Aktuelle Zeit: 30.03.2017, 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 30.10.2016, 10:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15066
Moin, Ralf! :D

Schau mal acht Beiträge weiter oben, Peter Pichls Posting vom 11.10.! :wink: :lol:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 04.11.2016, 15:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 842
... es hat aus den BUSCH zurückgerufen :!:

Man wusste wohl zunächst nicht, ob das Modell mit Schlingmannaufbau überhaupt umgesetzt werden kann. Mal hin, mal her, andere Dinge wichtig(er) usw usf. Plötzlich dann aber wohl doch das OK aus der Produktionsstätte. Parallel kam eine Anfrage eines großen Spielwarenhändlers ... und der nahm das Modell in sein Programm auf. Nach erneutem hin und her kam es dann wohl so, wie es kam. Der große Spielwarenhändler informierte bereits, im BUSCH rutschte die Formneuheit auf später und nun haben wir das Dilemma. Das war seitens BUSCH so nicht geplant und schon gar nicht gewollt.

Mittlerweile ist man aber sehr angetan von dem (Zitat) "wahren Run auf das Modell" und dankbar für die Presse. Auch wenn Modellbauer, Sammler und andere Händler nun etwas verärgert sind. Dafür entschuldigen sich die BUSCHmänner.

Also ICH hab ja im Vorfeld mit einem "wahren Run auf dieses Modell" gerechnet. Zu mehr Informationen aber hat es leider noch nicht gereicht.

_________________
Grüße aus der Autostadt Wolfsburg
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 04.11.2016, 16:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15066
Also ich für meinen Teil war und bin nicht verärgert wg. des TLF - ich bin auch überhaupt nicht neugierig, ich will nur alles wissen! :wink: :mrgreen:

Danke für die Info, Thorsten! :D

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 10:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 842
Moin zusammen,

es gibt noch einmal ein Update, direkt aus dem BUSCH und derartig heiß, dass die Tinte noch nicht getrocknet ist: "Die Version im Katalog ist jedoch die endgültige, eine andere wird zunächst nicht erscheinen." Diese Neuigkeit finde ich jetzt leider nicht so positiv, nutzt man doch offensichtlich die vorhandene "Bundeswehr-TLF-Kabine" und ändert nicht auf kommunal um (Blaulichter, fehlende Arbeitsscheinwerfer). Für den Modellbauer sicher kein Problem, ärgerlich aber für den Sammler.

Welche Version kommen wird, lässt der BUSCH weiterhin offen. Soll heißen, keine Antwort dazu, ob Vorführer- oder Finalversion FF Südlohne. Der BUSCH muntert aber auf zu weiteren Ideen bzgl. Versionen. Aus meiner Sicht abhängig von der finalen Modellversion. Weitere U5023 kenne ich noch nicht, bis auf den einen Schlingmann, der in Hemer vor ein paar Wochen vorgestellt wurde, von dem ich aber nicht weiß, welche Feuerwehr den inzwischen geordert hat. Schwenkt man um auf U5000-Originale, gibt es ja schon die ein oder andere TLF 3000-Version. Allerdings dann mit der "Vorgänger-Version" des Mog. Was meint Ihr, trotzdem vorschlagen? Oder kennt Ihr andere U5023 mit diesem Aufbau?

_________________
Grüße aus der Autostadt Wolfsburg
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 13:22 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 22:24
Beiträge: 269
Hier die Busch Winterneuheiten, mit dem Schlingmann TLF
http://www.busch-model.com/download/pro ... auto-2.pdf

Das Schlingmann TLF in voller Pracht: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/t3 ... 0669_o.jpg

_________________
Löschpapier = von der Feuerwehr benutzte, unbrennbare Papierplane, die Flammen erstickt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 16:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1280
Andreas Knopf 2 hat geschrieben:
....Das Schlingmann TLF in voller Pracht....


*"Räusper"* :? Also wenn der SO kommt, dann bleibt mein Exemplar im Laden stehen.... :roll:

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 19:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1683
Das ist die "Pracht" des Schlingmann TLF 16-Aufbaus auf NG-Fahrgestell. Allerdings nicht ganz "voll", denn die Traversenkästen haben sie abgeschnitten. Die kleinen Spalte über den Rollläden zeigen deutlich, dass es die klappbaren Rollläden dieses Modells sind. Insofern ist klar, dass die Proportionen des Aufbaus nicht ganz stimmig sein können. Nennt man das jetzt Resteverwertung?

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 20:43 
Offline
User

Registriert: 30.04.2015, 21:51
Beiträge: 48
Ulrich Niehoff hat geschrieben:
... Nennt man das jetzt Resteverwertung?

Nö, Formneuheit. Steht doch eindeutig im Prospekt :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 17.11.2016, 07:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2008, 16:25
Beiträge: 770
Viel interessanter finde ich den Vito der Flughafen Feuerwehr München

https://www.buerger-ek.de/#product/mode ... 51165.html

_________________
Wer Fehler findet, darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 17.11.2016, 12:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 842
Ich hatte da ausgiebigen Kontakt zu BUSCH.

Ich bin der gleichen Ansicht = die Umsetzung ist leider suboptimal, die Idee :idea: dafür klasse. Da war aber nix zu machen, ich hab u.a. auch genau darauf hingewiesen - eine Art Resteverwertung für ein im Original ge..les Modell. Schade.

Man argumentiert z.B. in Sachen fehlender Bedruckung in Richtung "sei für die Modellbauer, nicht für Sammler angedacht" ... ah ja :roll: Das hab ich durchaus auch schon mal andersherum gehört, gell :shock: und denke, dass das ganz sicher auch andere Gründe haben könnte. Aber den ein oder anderen "Gerätewart" der Feuerwehr Nordstadt wird die Jungfräulichkeit des Modells ja freuen :D Also irgendwie auch wieder alles gut.

Für eine Bedruckungsvariante bin ich aber am Ball und habe die berechtigte Hoffmung, da noch etwas anschieben zu können. Möchte daher nochmals um Eure Mithilfe bitten :!:

1. Gibt es weitere U5023 als TLF 3000, deren Basis diese <Formneuheit> sein könnte?
2. Wie ist Eure Meinung zum Thema, man könne ja auch U5000-Originale als Bedruckungsvariante anstreben?

Beispiele zu 2:
http://www.feuerwehr-lohne.de/wp-conten ... 00x200.jpg
http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrze ... TLF3000_01
http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrze ... _MB_Unimog Fahrzeug aus Plettenberg
http://sg.fw-truckenmueller.de/21/1220/index.htm
http://me.fw-truckenmueller.de/8/8026/ans/index.html

Vielen Dank!

_________________
Grüße aus der Autostadt Wolfsburg
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 17.11.2016, 13:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15066
Zu dieser Resteverwertung, äääh, Formneuheit habe ich gerade bei den Kollegen von Mo87 was gepostet. Leider muss ich da für alle, die immer noch an eine echte Neuheit glauben, etwas Wasser in den Wein kippen. Vielleicht wirds ja aber auch Essig... :|

Jürgen bei Mo87 hat geschrieben:
Zum Glück liegt ein erstes Handmuster des "neuen" Schlingmann-TLF nicht nur vor sondern auch auf dem Scanner!

Scheeerz! :wink: Aber mit einem Unimog-Fahrgestell vom Ziegler-TLF und dem Aufbau des bekannten LF/TLF 16 mit den "Klapprollläden" :? lässt sich nach wenigen Handgriffen erkennen, was Busch uns da als Formneuheit angekündigt hat:

Bild

Sogar die hinteren Kotflügel stammen vom LF/TLF 16, es wurden lediglich die Traversenkästen per Laser oder Fräser entfernt. Außerdem scheinen mir die Druckabgänge und die seitlichen Auftritte unter den Geräteräumen 3D-gedruckt zu sein! Und was das bedeutet, haben wir ja leider schon bei der Anhängeleiter lernen müssen... :(

Gruß, Jürgen

Ich werde mir diese "Neuheit" - wird sie tatsächlich so ausgeliefert - jedenfalls verkneifen!

Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 17.11.2016, 15:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 842
Jürgen, vielen Dank für den bildlichen Vergleich. Er spricht eine andere, als die von Busch kommunizierte, Sprache :cry: leider. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als das zu akzeptieren und den Wein mit Wasser, mitunter sogar Essig, zu trinken.

Insgesamt gesehen bin ich jetzt schon auch ein wenig enttäuscht - vielleicht sogar mehr.

Dennoch findet das Modell ganz sicher seinen Weg zu mir. Nicht zuletzt wegen seiner modellseitigen Historie :) :idea:

_________________
Grüße aus der Autostadt Wolfsburg
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 04.12.2016, 15:56 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 22:24
Beiträge: 269
Da ist es nun, das "Schlingmann TLF" von Busch.
Bild Bild Bild Bild

Um den Aufbau höher zu bekommen klebte man Holzteile ein auf denen sich wiederum ein Hilfsrahmen befindet welcher Aufbau und Fahrgestell verbindet.
Bild

Alles in allem sei gesagt, Busch hätte mehr aus der Idee machen können, als TLF jedenfalls geht das bei mir nicht durch, hat eher was von Rüst- oder Gerätewagen. Die 3D Druckteile sind zumindest an meinem Modell mal so und mal so, auf dem Bild vom Heck und der unterseite des Aufbaus erkennt man es ganz gut an den Abgängen, währen die eine Seite wie ein Streuselkuchen ausschaut, ist die andere Seite deutlich besser gelungen. Möglicherweise kommen hier verschiedene Drucker zum Einsatz, denn auch bei den Auftritten sieht man Unterschiede, scheinbar einmal horizontal und einmal senkrecht gedruckt.

PS.: Das fehlende Stück vom Auspuffrohr ist schon wieder da wo es hin gehört.

_________________
Löschpapier = von der Feuerwehr benutzte, unbrennbare Papierplane, die Flammen erstickt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 05.12.2016, 10:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15066
Vielen Dank für die Bilder vom TLF, Andreas! :D

So schlimm finde ich die Holzteile gar nicht, denn um den vorhandenen Aufbau an den Unimog anzupassen hätte man sowieso irgendetwas unterlegen müssen. Und ob das jetzt Plastik oder Holz ist.... :wink: Was mich irritiert, das ist die Grundform des Aufbaus: Die LF/TLF-Aufbauten vom MB SK waren doch immer trapezförmig nach oben zulaufend. Oder täuscht das nur auf den Bildern?

Aber was mich mittlerweile richtig richtig ärgert, das sind diese hingepfuschten 3D-Teile bei Busch - das ging schon mit dem Überrollbügel vom Waldbrand-TLF los, wurde bei der AL nicht wirklich besser und endet jetzt mit diesen grauenhaft gedruckten Druckabgängen. Da hat man wohl was falsch verstanden, von wegen Druck und Abgang.... :?

Wäre alles halb so schlimm, wenn es da nicht diese Preisentwicklung gäbe: Man ist ja gern bereit für ein Modell etwas mehr zu löhnen, wenn dann auch die Qualität in die gleichen schwindelerregenden Höhen klettert! :evil:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Busch-Neuheiten 2016
BeitragVerfasst: 05.12.2016, 12:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2007, 18:27
Beiträge: 280
Jürgen Mischur hat geschrieben:
...Aber was mich mittlerweile richtig richtig ärgert, das sind diese hingepfuschten 3D-Teile bei Busch - das ging schon mit dem Überrollbügel vom Waldbrand-TLF los, wurde bei der AL nicht wirklich besser und endet jetzt mit diesen grauenhaft gedruckten Druckabgängen. Da hat man wohl was falsch verstanden, von wegen Druck und Abgang....

Wäre alles halb so schlimm, wenn es da nicht diese Preisentwicklung gäbe: Man ist ja gern bereit für ein Modell etwas mehr zu löhnen, wenn dann auch die Qualität in die gleichen schwindelerregenden Höhen klettert!...


Hallo zusammen,

danke für die Bilder, die sind gut und wichtig :wink:

Leider muss ich bezüglich der 3D-Teile und der Preisentwicklung Jürgens Meinung vollkommen übernehmen.


Viele Grüße

Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de