Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 21:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Hallo!

Ich hoffe es ist kein großes Problem wenn ich einen Extra Thread zur Wiener Berufsrettung aufmache?!
Da ich mich vor kurzem in die Fahrzeuge der WBR "verschossen" habe, baue ich jetzt diese in 1:87 nach.

Begonnen habe ich mit dem KDO (Kommandofahrzeug), als Basis dient das bereits bedruckte Modell von Wiking.
Was mich am meisten störte war der Blaulichtbalken, diesen baute ich aus dem Busch-Balken so originalgetreu wie möglich nach. Es wurde an etlichen Stellen der Pinsel geschwungen z.B. an den Spiegeln und den Nebelscheinwerfern. Außerdem wurden alle Blitzer nachgebildet: 2x Frontblitzer in der Stoßstange, 2x Frontblitzer bei den Nebelscheinwerfern, 2 Blitzer in den Seitenspiegeln, 4x Blitzer am vorderen und hinteren Kotflügel und 2x unter den Heckleuchten.
Was noch fehlt sind die Kennzeichen und die Beschriftung des Blaulichbalken's!
Für ganz genaue, ich weiß dass der Tiguan von Wiking nicht ganz genau passt! *gg
Aber ein bisschen künstlerische Freiheit darf man ja haben oder?!

Zum Fahrzeug ein paar Daten:

VW Tiguan Track&Field 4-Motion
103KW/140PS, 2,0 Common Rail Diesel
Baujahr 2008

Ausstattung: Defi LP12, Absauger, Rucksack, PLS System, Megaphon, Div.Material

Bild Bild

So nun ist er entgültig Fertig und verbessert!
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung! :)


Zum Thema Wiener Rettung: In den nächsten Wochen werden die Modelle vom NEF Neu, K1 Neu sowie des RTW Neu folgen!
Muss mich nur noch um die Decals umschauen! Das Grundmodell für K1 Neu liegt schon am Tisch ;)

Lg
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 22:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4270
Solch eine Einbauart dieser Blitzer (drei LEDs einzeln in die Karosserie eingelassen) habe ich noch nie gesehen! :shock:
Na ja, die Wiener waren schon immer "etwas sehr speziell"... :mrgreen:

Auch wenn es am Modell selber (tatsächlich dumm mit dem "falschen" Baujahr, aber das lässt sich halt nicht ändern) soooo viel gar nicht zu machen gab, sehen diese kleinen Änderungen ziemlich gut aus - es ist die Ansammlung von "Kleinigkeiten", die sich dann zu einem schönen Modell summieren. :D

Einzig beim Balken hätte ich eine Anmerkung: Kann es sein, dass das Vorbild hinten gelbe Warnlichter hat, die Deinem Modell fehlen? Nicht gerade große Bilder, aber andere habe ich auf die Schnelle nicht gefunden: Link nach Österreich
Ich weiß nicht, ob es blaue Buchstaben-Decals, die auf die weißen Felder im Balken passen, aber vielleicht ließe sich da noch mit einem gaaanz feinen Pinsel oder einer Nadel zumindest das "KDO" ergänzen - das wäre dann die absolute Krönung auf ein wie gesagt eh schon schönes Modell... ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 22:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Wien ist einfach speziell, genau wie du sagst!

Zum Modell! Danke dast du mich darauf Aufmerksam gemacht hast wegen dem Balken!
Ist mir selber nicht einmal aufgefallen :oops:
Die Beschriftung vom Balken sowie Kennzeichen, Antenne und die Gelben Blitzleuchten am Balken werden morgen ergänzt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 08.02.2012, 22:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4270
Man übersieht immer wieder mal was, geht mir nicht anders. :roll:
:wink:
Zu Blaulichtern (Balken und überhaupt) hab ich halt eine gewisse "Affinität", um es mal so zu nennen, auch wenn mir selber da auch schon viel entgangen ist...

Dann bin ich mal auf die Ergänzungen gespannt, dürfte bestimmt noch ein weiteres Plus für das Modell bringen. 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 05:43 
Offline
User

Registriert: 23.05.2007, 12:52
Beiträge: 1611
Hallo Stefan ,

die Wiener hatten schon immer schöne Fahrzeuge . Habe auch mal alle Fahrzeuge fotografiert als ich in Wien war und die Hauptwache besucht habe . Die waren sehr nett und hilfsbereit . Leider ist das schon ca. 15 Jahre her . Modelle habe ich bis heute noch nicht hinbekommen .
Freue mich mehr aus Wien zu sehen !

Gruß Thomas

_________________
Lackierte Modelle sind meine Spezialität !
FWE Fahrzeugwerke Engelhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 13:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2008, 09:17
Beiträge: 123
Servus Stefan,

Decals für den neuen RTW kannst Du von mir haben - habe ich fertig :-) K1 und K7 sind ebenfalls fertiggestellt (noch nicht gedruckt). K6 ist geplant :-)

Bilder vom RTW findest Du unter http://www.simhofer.net/modellbau-galer ... w-crafter/ bzw. im Forum viewtopic.php?p=72684#p72684

LG Martin

_________________
25.08.2017: Aktuelles Modell im Forum: viewtopic.php?p=177105#p177105 (RTW RK Salzburg Oldies)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 17:12 
Offline
User

Registriert: 04.07.2008, 09:25
Beiträge: 195
Moin zusammen.

Sehr schickes Modell und sehr sauber gebastelt muß ich sagen....

Was mich aber doch etwas erschreckt, ist die Masse von Blitzern, die die Kiste im Original hat ! :shock: Ich glaube, wenn der einem in der Dämmerung irgendwie begegnet, ist man hinterher erstmal 2 min Blind..... 8)
Ist so eine Lichtshow für so ein kleines Auto nicht etwas überdimensioniert ???

Gruß Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 18:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Hallo =)

So das KDO wurde verbessert, Bilder sind ausgetauscht!
Das einzige mit dem ich noch nicht ganz zufrieden bin ist das "KDO-Schild" am Balken!
Mal schauen wie ich es noch verbessern kann!

@Martin

Danke für dein Angebot! Werde in nächster Zeit darauf zurückkommen! ;)
Was willst du als Grundmodell für K6 nehmen :?: :?:

@Ingo

Das ist das Auto vom Chefarzt, das muß so sein *gg
Hauptsache es sieht gut aus oder? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 19:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2008, 09:17
Beiträge: 123
Stefan Michels hat geschrieben:
Was willst du als Grundmodell für K6 nehmen
Einen lange Sprinter habe ich schon zu Hause (wir haben 3 GKTW auf dieser Basis im Dienst) - aber bei André gibt es in Kürze einen lange Sprinter: http://gierakowski-modellbau.de/news-news-updates

LG

_________________
25.08.2017: Aktuelles Modell im Forum: viewtopic.php?p=177105#p177105 (RTW RK Salzburg Oldies)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 09.02.2012, 21:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Da musst du aber ziemlich was umbauen damit der dann stimmt?!
Das gleiche Problem hast du ja auch bei K2 u. K3, da sieht es mit den Grundmodellen auch nicht rosig aus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 29.02.2012, 21:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Wie ich es euch versprochen habe ist mein nächstes Projekt das Fahrzeug K1 der WBR.
Es ist wie das "K" schon sagt im Katastrophenzug und wird vom Leitenden Notarzt besetzt.
Wer sich das Fzg. im Original ansehen möchte...
http://www.berufsretter-wien.at/FAHRZEUGE/index.htm

Nun zum Modell:
Verwendet wird ein T5 von Rietze mit HD und LR, der Frontalkoven stammt von Scale87.
Als erstes wurde das Auto zerlegt und der Frontalkoven angepasst.
Danach wurde er verspachtelt, genauso das Nummernschild und die "ausbuchtung" zwischen Heckklappe und Hochdach.
Jo das ist der erste Stand nach 1 1/2h Arbeit...jetzt mal alles gut durchtroknen lassen und Morgen gehts nach'm Dienst am NKW weiter ;)

Bild Bild

Ich denke er kann sich in der Rohform schon sehen lassen ;)

Lg
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 29.02.2012, 22:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2010, 23:06
Beiträge: 239
Zitat:
Verwendet wird ein T5 von Rietze mit HD und LR, der Frontalkoven stammt von Scale87.



Kammst du mir vielleicht die Artikelnummer nenne von Blaulichtaufbau, denn auf der Homepage finde ich leider nichts.

LG Mario

_________________
Modelle werden nicht gebaut, sie werden erschaffen !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 29.02.2012, 23:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Hi Mario ;)

Also ich habe ihn schon gefunden...?!
Hier der Link: http://www.scale87.com/scale87/product_ ... et09afsiv2

Lg
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 01.03.2012, 06:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2010, 23:06
Beiträge: 239
Hy, Ok hab ich mir gedacht, ist also der Sprinter / Crafter Aufbau, umgeändert auf VW T5.

LG

_________________
Modelle werden nicht gebaut, sie werden erschaffen !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wiener Berufsrettung
BeitragVerfasst: 01.03.2012, 07:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2012, 15:12
Beiträge: 35
Also geändert habe ich daran gar nichts! Das einzige was noch gut gewesen wäre wenn ich ihn etwas abgeschliffen hätte dass er nicht so vorsteht! Aber das ist jetzt nicht mehr möglich!

Lg
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de