Aktuelle Zeit: 30.03.2017, 12:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 25.11.2015, 00:42 
Offline
User

Registriert: 10.01.2014, 03:44
Beiträge: 7
Von Busch wurde heute alle 6 Varianten des neuen NEF Luxemburg (SAMU Luxembourg) ausgeliefert
Alle Modelle haben Dachkennung und Nummernschildern sowie eine aufwendige Bedruckung in allen Details.

Alle Modelle sind exklusiv nur bei Lassner Sports&Fun zu beziehen. Hier der link zum online-shop http://www.lassner.lu/shop2013/feuerweh ... /index.php


Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburger NEF für Fa. Lassner
BeitragVerfasst: 25.11.2015, 13:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3026
Hallo Rick,

vielen Dank für die Information und den Link zu diesem schönen Modell!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 26.11.2015, 20:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4139
Schöne Modelle. Schade nur, dass Busch nicht die Gelegenheit genutzt hat und den DBS 4000 als erster Großserienhersteller nachzubauen! Da nützt es auch nichts, wenn Busch nun einen Balken von außen her bezieht, da hätten sie diesmal tatsächlich besser den eigenen alten US-Balken nehmen sollen, hätte optisch besser gepasst. :?

Übrigens scheint der Shop-Link derzeit nicht zu funktionieren...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 16:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3026
Hallo Ralf, :wink:

Ralf Schulz hat geschrieben:
Da nützt es auch nichts, wenn Busch nun einen Balken von außen her bezieht,

... wieso von außen her bezieht??? Das ist doch der RTK 7-Balken aus dem hauseigenen Sortiment...
Erkennbar vor allem an dem "offenen" Druckkammerlautsprecher - den hat bislang nur Busch so - und den (im Gegensatz zu Herpa und Rietze) deutlich dunkleren blauen Kalotten!

Hier wurde der Balken von Busch nach meinem Kenntnisstand erstmals (Neuheit Mai 2015) verwendet:

http://www.busch-model.com/galerie/2015 ... large.html

Ich war beim Kauf des Modells sehr erfreut, nachdem ich festgestellt hatte, dass endlich ein Hersteller den "offensichtlichen" Lautsprecher umgesetzt hat!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 21:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 15:43
Beiträge: 134
Hallo Jens,

Hier geht es ja nicht um den Balken von Busch an sich. Busch hat da schon selbst den eigenen Balken drauf geknallt. Hier geht es viel mehr darum, dass der Balken nicht zum Originalfahrzeug passt, denn da ist der Hänsch DBS 4000 montiert, ein Balken der sich in Luxemburg scheinbar immer mehr durchsetzt, den es jedoch nicht bei den gängigen Modellherstellern als Einzelteil oder überhaupt gibt. Daher kam Ralfs Kommentar.

@ Ralf: Glaubst du allen Ernstes, das würde Busch interessieren welchen Balken die drauf knallen? Wo ich dir Recht geben muss, der Busch Whelen-Balken wäre noch passender gewesen als den Hella RTK7. ABER den DBS 4000 gibt es nun ja zu Hauf bei den gängigen 3D-Druckanbieter in allen Formen (einteiliger und mehrteiliger Guss) und Längen (12mm, 15mm und 17 mm), so dass man sich ja eigentlich gut zu Helfen wissen müsste, um dieses "Problem" zu beseitigen. Ich habe mein Modell zwar noch nicht erhalten, das passiert sicherlich die nächsten Tage, aber der Balken, den ich ja selbst mühelos austauschen kann, ist für mich jetzt ein zu verkraftendes Kompromiss. Wenn ich mir alleine die Bedruckung ansehe, da kann ich nur meinen Hut ziehen für Busch und natürlich auch für den Initiator des Modells. Es bleibt jetzt nur eines zu hoffen, dass Busch jetzt nicht zu viel Kleber eingesetzt hat und man nach dem Tausch die Klebestellen nicht sieht, denn der RTK7 ist ja da schon ein ganzes Stück breiter als der DBS 4000...

_________________
Grüsse aus Luxemburg!

http://www.luxmodelle.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4139
Hallo Jens,

tja, klarer Fall von Misserständnis - kommt davon wenn die Hersteller ihre Musterfotos nie durch die von tatsächlich ausgelieferten Modellen ersetzen! Da ich den Polizeiwagen nicht habe, bin ich bei dem Bikd von einen "photogeshopten" Bild ausgegangen, womit ich übrigens richtig lag. Dass Busch aber tatsächlich nun den Balken selbst neu konstruiert hat, war mir dadurch nicht bekannt. Hab' eben mal nach echten (!) Fotos gesucht und nun auch gefunden. Ja, mit dem Lautsprecher hat Busch tatsächlich mal was richtig gemacht, ich bin wirklich erstaunt und positiv überrascht. Von daher nehme ich duesen Punkt natürlich sehr gern zurück! (Ach ja, als ich das hier im Forum geschrieben hatte, hat Directupload mal wieder bei mir nicht richtig funktioniert, da sind mir die feinen Unterschiede beim Balken in Ricks Bilder verborgen geblieben.)
Vielen Dank für die Aufklärung! :-D

Ändert aber nichts dran dass auf die Luxemburger kein Hella Balken gehört, weder eine RTK7 noch sonst einer (ich kenne Leute aus dem Herzogtum, die beim Gedanken an den Hella Balken im Dreieck springen würden! :mrgreen: ). Da hätte Busch auch einen der Toyotas als Grundmodell nehmen können, käme aufs gleiche raus (um mal einen etwas drastischen Vergleich zu verwenden)... :-P Wie gesagt, in diesem Fall wären die US-Balken wirklich auch optisch die bessere Wahl gewesen. ;-)
Sei's drum, wer's mag und Kunde bei Shapeway ist, kann ja selber nachhelfen. ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 21:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4139
@Jerome Bionndi
(sorry, bin gerade mobil unterwegs, da kriegt die Tastatur Deinen Vornamen nicht richtig hin)

Hehehe, da haben sich unsere Texte zeitlich gerade gekreuzt. ;-)
Busch sollte das genau so interessieren wie alle anderen Hersteller auch (die sich oft genug aber auch nicht an Vorgaben halten). Für mich als "normalen" Endverbraucher ist es aber sehr wohl eine Frage, ob das Modell schon zumindest ansatzweise passt, oder ob ich an einem Sondermodell selber Umbauten vornehmen muss, die den Sammlerwert vernichten und zudem noch viel Geld extra kosten. Immerhin wäre es ab Busch ja diesmal etwas besser gegangen (da sind wir uns einig) - hätte ein Zirkon drauf müssen, wäre die RTK7 zwar immer noch falsch, optisch aber stimmiger und von daher eher akzeptabler als hier.
Sei's drum, das darf nun jeder für sich selber entscheiden. ;-)
Tja nun, üblicherweise verwendet Busch bei den Balken nicht allzu viel Kleber, hier musst Du Dich halt überraschen lassen. :-P

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 02.12.2015, 14:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3026
Hallo Jérôme und Ralf,

Jérôme Biondi hat geschrieben:
Hier geht es ja nicht um den Balken von Busch an sich.
Jérôme Biondi hat geschrieben:
Hier geht es viel mehr darum, dass der Balken nicht zum Originalfahrzeug passt, denn da ist der Hänsch DBS 4000 montiert
...das war mir schon klar, aber mir ging es in diesem Fall darum, dass der Balken nicht zugekauft ist. :wink:

Ralf Schulz hat geschrieben:
Dass Busch aber tatsächlich nun den Balken selbst neu konstruiert hat, war mir dadurch nicht bekannt.
Ralf Schulz hat geschrieben:
Vielen Dank für die Aufklärung!
Gern geschehen! :wink:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 02.12.2015, 20:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4139
Ein dickes sorry an dieser Stelle von mir, ein so großes Fass wollte ich mit meinem Einwand auch wieder nicht auf machen, bin mächtig überrascht, wie das fast schon ausufert. :shock: So war das nicht gedacht.
Ich wünsche Rick mit seinen sehr schönen Modellen selbstverständlich viel Erfolg! (Und er weiß das auch... ^^)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Sondermodelle der luxemburgischen NEF
BeitragVerfasst: 02.12.2015, 22:43 
Offline
User

Registriert: 10.01.2014, 03:44
Beiträge: 7
Hallo

Vorab vielen Dank für die Kritik.

Der Balken wurde uns von der Firma Busch angeboten, da es am naheliegend optisch ähnlich klar.
Klar ist auch dass Busch die DBS4000 nicht im Angebot hat. Lizensgründe etc.

Hätten wir von einem Drittanbieter die DBS4000 bauen lassen, hätte dies zur Folge gehabt dass der Preis erheblich höher geworden wäre.

Aber auf jeden Fall hat sich Busch wirklich Mühe gegeben dieses Projekt in allen Details zu bedrucken.
Bis heute sind eigentlich nur positive Bewertungen rübergekommen, aber man muss sagen das man heutzutage froh sein kann, wenn überhaupt Modelle aus dem Rettungsdienst von Luxemburg erscheinen, da kann so ein kleines übel mit dem Balken keine grosse Rolle spielen, nur die jenigen die wirklich auf dieses Detail in der Grösse 1:87 achten sind meist Insider und Kenner von Blaulichtbalken.

P.S.
Es gibt zur Zeit Probleme mit dem Online-shop von Lassner am besten zur Bestellung eine Mail an das Geschäft versenden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de