Aktuelle Zeit: 30.03.2017, 14:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 27.06.2015, 09:28 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 687
Hallo,

Neues von der L32A-XS-Front:

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Mit der gerade auf der Interschutz gezeigten L32A-XS 2.0 spielt Metz uns Modellbauern/-sammlern und der Fa. Herpa nun einen nicht besonders lustigen Streich: Das Podest ähnelt zwar der oben erwähnten "alten" Version, hat aber abgeschrägte Aufbaukanten, ein deutlich verändertes Heck mit kürzeren "Badewannengriffen" und - als ob das noch nicht genug wäre - einen schräg ausgestellten Radkasten über der Hinterachse! :shock:
Rosenbauer hat geschrieben:
... [das] Podiumkonzept, das erstmals bei der neuen L32A-XS 2.0 zum Einsatz kommt und in der Folge Standard für alle Drehleitern aus Karlsruhe wird [...] zeichnet sich vor allem durch seine kantige Architektur aus.

Laut Beschreibung L32A-XS "2.0" und Euro 6, aber, wenn ich das richtig sehe, "1.0" Podest - ohne "Badewannengriffe". Hat die Herpa Atego-Euro 6-Leiter jetzt doch ein Vorbild gefunden?

L32A-XS Herzogenaurach

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 27.06.2015, 10:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15069
Daniel hat geschrieben:

Ja, hab' ich auch schon gesehen! :D Und wie bei Metz üblich - eigentlich auch bei allen anderen Herstellern - gibt es wohl Zwischen- und Übergangslösungen. "Nachteil" für unsereinen bei der 2.0 ist die Tatsache, dass die wesentlichste Änderung (nämlich der um 10 Grad vergrößerte Korbarmwinkel) von außen nicht zu erkennen ist - in Fahrstellung schon gar nicht!

Aber ich bin schon dran, zwei der drängendsten Fragen unserer Zeit :wink: klären zu lassen:
  • Werden "new design"-Podest und das kantige Podest 2.0 parallel angeboten? S.h. die Aluminium-Ausführung der 2.0 als Standard und die durchgestylte GFK-Version auf Wunsch und gegen Aufpreis (was ich im Augenblick für die wahrscheinlichste Erklärung halte).
  • Ist die L32A-XS der Feuerwehr Herogenaurach tatsächlich eine 2.0? (Was ich momentan zwar für möglich, aber recht unwahrscheinlich halte - zumal sie dann durchaus als Exponat in Hannover getaugt hätte.)

Wie auch immer; auf jeden Fall hat das Herpa-Modell "GFK-Design auf Euro 6" jetzt ein real existierendes Vorbild! Und das ist doch das einzige was zählt... 8)

Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 27.06.2015, 11:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1653
Ja - Metz bietet wahlweise den normalen, kantigen Aufbau, oder (gegen etwas Aufpreis natürlich) den Design-Aufbau an. Mittlerweile ist auch für den Leiterpark die Farbe anthrazit Standard und das Alu-Silber kostet extra.

Leider kann ich auch an diesem Original diese komische vertiefte Sicke an der vorderen Drehstuhlverkleidung nicht entdecken. Weiß der Geier was da in die Herpa-Form gefallen ist.....
auch die zweite Armlehne samt Bedienfeld sind leider "verschütt gegangen".......

Bild

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metz L32A: Neue Drehleiter von Herpa
BeitragVerfasst: 27.06.2015, 11:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 492
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Ist die L32A-XS der Feuerwehr Herogenaurach tatsächlich eine 2.0? (Was ich momentan zwar für möglich, aber recht unwahrscheinlich halte - zumal sie dann durchaus als Exponat in Hannover getaugt hätte.)

Wenn diese Aussage zutrifft, handelt es sich tatsächlich um eine 2.0:
BOS-Fahrzeuge.info auf Facebook hat geschrieben:
Die neue DL(A)K 23/12 wurde von Metz in Form der neu vorgestellten L32A XS 2.0 Variante auf einem Mercedes-Benz Atego 1530 F (Euro6) aufgebaut. Sie verfügt über den auf der Interschutz vorgestellten 500kg Korb und einen Rosenbauer Werfer welcher über die Elektronik der Leiter gesteuert wird.

Ähnliche Aussagen finden sich auch auf der Homepage der Feuerwehr Herzogenaurach unter "Aktuelles": http://www.feuerwehr-herzogenaurach.de/ ... /aktuelles

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de