Aktuelle Zeit: 30.04.2017, 12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 21.05.2013, 13:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2008, 20:04
Beiträge: 123
Hallo,

habe eben mei Mo87 gelesen, dass die Firma DS Design seit neuem auch 3D Modelle aus Fremdproduktion anbietet. Der erste Bausatz ist der AB Rüst der BF Hamburg. Es sollen alle Bauteile sowie ein Beschriftungssatz enthalten sein. Auch auf der Homepage von DS sind bereits Bilder vom Bausatz und einem gebauten Modell online. Die Qualität sieht ja ganz gut aus. Mal schauen was als nächstes kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 09:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
Hmmmm ...... besorgt dreinblickend ......

Hoffentlich macht das keine Schule !!!

Patrick Supel hat geschrieben:
Die Qualität sieht ja ganz gut aus.

Wirklich viel von der Qualität "erkennen" kann man auf den Bildern (aus dem DS-Newsletter) m.E. nicht gerade - zumal die Bauteile ja auch noch mehr oder weniger transparent sind - das ganze vor weißem Hintergrud ..... *grins*

Viel schlimmer finde ich den Preis !!!

Verglichen mit dem "normalen" Handgussmodell vom AB-V-Dekon NRW sind das satte 40% Aufschlag für einen, in meinen Augen, recht "popeligen" Abrollbehälter ....
Ich meine, bei dem Bausatz ist im Prinzip nicht viel mehr "dran" als an nem "Standard-AB" von Herpa ...... da ist der AB-V-Dekon doch wesentlich Detailreicher und mit viel mehr Kleinkrams ausgestattet .....

Wir werden sehen, sprach der Blinde !

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 10:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15130
Volle Zustimmung, Jörg! "Das wird sich weisen!" sagte der Maler... :wink:

Patrick Supel hat geschrieben:
Die Qualität sieht ja ganz gut aus.
Jaaa, für ein Shapeways-Produkt ganz gut.... :roll: ...und um einen Shapeways-Druck in "frosted ultra detail" dürfte es sich ja wohl handeln.

Auf den Bildern, die Mo87 auf der Hauptseite zeigt (http://www.mo87.de/index.php?st=1&kat=6638) sieht man jedenfalls besser als im DS-Newsletter oder auf der DS-HP die von mir schon öfter bemängelte "Orangenhaut" an der Aufbaufront - von den reichlich gewölbten Rolläden mal ganz zu schweigen. Da ist mir doch ein Resin-Modell mit perfekten Oberflächen allemal lieber!

Überhaupt stehe ich dieser ganzen, momentan herrschenden 3-D-Euphorie (noch) recht skeptisch gegenüber. Da wird m.E. viel zu schnell und viel zu kritiklos ein in jahrzehntelanger mühevoller Überzeugungsarbeit erzielter Qualitätsstandard über Bord geworfen - und das nur weil man sich jetzt jedes, aber auch wirklich jedes, Modell und Modellteil mal eben schnell drucken (lassen) kann? :|

Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema! 8) -> viewtopic.php?f=254&t=12540

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 10:50 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 12:06
Beiträge: 1237
Hallo,

ich finde es gut, das sich DS-Design dem 3D-Druck öffnet, solange sie von ihren Kleinserienmodellen in Resin nicht abweichen oder umstellen, schließlich kann es doch jeder selbst entscheiden, was er kauft oder was ihm ein 3D-Druck wert ist. Jedenfalls begrüße ich die Möglichkeit einige 3D-Modelle bei DS-Design kaufen zu können statt bei Shapeways, ich traue dem 3D Druck ein großes Potential zu, gerade sofern DS ein konsequentes Qualitätsmanagement für die Teile einführt.

Zum Modell muss ich allerdings sagen, das ich mir persönlich keinen AB für 44 Euro in die Vitine stellen werde, der im Gegensatz zum AB-MANV oder Dekon-V kaum von einem Herpa-AB zu unterscheiden ist.

Aber wie immer gilt auch hier abwarten, was da noch auf uns zu kommt. :mrgreen:

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 12:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2008, 16:34
Beiträge: 415
Hallo Zusammen!

Andreas Ostermann hat geschrieben:
Jedenfalls begrüße ich die Möglichkeit einige 3D-Modelle bei DS-Design kaufen zu können statt bei Shapeways...
Die 3D-Drucke werden sehr wohl bei Shapeways hergestellt, der Vertrieb erfolgt dann aber als "Gesamtpaket" mit Decals über DS...!

Der Verkaufspreis von 44€ ist auch durchaus "akzeptabel" (da ja incl. Decalsatz!) und hält einem direkten Vergleich mit anderen 3D-AB durchaus stand...!
Die "Kinderkrankheiten" , s.h. sich hoch biegende Rollos, scheint man bei DS allerdings noch nicht im Griff zu haben....!

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Da ist mir doch ein Resin-Modell mit perfekten Oberflächen allemal lieber!
Wo gibt/gab es das denn? :shock:

Man kann i.d.T. jetzt wieder über das bekannte Manko der 3D-Oberflächenstruktur diskutieren, aber da das HIER ja nicht hingehört, lassen wir das mal lieber...zumal mir noch kein Kleinserien-Bausatz (sei es nun 3D, PU, Resin) unter die Hände gekommen wäre, der eine perfekte Oberfläche aufzuweisen hatte...! :roll:

Viele Grüße,

MArkus

_________________
Viele Grüße,

Markus

...ein "Düsseldorfer"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 13:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15130
Zitat:
Man kann i.d.T. jetzt wieder über das bekannte Manko der 3D-Oberflächenstruktur diskutieren, aber da das HIER ja nicht hingehört, lassen wir das mal lieber.

Du musst das nicht lassen! Du kannst das gerne unter dem von mir bereits geposteten Link jederzeit und in aller Ausführlichkeit tun!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 17:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3845
Also die bisherigen Resin-Abgüsse bei DS fande ich bisher von der Qualität und der Oberfläche absolut klasse. Wobei DS ja auch (teilweise?) nicht selber gießt sondern gießen lässt. Zumindest weiß ich es vom dem TroTLF 24/50 der BF Köln von DS.

Die Oberfläche von diversen 3D-Druck Bauteilen von Shapeways ist meiner Meinung nach kein Vergleich... :|

Ich hoffe daher, dass man Resin treu bleibt. Ich denke die Zukunft wird zeigen ob DS das Programm mit 3D-Druck Modellen weiter ausbauen wird...hängt schließlich von uns Bastlern/Käufern ab. :wink:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 19:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 23:51
Beiträge: 617
Jürgen Mischur hat geschrieben:
...sieht man jedenfalls... die von mir schon öfter bemängelte "Orangenhaut" an der Aufbaufront...
Die "Orangenhaut" scheint aber offensichtlich gewollt, denn es handelt sich nicht um eine solche sondern um eine rot lackierte Riffelblechstruktur, die beim Original in der Tat vorhanden ist. Somit ist es kein Fehler im Druck.

Am Vorbild ist das übrigens auch so. http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrze ... 5_AB-Ruest

Grüße, Thomas

_________________
Gebaut wird, was gefällt!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 19:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15130
Dann nehme ich jetzt mit dem Ausdruck tiefsten Bedauerns alles zurück und behaupte ab sofort das genaue Gegenteil! :mrgreen:
(Ich hätte doch Politiker werden sollen... :lol: )

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Drucke bei DS-Design
BeitragVerfasst: 22.05.2013, 20:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1701
Hallo,

die Oberflächenstruktur eines 3D-Drucks ist für die Riffelblechfront des AB sogar von Vorteil. So etwas lässt sich leichter drucken als eine absolut glatte Oberfläche und der Endverbraucher braucht nicht mal mit feinem Schleifpapier nach zu arbeiten. Aber die starke Wölbung der Rollläden stört schon, denn wie die Bilder des fertigen Modells zeigen, ist diese auch nach dem Ankleben nicht völlig verschwunden. Es scheint so, als wenn die Rollläden wie verzogene Resinteile in die alte gebogene Stellung zurück wollen und sich teilweise gegen den Kleber durchsetzen.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de