Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1:76-Metallmodelle von 'B.W. Models' (GB)
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 19:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Hallo,

hat jemand schon Erfahrung mit Modellbausätzen der Firma B.W. Models aus Großbritannien sammeln können?

Mich würden hier vor allem die Feuerwehrbausätze in 1/76 aus Metall interessieren.

http://www.bwmodels.co.uk/index.asp?pageid=232728

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 20:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1775
Hallo Marc,

Erfahrungen habe ich mit diesen Bausätzen überhaupt keine. Woher auch, da ich erst durch deinen Beitrag auf diesen Hersteller gestoßen bin. Die Vielfalt der Modelle ist beeindruckend und vor allem gefällt mir, dass viele Modelle Originale aus einer Zeit zum Vorbild haben, in der britische Feuerwehrfahrzeuge unglaublich urig waren. Als überzeugter H-nuller finde ich es nur schade, dass hier in dem für mich ungeeigneten Maßstab 1:76 gearbeitet wird.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 22:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2532
Wie ich der Website entnehmen konnte, sind die Modelle aus Weißmetall hergestellt. Ich habe vor vielen Jahren britische Weißmetallbausätze im Maßstab 1:160 gebaut. Das Material ist relativ weich und die Gravuren sind häufig etwas grob. Wie man bei manchen der gebauten Modelle auf den Fotos sehen kann, sind z.B. die Fenster eher unsauber ausgeschnitten. Das Material muss immer versäubert werden und kann eigentlich nur mit Sekundenkleber verklebt werden. Auch muss es vor dem Lackieren gut gereinigt werden. Für geübte Bastler sicher kein Problem, aber sonst muss man mit gewissem Bastelfrust rechnen... :roll:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 31.07.2010, 08:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Bin zufällig bei Ebay drüber gestolpert und preislich zum Teil gar nicht so uninteressant. :wink:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 09.08.2010, 20:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2007, 13:20
Beiträge: 253
Hallo Marc,

tolle Modelle da gebe ich dir recht, sage mal, wo hast du sie
denn genau gefunden, würde evtl. mir auch welche davon zulegen.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 10.08.2010, 16:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Ich meine bei der englischen Version von Ebay, sprich ebay.co.uk. Frag mich aber nicht mehr unter welchem Stichwort, da muss du selber mal rumprobieren.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 06.11.2012, 14:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Ich habe nun zwei Mdodelle aus der Schmiede von B. Wright erworben und werde sie wenn sie hier ankommen mal vorstellen... Falls es hier jemanden interessiert :roll: :wink:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 07.11.2012, 21:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1775
Marc Dörrich hat geschrieben:
... Falls es hier jemanden interessiert

Ja, mich z. B. , brennend! Auf welche Modelle dürfen wir uns denn hier freuen? Vielleicht besteht ja auch die Möglichkeit, die Modelle abzuformen und in Resin zu gießen. Durch entsprechende Schrumpfungen kann man dabei auf den H0 Maßstab kommen. Ich habe so eine Vorgehensweise bei dem Kopieren von 1/72 Hubschraubermodellen schon mal gesehen.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 07.11.2012, 22:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Ok. Ich habe für den Anfang eine Green Godess der Vorserie (4x2) und einen Hose Carrier zugelegt. Beide aus dem AFS nach dem "Blitz" :wink:

Sollte ich damit klarkommen und die Bausätze mir zusprechen dürfte da noch einiges aus dem Bereich AFS und NFS dabei sein :mrgreen:

Das mit der Umsetzung in 1/87 wäre sicher auch interessant...Schrumpfen habe ich schonmal irgdendwo gehört...kann damit aber sonst nichts anfangen :?:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit 1:76-Metallmodellen von 'B.W. Models'?
BeitragVerfasst: 07.11.2012, 22:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15463
Zitat:
Schrumpfen habe ich schonmal irgdendwo gehört...kann damit aber sonst nichts anfangen
Der Begriff taucht bei den Kollegen von Mo87 öfter auf! Einfach mal die dortige Suchfunktion quälen... :idea:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:76-Metallmodelle von 'B.W. Models' (GB)
BeitragVerfasst: 19.11.2012, 13:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
So, meine zwei Bausätze sind angekommen:


1. General Purpose/Hose Layer Lorry Auxiliary Fire Service, Bedford RL

Das Modell kann als Schlauchwagen oder als Mehrzweck-LKW des AFS gebaut werden. Was sofort auffällt: das Verdeck der Pritsche fehlt komplett. In der Bauanleitung (natürlich auf Englisch) wird aber eine Möglichkeit (von mehreren) beschrieben, wie diese mittels KS-Profilen nachgebildet werden kann.
Dem Bausatz liegen sonst grundsätzlich alle Teile bis auf Spiegel und Scheibenwischer bei. KS-Profile werden ebenfalls benötigt um bspw. die Stege in den Seitenfenstern nachzubilden (explizit in der Anleitung erwähnt.

Die Kabine ist nach hinten offen, der Innenraum wird mit Sitzen, Lenkrad und Armaturenbrett ergänzt. Die mitgelieferte Verglasung besteht aus einem Streifen klaren Plastiks. Dieser muss der Kabine angepasst werden, bzw. die Scheiben ausgeschnitten werden.

Ich habe leider keine Ahnung wie alt die Formen sind, aber an einigen Ecken ist das Modell nicht 100%ig geworden. Beispielsweise sind die beiden großen Staukästen unter der Pritsche fehlerhaft. Die Kabine hat auch einige Macken. Notfalls kann man aber diese Teile durch KS-Platten/Profile recht einfach ausbessern (hoffe ich doch mal :mrgreen: ). Für die im ersten Bild ersichtlichen zwei Bordwandklappen gibt es laut Anleitung keine Verwendung...

Bild Bild

2. Emergency self propelled Pump, besser bekannt als "Green Godess" Auxiliary Fire Service, Bedford S 4x2

Das zweite Modell stellt eines der bekanntesten Fahrzeuge des AFS dar, in diesem Fall eine Version der ersten Serien auf Straßenfahrgestell.

Auch hier liegt wieder alles bis auf Spiegel und Scheibenwischer bei.

Hier ist die Kabine aber auf einer Seite recht schlecht gegossen und muss mittels KS repariert werden. Was mir hier nicht gefällt sind die Zwillingsreifen der Hinterachse: Das vordere Rad ist noch schön detailliert und in der richtigen Breite. Das zweite, innere Rad dagegen ist im Prinzip wie eine Unterlegscheibe: Keine Profilierung und nur etwa halb so breit wie der äußere Reifen...

Decals und Farbe liegen nicht bei, werden in der Anleitung auch nicht erwähnt. Da muss sich der Bastler an Bildmaterial halten.

Zusätzlich zur reinen Bauanleitung findet sich auf der Anleitung auch eine kurze Hintergrundinfo zum Fahrzeugtyp.

Bild Bild Bild

Bei Fragen, fragen! :wink:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1:76-Metallmodelle von 'B.W. Models' (GB)
BeitragVerfasst: 12.05.2017, 16:19 
Offline
User

Registriert: 21.04.2012, 20:04
Beiträge: 8
Hallo Zusammen,

ich habe einige Feuerwehrfahrzeuge aus dem 1/76er-Sortiment von BW-Models, teilweise begonnen, aber noch keines fertig. Das Sortiment ist groß und umfasst neben Fahrzeugen des NFS auch solche des AFS und m.W. auch Militärfeuerwehren

Die Kits sind maßstäblich aber sehr schwer zu bauen und von der Detaillierung eher "Airfix 1960" als Preiser KW 16 2017..... Dafür gibt es bislang nicht bekannte Vorbilder, z. Bpl. die "Bikini-Unit auf Commer Q4 usw., sowie Zubehör

Fast komplett sind die Fahrzeuge aus der Zeit des "kalten Krieges", darunter auch die "Emergency Pump" auf Bedford S bzw. R-Chassis. Letztere gibt es, genauso wie diverse Fahrzeuge aus der NFS (nicht AFS!)-Zeit von Oxford Modfels, darunter auch die sog. "Heavy Pumps" und die Trailer Pumps.

Leider ist alles in 1/76, aber für sich besehen geben die Bausätze/Teile und Figuren zu dem Thema durchaus viel material für Dioramen etc. "Schrumpfen" funktioniert nicht, wir haben das schon malk versucht.

Ich würde die aber auf keinen Fall mit 1/87 bzw. 1/72 kombinieren, das schaut m.E. furchtbar aus, die Größenunterschiede sind - zuumindest nach meinem Geschmack zu groß

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de