Aktuelle Zeit: 24.02.2017, 18:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 06:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1238
Es gibt wohl in Bälde eine neue DLK:

Bild Bild Bild

Wann genau sie kommen soll, liess sich noch nicht in Erfahrung bringen.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 06:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:37
Beiträge: 909
Schick schick, wohl auch direkt als MAN und nicht wie sonst immer zuerst die Sterne. Du weißt nicht zufällig ob man die Rolläden, im Gegensatz zu Rietze auch rausnehmen kann?

Gruß Steffen

_________________
MfG ICKE

Als Erste rein, als Letzte raus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 06:56 
Offline
User

Registriert: 14.06.2011, 11:18
Beiträge: 47
Moin,

Danke Kai-Uwe für die Bilder. Mit soetwas habe ich ja nicht mehr gerechnet bei Herpa. Die Vorfreude ist groß auf die DLK. Sie sieht auch klasse aus. Ich hoffe allerdings, das die Rollos nur jetzt bei dem Vorserien Modell mit in der Form sind.

_________________
Gruß Cornelius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 08:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1670
Cornelius Menssen hat geschrieben:
Ich hoffe allerdings, das die Rollos nur jetzt bei dem Vorserien Modell mit in der Form sind.

Das wird Herpa sicherlich nicht mehr ändern. Erstens wäre der Änderungsaufwand unnötig groß(Dann hätten sie die Formen gleich so anlegen können) und zweitens ergäben sich dann an einigen Stellen sehr dünne Stege um die Rolladenausschnitte herum und somit entsprechende Bruchgefahr.
Trotzdem ist das eine tolle Neuheit!

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 09:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15018
Erstmal vielen Dank für die Bilder, Kai-Uwe!

Mir fällt spontan dazu ein,
    - dass die Fotos beim Herpa-T.d.o.T. entstanden sind
    - dass es auch wirklich Zeit wird für eine aktuelle Drehleiter aus Dietenhofen
    - dass es evtl. sogar eine L32A-XS sein könnte (konnte man leider nicht genau erkennen)
    - dass es ganz sicher integrierte Rollläden werden (die lassen sich wahlw. silber oder anthrazit bedrucken!)
    - dass überhaupt noch nicht feststeht, wann die Modelle ausgeliefert werden (und schon gar nicht, welcher Fg.hersteller zuerst dran ist)

Aber völlig egal, wann und wie! Wie schon beim Magirus-KW von Preiser:

    Ich frrrreu mich! :D 8)


PS: Zum Glück hab' ich noch nicht angefangen, den Econic-Aufbau von Wiking auf Atego umzurüsten.... :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 10:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1670
Hallo Kai-Uwe,

hast du auch ein Bild von der Leiter im ausgefahrenen Zustand, bei dem man das abgeknickte Leiterteil sehen kann?(Sozusagen dein mittleres Bild weiter oben :D )
Außerdem ist mir jetzt erst aufgefallen, dass die Aufbauten für das Atego- bzw. TGM-Fahrgestell nicht identisch sind. Sehen kann man das an dem ausgeklinkten Aufbau vor G1 für den TGM-Kotflügel. Beachtlich wie viel Aufwand Herpa da getrieben hat!

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 10:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15018
Ulrich hat geschrieben:
Beachtlich wie viel Aufwand Herpa da getrieben hat!
Rischtisch! :mrgreen: War mir doch gleich so, als wäre der G1/G2 beim MAN etwas schmaler...

Und nach einem Vergleich mit Vorbildfotos aus passender Perspektive würde ich jetzt mal messerscharf behaupten, dass es sich um die XS-Version der L32 handelt.
Erkennt man an den deutlich weiter hinten angeschlagenen Aufrichtzylindern des "Knickteils"! :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 11:14 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 21:24
Beiträge: 269
Mal sehen wann wir sie im Prospekt sehen, vielleicht wird das Herpajahr doch noch mit einen Modell zu Ende gehen was mir zusagt.
Danke für die Bilder. 8)

_________________
Löschpapier = von der Feuerwehr benutzte, unbrennbare Papierplane, die Flammen erstickt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 16:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 05:03
Beiträge: 136
Hallo,

hier noch ein paar Infos vom Sommerfest der Firma Herpa.

Zu mir hieß es: Die Leiter kommt im Herbst zu Metz und danach in Handel. Die Rollos sind nicht mehr einzelteile sondern fest mit dem Aufbau vergossen.... :-((( Sonst sah das Modell super aus. Der Knick ist voll Funktionsfähig.

Bild Bild Bild Bild Bild


Admins Edith: Links umgewandelt in solche mit Vorschaubild!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 17:03 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 21:24
Beiträge: 269
Sicher sind die festen Rollos für die Modellbauer nicht optimal, aber ich denke das es für Herpa so einfacher ist verschieden Aufbauvarianten zu bringen.
Auf den Bilder erkennt man ja schon drei verschiedene, beim Euro 6 Atego sieht man Lüftungsschlitze(?) unter G2, beim TGM ist die Fläche eben und beim "alten" Atego ist der Geräteraum bis nach unten gezogen.

_________________
Löschpapier = von der Feuerwehr benutzte, unbrennbare Papierplane, die Flammen erstickt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 17:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3845
Hä? Da muss ich doch eh drei verschiedene Aufbauten herstellen. Ob die Rollo nun einzeln eingesetzt oder nur graviert sind spielt dabei doch keine Rolle. :roll:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 17:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1238
Dank fürs Lob. Müsste die Bilder mal mit denen unserer aktuelln Berliner DLK,in wie weit man diese Vorbilgerecht als Grossserien-Modell umsetzen könnte.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 18:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 05:03
Beiträge: 136
Aussage Herpa zu den Rollos:

Es ist einfacher wenn es nur ein Teil ist. Wegen der Großflächigen Beschriftung (Bedruckung) ist so einfacher......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 07.07.2014, 06:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2007, 09:56
Beiträge: 125
wow... ich bin begeistert... somit hat sich für meinen Nachbau der Schenefelder DLA nun auch das Leiterparkproblem erledigt. 8)

Hat vielleicht jemand auch ein Bild vom Knickgelenk gemacht?

_________________
Gruß

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 07.07.2014, 08:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1649
Moin zusammen,
Nach dem doch bei vielen der in der letzten Zeit vorgestellten Neuheiten/Varianten die Reaktionen eher "verhalten" ausfielen, kann man bei den Modellen der zweiten Jahreshälfte wirklich Freude aufkommen lassen und es ist für jeden etwas dabei. Um es mal mit den Worten der Aktienhändler zu sagen: "Kaufen - Kaufen - Kaufen".........

Vielleicht bekommen die Hersteller ja wieder etwas Mut (und die Neuheitenentwicklungskasse füllt sich ein wenig) und es weht wieder ein Hauch der "guten alten Zeit" durch den Modellbauwald... :wink:

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de