Aktuelle Zeit: 29.04.2017, 21:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 13:42 
Offline
User

Registriert: 07.02.2012, 15:39
Beiträge: 77
Hallo liebe Modellbaugemeinde!

Im Namen der Firma Reinhard Merlau Modellbau darf ich hier das Modell Ziegler Z8 XXL des Flughafen Frankfurt am Main ankündigen. :o

Es handelt sich dabei um die Karosseriebauteile des Herpa Modells in reinweiss ohne Bedruckung.
Zusätzlich wird es einen Decalbogen und Zurüstteile geben.
Dies betrifft insbesondere den Löscharm, das Fahrzeugdach, die Front mit Werfer und das Interieur. Auch ein Radsatz in den korrekten Abmessungen ist in Planung.

Der Bausatz stellt die Ergänzung der Herpa Komponenten dar, um ein vorbildgerechtes Modell für den detailverliebten Sammler anzubieten. :D

Das Modell wird als Kleinstauflage von 300 Stück erscheinen.

Ein genauer Auslieferungszeitpunkt steht derzeit noch offen. :(

Viele Grüße

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 14:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3845
Thorsten Zeizinger hat geschrieben:
Es handelt sich dabei um die Karosseriebauteile des Herpa Modells in reinweiss ohne Bedruckung.


Das heißt also auch mit zur kurzer Karosserie? :|

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 14:54 
Offline
User

Registriert: 07.02.2012, 15:39
Beiträge: 77
Hallo Marc!

Soweit meine Infos von Reinhard reichen, sollen die Karosseriebauteile vom Herpa Modell übernommen werden.

Wo sind diese zu kurz?

Viele Grüße

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 15:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3845
Hab ich nicht irgendwo gelesen, dass der Radstand der XXL einfach von den normlen Z8 übernommen wurde, ersterer aber in Echt wesentlich länger ist?

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 16:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15128
Das "irgendwo" war im Mo87-Forum und mein Posting dort bezog sich ausschließlich (!) auf die von Ziegler gemachten Angaben:
Zitat:
Laut Ziegler-Datenblatt hat der Fraport Z8-XXL 13.000 mm Gesamtlänge und z.B. der Münchner Z8 nur 12.000 mm. Das wären in H0 immerhin 11,49 mm Differenz!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 11.10.2014, 16:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3845
Danke für den Hinweis Jürgen. Also gibt es bisher noch keine direkte Aussage von jemandem der das Modell hat und nachgemessen/gerechnet hat?

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 13:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Hallo Leute,
also kurz zum Z8 Frankfurt: Ich habe mit Cursor die Vereinbarung, das ich das Modell als Bausatz in weiß erhalte und verschiedene Bauteile, die Cursor vereinfacht dargestellt hat, als Resinbauteile neu machen werde. Dazu zählt die Frontschürze, zählt der Monitor (der in Frankfurt eben ein anderer ist) und zählt die Wärmebildkamera. Natürlich kommt auch ein neuer Löscharm, der sich in der Großserie so fein detailliert zu einem guten Preis definitiv nicht machen lässt. In wie weit das Dach komplett neu gestaltet wird, weiß ich noch nicht, denn grundsätzlich finde ich die Dachgestaltung des Cursormodells durchaus gelungen. Nachteil ist, dass der Bastler selbst nur wenig daran verändern kann (z.B. farblich), ohne Strukturen zu beeinflussen.
Was nun das Thema der Länge (Vorbild 12.155 mm) angeht, so ist das Modell absolut stimmig. Die Angabe im Ziegler Prospekt ist - wie das meistens der Fall ist - nur eine "Hausnummer", die dem Betrachter dann, wenn er kein Modell mit diesen Angaben bauen will, durchaus auseicht. Die Maßangabe des Radstandes selbst mit 5.500 mm ist wiederum stimmig. Nun kommt aber bei jedem Modell die Kompromiss-Situation, dass aufgrund der Materialstärken manche Maße so nicht 1:87 umgesetzt werden können. Berücksichtigt man, dass das Modell optisch dem Vorbild gut gleichen soll, dann erfüllt das Curosr Modell diesen Anspruch. Die Räder- aber dieses Problem tritt bekannter Maßen bei anderen Modellen in ähnlicher Weise ebenfalls auf - sind in diesem Fall zu klein. Zu klein deshalb, weil diese im Wesentlichen vom alten Z8 übernommen wurden. Lediglich die Felgen wurden neu angefertigt und bilden so einen vertretbaren Kompromiss. Zum Glück jedoch wurden die Radausschnitte so nachgebildet, dass sie für die größeren Räder ebenfalls passen. Unser Bausatz - so ist es zumindest vorgesehen - wird unsere SIMBA 8x8 Reifen bekommen, die dann auf jeden Fall vorbildkonform sind. Die Reifen der Großfahrzeuge der Flughafenfeuerwehr Frankfurt sind übrigens seit den FAUN 8x8 GFLFs immer die gleichen geblieben. Nun kann man natürlich über die Profildarstellung bei meinen Reifen eine durchaus unterschiedliche Meinung haben. Tatsache ist, dass bei nahezu allen Modellrädern das Profil überdimensioniert dargestellt ist - die Modellräder also eigentlich viel zu grobstollig sind. Bei meinem SIMBA Reifen könnte man hingegen mutmaßen, dass das Profil zu flach ist. Das ist sicher eine individuelle Geschmackssache. Sicher ist: Durchesser und Laufbreite sind stimmig. Sollte ich mich dazu entschließen können, meine vorhandenen Felgen für die SIMBA Reifen auf 1-mm-Achsbuchsen umbauen zu lassen, wird unser Bausatz die passenden Radsätze haben.
Ein weiterer Punkt ist das Dachfenster. Es wäre ein entschieden zu großer Aufwand, die Kabine so zu gestalten, dass eine Fensteraussparung vorgesehen wird. Zudem wäre der verbleibenede Steg zur Windschutzscheibe entweder so dünn, dass er ständig brechen würde oder so dick, dass die gesamte Optik darunter leiden würde. In diesem Punkt denke ich, wird ein entsprechendes Abziehbild ausreichen.
Zum Fahrgestell ist zu sagen, dass dieses von Cursor neu entwickelt wurde, denn die Radstände des MAN Fahrgestells vom Panther bzw. vom Z8 hätten nicht gepasst. Meine letzte Information sei der Verfügbarkeit gewidmet. Ich werde noch eine ganze Weile Zeit benötigen, denn erst jetzt, wo mir das erste Bausatzmodell als Muster vorliegt, kann ich in die konkrete Teileentwicklung gehen, denn es soll ja nachher auch alles passen. Gefühlsmäßig dürfte der Bausatz nicht vor Februar 2015 verfügbar sein. Für weitere Fragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung.
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 14:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15128
Wie ich schon bei Mo87 geschrieben habe, besitze ich keines der Z8-Modelle - weder S noch M noch XL! :wink:

Aber wozu gibt es Photoshop? Ich hab' mal mit dem sog. Photomerge je eine volle Breitseite von Modell und Vorbild übereinander gelegt - und siehe da, der Herpa-XXL hat tatsächlich die korrekten Proportionen! :shock: Ich kann also Reinhards Aussage nur bestätigen!

Bild

Wer hätte das gedacht? Ich jedenfalls nicht! Das kommt davon, wenn man sich auf die Angaben in den (Ziegler-)Herstellerunterlagen verlässt! :?

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 15:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3845
Sehr kurios! Dann hab ich nix gesagt! :oops:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ziegler Z8 XXL, Flughafen Frankfurt
BeitragVerfasst: 12.10.2014, 16:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Hallo,
ich möchte mir an dieser Stelle einmal eine Anmerkung zu der durchaus irreführenden Bezeichnung XXL bei dem GFLF erlauben. Tatsache ist, dass weder die Dimensionen gegenüber anderen Großflughafenlöschfahrzeugen dieser Kategorie, noch die Löschmittelmengen die Bezeichnung XXL rechtfertigen. Vergleichbar sind ja durchaus beispielsweise die Münchener- und Hamburger Z8 Fahrzeuge. Sie haben im wesentlichen die gleichen Löschmittelmengen an Bord. Die Bezeichnung XXL wurde offenbar bei Ziegler seinerzeit übernommen, als man kurzfristig tatsächlich einmal über eine größere und längere Version des Z8 nachgedacht hat. Es gab einmal die Überlegung, eine 18.000 Liter Version zu bauen. Dieser Version jedoch standen zu dem damaligen Zeitpunkt die noch ungewissen Vorgaben bezüglich neuer Schaumlöschmittel entgegen. Während das damals geräuchliche AFFF ein Verhältnis von 10:1 (also 12.500 Liter Wasser zu 1.200 Liter Schaummittel) erforderlich machte, ist der Schaumbildneranteil bei den heute gebräuchlichen Schaumlöschmitteln deutlich geringer und beträgt beim Frankfurter Z8 auch nur noch 800 Liter. Da man zudem auch keine Erfordernis gesehen hat, das Konzept des Löschangriffs zu verändern, blieb es letztendlich im wesentlichen bei den alten Kapazitäten. XXL wäre also bei einem etwa 16.000 Liter W + 1.600 Liter S mitführenden GFLF sicher eine treffende Bezeichnung gewesen.
Da dieses GFLF zumindest bis heute in dieser Form nur 6x gebaut wurde, benenne zumindest ich es als Z8-FRA und keinesfalls als Z8-XXL
mit sonntäglichen Grüßen
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de