Aktuelle Zeit: 22.05.2017, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 15:04 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 462
Hallo zusammen,

als kleines Projekt für zwischendurch wollte ich Rietzes Modell des OrgL-Fahrzeuges aus Brauschweig ein bisschen dichter an sein Vorbild bringen. Dabei ist mir aufgefallen, dass Rietze für sein Modell die Transporter-Front verwendet hat (optisch dreigeteiltes "Haifischmaul"*). Das Original war aber ein Multivan, bei dem das "Haifischmaul" ein durchgehendes Gitter hat. Der Unterschied zwischen beiden Varianten ist auf diesem Foto in der Wikipedia ganz gut zu erkennen.

Jetzt die Frage, bei der ich auf euer Wissen baue: Gab es den T5 der ersten Ausführung von Rietze überhaupt mit der Multivan-Front? Wenn ja, kennt ihr zufällig Artikelnummern?

Die passenden Felgen sind mir auch noch nicht begegnet. Gibt es die in 1:87?

Wenn einer von euch eine gute Idee zu der einen oder der anderen Frage hat, dann würde ich mich freuen, wenn derjenige michd as wissen lässt. Ich sage schon mal "Danke" für eure Hilfe!

Einen schönen 3. Advent wünscht:
Henning

* gemeint ist der Grill direkt oberhalb des Kennzeichens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 15:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4165
Salü Henning,

so genau weiß ich das bei Rietze auch nicht, aber ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte: Gab es beides nicht, "Front" wie Felgen.
Aber da bekanntlich die Scheinwerfergläser von Rietze und Wiking prinzipiell austauschbar sind, passen vielleicht auch andere Teile. Ob's fürs geplante Projekt das passende Grundmodell von Wiking gibt (gab) ist mir auch nicht bekannt, vielleicht hilft aber das hier dennoch zumindest thematisch weiter:
http://www.galerie.1zu87.com/1zu87_VW_T ... 24596.html (Übrigens würde auch der Hauptkühlergrill besser passen. ^^)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 15:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1283
Den "Vor-GP" gab es meines Wissens nicht von Rietze. Jedoch lassen sich die Wiking Komponenten ziemlich ohne abnormen Aufwand mit Rietze kombinieren.

Diese Felgenform ist mir in unserem Maßstab auch noch nicht untergekommen. :cry:

Gruß

Christoph

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 15:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4165
Näher als mit der Wiking-Felge ob im Link wird man wohl wirklich nicht mehr ran kommen, wäre jedenfalls immer noch passender als die 5-Stern-Felge des neueren Muktivans von Rietze...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 19:45 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 462
Hallo Ralf, hallo Christoph,

vielen Dank für eure Antworten. So etwas in der Art hatte ich ja befürchtet, nur stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt. Das also zum Thema "kleines Projekt zwischendurch". :( Eigentlich wollte ich ja nicht lackieren... mal sehen, was am Ende daraus wird.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 14.12.2016, 10:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3074
Hallo Henning,

wie bereits von Ralf und Christoph angesprochen, wirst du dir noch einen VW T5 Multivan von Wiking zulegen müssen...
Die Räder mit den passenden Zierblenden hat/hatte der VW Caddy von Wiking seit jeher "unten drunter".
Die Achsen von Wiking haben einen größeren Durchmesser, so dass du die Achsaufnahme in der Bodengruppe von Rietze anpassen musst.

Gutes Gelingen und Gruß,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 14.12.2016, 19:12 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 462
Hallo Jens,

ich danke Dir für den Tip mit den Caddy-Felgen. Ein Kompromiss weniger :D

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 15.12.2016, 18:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4165
Jens Klose hat geschrieben:
Die Räder mit den passenden Zierblenden hat/hatte der ]VW Caddy von Wiking seit jeher "unten drunter".
Zu 100 % stimmen die zwar auch noch nicht, aber da hat Jens tatsächlich Recht, die sind noch deutlich näher am Vorbild! Da lag ich mit meiner Einschätzung also ziemlich daneben - dickes Sorry, mir fehlt ganz offensichtlich seit einiger Zeit der größere Überblick.

Zitat:
Die Achsen von Wiking haben einen größeren Durchmesser, so dass du die Achsaufnahme in der Bodengruppe von Rietze anpassen musst.
Was einfacher klingt als es werden dürfte. :roll: Dies wird nötig, sofern nur die Wiking-Stoßfänger mit Grill übernommen werden, aber vielleicht passt ja auch gleich die ganze Wiking Bodengruppe drunter (hab' ich gerade positiv mit einer Kombination aus Rietze Karosserie und Wiking Bodengruppe mit Inneneinrichtung getestet; leider habe ich da "nur" einen Wiking T5 Mopf, müsste aber mit dem älteren T5 auch gehen).
Bleibt es beim Rietze Boden, gibt es meiner Meinung nach zwei Optionen:
Die Rietze Achsenaufnahme vergrößern, was aber beim Aufbohren nicht so einfach wird, weil sich die Achsführung/-Aufnahme gleichmäßig auf die zwei Ebenen der Bodengruppe verteilt und über die komplette Modellbreite erstreckt (ob ein Bohrer auch beide Ebenen gleichzeitig und gleichmäßig erweitert, bliebe herauszufinden).
Oder man kann auch kleine Abschnitte von 1 mm Rundprofilen einsetzen, in die zuvor ein 0,6 mm Loch (jedenfalls entsprechend der Rietze-Achsen) mittig gebohrt wurde (geht ganz gut in der Bohrmaschine eingespannt, wobei der Bohrer gehalten und ans Rundprofil geführt wird - habe ich selber schon gemacht).

Nun ja, je nachdem was einem eben lieber ist und einfacher erscheint... 8) :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 15.12.2016, 22:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2009, 00:24
Beiträge: 130
Bin ich völlig daneben oder meint ihr diesen Umbau?
viewtopic.php?p=95029#p95029

Wenn ich falsch liege bitte diesen Beitrag wieder löschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 16.12.2016, 12:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4165
Oh, jetzt wo Du's erwähnst... - sieht ganz danach aus. :mrgreen: Trotz Suchfunktion findet man nicht immer alles.

Ich wäre da möglicherweise anders vorgegangen, aber das spielt ja keine Rolle, damit sollte der gute Henning jedenfalls nun alle notwendigen Infos haben.
Von mir (auch) schon mal einen herzlichen Dank fürs Finden, Jens! :-D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gab es den VW T5 (Vor-GP) als Multivan von Rietze?
BeitragVerfasst: 28.12.2016, 10:34 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 462
Moin zusammen,

nochmal gesammelt an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für alle Tipps!

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de