Aktuelle Zeit: 26.09.2017, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 09.05.2013, 23:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Carsten Schrön hat geschrieben:
@Ralf: Im video sieht man das es wirklich nur am Foto lag.
Jepp, hab's gesehen - tja, die Tücken der Fotografie (woher kenne ich die nur?!?)... :mrgreen:
Nettes Video übrigens. 8)

Auch die weiteren "Neuheiten" sind schon mal spannend...

Was die Stoßstangen angeht, da sehen die zivilen wohl ganz nett aus, aber ob die auch die Anforderungen an die Einsatzteile erfüllen würden? ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 16:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
HI

Ralf Schulz hat geschrieben:
Was die Stoßstangen angeht, da sehen die zivilen wohl ganz nett aus, aber ob die auch die Anforderungen an die Einsatzteile erfüllen würden? ;-)


Das stimmt wohl. Die Schäkel würden wohl nicht lange halten an dem bisl Plaste. Aber da der RTW-Ü ja keine hat bekommt er das neue MAN-Gesicht. Sollten weiter Fahrzeuge folgen werde ich wohl noch eine massivere Stoßstange zeichnen müssen. Aber bis dahin wird wohl noch etwas Wasser die Elbe runter fließen. Die neue Kabine ist wesentlich komplizierter als die ältere. So richtig glücklich macht mich das was bisher steht noch nicht.

Bild Bild

Der GW-Umwelt steht mittlerweile auch auf seinen eigenen Rädern und muss nun erstmal beleuchtet werden.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 26.05.2013, 20:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Hier mal ein paar kurze Updates zum Stand der Dinge.
Mittlerweile gibt es 5 unterschiedliche Kabinenvarianten. 4 ältere und 1 neue. Auf dem Bild fehlen noch die Z-CAB und die des RTW-Ü.
Bild
Aufbauten gibt es bis jetzt auch schon 6 Stück, die für unterschiedliche Radstände sind.Hinzu kommt hier noch der RTW_Ü und der DLK Aufbau. Wobei der DLK-Aufbau noch nicht ganz so filmreif ist.
Bild
Für die kleineren Wachen bzw.kleine Dörfchen ensteht hier gerade noch ein KLF auf der Basis eines VW T4.
Bild
Und damit ein Teil der enstehenden Fahrzeuge auch im trockenen stehen, wurde heute nach einem Neubau die erste moderne TT-Wache eingeweiht.
Bild

Aktuell ist noch ein ELW in dre Lackiererei welcher auf T4 basiert. Fehlt eben dann nur noch ein Hubrettungsfahrzeug um den Löschzug zu komplettieren.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 27.05.2013, 11:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Na, da ist aber einer fleißig! :shock: :D

Ist ja wie gesagt nicht so mein Maßstab, aber Vor der modellbauerischen Leistung habe ich immer großen Respekt.
Das beobachte ich auch weiterhin, ist echt klasse, was Du da zimmerst, Carsten! :D

Und da dann noch ordentlich Licht rein zu fummeln, da hätte nicht mal ich Lust drauf. ;-)
Ach ja, bekommst Du die Elektronik (Digital-Bahn oder Blink-LEDs) auch da in die Modelle rein, oder bleibt die dann auch (notgedrungen) extern?

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 27.05.2013, 19:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Danke für das Lob. Ich hab da irgendwie ein Händchen für mir immer gerade das raus zu suchen wo es nix serienmäßiges gibt, aber das ist wohl gerade die Herausforderung. Und wenn ich damit ein paar TT-Bahner glücklich machen kann ist das Grund genug ins Unbekannte zu gehen. Außerdem macht es ja auch Spaß den ersten eigenen Bausatz zu entwickeln. Und an dem Punkt bin ich ja fast. Es gibt unterschiedliche Fahrgestelle, Kabinen und Aufbauten und alles läßt sich im Baukastensystem kombinieren. Hier im Forum gibt es ja nur die Einsatzfahrzeuge zu sehen, aber nebenbei läuft ja auch die Arbeit an zivilen Aufbauten (Kipper, Betonmischer, usw.).
Ralf Schulz hat geschrieben:
Ach ja, bekommst Du die Elektronik (Digital-Bahn oder Blink-LEDs) auch da in die Modelle rein, oder bleibt die dann auch (notgedrungen) extern?

Um die Modelle die ich umbaue so "kundenfreundlich" wie möglich zu gestalten kommen bei mir immer nur 2 Kabel aus jedem Auto. Plus und Minus. Erstmal ist es auch für Nichtelektriker leicht anzuschliessen und dann ist das ganze noch sehr realistisch, da jedes Fahrzeug autarg für sich leuchtet.
Selbst in dem TT-NAW vor der Wache ist ein Blinkbaustein von Sven (Digital-Bahn.de) verbaut. Zwar etwas in der Größe getunt aber er paßt rein.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 27.05.2013, 23:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Ein wenig Schaltungstuning ist mir fast schon klar (hab sogar mal den kleinen Tams WBA2 wortwörtlich zusammen gefaltet, um ihn in eine Herpa Cessna rein zu kriegen ;-) ), aber dass die von Sven doch so klein zu kriegen ist, hätte ich nicht erwartet - Respekt!
Gut, bei mir sind es mehr Kabel unten raus, dafür sind die steckbar und eindeutig zuzuordnen, sollte auch für Laien reichen. Aber geschenkt - ist ein anderes System, das eben auf andere Elektronik geeicht ist (hat sich so ergeben).

Ja, einen eigenen Bausatz zu entwickeln (oder gleich mehrere) hat schon was. 8)
Ich würde mich da ja gern den Zurüstteilen widmen: Verschiedene Variationen bestimmter Leuchtbalken. Aber bei mir werden es wohl immer nur Einzelstücke bleiben...

Auf jeden Fall viel Erfolg und weiter gutes Gelingen, Carsten! Iich beobachte das weiter, ist echt spannend und interessant so eine Entwicklung mit anzusehen. :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 01.07.2013, 13:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Her mal ein Bild von so einem getunten Chip. Er läßt sich um gut die Hälfte kürzen und paßt damit auch in einen T4 in TT.
Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 01.07.2013, 17:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Salü Carsten,

also, ehrlich gesagt, so ganz schlau werde ich da nicht draus: Die ganzen Lötpads für R1-5 können weg, ist mir klar, habe ich auch schon gemacht.
Aber IC2 und D1 einfach so weg hauen? Wie geht das denn? Ich fürchte, da sind meine Elektronikkenntnisse doch zu mangelhaft: "Note 6 - setzen!". :|

Aber das wäre wohl eher was für eine andere Stelle im Forum... ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 03.07.2013, 20:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Ralf Schulz hat geschrieben:
Aber das wäre wohl eher was für eine andere Stelle im Forum...

Genau deshalb werd ich dann gleich mal dort den Thread etwas aus der Versenkung holen und etwas bereichern.

Aber hier vorher noch ein kurzer Zwischenstand was so passiert ist.
Bild Bild Bild
Wie schon gesagt ist nur ein Zwischenstand wo hier und da noch Farbe und Kleinteile fehlen.
Was natürlich immer noch fehlt ist etwas in Richtung Hubrettung, aber da was aus dem Hut zu zaubern gestaltet sich schwerer als gedacht.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 05.07.2013, 23:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Carsten Schrön hat geschrieben:
Was natürlich immer noch fehlt ist etwas in Richtung Hubrettung, aber da was aus dem Hut zu zaubern gestaltet sich schwerer als gedacht.
Oh, das glaube ich gern, Carsten, das ist bestimmt ziemlich knifflig.

Sehen schon sehr gut aus, auch und gerade mit der Beleuchtung. :D
Ist ja wie gesagt eher nicht mein Maßstab, aber ich finde die Modelle dennoch faszinierend und habe kürzlich an anderer Stelle jemanden darauf aufmerksam gemacht, der nach neuen N-Modellen sucht. ;-)


Nur etwas fällt mir jetzt gerade an Deinen Modellen auf: Die Kabinen wirken so ganz ohne Gravuren der Türen doch etwas arg schlicht. Statt der Gravuren, die bestimmt nicht einfach zu machen wären, könnten da doch auch Decals zum Einsatz kommen wie bei den Klappen und Türen der Aufbauten (siehe gelber RTW, da ist das besonders gut zu sehen).
Das nur mal so als Anregung eines "H0-Grobmotorikers"... :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 17.08.2013, 00:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Ralf Schulz hat geschrieben:
Nur etwas fällt mir jetzt gerade an Deinen Modellen auf: Die Kabinen wirken so ganz ohne Gravuren der Türen doch etwas arg schlicht.


Stimmt. Ich teste noch ein wenig rum. Angefangen vom anritzen bis hin zum eindrücken, aber irgendwie ist das alles nicht ganz so das Wahre. Es wird wohl doch darauf hinaus laufen das es Decals werden.
Da haben es die Großserienhersteller eben etwas einfacher.

Hier noch ein paar Bilder von verschiedenen Fortschritten
Bild Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 17.08.2013, 00:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4217
Carsten Schrön hat geschrieben:
(...) Da haben es die Großserienhersteller eben etwas einfacher.
Jepp, das ist wohl wahr. Wobei interessanterweise die besagten Großserienhersteller bei den Maßstäben kleiner als H0 weit unter ihren Möglichkeiten bleiben und dennoch satte Preise für die Modelle verlangen - ein Punkt den ich absolut nicht in mein Spatzenhirn rein bekommen will.

Aber die Decal-Lösung ist bestimmt nicht die schlechteste (jedenfalls besser als ganz ohne... *hüstel - grins - duck und weg*).

Aber wenn derzeit auch noch ohne :wink: : Der MAN sieht richtig gut aus, der VW natürlich auch. :D

Schade nur, dass schön deckende gelbe (und weiße) Decals bei gewissen Herstellern offenbar aus der Mode gekommen sind (und so einen Decal-Satz zwei mal bestellen und übereinander kleben kann ja wohl nicht die Lösung sein, oder?!? - jedenfalls nicht für den Kunden/Modellbauer meine ich)....

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 07.09.2013, 20:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hallo

auch von mir wieder mal was neues. Da ja ein größeres Sortiement an TT Feuerwehren hier schon vorgestellt worden stehen derzeit eher die zivilen im Vordergrund. Zur Zeit entsteht ein 4 Achs Bergefahrzeug von Empl. Das Problem an der Sache ist diesmal das Serienmodell. Der Aufbau wurde maßstabsgetreu gezeichnet und ich mußte mit bösen Erwachen feststellen das die Scaniakabine von Herpa um Welten zu groß ist. Laut technischen Daten von Scania ist das Modell fast 3mm zu groß. Leider!!! Also wird wohl auch dieses Fahrzeug eine MAN Kabine bekommen müssen. Und ich dachte schon man kann sich hin und wieder ja doch mal an der Serie bedienen.
Bild
In der ersten Reihe ist alles in der tatsächlichen Größe, in der zweiten Reihen ist der Scania um 2,9mm geschrumpft und passt damit doch gleich ins Gesamtbild. So wie Herpa die Zugmaschine ausliefert ist sie 1:112 was eigentlich so ganz und gar keinen Sinn macht.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle MAN-Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 12.05.2014, 23:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hallo

Auch von mir mal wieder was neues. Diesmal hat es 2 Unimogs erwischt die von 1:87 auf 1:120 geschrumpft wurden.

Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle moderne Feuerwehren in TT (M 1:120)
BeitragVerfasst: 13.05.2014, 07:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15300
Moin, Carsten! :D

Schön, mal wieder was von Dir zu sehen! Apropos "sehen": Ich hab mir mal erlaubt, Deinen Bilderlink zu reparieren! :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de