Aktuelle Zeit: 23.03.2017, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 14:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 15:43
Beiträge: 970
Hallo Jens,

auch dieses Wägelchen ist richtig schick. Sauber gemacht. Und die Wechselmodule und die Hebevorrichtung dafür gefallen mir auch sehr gut. Alles in allem wieder klasse Werke aus deiner Werkstatt.

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 17:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 18:39
Beiträge: 454
Hallo Jens
Mensch,den hab ich erst jetzt entdeckt :shock: ,..Spätzünder :roll:
Großes Lob :D
Da hast du aber einiges aus dem Schatzkämmerchen geholt.Mich begeistern die vielen Varianten die du da so super Sauber ins Modell umgesetzt hast.
So muß mal tief Luft holen und mich dann noch mal den Bilder widmen,kann man sich ja nicht satt dran sehen.
Noch eine Frage : Woher hast du die VW Embleme auf der Heckklappe bezogen? Sind die von MBSK?

_________________
Gruß aus dem Schmallenberger Sauerland
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 18:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
@ Dominik und Uwe: Vielen Dank für eure netten Worte zum WMF! Beachtete aber bitte, dass ich ihn nur beschriftet habe. Die Hauptarbeit und Idee stammt von Hans-Jörg Schierz! :wink:

Uwe Trapp hat geschrieben:
Mensch,den hab ich erst jetzt entdeckt :shock: ,..Spätzünder :roll:
Ist doch nicht schlimm Uwe - besser spät als nie!

Uwe Trapp hat geschrieben:
Woher hast du die VW Embleme auf der Heckklappe bezogen?
Ich meine, die habe ich mir mal aus irgendwelchen Decalbögen für Polizeifahrzeuge ausgeschnitten und auf die Seite gelegt... :roll: Ist aber schon einige Jahre her.

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 19:33 
Offline
User

Registriert: 23.05.2007, 12:52
Beiträge: 1612
Hallo Jens ,

sehr nette Modelle hast du bei dir in der Feuerwehr . Auch wenn der Aufbau nicht von dir gemacht ist . Hier ein Kompliment an den Kollegen Schierz .

Gruß Thomas



@Uwe : Kann man sich auch einzeln gedruckt bei DS-Design bestellen . Sind aber nicht im Shop drin

_________________
Lackierte Modelle sind meine Spezialität !
FWE Fahrzeugwerke Engelhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 16.09.2013, 14:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 18:39
Beiträge: 454
Hallo Thomas
Danke Dir,habe da schon einige Decals herstellen lassen,werde da mal anfragen :D

_________________
Gruß aus dem Schmallenberger Sauerland
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION/Schierz
BeitragVerfasst: 17.09.2013, 16:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
Hallo Thomas und Uwe,
Thomas Engel hat geschrieben:
sehr nette Modelle hast du bei dir in der Feuerwehr .
...vielen Dank! :D

Thomas Engel hat geschrieben:
Auch wenn der Aufbau nicht von dir gemacht ist . Hier ein Kompliment an den Kollegen Schierz .
Gebe ich weiter - falls er gerade mal nicht mitliest.

Uwe Trapp hat geschrieben:
Woher hast du die VW Embleme auf der Heckklappe bezogen?
Thomas Engel hat geschrieben:
@Uwe : Kann man sich auch einzeln gedruckt bei DS-Design bestellen .
Dann sind ja alle Klarheiten beseitigt... :mrgreen:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 07.01.2017, 17:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
Hallo zusammen,

als ich das WMF im Juni 2013 hier im Forum vorgestellt habe, ist mir aus Unwissenheit ein gravierender Fehler unterlaufen... :roll:

So ging ich davon aus, dass die einteilige Form (Wiking) der Pritschenabdeckung (oftmals fälschlich als Überrollbügel bezeichnet!) auch im Vorbild aus einem Teil besteht.
Verleitet hatte mich dazu die Tatsache, dass in der heutigen Zeit ja mehr und mehr Fahrzeuge von den verschiedenen Herstellern angeboten werden, die einen "Offroad-Charakter" haben. Dabei handelt es sich bekanntlich meist jedoch nur um Kunststoffteile, die diesen Eindruck erwecken und diese "Offroader" theoretisch schon auf dem ersten staubigen Feldweg ihren Dienst verwehren...

Ebenso verhält es sich mit dieser Abdeckung beim Amarok.
Hier ist die so genannte "Stylingbar" lediglich ein fest mit den Bordwänden der Pritsche verbundenes optisches (!) Zubehör und ganz klar kein Überrollbügel!
Somit ist es nicht möglich, die Funktion der Wechselmodulaufbauten darzustellen, da die Stylingbar schlicht und ergreifend im Weg wäre...

Daher kommt nun eine Riffelblechabdeckung von MBSK - die mit Farbe von Tamiya und Revell lackiert und 3D-Decals von MMH komplettiert wurde - zum Einsatz:

Von zwei Personen leicht zu entfernende Abdeckung für das WMF...

Bild

...und die Anfangs fälschlich verwendete Abdeckung mit Stylingbar...

Bild

Das Bauteil von Wiking wurde in der Restekiste entsorgt und die Bilder im entsprechenden Beitrag wurden ausgetauscht/ersetzt.

Zwischenzeitlich wurden die damals vorhandenen "WMA 1/ Brand" und "WMA 2/ Rüst" leicht überarbeitet. Eine bebilderte Vorstellung folgt in Kürze an dieser Stelle.

Von den geplanten Aufbauten wurden folgende beschafft:

- WMA 3/ Rettung (GSF)
- WMA 4/ Schlauch 1 (Ziegler)

Der ebenfalls geplante "WMA 5/ Verkehrsabsicherung" wurde und wird nicht verwirklicht.
Stattdessen wurde ein zusätzliches Modul mit Schlauchmaterial beschafft:

- WMA 5/ Schlauch 2 (Ziegler)

Zudem kam noch ein sechstes Modul hinzu, welches in den eigenen Werkstätten der Branddirektion gebaut wurde:

- WMA 6/ Winterdienst

Soviel für heute zum dann endlichen Thema Wechselmodulfahrzeug und -aufbauten!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 07.01.2017, 22:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 10:50
Beiträge: 1402
Hallo Jens,

DAS Fahrzeugkonzept ist total an mir vorbeigegangen - super Idee und genial umgesetzt!

Allein der Hubwagen - 1A mit Stern!

Allerdings finde ich persönlich die Alu-Platte nicht so toll, wie die ursprüngliche Variante mit dem Überrollbügel, der hatte mehr Pep - ist aber meine Meinung.

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 08.01.2017, 10:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 18:18
Beiträge: 492
Hallo Jens,

Deinen Amarok habe ich seinerzeit wohl auch verpasst. Sehr gelungen! Danke auch für die Hinweise zum vermeintlichen "Überrollbügel". Was mir persönlich allerdings nicht so richtig gefällt, sind die großen Flutlichtscheinwerfer - aber das ist ja wie immer Geschmacksache. Vielleicht kannst Du das Loch im Korpus der Scheinwerfer noch irgendwie unfallfrei verschließen ...

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 08.01.2017, 15:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
Hallo Jochen und Gregor,

vielen Dank für eure Beiträge! :D

Jochen Bucher hat geschrieben:
DAS Fahrzeugkonzept ist total an mir vorbeigegangen
Gregor Niederelz hat geschrieben:
Deinen Amarok habe ich seinerzeit wohl auch verpasst.
Dann hat es sich ja regelrecht gelohnt, hier endlich wieder einmal etwas einzustellen! :wink:
Sollte ohnehin von meiner Seite eigentlich schon lange erledigt sein...

Jochen Bucher hat geschrieben:
super Idee und genial umgesetzt!
Jochen Bucher hat geschrieben:
Allein der Hubwagen - 1A mit Stern!
Gregor Niederelz hat geschrieben:
Sehr gelungen!
Werde eure Komplimente gerne an den Erbauer Hans-Jörg Schierz weiterleiten - ich habe das Modell ja nur gesupert!

Jochen Bucher hat geschrieben:
Allerdings finde ich persönlich die Alu-Platte nicht so toll, wie die ursprüngliche Variante mit dem Überrollbügel, der hatte mehr Pep - ist aber meine Meinung.
Das ist auch gut so, dass jeder seine Meinung hat und vertritt Jochen! :wink:
Natürlich hatte die "Stylingbar" mehr Pep.
Allerdings vertrete ich die Auffassung, dass auch ein fiktives Modell (hätte es ein Ventil und man würde es von 1:87 auf 1:1 aufpumpen) dem Vorbild und der Wirklichkeit entsprechen sollte/muss. Zu abgedreht und in Natura nicht darstellbar ist nicht mein Ding! Daher musste die "Stylingbar" dran glauben...

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Danke auch für die Hinweise zum vermeintlichen "Überrollbügel".
Immer wieder sehr gerne! :D
Ich bin auch oftmals sehr überrascht, was man bei den Recherchen zu meinen fiktiven Modellen immer wieder lernen kann! 8)

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Was mir persönlich allerdings nicht so richtig gefällt, sind die großen Flutlichtscheinwerfer - aber das ist ja wie immer Geschmacksache. Vielleicht kannst Du das Loch im Korpus der Scheinwerfer noch irgendwie unfallfrei verschließen ...
Der wurde auch bei der damaligen Vorstellung schon gelobt und getadelt...
Ich kann sehr gut mit ihm leben - einem geschenkten Barsch... Ihr wisst schon! :wink:
Das von dir angesprochene Loch störte mich zugegebenermaßen bei der aktuellen Fotoaktion auch ein wenig. Ich denke, da werde ich mir etwas einfallen lassen müssen.

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 08.01.2017, 17:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2009, 17:54
Beiträge: 59
Hallo,

Super Fahrzeug hast Du da, mich würde die Farbnummer des Tamiya Sprühlacks interessieren.

Vielleicht hast Du die Info für alle und für mich.

Grüße aus Augsburg
Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 09.01.2017, 06:54 
Offline
User

Registriert: 17.05.2007, 18:59
Beiträge: 228
Moin Jens,
da ist mir doch glatt Dein Amarok durch die Lappen gegangen :( Tolles Konzept mit dem Scherenlift ( erinnert an Flughafen FFM Opel Rekord ) besonders der Brand 1 und als VRW finde ich klasse!!

Gruß Sven

_________________
Florian Wst. 1/ 20 Fahrzeugführer kommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 18:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
Hallo Florian und Sven,

vielen Dank für eure Beiträge! :D

Florian Heidelberger hat geschrieben:
mich würde die Farbnummer des Tamiya Sprühlacks interessieren.
Habe mich zwischenzeitlich beim Erbauer des Modells schlau gemacht:
Tamiya TS 36 Neon-Rot heißt dieser Sprühlack!

Sven Brandow hat geschrieben:
...Konzept mit dem Scherenlift ( erinnert an Flughafen FFM Opel Rekord )...
Jetzt, wo du es schreibst Sven, fällt es mir auch wieder ein... :idea:
Wusste genau, dass ich so etwas schon einmal in 1:1 gesehen hatte - nur wo???
Danke für den Hinweis/die Info! :)

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 10:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3027
Hallo ins Forum,

hier geht es nun endlich weiter! :D

Die erst vor kurzer Zeit im ersten Beitrag geänderten Bilder wurden erneut durch neue Aufnahmen ersetzt.
Dazu motvierten mich folgende Punkte:
- Das von Gregor angesprochene Loch im Lichtmast...
- Ein Teil der Dachbeschriftung hatte sich abgelöst und stand in der Luft...
- Und nicht zuletzt sehr schönes Wetter, welches doch deutlich bessere Aufnahmen hergibt als die damaligen "Indoor-Aufnahmen"...

Und auch die bereits angesprochenen überarbeiteten (altbekannten) Wechselmodulaufbauten möchte ich euch nicht vorenthalten:

Beim WMA 1/Brand wurde die Vorderseite des Tanks mit schwarzer Folie (matt) beklebt. Dies hat einen einfachen und praktischen Hintergrund: Je nach Lichteinfall wurde die bisherige leuchtrote Tankwand im Innenspiegel von der Fahrzeugbesatzung als störend empfunden:

Bild Bild

Ein wenig umfangreicher fiel die Überarbeitung beim WMA 2/Rüst aus.
Hier wurden die bisherigen Decals der Leuchten für Blaulicht und RWS gegen solche im 3D-Druckverfahren ausgetauscht und in leicht geänderter Art angebracht.
Zusätzlich erhielt der Aufbau an drei Seiten eine Umfeldbeleuchtung in LED-Technik - ebenfalls im 3D-Druck.
Und auch hier wurde die Vorderseite mit matter schwarzer Farbe versehen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Und hier noch ein direkter Vergleich mit den alten und den neuen LED-Leuchten:

Bild Bild

So weit, so gut.
In Kürze wird dann der WMA 4/Schlauch 1 vorgestellt werden können...

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BF Jenkmünch: WMF, VW Amarok 2,0 BiTDI 4MOTION / Schierz
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 11:11 
Offline
User

Registriert: 29.12.2009, 16:51
Beiträge: 16
Hallo Jens,

die neuen Leuchten im Heck sehen sehr gelungen aus. Die Sondersignalanlagen der Marke Hänsch machen sich sehr gut.

Liebe Grüße

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de