Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 09:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 11:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2007, 13:23
Beiträge: 167
Die Erstellung der beiden Schlauchwagen war eine Gemeinschaftsarbeit von drei Forumsmitgliedern.
Zuerst wurde der Originalaufbau eines S 4,5 von unserem lieben Forumskollegen Jens Klose im Feuerwehrmuseum Waldkraiburg komplett vermessen. Mit den gewonnenen Informationen erstellte unser lieber Forumskollege Markus Hawener dann eine Fräsdatei, nach der von ihm entsprechende Plastikplatten angefertigt wurden.
Für die Wölbung des Daches hat Markus entsprechende Spanten wie beim Bootsbau vorgesehen.
Weiterhin zeichnete Markus die beiden Kabinen und Fahrgestelle zur Verwendung als 3D-Druckdatei und noch diverse Details auf einem speziellen 3D- Decalbogen für dieses Fahrzeug. Mein persönlicher Favorit sind dabei die Holzlattenroste für das Aufbaudach als Decal! Einfach perfekt.
Ein weiteres Highlight von Markus sind die Scheiben mit 3D-Bedruckung der Scheibenrahmen/-dichtung. Einfach grandios! Er hat idealerweise drei Versionen (rot, schwarz, silbern) im Angebot.
Ein Ätzblech mit den wichtigen Details gab ich bei Michael Scheel in Auftrag.
Für mich blieb dann nur noch die Aufgabe, den ganzen Kleinkram zu fertigen Modellen zu vereinen.
Die Aufbauplatten wurden zusammengeklebt, die Details wie Türscharniere, Dachrinnen und Leisten per Evergreen-Profile umgesetzt. Die seitlichen Gerätekästen des Shapeways-Drucks wurden nach unten noch mit Evergreen um 0,5 mm vergrößert.
Für die Dachreling hat Markus die passenden Löcher bereits in der Dachplatte vorgesehen und gebohrt, so dass die Montage der Galerie kein Problem darstellt.
Um die feine Gravur der Ätzgriffschalen zu erhalten habe ich diese erst nach der Grundierung aufgeklebt.
Die Lackierung erfolgte Vorbildgerecht (BF Düsseldorf) in RAL 3003, der Magirus wurden nach dem Zustand unmittelbar nach dem Krieg, der Mercedes bereits mit grauem Dach und D-Kennzeichen gestaltet.
Das „Holzdecal“ habe ich nach dem Aufkleben noch mit verdünnter Farbe optisch ein bisschen gealtert.
Die Kabinenscheiben wurden sehr vorsichtig mit Klarlack von Tamiya angebracht.
Das Aufbaudach wurde dann mit weiteren Kleinigkeiten aus Evergreen-Grundmaterial angereichert, die Saugschläuche und Keile stammen ebenfalls aus dem beinahe unerschöpflichen Angebot von Markus Hawener. Die Räder stammen von Roco, die Blaulichter des Mercedes sind Glitzersteine, entsprechend aufbereitet, die Türwappen sind eine Sonderanfertigung von DS.
Noch eine tolle Info zu den Originalen: Der Magirus Schlauchwagen wurde nach dem WW2 von der Feuerwehr Köln an die Feuerwehr Düsseldorf übergeben. Die Freundschaft zwischen beiden Städten besteht als schon recht lange.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 13:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15468
Mist! :( Jetzt muss ich mitten in der Woche zum Kieferorthopäden!
Mir ist nämlich gerade die Kinnlade heruntergeklappt - und die wieder in eine anatomisch korrekte Position zu bringen... :mrgreen: :lol:

Schwere Schlauchkraftwagen der Kriegs- und Nachkriegszeit in perfekter Machart: Ein Träumchen!!! :D Vielen Dank fürs Zeigen der beiden Prachtexemplare!

Gruß, Jürgen 8)


PS: Zwei nicht funktionierende Bilderlinks habe ich mir erlaubt zu reparieren! :wink:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 19:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 18:18
Beiträge: 524
Hallo Dirk (und die übrigen Beteiligten!),

wieder mal ganz großes Kino. Tolle Modell. Punkt. :-)

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 19:44 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:30
Beiträge: 554
Und datt janze jetze noch in richtigrot (die Fräs- und §D-Druckteile meinte ich), und Klein Jürgen ist seelig. :mrgreen:

_________________
Es heißt Gebet wenn ich mit Gott rede, aber warum Psychose, wenn Gott mit mir redet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 20:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15468
Dirk Ziegler hat geschrieben:
...und Klein Jürgen ist seelig.
Stimmt genau! :D Aber wenn, dann "Herr" oder "Onkel" - klein bin ich schon lange nicht mehr! :wink:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 20:36 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 546
Vielen Dank für diese Doppel-Vorstellung, Dirk! Ich wusste doch, es würde sich lohnen, von den Modellen noch mehr Bilder und einen Bericht zu sehen. :D

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlauchwagen S 4,5 auf Mercedes L3750 und Magirus L145
BeitragVerfasst: 12.12.2017, 19:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3159
Hallo Dirk,

wunderschöne Modelle sind da in deiner Werkstatt entstanden! :D
Vielen Dank dafür, dass du diesen ausführlichen und reich bebilderten Bericht erstellt hast (ich weiß ja, wie knapp deine Zeit ist).

Es war mir eine große Freude und Ehre, etwas zur Enstehung dieser Modelle/Bauteile beitragen zu dürfen... :wink:

Beste Grüße,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de