Aktuelle Zeit: 28.02.2017, 04:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 15:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Hi Leute,

bevor sich bei mir hier für noch einige Zeit gar nichts mehr tut, möchte ich nun doch schweren Herzens ein Modell vorstellen - wie angedeutet ein A6 Avant NEF, Grundmodell von Busch, das schon seit über einem Jahr fertig ist.
Schweren Herzens aber, weil ich das Modell eben nicht ganz fertig zeigen kann, es wurde noch am tatsächlichen "Standort" vollständig beklebt, wovon ich aber leider trotz mehrfacher Anfragen nie Fotos bekommen habe. Also hier halt der Zustand der "Werksauslieferung".
Und das Modell hat noch ein Manko: Die Heckklappe - der Karosserieteil besteht bei Busch aus zwei Einzelteilen, die zusammengeklebt sind. Na ja, waren, denn der Kleber hatte nicht gehalten. Leider habe ich dann den richtigen Winkel beim wieder Zusammenkleben offensichtlich nicht mehr erwischt, was leider sehr unschön aussieht. na ja, ist nun auch nicht mehr zu ändern, in der Regel sieht man solche Modelle auf den Anlagen eh eher von vorne oder seitlich... :roll:

Ausgang war das NEF aus Schwelm. Leider wurde die matte Farbe vom Eigentümer des Modells mit Revell Klarlack überpinselt, welcher sich schon nach kurzer Zeit in den Fingern beim Bearbeiten des Modells auflöste und in eine klebrige Masse verwandelte, die tüchtig Dreck eingebunden hat, sich aber nicht mehr entfernen ließ ohne die Bedruckung mit zu nehmen. Ergo wurde gleich der ganze Druck vom Modell entfernt, welches nachher Decals von DS bekam. Das neue Design entsprach dann auch eher den neuen grundsätzlichen Wünschen des Eigentümers...

Hier nun die ersten Bilder:

Bild Bild Bild Bild

Anmerkungen zur Beleuchtung folgen in Teil 2...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 16:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Teil 2:

Noch vor dem ganzen Schlamassel mit der lackierten Karossrie hatte ich schon mal mit dem Balken angefangen - hier ein frühes Baustadium mit dem benutzen Werkzeug für den Zusatzblitz im Balken:
Bild

Dann aber ging es schon zwangsläufig an das "Abluxen" - gar nicht so einfach, die Farbe aus den Rillen raus zu kriegen (sieht man auch auf allen weiteren Fotos, fällt aber so mit bloßem Auge nicht mehr auf). Gleichzeitig wurde der Balken fertig gestellt (nach meiner mittlerweile bekannten Art, hier auch mit eigenen Decals) und die Scheinwerferhöhlen wurden mit Bare-Metal-Foil gegen Durchscheinen abgedichtet - ist effektiver als Farbe. Die Halterung für die "Micky-Maus-Ohren" wurden auch schon mal grob in neue, schräg eingebohrte Löcher geklebt (Isolation der Busch Mikrokabel):
Bild Bild

Als nächstes folgte das Dash Light - zuerst noch im Test, dann mit richtig verlegtem Kabel:
Bild Bild

F.f.

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 18:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Kommen wir also lieber gleich weiter zu den Scheinwerfern:

Teil3:

So sehen sie in der Vorbereitung aus - Abblend- und Fernlicht wurden eingebohrt (mit ebener Frontfläche) und mit Lichtleitern bestückt, die ihrerseits mit Bare-Metal Chromfolie ummantelt sind. Das ergibt einigermaßen die Optik vom echten Audi und hat den Vorteil, dass sich die Lichter im Modellscheinwerfer nicht ganz so stark überlagern. Nachher wurden die Lichtleiter natürlich noch ordentlich gestutzt, die weißen LEDs dann gezielt dahinter geklebt. Die Aussparung für die Blinker-LED ist auch schon ausgefräst.
Bild

Dass für alles nur 0402er LEDs benutzt wurden, brauche ich an dieser Stelle nicht extra zu erwähnen.

Es erfolgte dann irgendwann der Einbau der ganzen Scheinwerfer.
Bild

Eine fummelige und nicht ganz ungerfährliche Geschichte, denn wie es sich gehört, ist mir dabei ein Draht von einer Blinker-LED abgegangen. :oops:
Bild
Von der Löstelle musste ich also die Farbe, die als Scheinwerfer-Hintergrund aufgetragen worden war, abkratzen und den Draht neu anlöten. Wohlgemerkt, die LED blieb dabei im Plastikglas tief eingeklebt! Da ich das nicht zum ersten Mal gemacht habe, hielt sich der Folgeschaden auch in Grenzen; kurzum, es gab keinen. ;-)

Vom Einbau der Rücklichter und der Nebelscheinwerfer habe ich leider keine Fotos, aber da bin ich im Prinzip ähnlich vorgegangen.
Nebelscheinwerfer: An den entsprechenden Stellen durchgebohrt und mit einem kleinen Stück Lichtleiter versehen, hinter den jeweils eine LED gesetzt wurde. Den Chromfolienmantel konnte ich mir hier sparen.
Rücklichter: Hier musste ich mich aus Platzgründen auf zwei LEDs je Seite beschränken, das Original hätte drei Leuchtkammern gehabt. In den jeweiligen "Hälften" der Rücklichter wurden wieder Aussparungen eingefräst, in die die roten LEDs nach der Verdrahtung eingeklebt wurden; das gleiche gilt entsprechend für die hinteren Blinker.
Auch in die Seiten kamen an den vorderen Kotflügeln kleine Löcher, dahinter Chromfolie und die Blinker-LEDs, die Löcher wurden mit klarer Window-Color aufgefüllt.

Auf alle Lichter kamen wie üblich von hinten Alu-Farbe (Silberfarbe von hinten sieht gleich aus, Alu trocknet nur schneller) und reichlich Schwarz zur Abdichtung.

Mit mehr Bauphasenfotos kann ich leider nicht mehr dienen, als nächstes wären dann schon die Bilder des soweit fertigen Modells dran...

F.f.

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 21:14 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 438
Oh weiah, was für eine Fummelei. Ich bin schwer beeindruckt. Da hat das Original ja bald genauso viele Kabel in sich. :wink:
Mach doch mal Licht an! :D

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 07:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2007, 09:56
Beiträge: 125
:shock: wow... tolle Arbeit...das du dir sogar die Arbeit gemacht hast zwischen Abblend- und Fernlicht zu unterscheiden... Ich schaff es ja bisher nicht mal ne einfache LED da ordentlich einzubauen :roll:

Wie lange hast du für die Beleuchtung des A6 gebraucht?

_________________
Gruß

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 15:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Hallo Henning und Thorsten,

freut mich, dass das Wägelchen Euch schon so gut gefällt, das Licht mache ich dann nachher an, so am Tag ist es doch noch viel zu hell dafür. :mrgreen:

Ehrlich gesagt kann ich gar nicht genau bestimmen wie lange ich hierfür gebraucht hatte. Jedenfalls hatte sich das faktisch über mehrere Wochen hingezogen, weil ich zwischendurch immer mal unterbrechen musste (z.B. der NRW Polizei Passat wurde parallel gebaut und bekam letztlich die Priorität). Außerdem hatte sich der Bau zusätzlich durch Änderungen im "Programm" hingezogen: Das Abluxen war ursprünglich nicht geplant, dann wurde nach der ersten Beklebung eine Änderung gewünscht (andere Motorhaubenfolie) und nicht zuletzt gab es Probleme mit ein paar LEDs - den Frontblinker habe ich schon erwähnt, nach dem Zusammenbauen hatte sich auch noch herausgestellt, dass zwei der vier Rücklicht-LEDs zu dunkel waren, was dazu führte, dass ich letztlich alle sechs LEDs hinten entfernen und nach dem Austausch der beiden roten LEDs neu einkleben musste (hat sich aber gelohnt).
Umgerechnet auf die tatsächliche Bauzeit kommen aber wohl auf jeden Fall ein paar Tage zusammen. Ich weiß, andere bauen so ein Modell in ein paar Stunden, das sieht dann aber in der Regel auch anders aus *hüstel* . Allein am korrekt gekürzten Balken sizte ich schon einige Zeit...
Da sind die Scheinwerfer noch einfach dagegen. Die Trennung in Abblend- und Fernlicht war allerdings zwingend notwendig. Dazu dann nachher mehr... 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 17:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3846
Sehr stark Ralf! Hut ab! 8) Ich finde das ja schon eine Kunst Modelle überhaupt zu beleuchten, aber das Ausfräsen einzelner Scheinwerfer oder das Dash-Light nachzubilden....tja...da fällt mir gar kein Superlativ mehr ein, das dem gerecht wird! :mrgreen:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 17:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4550
Wahnsinn :shock:
Ich stelle mir gerade vor, wie ich reagieren würde wenn es jetzt bei ersten Einschalten nur kurz blitzt und etwas raucht :mrgreen: :twisted:

Da bleib' ich lieber beim unbeleuchteten Modellbau :!:

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 22.01.2015, 22:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Vielen Dank fürs Lob Euch beiden! :-D

Falls es Dich tröstet, Andreas, das hatte ich wirklich mal bei einem Testanschluss eines (zivilen) Aufliegers mit vielen Seitenbegrenzungsleuchten - mal kurz den falschen Pol erwischt bzw. den Vorwiderstand in der Eile vergessen - und es ward dunkel! :roll: Alle LEDs mussten ersetzt werden. Überhaupt verheize ich schon mal LEDs eigentlich nur bei den Funktionstests, weil ich da mit noch ungesicherten und unisolierten Anschlüssen "spiele", die sich schon mal bei diesen störrischen Kupferdrähten wo hin legen, wo sie absolut nicht hin dürften. Und Tschschschsch...üß. Hartes Leben eben. ;-)

Wenn man aber aufmerksam und eben nicht zu sorglos an die Sache ran geht, passiert eigentlich nichts. Und wenn, braucht es halt Strategien, wie das wieder zu regeln ist (siehe Blinker-LED) - im Notfall muss halt auch tatsächlich schon mal eine funktionstüchtige LED ausgebohrt und damit vernichtet werden, wenn die Drähte abreißen und man an die LED nicht mehr ran kommt. Das ist schmerzlich, aber manchmal nicht zu vermeiden.

Ärgerlich ist es aber, wenn die LEDs sich im Betrieb verabschieden, auch die leben nicht ewig (mit den blauen 0402er habe ich viel Ärger!)! Ein komplett fertiges Modell wieder auseinander zu rupfen, ist manchmal noch aufwendiger, als es neu zu bauen. :|

Ich lackiere oder spachtle/schleife dafür nicht gern, da bin ich eine Niete drin (vor allem beim Spritzlackieren!). :roll: :oops:

Und ja, einige Lichter "müssen" detailliert nachgebaut werden, Marc, sonst leuchtet halt nur "irgendwas" oder eben alles (also wirklich das ganze (!) Modell). ;-) Meine ersten Deck Lights waren auch noch mit den etwas größeren 0603ern, aber auch schon da mit Gehäuse, weil sich auch nur so im Modell das Bild ergibt, das man haben will. Für mich gilt: Das Vorbild gibt die Optik vor, ich versuche sie so gut wie möglich in Klein nach zu empfinden - und oft heißt das zum Glück ganz einfach "nur" verkleinern. Vieles lässt sich natürlich nicht ganz exakt umsetzen, die echte Optik wird man nie erreichen können (z.B. in den Scheinwerfern überlagern sich die Lichter immer mehr als in Echt, das Dash Light ist immer noch zu groß usw.).
Und bald geht eh nichts mehr, denn wenn ich mir die aktuellen und zukünftigen Scheinwerfer und Rücklichter anschaue - das wird nichts mehr in H0. :roll:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 23.01.2015, 01:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Kommen wir nun also endlich zu
Teil 4:

Wer sich die Bilder bei Directupload bzw. die ganze Seite intensiver angeschaut hat, kennt sie wohl schon, nichtsdestotrotz hier nun ganz gezielt. ;-)

Beginnend mit dem Abblendlicht und den Rücklichtern (schon mit Blaulicht dabei, dramaturgisch gesehen etwas ungeschickt jetzt ;-) ).
Bild Bild
Dazu kommen Fernlicht und Nebelscheinwerfer:
Bild - Eigentlich eine Kombination, die so gar nicht zu sehen sein dürfte, denn Fernlicht und Nebelscheinwerfer sind als Springlichter gestaltet! Das Abblendlicht dürfte hierbei gar nicht eingeschaltet sein, wird aber in Echt trotzdem vermehrt gemacht - wo kein Kläger, da auch kein Richter... :roll:

Als nächstes fügen wir noch die Warnblinker hinzu, Blaulichter im Balken kennen wir ja zwischenzeitlich schon 8) :
Bild Bild - Die runden aufgesetzten Warnblinker sind wie gehabt Scheiben von einem 1.5 mm Lichtleiter, in die Aussparungen für die einzuklebenden LEDs gefeilt wurden. Danach in die gekürzten Halter einfädeln, festkleben und entsprechende Farbe drüber.

Wie schon erwähnt und ja auch zu sehen wurde im TOPas ein Hochleistungsblitzer integriert, auf dem Armaturenbrett sitzt ein Dash Light (das liebt man offensichtlich vielerorts in NRW bei der Feuerwehr, warum auch immer...):
Bild Bild Bild

Als nächstes nur noch ein paar Bilder, die noch ganz nett aussehen... 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 23.01.2015, 02:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Teil 5 - (vorläufiges) Finale, kurz und bündig:

Bild Bild Bild Bild

Ob es auch wieder ein Video geben wird, ist noch nicht ganz raus...

So, nun dürft Ihr wieder... :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 15:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3013
Hallo Ralf,

trotz der beschriebenen Umstände ist dir das Modell sehr gut gelungen! Von der Beleuchtung einmal ganz zu schweigen... :shock:
Zudem ist es für mich persönlich ein "Premieremodell" - ich glaube, ich habe von dir bisher nur Textbeiträge gesehen... :wink: :mrgreen:

Freue mich auf weitere Modelle aus deiner Werkstatt!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 24.01.2015, 16:38 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 438
Fiat Lux! :D

Schönes Modell, beleuchtet wie unbeleuchtet!

Gruß,
Hennng


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 14:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4117
Vielen Dank Euch beiden, Jens und Henning. :-D

Tja, wenn Du bisher noch nicht viel von mir gesehen hast, Jens, empfehle ich mal die Suchfunktion (musst allerdings Dich ein wenig durch wühlen, um auseinander zu klambüsern was Modellvorstellungen sind und was einfach andere Themen... :oops: ) - sind zwar in der Tat bei weitem nicht so viel Modelle wie bei anderen, aber ein paar habe ich auch vorgestellt. Vermutlich allerdings wohl nicht in den Ecken des Forums, wo Du Dich sonst "rum treibst". ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Audi A6 Variant als NEF
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 17:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3013
Hallo Ralf,

gern geschehen und bei guten Modellen für mich auch selbstverständlich einen Kommentar abzugeben.
Ob du es glaubst oder nicht - die Suchfunktion hatte ich schon angewendet... :wink:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de