Aktuelle Zeit: 27.03.2017, 16:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.04.2015, 19:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Lieber Dirk,
sicher ist die Idee der exklusiven Miniauflage grundsätzlich nicht schlecht - aber ist denn nicht nahezu jedes Modell eine exklusive Miniauflage ?? Die Zeiten, in denen man 75 oder gar 100 Stück von einem Modell in einem wirtschaftlich vertretbaren Zeitrahmen verkaufen konnte, sind definitiv vorbei. Wir tun uns heute bei einem aktuellen und weit verbreiteten Modell wie dem AT3 auf MAN schon schwer 50 in einem Jahr zu verkaufen. Ein wirklich gutes Modell, der P-23, liegt wie in Blei gegossen und über den unsäglichen P-15 möchte ich gar nicht reden. Je älter die Vorbilder bei den US Modellen sind, desto unverkäuflicher sind sie am deuschen Modellmarkt. Vielleicht passt an dieser Stelle auch einmal die Feststellung, dass ein rumänischer Modellhersteller aus welchen Gründen auch immer bei den US Feuerwehren nahezu gleiche Produkte anbietet. Diese Firma hat zumindest die betreffenden Modelle (Yankee Walter, P-15, und einige aus der T-Baureihe) offensichtlich ganz neu gebaut. Warum ? Wo sehen diese Leute einen Markt ? Oder verkaufen die alles nach Übersee ? Ich habe insgesamt drei Modelle (2 neue und eine Nachproduktion) nach US Vorbild in der Pipeline und gestehe, dass ich dabei Bauchschmerzen habe.
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.04.2015, 19:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7319
Hallo Reinhard,

da hast du sicherlich auch recht, aber wie kommt es, das wenn z.B. bei Ebay solch ein Bausatz mal angeboten wird, hier eben diese Preise erzielt werden? Käufer scheint es ja zu geben, auch wenn es sich um "alte Kamellen" handeln sollte. Am heftigsten fand ich, auch wenn die jetzt nicht gerade aus deiner Produktion kommen, den Zuschlagspreis bei Ebay für die beiden Trucks des Super Pumper Systems des FDNY -> 575 EUR!!!!!! Ich glaube es gibt einige Modellbauer die die neuen Sachen leid sind und sich eher an einem "Oldie" erfreuen. Zu P23 und P15 - die sind ziemlich speziell und damit vielleicht auch nur für einen kleinen Kreis an Modellbauer interessant. Letztendlich entscheidest du was kommt oder auch nicht - aber Wünsche kann man ja mal äußern! :D :D

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.04.2015, 21:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Hallo Dirk,
gefühlt sage ich dazu mal folgendes: Es dürfte sich um Einzelfälle handeln. Wenn nun noch jemand ein adäquates Produkt anbieten würde, ist doch schon die Frage, ob er diesen Preis ebenfalls erzielen würde. Freilich gibt es ein paar Interessenten. Aber es ist ein Unterschied, ob eine Privatperson diesen Preis erzielt oder ob ein Kleinserienanbieter einen hohen Preis abverlangt. Vor 20 Jahren hat der Pumper so um die 55 Mark gekostet. Heute würde ich ihn kaum unter 80 Euro anbieten können. Viel extremer ist das beim Tower. Der dürfte heute fast 100 Euro in unveränderter Form kosten. Ich glaube, diese Preise würden mir als Hersteller für diese alten Modelle eher übel genommen. Im Kopf der Kunden spukt ja zwangsläufig der Gedanke, ich könne ja eine höhere Auflage produzieren und käme dann folglich zu einem günstigeren Preis, was grundsätzlich auch richtig ist. Doch glaube ich nicht so recht an die Spielregel, dass das günstigere Angebot auch mehr Kunden zur Folge haben wird. Entweder jemand will dieses Modell, dann sucht er es sich irgendwo und ist bereit, dafür zu zahlen oder er wird es nicht haben wollen - auch dann nicht, wenn es 20 Euro kostet. Gefühlt dürfte es einfach zu wenig Nachfrage geben, denn schon seinerzeit in der Modell-Hochkonjunktur waren diese beiden Modelle keine Selbstläufer.
Aber mal was anderes: Gerade das CF Cab gibt es doch auch als Großserienmodell - oder bin ich da im Irrtum ?
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.04.2015, 22:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2008, 20:27
Beiträge: 177
Eine "Neuauflage" einiger älterer Modelle würde ich auch sehr begrüßen. Auch wenn ich leider nicht weiß, was es früher mal alles an Bausätzen gab, weil ich einfach noch nicht all zu lange dabei bin, wären gerade die Mercedes Rundhauber und NG für mich sehr interessant. Aber auch das alte drei-Achs HTLF auf MB SK 88 vom Frankfurter Flughafen fände ich durch aus interessant. Wobei auch einzelne Kabinen wie die Mercedes LN Kabine eine Neuauflage aus meiner Sicht verdienen würden.

Ich persönlich finde es traurig, dass so viele, gerade junge Modellbauer, sich entweder nicht an Resinbausätze trauen oder einfach die Serienmodelle vorziehen, aus welchen Gründen auch immer.

_________________
FF Offenbach-Waldheim - Die Wilde 13!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 15.04.2015, 09:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Hallo,
das angesprochene HLF 40/40 vom Flughafen befindet sich in der Produktion. Termin allerdings offen - ich hoffe bald. Die Mercedes-Kurzhauber Fahrzeuge (LF und TLF) auf dem 322iger Kurzhauber mit den flachen Scheiben habe ich derzeit auf dem Tisch und überarbeite einige Kleinigkeiten. Dann gehen die wieder an den Start. Die neueren Kurzhauber 1113 B mit der hohen Windschutzscheibe hingegen brauchen doch noch etwas mehr Zeit. Ich habe die komplett neu konstruieren lassen. Dabei ist ein zeichnerisches Mißgeschick passiert, das zunächst behoben werden muss. Dann erfogt der Neudruck der Karosserie. Zum Glück ist im Bereich 3-D-Druck viel erreicht worden und die Qualität von vor zwei Jahren gehört der Vergangenheit an.
Ich werde in den nächsten Tagen einmal eine Liste aufstellen, die dann gerne als Grundlage für eine Umfrage dienen kann. Danke Dirk. Den Ball nehme ich gerne an.
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 15.04.2015, 12:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2008, 20:27
Beiträge: 177
Das sind wirklich gute Nachrichten! Die Idee mit der Liste ist auch keine schlechte Idee.
Und ja der 3D-Druck hat wirklich einiges verändert in Sachen Qualität bei Kleinserienprodukten, zum positiven zum Glück ;)

_________________
FF Offenbach-Waldheim - Die Wilde 13!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 16.04.2015, 21:34 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 438
Hallo Reinhard,

ich finde es klasse, dass Du an eine Neuauflage älterer Modelle denkst. Manchmal ist es ja doch schade zu sehen was es mal gab, man damals aber nicht bekommen hat (egal ob ausverkauft oder für das damalige Taschengeld zu teuer). Eine Liste mit einer Abfrage hilft da sicher weiter, denn ich habe nicht mehr im Kopf, was Du in all den Jahren schon mal hattest.

Trotzdem ein paar Anregungen meinerseits:
- 01.002.004 WLA Geräte 1
- 05.001.006 MB Kurzhauber FLF (Baunschweig)
- 05.002.003 LBA
- 05.003.019 MB 310 TSF

Wenn ich noch eine Weile in meinen alten Unterlagen blättere, finde ich bestimmt noch mehr...

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 18.04.2015, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4563
Hallo Reinhard!
Henning Wessel hat geschrieben:
Manchmal ist es ja doch schade zu sehen was es mal gab, man damals aber nicht bekommen hat (egal ob ausverkauft oder für das damalige Taschengeld zu teuer). Eine Liste mit einer Abfrage hilft da sicher weiter, denn ich habe nicht mehr im Kopf, was Du in all den Jahren schon mal hattest.

Dem schließe ich mich an.
Modelle von deren Existenz ich weiß und an denen ich Interesse hätte wären z.B.:

Die beiden Frankfurter MAN-Hauber
Das TSF auf Bremer Transporter
Das Metz LF und TLF auf Kurzhauber
Der Frankfurter SW2000 auf NG
Den Frankfurter Landebahnbeschäumungsanhänger oder zumindest den Rechen als Einzelteil


Deine Neuheitenblätter ab 200 hast Du ja auf Deiner HP, was es davor gab, liegt für mich weitgehend im Dunklen.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 19.04.2015, 10:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Guten Morgen,
die aufgeführten Modelle stehen alle auf dem Plan.
- TSF auf dem kleinen 307ner MB ist gegossen und will verpackt werden.
- MB Kurzhauber LF und TLF (Metz) sagte ich schon, stehen zur Produktion in diesem Jahr konkret auf dem Plan
- Die NG 80 Baureihe vom Flughafen prüfen wir gerade. Da bin ich mir beim einen oder anderen Aufbau nicht schlüssig, ob wir den so einfach nur nachproduzieren oder ggf. neu machen - was dann aber wiederum eine Zeitfrage sein dürfte
- FLF 24 und TroTLF 24 MAN Hauber. Die beiden Aufbauten sind neu in super Qualität gedruckt. Jetzt müssen aber die übrigen Teile wieder angepasst werden, was händische Arbeit bedeutet. Da habe ich momentan einfach keine Zeit dazu.
- LBA ist zwar auch geplant, doch was den Rechen betrifft ein extrem teures Unternehmen. An jedem Spritzgussast hängen nur drei Schaumdüsen. Das führt dazu, dass ich pro Rechen 8 Spritzlinge benötige. Bei durchschnittlichen Kosten von 40 Cent pro Schuß + Rüstkosten beanspruchen die beiden Rechen alleine fast 7 Euro Herstellkosten. So ein Anhänger wird dann im Verkauf inklusive der Ätzteile und aller benötigter Gußteile bald 90 Euro kosten. Davor scheue ich mich etwas für einen Anhänger !

Viele Grüße
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 19.04.2015, 13:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 16.12.2011, 15:30
Beiträge: 66
Christian Ludwig hat geschrieben:
......wie die Mercedes LN Kabine eine Neuauflage aus meiner Sicht verdienen würden.

Hallo zusammen, kann mich Christian nur anschließen.
Der LN2 wäre super.

_________________
Gruß, Stephan.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 19.04.2015, 19:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4563
Reinhard Merlau hat geschrieben:
So ein Anhänger wird dann im Verkauf inklusive der Ätzteile und aller benötigter Gußteile bald 90 Euro kosten. Davor scheue ich mich etwas für einen Anhänger !

Das ist echt ein Wort. Wäre ein gedruckter Rechen eine Alternative oder macht das auch keinen echten Unterschied?
Zumindest die Auflagenhöhe könnte dann geringer ausfallen.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2016, 16:46 
Offline
User

Registriert: 06.02.2011, 23:47
Beiträge: 15
Hallo,
wie ist der Stand bei der Wiederauflage DMF auf MAN Hauber?
Viele Grüße
Thorsten Ryl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.05.2016, 20:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Andreas Kowald hat geschrieben:
Wäre ein gedruckter Rechen eine Alternative oder macht das auch keinen echten Unterschied?
Zumindest die Auflagenhöhe könnte dann geringer ausfallen.
Drucken (zumindest in der landläufig bekannten Form) ist keine vernünftige Option für eine Fertigung. Zudem wird das auch nicht preiswert sein. Ob die dünnen Tragarme dann gerade werden, möchte ich bezweifeln.

Thorsten Ryl hat geschrieben:
wie ist der Stand bei der Wiederauflage DMF auf MAN Hauber?
Das DMF ist gefertigt. Ich muss es verpacken....

Gruß
Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 14.05.2016, 21:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 28
Ich würde mich über eine Neuauflage von "Glaskuppel m. Ring + Schutzbügel [11.020.004]" freuen, da noch etliche Projekte dazu in der Pipline stehen.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachproduktion älterer Modelle?
BeitragVerfasst: 15.05.2016, 11:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 14:04
Beiträge: 196
Hallo,
Glaskuppel ist ab sofort wieder verfügbar
Grüße Reinhard

_________________
Magirus Rundhauber sind einfach schööön


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de