Aktuelle Zeit: 19.02.2018, 20:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DLK 30 der BF Hamburg, MB L1519 von IXO in 1/43
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 13:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 10:01
Beiträge: 318
Hallo zusammen!

Anbei ein paar gesammelte Eindrücke der auf dem Markt erhältlichen Drehleiter nach Hamburger Vorbild!

Vorab, das Modell macht einen fantastischen Eindruck, sehr stimmige Proportionen und einer ziemlich guten, glatten Lackierung in RAL3024. Insbesondere auf ca 1Meter Betrachtungsentfernung ist die Wirkung sehr realistisch! Die Auspuffnachbildung und die für Hamburger Fahrzeuge typischen eckigen Zusatzscheinwerfer spiegeln die bullige 15tonner Front sehr gut wieder!

Bild Bild Bild Bild BildBild Bild Bild Bild Bild Bild

Natürlich gibt es auch an diesem Modell jede Menge zu verbessern.Das Podest ist einteilig mit bedruckten Jalousien und Trittflächen bzw. umgekehrt - die leuchtroten Flächen sind hier auf silbernen Grund gedruckt. Der Drehstuhl ist sehr einfach gehalten, eine deutlich sichtbare Bauteiltrennkante zieht sich quer durch den ganzen Drehstuhl (analog dazu das BREKINA-Modell)!
Der Korb ist in der seitlichen Ansicht brauchbar, aber von unten bzw. bei aufgerichteter Leiter gruselig, sehr spielzeughaft. Der Leiterpark ist gut, die Ampel mit Tableau ist auch sehr brauchbar, die Krananlage hingegen ist wieder sehr vereinfacht dargestellt.. Die Abstützungen sind auch hier nur dargestellt (siehe BREKINA!), eine Funktion ist nicht möglich. Auch liegen keine Austauschteile bei.
Die Felgen sind schön, die Reifen ebenfalls, die richtige Größe scheint hier augenscheinlich gut getroffen zu sein.

Das Beste zum Schluß:
Das Fazit fällt überaus positiv aus, ein Muß bzw. eine klare Kaufempfehlung für jeden der die Feuerwehr der 70er Jahre mag, egal in welchem Maßstab! Insbesondere wenn man den Kaupreis für dieses rund 22cm lange Modell zu Grunde legt: Rund 20€....zzgl.Versand in der Bucht. Bei mir waren es rund 10€ Versandkosten, da ich das Modell für diesen Preis direkt in Spanien gekauft habe. Wenn man dann gleich mehrere kauft und die Versandkosten auf das Modell umschlägt landet man unter 25€ für diese Hamburger Schönheit!

Für mich persönlich ein verspätetes selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk! :wink:

Schaut Euch die Bilder an und vergleicht einmal mit dem BREKINA Modell.... :!:

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mercedes L1519 DLK 30 BF Hamburg von IXO 1/43
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 13:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1829
Hallo Lars,

danke für deinen sehr informativen Bericht. Zu der mal geäußerten Vermutung, dass die Brekina-Leiter auf demselben Datensatz beruht, frage ich mich dann nur, warum Brekina dann die Blaulichter an das Kabinendach verlegt hat.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DLK 30 der BF Hamburg, MB L1519 von IXO in 1/43
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 13:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 17:16
Beiträge: 117
Moin,
Brekina hat nicht nur die Blaulichter aufs Kabinendach verlegt...
So wie ich das sehe, fehlt auch bei Brekina der Kranhaken

Ich hab übrigens das 1:72 Modell..

Gruß
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DLK 30 der BF Hamburg, MB L1519 von IXO in 1/43
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 13:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 15:11
Beiträge: 607
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
Zu der mal geäußerten Vermutung, dass die Brekina-Leiter auf demselben Datensatz beruht, frage ich mich dann nur, warum Brekina dann die Blaulichter an das Kabinendach verlegt hat.
Nun ja, dieser Vermutung wiederspricht aber die Tatsache, dass zum Beispiel das Chassis komplett anders
gestaltet wurde und dass diverse weitere Details anders ausgeführt wurden.

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DLK 30 der BF Hamburg, MB L1519 von IXO in 1/43
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 15:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 10:01
Beiträge: 318
Natürlich sind diverse Details anders, genauso viele Details aber sind auch sehr gleich. Modellbau für einen Hersteller funktioniert anders als man mitunter glaubt - man kauft auch manchmal einfach nur bei einem Hersteller ein. Wenn das Modell der Drehleiter beim chinesischen Produzenten bereits in 1/72 (Atlas-Modell) durch die Maschinen gelaufen ist, ist die Hälfte der Arbeit bereits gemacht um es im anderen Maßstab ebenfalls herzustellen. Und an Zufälle glaube ich nicht - ein und das selbe Vorbild erscheint in kurzer Abfolge in 3 verschiedenen Maßstäben mit zum Teil völlig gleichen Details? In der gleichen modellbautechnischen Umsetzung? Nein, beim besten Willen, das sind keine Zufälle! Zu den Abweichungen in den verschiedenen Maßstäben sei erwähnt, daß nicht alles skalierbar ist, mitunter muß es andere konstruktive Umsetzungen geben, da Wandstärken o.ä. im anderen Maßstab nicht funktionieren! Ds Fahrgestell ist gar nicht so sehr anders aufgebaut, die Machart ist die gleiche...

Ein echter Insider muß her, der Aufklärung liefert!

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de