Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 19:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 18:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1724
Hallo,

Herpa hat das nächste Neuheitenpaket veröffentlicht, siehe z.B. hier: http://www.modellinternational.de/index.php/cPath/3_1538 Diesmal sind relativ viele Blaulichtfahrzeuge dabei. Bei den Metz XS-Leitern geht es erwartungsgemäß mit der Schenefelder Leiter weiter. Kann jemand im Forum etwas zur Vorbildkonformität des Wolfsburger Kofferhängerzuges beitragen?

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 19:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 505
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
Kann jemand im Forum etwas zur Vorbildkonformität des Wolfsburger Kofferhängerzuges beitragen?

... kann ich ...

Vor einiger Zeit hat die Fa. Design112 ein solches Fahrzeug beklebt - siehe hier. Inwieweit das Vorbild getroffen wurde, bleibt sicherlich abzuwarten. Ob es allerdings den Anhänger in dieser Form gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 19:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2414
Vielen Dank Ulrich für den Link zu den Neuheiten klasse das es dann auch den TU3 in rot gibt.

Verwunderlich nur das eine weitere Farbvariante des G-Modells angekündigt wird denn der rote wurde aus dem Programm genommen also nur wenige Modell produziert und als ich über einen Fachhändler bei Herpa nachgefragt habe wurde nur gesagt das die Formen schrott wären und daher es kein G-Modell mehr geben wird. :? Naja da werde ich mich mal schlau machen. :|

Weiß Jemand ob die hintere Mulde beim WLF von Colonia auch eine Neuheit ist und wo man diese einzeln bekommt in rot :?:

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 20:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 505
Nach meinem Eindruck sind beide Abrollbehälter neu - war das nicht auch bei der Spielwarenmesse angekündigt worden?

Da kann man auf jeden Fall was daraus machen ...

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 20:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1724
Hallo Gregor,

danke für deinen Link. Da sieht der Radstand von dem Herpa-Modell dann schon unpassend aus. Außerdem hat das Original eine faltbare Hubplattform, die Herpa nicht im Programm hat.

@ Johannes: Die lange, flache Mulde wurde auf der Spielwarenmesse angekündigt, der Wechselboden mit klappbarer Auffahrampe ist für mich eine sehr positive Überraschung.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 20:18 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 22:24
Beiträge: 271
Mal wieder nix dabei was mit mundet, was soll´s wird das Geld halt gespart, das ultimative Modell wird schon irgendwann kommen. :shock:

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Nach meinem Eindruck sind beide Abrollbehälter neu - war das nicht auch bei der Spielwarenmesse angekündigt worden?

Korrekt, wurden beide auch im Mo87 Messebericht angekündigt. :wink:

_________________
Löschpapier = von der Feuerwehr benutzte, unbrennbare Papierplane, die Flammen erstickt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 20:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2414
Vielen Dank für die Info zu den zwei ABs dann kann man ja auf Einzel Modelle hoffen. :D

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 08:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 12:35
Beiträge: 70
Ich muss zugeben, ich habe schon lange keine Herpa-Neuheiten mehr betrachtet - aber wann genau habe ich denn diese Preisentwicklung verpasst? :shock:
MTW Holzminden - 20 €...nenn ich mal ne Ansage. Da kann auch die Standklima meine Meinung nicht ändern.

Und ich finds schade, dass Herpa teilweise doch weit vom Original entfernt ist...Schenefelder XS hat doch komplett andere Leuchten.
Klar, Formkosten etc. Kein Thema. Aber muss ich die dann wirklich als Schenefelder XS auf den Markt bringen? :roll:

_________________
Mach was Du willst - aber mach es richtig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 09:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1677
Zitat:
Schenefelder XS hat doch komplett andere Leuchten.
und die hängen auch noch an einem vollkommen anderen Unterbau...... :wink:
http://www.feuerwehr-schenefeld.de/v3/i ... mid=100052

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 10:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2007, 18:27
Beiträge: 289
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
Die lange, flache Mulde wurde auf der Spielwarenmesse angekündigt, der Wechselboden mit klappbarer Auffahrampe ist für mich eine sehr positive Überraschung.
Sehe ich auch so :)

Dominik Oeder hat geschrieben:
Ich muss zugeben, ich habe schon lange keine Herpa-Neuheiten mehr betrachtet - aber wann genau habe ich denn diese Preisentwicklung verpasst? :shock:
MTW Holzminden - 20 €...nenn ich mal ne Ansage. Da kann auch die Standklima meine Meinung nicht ändern.
Da wusste ich auch nicht mehr was ich sagen soll. Ist ein ganz normaler Transporter, früher hat man die hinterher geschmissen bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 11:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2007, 10:56
Beiträge: 127
Dominik Oeder hat geschrieben:
Und ich finds schade, dass Herpa teilweise doch weit vom Original entfernt ist...Schenefelder XS hat doch komplett andere Leuchten.

Die Blaulichter habe ich bereits mit Herpa diskutiert - das Serienmodell wird vorbildgerechtere runde Blaulichter erhalten. welche Form da nun aber genau verwendet werden soll werde ich sicher noch erfahren und versuchen die beste Lösung für das Modell zu finden.

Was das Podest der Drehleiter angeht war das halt ein Kompromiss den man mangels alternativer Formen machen musste. Und ehrlich gesagt finde ich das noch nicht mal so augenfällig, wenn man keinen direkten Vergleich macht. Mein eigenes Modell wird da allerdings ein komplett vorbildgerechtes, selbst gebautes Podest erhalten.

Schöne Grüße
Thorsten

_________________
Gruß

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 13:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 12:35
Beiträge: 70
Christian Rolle hat geschrieben:
...ein ganz normaler Transporter, früher hat man die hinterher geschmissen bekommen.
Die Zeiten kenne ich auch noch - und dabei bin ich erst 24! *duckundwech* :P
Nein, im Ernst: Die Preise sind mittlerweile ja durch die Bank saftig, was ich beim durchstöbern auf der HP so gesehen habe.
Ob so das Problem des "schrumpfenden Käuferkreises" gelöst wird? Glaube kaum.
Ich für meinen Teil löse zur Zeit ohnehin meine Sammlung auf...

Aber, um zurück zum Thema zu kommen :wink:

Thorsten Grunwald hat geschrieben:
Die Blaulichter habe ich bereits mit Herpa diskutiert - das Serienmodell wird vorbildgerechtere runde Blaulichter erhalten. welche Form da nun aber genau verwendet werden soll werde ich sicher noch erfahren und versuchen die beste Lösung für das Modell zu finden.
Danke für die Info! Ist natürlich schön...hätte man aber, ganz ehrlich, durchaus von Anfang an so machen können.
Zumindest erwarte ich persönlich das vom Marktführer so. Ist ja nicht mal eben nur ein kleines Detail :roll:
Vielleicht ist mittlerweile aber auch einfach mein Anspruch an Herpa-Modelle zu hoch...
Ist ja aber wirklich nicht das erste Modell, das (außer der Bedruckung) schon ordentlich vom Original abweicht.

Thorsten Grunwald hat geschrieben:
Was das Podest der Drehleiter angeht war das halt ein Kompromiss den man mangels alternativer Formen machen musste. Und ehrlich gesagt finde ich das noch nicht mal so augenfällig, wenn man keinen direkten Vergleich macht.
Jopp, kein Thema. Dass die Formen kosten und nicht immer extra Sinn machen, ist verständlich. Das Argument akzeptiere ich beim Podest genauso wie bei der Blende zwischen FH und Aufbau :wink:

_________________
Mach was Du willst - aber mach es richtig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 22:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2123
Hallo,

Johannes Peter hat geschrieben:
... zu den zwei ABs dann kann man ja auf Einzel Modelle hoffen. :D
so sehe ich das auch. :mrgreen: :twisted:

Gruß Falk

_________________
.
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 09.04.2015, 06:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
Thorsten Grunwald hat geschrieben:
Die Blaulichter habe ich bereits mit Herpa diskutiert - das Serienmodell wird vorbildgerechtere runde Blaulichter erhalten. welche Form da nun aber genau verwendet werden soll werde ich sicher noch erfahren und versuchen die beste Lösung für das Modell zu finden.

Ich glaube kaum, das da in der Richtung irgendetwas passieren wird ! - wenn Herpa da schon so einen "groben" Kompromiss eingeht, was das Podium angeht - glaube ich nicht, das die sich auch nur Ansatzweise nen Kopp über solche "Lapalien" wie die Korrekte Sondersignalanlage machen ! - dafür gibt es ja schon genug andere Modelle von Herpa, die das eindrucksvoll Dokumentieren !

Thorsten Grunwald hat geschrieben:
Was das Podest der Drehleiter angeht war das halt ein Kompromiss den man mangels alternativer Formen machen musste.

Sorry - ich will hier niemandem "auf den Schlips" treten, aber: Schenefeld fällt als Ort für mich in die gleiche Kategorie wie Kleinkleckersdorf, Hintertupfingen oder Dingenskirchen - soll heißen: das sagt mir so rein garnichts ! - genauso wie mein Heimatort wahrscheinlich 99,5% aller anderen Bundesbürger auch erstmal nichts sagt !
Nach meiner Einschätzung dürften Feuerwehrmodelle der "grossen" deutschen Feuerwehren (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, etc.) einen weitaus größen Käuferkreis finden, weil diese Städte mehr oder weniger jedem bekannt sind.
Und ich schätze einfach mal, das Herpa von der Frankfurter Drehleiter ein mehrfaches an Modellen verkauft hat (oder verkaufen könnte), als von der Schenefelder Leiter !

In letzter Zeit hat Herpa ziemlich viele Modelle solcher eher "unbekannter" Feuerwehren rausgebracht, wo ich mir denke, das die zwanghaft nach einem passenden Vorbild für ihr vorhandenes Modell gesucht haben.

Was ich nun so garnicht verstehe ist, das sich Herpa ein Vorbild aussucht, das garnicht zu dem vorhandenem Modell passt ?

Düsseldorfer, Wuppertaler, Hamburger oder Berliner Fahrzeuge, die "in etwa" so aussehen, wie das Vorbild kann ich ja teilweise noch "verstehen", weil es sicherlich genug "Fanboys" gibt, die restlos alles kaufen, wo "Düsseldorf" oder "Berlin" draufsteht .....
Aber, ob es genausoviele "Schenefeld-Fanboys" gibt ?

Oder spekuliert Herpa hier einfach nur darauf, das es die erste Leiter mit der neuen Atego-Hütte ist, und jeder die unbedingt sofort für seine Eigenkreation braucht ????

Also, die Politik die Herpa da verfolgt, ist mir mehr als schleierhaft ????

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herpa-Neuheiten Juli/August 2015
BeitragVerfasst: 09.04.2015, 08:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2007, 10:56
Beiträge: 127
Jörg Placke hat geschrieben:
Thorsten Grunwald hat geschrieben:
Die Blaulichter habe ich bereits mit Herpa diskutiert - das Serienmodell wird vorbildgerechtere runde Blaulichter erhalten. welche Form da nun aber genau verwendet werden soll werde ich sicher noch erfahren und versuchen die beste Lösung für das Modell zu finden.
Ich glaube kaum, das da in der Richtung irgendetwas passieren wird ! - wenn Herpa da schon so einen "groben" Kompromiss eingeht, was das Podium angeht - glaube ich nicht, das die sich auch nur Ansatzweise nen Kopp über solche "Lapalien" wie die Korrekte Sondersignalanlage machen ! - dafür gibt es ja schon genug andere Modelle von Herpa, die das eindrucksvoll Dokumentieren !
Ich glaub schon, dass herpa das Versprochene einhält... immerhin hab ich da noch die Genehmigung für das Modell in der Hinterhand ;-) Und dass der erste Photoshop-Entwurf des "Handmusters" komplett anderes aussieht als das fertige Serienmodell wäre ja nun auch nicht das erste und vermutliche auch nicht das letzte Mal. Ist halt nur sehr ärgerlich, wenn man sich anhand des Produktfotos für ein Modell entschieden hat um es z.B. als Umbaubasis zu nehmen und dass dann anders kommt

Jörg Placke hat geschrieben:
Nach meiner Einschätzung dürften Feuerwehrmodelle der "grossen" deutschen Feuerwehren (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, etc.) einen weitaus größen Käuferkreis finden, weil diese Städte mehr oder weniger jedem bekannt sind.
Und ich schätze einfach mal, das Herpa von der Frankfurter Drehleiter ein mehrfaches an Modellen verkauft hat (oder verkaufen könnte), als von der Schenefelder Leiter !

In letzter Zeit hat Herpa ziemlich viele Modelle solcher eher "unbekannter" Feuerwehren rausgebracht, wo ich mir denke, das die zwanghaft nach einem passenden Vorbild für ihr vorhandenes Modell gesucht haben.

Was ich nun so garnicht verstehe ist, das sich Herpa ein Vorbild aussucht, das garnicht zu dem vorhandenem Modell passt ?

Düsseldorfer, Wuppertaler, Hamburger oder Berliner Fahrzeuge, die "in etwa" so aussehen, wie das Vorbild kann ich ja teilweise noch "verstehen", weil es sicherlich genug "Fanboys" gibt, die restlos alles kaufen, wo "Düsseldorf" oder "Berlin" draufsteht .....
Hi Jörg,

grundsätzlich kann ich dir da zustimmen. Es muss ja auch nicht jeder Schenefeld kennen. Aber letzendlich macht herpa es hier Rietze und Revell nach die sich ebenfalls für Vorbilder aus Schenefeld entschieden haben. Sicherlich spielt da jetzt auch sehr stark mit rein, dass es bisher die erste und eizige Leiter auf dem Euro-6 Atego ist.

Das herpa von einer vorbildgerechten Frankfurter Drehleiter mehr absetzen kann als von dieser glaube ich ehrlich gesagt auch. Nicht ohne Grund hat herpa das Schenfelder Modell erst als fünfte Variante herausgebracht und dennoch ist es grade auch für die vielen Umbauer interessant, da es ja (abgesehen vom MAN Sondermodell) das erste Modell mit einem silbernen Leiterpark ist.

Gruß
Thorsten

_________________
Gruß

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de