Viele Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 20:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 200
Zitat:
... der hinten sehr weit herunter gezogene Aufbau (Verm. bei Ziegler / Vogt (CH) gefertigt) ...

Nein - es war genau andersrum: Vogt bezog bei Ziegler die Fahrzeuge mit Gruppenkabine, Aufbau und Pumpe und machte dann in seinem Werk kundennah den Innenausbau.
In der Schweiz haben daher diese TLF in der Regel einen Aufkleber mit beiden Firmennamen.
Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 22:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1911
Hallo Klaus,

der Geräteaufbau ist super geworden. Dabei beziehe ich mich u. a. speziell auf die perfekte Anpassung der Rundung an den hinteren Kotflügel. Diese Arbeit finde ich persönlich äußerst schwierig und bin bei meinen eigenen Werken an diesem Punkt nie so richtig zufrieden gewesen.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 22:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 22:06
Beiträge: 118
Uli hat geschrieben:
Ein sehr schönes Modell, gefällt mir sehr gut!
Danke Uli für Deine pos. Anerkennung!

Seltene Vorbilder mit wenig zugänglichem Bildmaterial baue ich eigentlich noch am liebsten nach. Hier ist einiges an Kreativität gefragt, damit das Endprodukt in etwa dem des Vorbildes entspricht. :)

Da ich leider nicht mehr Konturenscharf bemalen kann, versehe ich auch viele Kleinteile mit Steckstiften. Getrennt lackiert, nur noch eingesteckt und bei Bedarf mit etwas Kleber fixiert. :!:

Klaus Fischer hat geschrieben:
In der Schweiz haben daher diese TLF in der Regel einen Aufkleber mit beiden Firmennamen.
Danke für den Hinweis Klaus. Ich hatte mich beim Nachbau an den im Netz gefundenen Ziegler/ Vogt Vorbildern grob orientiert.
Vogt hat ja seit 1963 die Generalvertretung für Ziegler Produkte.

Ich ging schon davon aus, dass die Kabine in Gingen gefertigt wurde, aber woher kam der Aufbau - Ziegler Giengen oder doch Vogt Oberdiessbach?
Beide Firmennamen am Fahrzeug sind eigentlich nur in der Schweiz anzutreffen.

Ulrich hat geschrieben:
der Geräteaufbau ist super geworden.
Danke Ulrich :D
Ulrich hat geschrieben:
Dabei beziehe ich mich u. a. speziell auf die perfekte Anpassung der Rundung an den hinteren Kotflügel.
Mit Rundungen :oops: (an Feuerwehrautos natürlich :!: ) habe ich mich schon vor über drei Jahrzehnten befasst.

Mein Geheimnis: Ich klebte auf einen nicht ganz so exakt runden 12mm Buchenholzstab rundum 240er Schmirgelleinen.
Wenn das gröbste vorab weggeschnitzt ist, nur noch vorsichtig schmirgeln bis es passt!

Viele Grüße an alle
Klaus

_________________
Ein Besuch lohnt sich...

http://www.feuerwehrmuseum-oberfranken.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 22:47 
Offline
User

Registriert: 17.05.2007, 19:59
Beiträge: 276
Servus Klaus,
erst mal Hut ab bei so wenig Bildmaterial Dich an so ein Fahrzeug zu wagen. Und wie man sieht hat es sich gelohnt. Nach Bemühen des Buches der Mercedes Benz Werkfeuerwehren ist mir aber so einige Ungereimtheiten aufgefallen. Der Aufbau von Preiser TroTLF 16 ist G1- 2 breiter als das beim Original zu seien scheint außerdem scheint die hintere Kabinentür fast am Radhaus der Vorderachse anzuschlagen. Kann natürlich auch täuschen was mich zum Schluss bringt das hier vielleicht eine Staffelkabine verbaut worden ist. Auch wie Du den Bezug zu Vogt herleitest kann ich nirgends im Buch finden.

Bitte aber nicht in den falschen Hals bekommen und es soll nicht Deine Fähigkeiten in Modellbau schmälern.
Ich für meine Fall würde hier vielleicht über die Wehr die das Fahrzeug zuletzt im Dienst hatte versuchen noch Infos zu bekommen 0der auch den Autor nach mehr fragen.

hier noch so nen seltener Aufbau!
http://www.fwbs.de/images/Fahrzeuge/TLF ... 3/TLF2.jpg

Gruß Sven

_________________
Florian Wst. 1/ 20 Fahrzeugführer kommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 18.02.2018, 23:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 200
Zum Aufbau: Der kam aus Giengen. Als leerer Koffer. Und wurde dann in der Schweiz bei Vogt nach Kundenwunsch ausgebaut. Da ist man nah am Kunden für die Ausbaubesprechungen. So mein Wissensstand aus den Gesprächen, die ich Ende der 1990er Jahre bei Vogt und Ziegler geführt habe, als ich für mein damaliges Buch über Feuerwehrfahrzeuge in der Schweiz recherchiert habe.

Heute ist es wohl laut Aussage von der Messe Suisse Public 2017 so, dass Vogt sehr flexibel reagiert. Mal eigener Aufbau, mal Ziegler-Aufbau. Nur eine Mannschaftskabine macht man nicht selber. Wenn die Doka-Serienkabine vom Hersteller MAN, Scania, DB oder die Gruppenkabine von Scania oder MAN Truck Modification nicht ausreicht oder passt, dann gibts als Alternative die Z-Cab von Ziegler.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 02:35 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 730
Hallo,

Sven Brandow hat geschrieben:
Nur kurz am Rande: Das ist mit ziemlicher Sicherheit ein ehemaliges Fahrzeug der BF Hannover -> H/PTLF 16/25, es dürfte dort insgesamt 10 bis 12 Stück davon gegeben haben (die älteren noch ohne tiefgezogene G1/G2).

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 07:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 11:01
Beiträge: 322
Daniel Ruhland hat geschrieben:
Das ist mit ziemlicher Sicherheit ein ehemaliges Fahrzeug der BF Hannover -> H/PTLF 16/25, es dürfte dort insgesamt 10 bis 12 Stück davon gegeben haben (die älteren noch ohne tiefgezogene G1/G2)
Na das weiss ich doch genau...
Ab dem TLF 16-15 kam die neue Generation auf dem 4x2 Fahrgestell und endete beim TLF 16-26. Es sind 11!
Auffällig und typisch ist die außermittig im Kotflügel sitzende Hinterachse!

Bei welcher Feuerwehr fährt das Auto jetzt? Ich kann es nicht erkennen. ..

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 14:47 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 730
Lars Müller hat geschrieben:
Es sind 11!
Na da lag ich doch gar nicht so falsch. :wink:

Lars Müller hat geschrieben:
Bei welcher Feuerwehr fährt das Auto jetzt? Ich kann es nicht erkennen.
Es wurde weit in den Süden verschlagen: Feuerwehr Bad Säckingen -> http://www.fwbs.de

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 18:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 1025
Hallo,

das TLF 16/25 das hier gezeigt wird im Modell wurde von Ziegler 1989 aufgebaut, nicht von Metz, und an die Werkfeuerwehr Daimler-Benz Stuttgart-Untertürkheim geliefert. Nach seiner Ausmusterung 1998 kam es zur FF Weinstadt-Schnait.

Quelle:
Seite 123, Mercedes-Benz Werkfeuerwehren in Europa, Autor Georg-Stefan Hagemann, Motorbuch-Verlag ISBN 978-3-613-03641-3

Gruss Dominik

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TLF 16/25 der FF Weinstadt-Schnait (a.D.)
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 20:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 17:49
Beiträge: 153
Schönes Modell! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de