Aktuelle Zeit: 23.08.2017, 08:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bausatzvorstellung: GW-Dekon Infraserv (Art.-Nr. 201)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 10:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4610
Gerade eingetroffen: Der Bausatz des GW-Dekon der WF Infraserv von MEK (Art-Nr. 201).
Bild

Dieser Bausatz ist ein Komplettbausatz, d.h. er enthält alle zum Bau benötigten Teile – die berühmte Bastelkiste ist also entbehrlich.
Decals liegen nicht bei, können aber separat bei MEK bezogen werden.

Alle Teile meines Bausatzes bieten eine hervorragende Qualität, sind fehlerlos gegossen und bereits versäubert.
Die Paßgenauigkeit ist ebenfalls sehr gut, soweit man das beim ersten Zusammenstecken beurteilen kann.
Die Verglasung liegt als Klarsichtfolie bei, die mit schwarzen Rahmen bedruckt ist. Genau ausgeschnitten passen diese nahtlos in die entsprechenden Vertiefungen an der Außenseite des Aufbaus.

Einzig die Gravuren der Türen und Geräteraumklappen sind recht flach ausgefallen, wie das nach mehreren Lackschichten aussehen wird muß man sehen.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bausatzvorstellung: GW-Dekon Infraserv (Art.-Nr. 201)
BeitragVerfasst: 24.06.2011, 14:44 
Hallo Andreas,
ich darf mich mal zu Wort melden.

Bzgl. den Gravuren an den Türen usw. kommt es natürlich ganz auf den Lackierer an.
Ich habe das Urmodell bewusst so einfach und unkompliziert wie möglich gehalten.
Ich persönlich finde die Gravueren sogar noch ein bischen zu tief.

Decal hat meines Wissen die Nr. 201a :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bausatzvorstellung: GW-Dekon Infraserv (Art.-Nr. 201)
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 17:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2011, 12:30
Beiträge: 61
Hallo Andreas,

wie weit bist du mit dem GW-Dekon?

Ist der Aufbau offen wo die Ladebordwand ist?

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bausatzvorstellung: GW-Dekon Infraserv (Art.-Nr. 201)
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 17:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2138
Stefan Füllgrabe hat geschrieben:
Ist der Aufbau offen wo die Ladebordwand ist?

Hallo Stefan,

der Aufbau ist hinten zu. Die Gravuren bleiben nach dem lackieren gut zu sehen.

Bild

Gruß Falk

_________________
.
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de