Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2007, 11:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7332
Hallo,

eigentlich ist in dem vorhergehenden Thread, wie auch in diesem, schon sehr viel geschrieben worden. Ich kann mich den Ausführungen im Wesentlichen nur anschließen, will aber noch einen persönlichen Punkt hinzufügen.

Ich habe früher auf fast jede Modellvorstellung etwas geantwortet bzw. geschrieben. Heute ist mir das einfach nicht mehr möglich! Seit ich dem hohen Amt des "Forums - Admin" fröne, fehlt einfach die Zeit. Warum? An einem durchschnittlichen Tag werden hier ca. 100 Beiträge gepostet, die alle gelesen, eventuell sortiert, verschoben oder oder oder........ werden müssen. Nebenbei müssen noch so kleine "Problemfälle" bearbeitet werden, die die Kommunikation zw. den Admins erfordert und die Beantwortung/das Schreiben von PN`s steht auch noch an. Wie z.B. Jürgen schon mal festgestellt hat - hat der Tag nur 24 Stunden, von denen noch die Arbeitszeit abgeht und die Familie auch ihr Recht fordert. Ich gehe mal davon aus, dass dies bei der Mehrheit der User ebenso ist! Außerdem, auch ein Punkt der nicht zu vernachlässigen ist - man will ja auch mal an seinen eigenen Modellen etwas tun.

Berücksichtigt mal alle diese aufgezeigten Punkte, wird wohl klar warum nicht jede Modellvorstellung eine Antwort erhält.

Ich habe auch schon Threads eröffnet etc. auf die ich keine oder nur wenige Antworten erhalten habe, dass hat mich aber zu keinem Zeitpunkt veranlasst hier nichts mehr zu posten oder zu zeigen!

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Beiträge bei tollen Modellen werden Mangelware?
BeitragVerfasst: 16.03.2009, 22:35 
Hallo ins Forum,

Leider ist mir aufgefallen das es immer weniger Beiträge zu den guten und schönen Modellen gibt. :?
Zu Modellen, die meiner Meinung nach nicht wirklich schön sind und zu denen man eigentlich nichts schreiben kann, wird massenweise geschrieben. :| Es wird geschrieben was das Zeug hält aber wenn man bedenkt das den wirklich gelungenen Modellen etwas mehr Erachtung gebührt verliere ich die Lust am schreiben. Immer mehr User sind zwar angemeldet schreiben aber kaum noch was, bzw. haben noch NIE etwas geschrieben...siehe Mitgliederliste...die Anzahl der Beiträge :cry: .

Dieses Posting geht nicht gegen einzelne und soll auch nicht gegen die Kommunity sein.
Ich möchte nur Kundtun wie meine Meinung dazu ist. :wink:

Ich finde es sehr Schade das man mehr Beiträge bekommt wenn das Modell nicht gelungen ist. Denn wie man sieht bekommt ein nicht so gelungenes Modell mehr Beiträge als eines was besser ist. Es sei denn es Handelt sich um Modelle der "großen" Modellbauer aus diesem Forum (Harald, Jürgen, Grabo, Uli, Dirk und Co. das ist nicht gegen euch! :D ). Diese bekommen nämlich immer Beiträge...ok...ihr Modelle sind auch der Hammer, aber man kann doch genauso etwas zu den Modellen anderer schreiben. :roll:


Ich bin mir nicht sicher ob es jetzt in den Meckerbereich gehört aber mir liegt es seit längerem auf der Seele und ich wills jetzt mal loswerden.


Schönen Montag noch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 17.03.2009, 08:51 
Offline
User

Registriert: 23.05.2007, 13:52
Beiträge: 1612
Auch mir ist diese Entwicklung aufgefallen ! Momentan regt man sich mehr über Dinge auf , die mit Modellbau nichts zu tun haben , als auf schöne Modelle zu reagieren . Auf der anderen Seite kann ich es auch verstehen wenn man zu guten Modellen nicht immer das selbe schreibt , weil man die Angst hat , jemand könnte die persönliche Meinung nicht vertragen oder wäre nach einem Verbesserungsvorschlag gleich beleidigt . Wichtig ist doch auch wieviele User ein Modell bewundert haben und es vielleicht versuchen nachzubauen . Und das sieht man ja auch unter den Zähler wie oft angeklickt ! Ich denke manchmal ja auch wie Schade , das kaum einer meinen RTW oder NEF anschaut oder was dazu sagt . Nur für wen baue ich meine Modelle ? Für MICH oder fürs FORUM ? Ich baue für mich und ein paar Bekannte ! Und die Vorstellung im Forum ist nur das i-Tüpfelchen .

Gruß Thomas

_________________
Lackierte Modelle sind meine Spezialität !
FWE Fahrzeugwerke Engelhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 17.03.2009, 10:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 16:11
Beiträge: 575
Guten Morgen,

bereits am 25. November 2007 (also vor fast eineinhalb Jahren) hat Jörg recht gut zusammengefasst, woran eine geringere Kommentardichte liegen kann.
Jörg Placke hat geschrieben:
1.) Technische Gründe:
(...)
2.) Persönliche Gründe:
(...)
3.) Inhaltliche Gründe:
(...)
4.) das Modell ansich:
(...)
Haben wir hier einen "Antwortzwang" ????

Ich denke, diese (jetzt stark gekürzten) Aufstellung ist nicht mehr großartig zu ergänzen. Bei mir gibt es auch noch den Grund, dass ich eigentlich mit den roten Autos nicht viel anfangen kann, von daher kommen Kommentare von mir eher bei den pflasterklebenden Autos ;-)

Das soll aber keine negative Beurteilung der Qualität der umgebauten Modelle bedeuten :-)

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 17.03.2009, 11:26 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 19:19
Beiträge: 71
das meint bestimmt keiner Böse wenn er nicht auf jedes Modell antwortet.
Ich mache es auch nicht. Ich sehe auch keinen Sinn darin bei jedem Modell was vorgestellt wird zu schreiben ach wie ist das schön.
Vorallem muß ich nicht den 25. Beitrag schreiben : Tolles Modell!!!!!
Bei manchen kommt mir das eh so vor als wollen die nur möglichst viele Beiträge schreiben egal ob Sinn oder Unsinn geschrieben wird.

_________________
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 17.03.2009, 11:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15258
Dem ist fast nichts hinzuzufügen!

- Auch wenn bald wieder Sommerzeit ist, hat der Tag immer noch (nur) 24 Stunden!
- Lieber keinen Kommentar schreiben/bekommen, als dieses stereotype "...tolles Modell, weiter so!"
- Was "gut und schön" ist, entscheidet doch immer noch jeder für sich selbst!


Die Admins lesen schon "von Amts wegen" jeden Beitrag - und wenn Hilfe (egal, welcher Art) notwendig erscheint, dann melden wir uns auch zu Wort! Für alles andere (manchmal sogar für den eigenen Modellbau) fehlt uns dann einfach die Zeit!

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 17.03.2009, 21:37 
Offline
User

Registriert: 25.04.2007, 20:02
Beiträge: 202
Kann den Vorrednern nur Recht geben!!

Glaube auch, dass aufgrund des "schlechten Klimas" welches gerade im Forum herscht (es gibt ja genügenden Themen wg. Nettigkeit usw.) die Antworten zu den Modellen ausbleibt.

Auch eine Meinung/ Theorie von mir ist, dass nur die Modelle der "bekannten" Modellbauer kommentiert werden, von den neuen und unbekannten Usern kaum!! Warum das so ist, ist mir ein Rätsel. Wir müssen uns bei niemanden Einschleimen oder jemanden "ignorieren"

Ich kann schon verstehen, dass Manche nicht bei jedem neuen Modell einen Kommentar abgeben wollen. Sei es, weil das Modell schlecht ist, oder einfach nur 08/15 ist. Aber was merkwürdig ist, dass auch ausgefallene Modelle und besondere Design so gut wie nicht mehr kommentiert werden. Ebenfalls ist Kritik (positive wie negative) Ansporn an den Modellbauer, seine Modelle zu perfektionieren.

Dies ist meine Meinung zu diesem Thema. Ich möchte mit o.g. keinen persönlich beleidigen oder anpi****.

Schönen Abend noch,

Gruß Georg

_________________
wenn andere rausrennen, rennen wir Rein! >>Feuerwehr Schnuffingen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 16:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2008, 18:46
Beiträge: 275
An und für sich haben wir schon eine große Community, die sich auch untereinander zu helfen weiß, aber wie schon angemerkt, ist unser Verhältnis zur Zeit untereinander nicht gerade perfekt.
Manchmal lese ich einen Beitrag erst nach einer Woche und 20 Leute haben vor mir schon geschrieben "Wow,... Super!" und manchmal glaube ich, dass das nicht immer ernst zu nehmen ist, denn es steht in fast jeder Antwort das Selbe drin und teilweise kommt mir das so vor, wie wenn die Leute nur ihre Postingrate steigern wollen. Genau das selbe ist es, wenn ich ein Modell sehe, "meine" Meinung dazu habe, und die "anderen" genau eine andere haben. Dann sag ich lieber für mich, "Lass es... sonst artet das eh nur in einer 10 seitigen Diskussion aus." Es gibt verschiedene Ansichten von Modell"bauern oder eben auch sammlern" und deswegen wird es immer verschiedene Meinungen und Ansichten zu Modellen der einzelenen geben. Das kann natürlich auch ein Grund sein, dass sich die länger angemeldeten nicht mehr dazu äußern aus Angst, Diskussionen hervorzurufen. (Soll absolut nicht negativ verstanden werden :D ). Und dann gibt es ja die etwas "neueren" unter uns... Die lesen vielleicht bei "Kritik" oder in anderen Threads, dass was nicht gut läuft und dass es dann auch ein bisschen "brodelt" und denken sich ihren Teil dazu und lassen es auch eher, Kommentare abzugeben.

Vielleicht hab ich die Situation falsch verstanden oder so, aber so sehe ich dass und kann nur von mir aus sprechen. :wink:

Gruß Felix

_________________
http://www.fj-design-werbemittel.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 18:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15258
Zitat:
...aufgrund des "schlechten Klimas" welches gerade im Forum herscht...
Zitat:
...ist unser Verhältnis zur Zeit untereinander nicht gerade perfekt.


Dem kann ich - von meiner Warte aus betrachtet - nur energisch widersprechen (wenn 's auch off-topic sein wird)!
Ich weiß nämlich gar nicht, wie ihr zu dieser Ansicht kommt! Nur mal als Beispiel:

- Der Wettbewerb ist supergut gelaufen - und zwar mit tollen Modellen und einer hohen Anfänger-Beteiligung! :D
- Die Reaktionszeiten bei der Teilesuche und die Hilfsbereitschaft innerhalb der Community sind nach wie vor absolut traumhaft! :D

Einige wenige Quertreiber, "Spaßvögel" und Unruhestifter gibt es in jeder Gemeinschaft - egal welcher Art, wie groß oder wie "wichtig" sie ist!
Und die paar Reibereien sind zwar nicht wirklich erfreulich, sie sind aber auch nicht dauerhaft "klimagefährdend"! Sie machen allerhöchstens den Admins unnötig Arbeit.... :wink:

Also, ich seh' hier weder ein grundsätzlich schlechtes Klima noch ein "nicht gerade perfektes Verhältnis"! Und der (tägliche) Kleinkram ist - soweit mir bekannt - erledigt!

Sorry, aber ihr müsst ein anderes Forum meinen.... :wink:
Gruß, Jürgen :D

PS: Zum eigentlichen Thema dieses Threads ist m.E. alles gesagt; das zu wiederholen erspare ich uns mal!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Antworten auf einige Vorstellungen
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 07:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 22:31
Beiträge: 552
Hallo Bastelfreunde

Jetzt muß ich hier mal was nachfragen.
An wehm liegt es, das eineige Trend's nicht beachtet oder auch nur wenig Antworten bekommen???
Liegt es an dem Jeweiligen Modellbauer?
hat er ein schlechtes Modell gebaut?
oder hat man den Eintrag nicht gesehen???

An Beobachtern kann es aber nicht liegen, man kann ja ablesen wie oft es ja schonmal angeklickt wordenn ist.

Würde gerne mal Eure Meinung darüber hören.

Freies Deutschland, für freie Meinung, nur raus damit :wink:

In diesem Sinne,

Schöne Grüße
Mirco

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 09:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 16:11
Beiträge: 575
Guten Morgen ...

ich sag es mal so ... diese "Probleme" hat irgendwie jedes Forum, bei dem eigene Werke gezeigt und vorgestellt werden.

Allerdings möchte ich einmal meine Sicht der Dinge darlegen, warum ich nicht bei jedem Modell etwas schreibe:

Zum einen bin ich derzeit mehr der Sammler und baue eigentlich gar nicht mehr um ... und da finde ich es immer wieder "mutig" Kritiken oder Hinweiese loszulassen, wenn man nicht selbst beweisen kann, es auch besser zu machen. Klar, ist ein Fahrzeug nur zusammengestückelt und es passt gar nichts, dann würde ich auch etwas schreiben ... aber da annähernd alle Modelle hier schon in Richtung "perfekt" gehen, muss ich das nicht mal machen
:mrgreen:
Zum anderen finde ich Feuerwehrfahrzeuge technisch sehr interessant aber für mich ist ein Feuerwehrfahrzeug halt ein "rotes Auto mit viel Wasser" und damit ein Buch mit 7 Sigeln. Ich kann also wenig zur Vorbildgerechtheit oder technischen Machbarkeit eines Fahrzeuges schreiben ... also mach ich mich gar nicht erst lächerlich und schweige besser.

Damit bleibt eigentlich nur der erste Punkt, und da habe ich ja schon etwas zu gesagt.

Grundsätzlich sind die Modelle hier alle eh auf einem Niveau, dass man nur neidisch werden kann ... einzig die Qualität und Größe der Fotos ist oft nicht das, was ich mir vorstelle ... aber das ist ja nicht Grundlage einer Modellkritik.

Auch wenn es für den Präsentator sicher frustrierend ist ... aber keine Kommentare bedeutet auch schweigende (und vermutlich fassungslose) Zustimmung und Begeisterung.

Und mal ganz ehrlich ... was nützen Euich tausend "toll gemacht, geniales Modell"?

Viele Grüße
Tobias

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 09:44 
Tobias Voss hat geschrieben:
einzig die Qualität und Größe der Fotos ist oft nicht das, was ich mir vorstelle ... aber das ist ja nicht Grundlage einer Modellkritik.


das ist ein guter und wichtiger Punkt, ich kann nämlich in vielen Fällen gar nicht viel erkennen.
Oft denke ich, toll gesupert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 13:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 15:15
Beiträge: 1687
Hi

Ich denke mal , wie Oti schon gesagt hat, ist nicht jedes Thema was für einige. Z.B. ich schaue viel in den Thread´s Feuerwehr, Teile gesucht/vegeben, Farben und Bastelltips. Rettungsdienst oder THW überfliege ich auch. So jat jeder hier sein Gebiet was er Persönlich für Interesant findet. Wenn man aber jeden einzelnen Beitrag lesen müßte , bei über 500 User hier, würde man ja auch etwas mit den eigenen Modellen nachlassen.

Ich denke mal das es von keinem hier böse gemeint ist wenn man zu einem Modell kaum was schreibt oder garnix. Bei einem anderen dafür 50-100 Beiträge.

Es werden auch einige User geben die diese Beiträge ignorieren :wink:

Gruß Dirk :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 14:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008, 23:33
Beiträge: 807
Hallo, zusammen!

Der Grund, weshalb ich mich in der Regel mit Modellkommentaren zurückhalte ist, dass ich nicht weiß, was ich schreiben soll. Das liegt daran, dass die Kommentare,die ich zu schreiben beabsichtige, oftmals schon geschrieben wurden. Oder die Fragen, die ich gerne stellen würde. Desweiteren kann ich nicht wirklich gut kommentieren, und da kann es schon passieren, dass eine gut gemeinte Kritik als sehr negativ verstanden wird.

Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Reaktionen auf vorgestellte Modelle
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 15:11 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 18:02
Beiträge: 745
...also ich schliesse mich hier grundsätzlich an alle meine Vorredner an...

Aber eines muss ich doch los werden: Hier ist die Wahrheit bzw. Klarheit eines Textes, die Direktheit einiger Sätze nicht erwünscht, d.h. findet man beispielsweise ein Modell schrecklich, wird man nie schreiben: "Hey, dein Modell sieht einfach ******* aus !", in einem solchen Fall schreibt man lieber gar nichts, ist aus meiner Sicht !

Zum anderen, was soll man X-Mal im Prinzip auf das gleiche Modell (gesupert) etwas schreiben, ist ja schön wenn die Modell-FW A ein neues Rietze LF 20/16 IVECO bekommen hat, aber das hat die Modell-FW b, c, d, e, f, g, h.... u.s.w. auch, soll man auf jedes gesuperte Modell einen Text verfassen, vorallem wenn es sich um genau das gleiche Modell handelt ?

Manche Thread-Verfasser machen auch in meinen Augen nichts besonderes, was kein Statement bedarf, ein Fahrerhaus, tagesleuchtrot lackiert, 2 Blaulichter drauf, auf nen Rahmen bedarf bei mir einfach keine Antwort, warum auch, ich finde es nicht besonders faszinierend bzw. aussergewöhnlich, es ist in meinem Auge normal.

Über manche Thread Verfasser kann ich manchmal schmunzeln, manchmal rege ich mich auf und frage mich, was soll jetzt dieser Thread, aber was solls, man kann ja wegschauen und muss nichts schreiben...

...und genau diese Auffassungen haben hier X Andere auch, seid froh dass es hier so gesittet abläuft, weil User denen etwas nicht gefällt einfach nichts schreiben. Geht mal in ein anderes Forum, was dort geschrieben wird, unter der Gürtellinie, sage ich nur !

Ergo: Seid froh, so wie es hier ist, so ist es richtig, dass es fast demütigend ist, wenn man keine Reaktionen erhält, kein Thema, aber versucht nicht etwas zu ändern, was sich nicht ändern lässt, auch dieser Thread wird nichts daran ändern, lasst es einfach ruhen dieses leidige Thema und baut einfach weiter. Wenn ihr einmal wieder keine Reaktionen erhaltet, seid froh, lieber gar keine als X negative Statements !

_________________
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de