Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KS 25 und KL 26 der FSchPol Köln von Minichamps
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 16:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Ich habe von Minichamps nun folgende Fahrzeuge erworben:

KL 26:
http://www.minichamps.de/content.php?su ... ink=k%F6ln

KS 25:
http://www.minichamps.de/content.php?su ... ink=k%F6ln

Leider konnte ich in meinem Büchern keine direkten Vorbilder ausmachen. Kann da jemand aushelfen?

Was ich gerne wissen würde:

:arrow: 1. Haben beide Fahrzeuge wirklich keine Blaulichter? Bei der KS ist ja von Minichamps ein Foto mit Leuchten. Wenn nein, kann ich zumindest die Scheiben der Arbeitstellenscheinwerfer Blau färben?

:arrow: 2. So wie ich das bisher verstanden habe, war die KL 26 doch ein Fahrzeug des RLM und für die kommunalen FSchPol gab es die LDL/DL 17, SDL/DL 22 und die GDL/DL 32. Oder konnten die Kommunen auch die Luftwaffen-Typen ordern?

Alles in allem sehr schöne Modelle, einzig der Leiterpark bei der DL könnte etwas filigraner ausfallen, dafür ist die Kettenmechanik sehr schön wiedergegeben (funktionell). 8)
Leider keine Fotos meinerseits, da meine Kamera defekt ist.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS 25 und KL 26 der FSchPol Köln von Minichamps
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 17:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 22:51
Beiträge: 626
Hallo Marc!

Ich versuche mal, deine Fragen ein wenig zu beantworten.

Zu 1.

Blaulichter im klassischen Sinne (RKL) gab es zu dieser Zeit, also Ende der 30er Jahre, noch nicht. Selbst Auerleuchten kamen erst nach dem Krieg. Von daher sind die Blinkleuchten, wie sie auf der KS 25 angebracht sind, durchaus vorbildgerecht. Diese dürften allerdings auch bei der KL 26 drauf gewesen sein. Blaue Streuscheiben vor den Arbeitstellenscheinwerfern waren auch vorhanden. Teilweise war dies sogar die einzige, optische Warneinrichtung auf Fahrzeugen dieser Zeit.

Zu 2.

Richtig. Beide Fahrzeugtypen sind meines Wissens Baumuster der Luftwaffe. In wie weit diese aber auch kommunal, also FSchPol unterstellt, beschafft wurden, weiß ich nicht. Ich meine aber, dass es zumindest KS 25 der bauart in Grün gegeben hatte.

Man möge mich berichtigen, wenn ich mit meinen Ausführungen falsch liege.

Gruß Thomas

_________________
Gebaut wird, was gefällt!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS 25 und KL 26 der FSchPol Köln von Minichamps
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 19:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Danke Thomas.

Eine wichtige Info vergessen: Die KS 25 hat in der Auslieferungsvariante keine Kennleuchten, wie auf dem Foto von Minichamps. Daher meine Frage.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS 25 und KL 26 der FSchPol Köln von Minichamps
BeitragVerfasst: 24.11.2011, 11:09 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 05:20
Beiträge: 697
Hallo,

Zitat:
Was ich gerne wissen würde:

:arrow: 1. Haben beide Fahrzeuge wirklich keine Blaulichter? Bei der KS ist ja von Minichamps ein Foto mit Leuchten. Wenn nein, kann ich zumindest die Scheiben der Arbeitstellenscheinwerfer Blau färben?
Wie bereits erwähnt: Kennscheinwerfer. Die MB LoS / LoD 3750 wurden von etwa 1936 bis 1940 gebaut und müssen daher m.E. nicht unbedingt über Kennscheinwerfer verfügen. Bei Paulitz findet sich ein Foto ablieferbereiter KS 25 (acht an der Zahl, allerdings fürs RLM bestimmt) auf diesem Fahrgestell von 1939/40, die sämtlich über keine Kennscheinwerfer verfügen. Den Arbeitsstellenscheinwerfer könnte man aber sicherlich ersatzweise blau einfärben.

Zitat:
:arrow: 2. So wie ich das bisher verstanden habe, war die KL 26 doch ein Fahrzeug des RLM und für die kommunalen FSchPol gab es die LDL/DL 17, SDL/DL 22 und die GDL/DL 32. Oder konnten die Kommunen auch die Luftwaffen-Typen ordern?
L/S/GDL bzw. DL 17/22/32 kamen erst später, ab 1940. Da die Standardleitern der 20er und 30er Jahre regelmäßig 25 oder 26 m hatten (erst vereinzelt / damals noch seltener 30 m), orderten auch die kommunalen Feuerwehren KL 26 und "konnten" das natürlich auch. Gleiches gilt für die KS 25, die ja eigentlich auch ein RLM-Typ war. Belegt sind z.B. Fahrzeuge aus Köln oder auch etliche aus Berlin.

Marc Dörrich hat geschrieben:
Leider konnte ich in meinem Büchern keine direkten Vorbilder ausmachen. Kann da jemand aushelfen?
Im Buch "Magirus-Feuerwehr-Fotoalbum" von Udo Paulitz findet sich auf Seite 61 ein seltenes Farbfoto der Feuerwache Altermarkt der BF Köln von 1939, allerdings, der Titel des Buches legt es nahe, mit einer grünen KS 25 und einer ebenso grünen KL 26 auf Magirus M 40 S bzw. L. Beide Fahrzeuge auf dem Foto verfügen übrigens über blaue Kennscheinwerfer auf dem Dach...

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS 25 und KL 26 der FSchPol Köln von Minichamps
BeitragVerfasst: 24.11.2011, 16:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Danke für die Infos. Das Buch muss ich mir dann wohl auch noch besorgen.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de