Aktuelle Zeit: 20.01.2017, 21:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 10:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010, 13:30
Beiträge: 165
Kein Feuerwehr von Artitec aber ein neue DAF die für manche Umbauer sehr interessant ist.

http://www.artitec.nl/index.php/nl/component/zoo/item/folder-noviteiten-daf-2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 10:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14948
1. Messetag und Bild hat (soweit ich mich erinnern kann) erstmals Fotos seiner "Silberlinge" verschickt!

Für die Blaulicht-Fraktion wird es zwar jede Menge neue Basismodelle geben, z.B. einen Range Rover (übrigens wie die meisten anderen Silberlinge als 3D-Druck gezeigt), das einzige Einsatzfahrzeug in den Messe-Vitrinen ist aber der neue Panther:

Bild Bild Bild Bild Bild
© WIKING-Modellbau, Lüdenscheid

WIKING hat geschrieben:
Die neue Generation des Rosenbauer Panther 6x6 (2015) in 1:87

Nach dem großen 1:43-Bruder lässt WIKING gleich nach der Nürnberger Spielwarenmesse auch sein 1:87-Pendant in die Serie rollen: Die neue Rosenbauer-Generation des Panther 6x6 zeigt, was sich im Vergleich zum revolutionären Vorgänger verändert hat. Eines aber bleibt: Auch der neueste Panther 6x6 ist das bislang größte Löschfahrzeug, das WIKING 87-fach miniaturisiert. Und er zeigt bereits jetzt den Weg der internationalen Flugfeldlöschfahrzeuge bis ins nächste Jahrzehnt hinein. Der Programmneuling kündet vom innovativen Design, mit dem schon die letzte Panther-Generation bei der Vorstellung für Furore gesorgt hat. Diesmal freilich wirkt der Panther noch kraftvoller, durch den erhabenen Aufbau geradezu muskulöser. Und auch die Kabine erscheint zeitgemäßer, die runden Karosserieflanken sind klaren Kanten gewichen – der Panther wirkt kompakter. Das Rosenbauer Airport-Flaggschiff gilt fortan als eines der erfolgreichsten, effizientesten und variabelsten Flugfeldlöschfahrzeuge weltweit. Seine leistungsstarke Performance macht ihn seit der Interschutz 2015 zum modernsten Löschfahrzeug der heutigen Zeit.

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 16:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4093
Jens Klose hat geschrieben:
(...) moderne Feuerwache, eine dazu passende Fahrzeughalle (...)
Nicht böse sein, aber auf den Bildern wirken die Gebäude und gerade auch die Fahrzeughallen ein wenig klein. Ich bezweifle zwar, dass die Drehleiter die Ohren absichtlich angelegt hat :mrgreen: , aber ein breites Fahrzeug mit Außenspiegel scheint mir kaum durch die Tore zu passen. Auch die Höhe der Gebäudeetagen wirkt eher nach den alten "H0/TT" Modellen. Aber vielleicht täuschen auch nur die Fotos.
Sei's drum.



Wenn ich aber nichts übersehen habe, ist Vollmer noch nicht hier aufgetaucht: Da wird das altbekannte "Deko-Set Feuerwehr" wieder aufgelegt - http://www.viessmann-modell.com/Fachhan ... al_web.pdf (Seite 3). Wenn ich mich nicht irre, gibt es aber zum ursprünglichen Set kleine Veränderungen, so z.B. neue Warnddreiecke.
Ganz nebenbei kommen auch noch zwei kleine FW Fahrzeuge, ein Porsche Cayenne und ein VW T2 (sowie drei Polizeifahrzeuge).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 17:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1650
Hallo Ralf,

bei den Geschosshöhen stimme ich dir zu, aber die Torbreiten dürften groß genug sein. Die DL steht seitlich versetzt vor dem Tor. Dadurch täuscht die Ansicht. Schaut man sich die Maße der zusätzlichen Halle(mit gleichen Toren) an, so ist die Halle 14cm breit, also ein Tor mitsamt der seitlichen Wandteile 7cm. Das dürfte reichen.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 27.01.2016, 18:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4093
Nö, mir scheint die DL richtig schön mittig zu stehen, mit den ausgefahrenen Stützen sitzt sie offensichtlich exakt zwischen den weißen Strichen; und da sie auch mit der Nase ziemlich weit vorne steht... Aber mit den Spiegeln passt sie schon durchs Tor, da stimme ich gerade so zu, nur wird da nicht viel Luft zwischen Spiegel und "gefalteten" Türen sein. Hab' das mal anhand der Bilder grob "ausgemessen und gerechnet", die verfügbare Durchfahrtsbreite dürfte so ca. +/- 44-45 mm betragen (geöffnete Tore schon abgezogen). :wink:
Aber gut, man wird es ja genauer sehen, wenn das Modell dann mal bei jemandem auf dem Tisch landet. 8)
Interessant sind die Gebäude allemal! :-D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 13:45 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 05:20
Beiträge: 681
Hallo,

mein "Senf" zu den Neuheiten von

1. Preiser:

Andreas Plogmaker hat geschrieben:
der KW 16 als Bausatz war mittelfristig zu erwarten. Allerdings habe ich bislang eher vermutet, Preiser würde weitere Fertigmodelle anderer Wehren bringen. Umso mehr freue ich mich auf diesen Bausatz [...]

Ja, habe ich eigentlich auch vermutet und ja, freue mich ebenfalls sehr über diese Ankündigung. Und die Jugendfeuerwehrleute sowie der Zurüstsatz mit meinen Lieblings- Schieb- und Steckleitern, Rolladen- und Krähenfußplatten, Feuerlöschern (die auch wie welche aussehen!) & dem neuen Überdrucklüfter gefallen mir auch sehr gut!

Christoph Fink hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass Preiser da all zu lange auf sich warten lässt. Bei den Figuren sind die immer ziemlich fix. Und den KW haben wir als Modell ja schon gesehen (im Gegensatz zum Münchner SLF...... :roll: :x ).

Ich kenne jemanden, der hat das SLF bzw. ZLF auch schon gesehen. Fertig. Na ja, fast fertig... Bin jedenfalls verhalten optimistisch, dass wir das ZLF ebenfalls bald zu sehen bekommen werden. :wink: 8)



2. Faller:

Habe vorgestern lange vor dem PDF mit den Faller-Neuheiten gesessen, die neue "Moderne Feuerwache" betrachtet und überlegt...

PRO:

  • Anfänglich war ich recht angetan: Eine moderne Feuerwache (resp. ein Gerätehaus), das sich anschicken könnte, die alte, allgegenwärtige (im Sinne von sehr oft zu sehen) Feuerwache von Vollmer abzulösen.
  • Schöne Größe - die vier Stellplätze des Basisbausatzes gehen gut für eine "größere kleinere" FF durch, das Modell ist aber auch nicht zu groß für eine Modellbahnanlage.
  • Eine "Fahrzeughalle" wird zusätzlich angeboten, so dass jeder die Wache nach seinen Bedürfnissen erweitern kann. Sehr gut!
  • Wenn man die angegebenen Maße betrachtet und (wie auch Ulrich und Ralf) etwas rechnet, müssten Tordurchfahrten und Hallenlänge eigentlich dicke für Modelle passen.
  • Grundsätzlich ist positiv zu vermerken, dass "Feuerwehr" offensichtlich immer wieder ein Thema für die Hersteller von Gebäudemodellen ist.


CONTRA:

  • Die Tore müssten wie grade geschrieben an sich "rein rechnerisch" mehr als groß genug sein, ich komme so auf etwa 4 x 4 m in 1:1 - das sieht aber auf den Fotos so wirklich nicht aus! (irgendwie)
  • Beim Wachgebäude sind bei genauerem Hinsehen - wieder mal - offensichtlich durch Schrumpfung die Proportionen ziemlich aus dem Ruder gelaufen - die Fenster scheinen beim Original tatsächlich ziemlich Tief zu liegen, aber obere Fensterstürze auf 1,90 m (siehe den VW T4 und den Preiser-Kameraden auf den Fotos) gibt es beim Vorbild schlicht nicht resp. siehts sehr seltsam aus!
  • Faller schreibt "in Anlehnung an ein Originalvorbild in Oberndorf am Necker", hier das Vorbild - in Anlehnung, ok, aber warum sucht man sich nicht ein etwas kleineres, kompakteres Vorbild (von dem es nun wirklich zig gibt) und setzt dies dann 100%ig in 1:87 um, so wäre die Gefahr der aus dem Ruder gelaufenen Proportionen ganz simpel gebannt?!?
  • Die Tore sind nicht beweglich, sondern können nur offen oder geschlossen gebaut werden. - Bei dieser Bauform der Tore ist das mit ein paar Evergreen-Teilen ehrlich gesagt im Prinzip schnell selbst gemacht. Noch ein Paar Polystyrolplatten drum rum, ähnliches Ergebnis...
  • Bei der "Fahrzeughalle" zur Erweiterung scheint zudem die Rückwand geschlossen, es liegen also nur zwei Tore bei - schlecht für die Kitbasher (Hinweis: Die nur 3 Euro teurere, ansonsten offensichtlich weitgehend baugleiche "Milchabladestelle mit Waage" hingegen scheint über Tore vorne und hinten zu verfügen)
  • Und dann der Preis! Ich sehe ja völlig ein, dass die Entwicklung und der Formenbau für Kuststoffteile sehr teuer ist, aber 100 Euro für den Basisbausatz und 30 Euro für die (jede) Erweiterung um zwei Stellplätze ist schon eine ziemliche Ansage (zumal mit statischen Toren)!


Mein Fazit daher:

Ich frage mich schon lange, warum eigentlich kein Hersteller ein Baukastensystem für eine ganz simple Fahrzeughalle herausbringt!? Dessen Maße - Tiefe der Fahrzeughalle sowie Größe der (beweglichen!) Tore - sich ganz einfach an der DIN 14092 für Feuerwehrhäuser orientiert. So wäre gewährleistet, dass jedes (maßstäbliche) Modell eines Standardfahrzeugs auch in die Halle und durch die Tore passt - wie beim Original eben. Solch eine Fahrzeughalle wäre natürlich auch vielfältig zivil nutzbar.

Auhagen hat vorgemacht, wie man so ein Baukastensystem aufzieht! Noch ein oder zwei, ein großes und ein kleines, Wachgebäude dazu, fertig. So könnte jeder einfach "seine individuelle" Feuerwache bauen, bei vertretbaren Kosten, wenn man die Preise des Auhagen-Baukastensystems zum Vergleich heran zieht.

Ich dachte eigentlich zuerst, Faller wäre hier auf einem guten Weg in diese Richtung - moderne Fahrzeughalle mit Wachgebäude und Erweiterungsmodul. Auf den zweiten Blick ergeben sich aber wieder unschöne Maßverschiebungen (durch Schrumpfung) und die Tore müssen ihre rechnerische Größe auch erst noch beweisen (bin gespannt). Und der ganze Spaß ist mir schlicht und ergreifend zu teuer - für das, was dafür geboten wird!


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 17:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1650
Hallo,

seit Betrachtung des Preiser Neuheitenprospektes 2016 überlege ich, welchen Typ Hochdrucklüfter Preiser hier eigentlich darstellen will. Am ehesten kommt die Form noch einem des Herstellers Ramfan nahe. Jedenfalls hat sich Preiser hier wohl eine eher seltene Form ausgesucht. Und die Abbildung sieht auch nicht nach einem ganz und gar unfertigen Handmodell aus. Vielleicht habt ihr aber noch einen besseren Tipp für mich.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 17:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14948
Hallo, Ulrich! :D

Dein "Verdacht" erscheint mir sehr schlüssig! Das sieht tatsächlich nach 'nem RAMFAN EF 390H aus.
Ich werd' aber auf jeden Fall mal meine Fühler ausstrecken und weiß evtl. schon morgen Genaueres. 8)

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 18:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 311
Gerard Gielis hat geschrieben:
Kein Feuerwehr von Artitec aber ein neue DAF die für manche Umbauer sehr interessant ist.

Super!!!! Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll mit den möglichen Projekten. Und die liebe Zeit, muß meinen Arbeitgeber mal fragen ob ich nicht nur noch halbtags arbeiten kann zu demselben Geld....... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 28.01.2016, 20:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 276
Hi Dirk,
wenn du vorher etwas sparst kannst du bei deinem Arbeitgeber bestimmt ein Sabatjahr einlegen 8) (bei mir würdest du das nicht bekommen :wink: , da kannste zur Zeit höchstens mitarbeiten :( ). Falls du dann deine Modellbaufreizeit hast hätte ich dann auch noch so einiges was hier in der Vitrine toll aussehen würde, die kannste dann direkt mitbauen :P .

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 29.01.2016, 10:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1279
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Das sieht tatsächlich nach 'nem RAMFAN EF 390H aus.
Genau den hatte ich auch im Sinn. Interessant wäre, wie groß er dann in Wirklichkeit raus kommt. Das Original ist nämlich echt winzig!

Ulrich Niehoff hat geschrieben:
Jedenfalls hat sich Preiser hier wohl eine eher seltene Form ausgesucht.
Mir persönlich eigentlich egal. Das it nämlich der Lüfter "meiner" DLK.... :mrgreen: Zumal es jetzt endlich mal was in der Großserie gibt. Hoffenrlich ist in der Packung nicht nur ein Einzelstück drin.

Gruß

Para!

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 29.01.2016, 10:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14948
Para hat geschrieben:
Genau den hatte ich auch im Sinn. Interessant wäre, wie groß er dann in Wirklichkeit raus kommt. Das Original ist nämlich echt winzig!
Wie gesagt, Nachforschungen laufen bereits! Immerhin weiß ich schon, welche Feuerwehr das Vorbild zur Verfügung gestellt hat. Jetzt muss nur noch mal jemand einen Blick aufs Typenschild werfen! :mrgreen:

Gruß, Sherlock M. 8)


PS:
Nochmal Para hat geschrieben:
Mir persönlich eigentlich egal. [...] Zumal es jetzt endlich mal was in der Großserie gibt.
Wer hätte das vor Wochen, Monaten und Jahren gedacht, dass es einmal eine Anhängeleiter und einen Lüfter aus Großserie geben könnte.... :D

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 29.01.2016, 16:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 10:50
Beiträge: 1392
Ich 8)

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 30.01.2016, 10:05 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1232
Hallo,

super Neuheiten...weiß jemand was Rietze den nun gezeigt hat ?

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielwarenmesse 2016
BeitragVerfasst: 30.01.2016, 12:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1650
Hallo,

über Rietze wundere ich mich auch. Auf deren Homepage müsste eigentlich längst etwas veröffentlicht sein(zumindest im Vergleich zu den letzten Jahren). Es gibt aber nur die Bilder von den beiden neuen MAN-Bussen. Und bei der Liste der neuen Modelle 2016 auf Mo87 sind außer diesen beiden auch nur die Rückstände aus 2015 aufgeführt.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de