Aktuelle Zeit: 25.06.2018, 21:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.04.2008, 03:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
Klasse Sache, Stefan !

Von der Frontgestaltung eindeutig ein Prototyp ! - auch die Dachreling auf dem Mannschaftsraum, der Scheinwerfer und der Lautsprecher deuten darauf hin !

Wieder ein Mosaiksteinchen mehr !

Bis gleich !

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 19:48 
Offline
User

Registriert: 19.05.2007, 14:19
Beiträge: 56
Hallo!

habe durch Zufall einen weiteren Falcon entdeckt und konnte ihn auch gleich ablichten:

TLF-A 4000 der BtF Sappi Gratkorn (Steiermark), Bj. 1987, seitdem bei der BtF
Bild Bild

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
@ Thomas:

Klasse Fund !

Langsam knacken wir die 20er Marke .....
Wenn die bisherigen Infos alle stimmen, ist das die Nr. 21 !!

Hast du vllt. noch ein paar Daten bezgl. Löschmittel ??

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 22:09 
Offline
User

Registriert: 19.05.2007, 14:19
Beiträge: 56
Hallo Jörg!

ja ich denke auch, dass da noch ein paar zu finden sein müssten.

Löschmittel: 3.700 l Wasser, 300 l Schaum.

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 10.03.2009, 22:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1445
Ich habe auch noch einen gefunden: Feuerwehr St. Oswald - RLF-A 3000


Gruß, GRABO

PS: So´n Mist! ...der schöne Thread ist hin...
...weil mal wieder Bilder ins Datennirvana geschickt wurden! :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 11.03.2009, 18:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15974
Zitat:
So´n Mist! ...der schöne Thread ist hin...
...weil mal wieder Bilder ins Datennirvana geschickt wurden!
Ich bin schon am Scannen, Bearbeiten, Hochladen,..... :D

Schreib doch mal die vom Lochfraß betroffenen User an!

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 15.03.2009, 13:24 
Offline
User

Registriert: 19.05.2007, 14:19
Beiträge: 56
Stefan Buchen hat geschrieben:
Ich habe auch noch einen gefunden: Feuerwehr St. Oswald - RLF-A 3000


... und hier wären die Fotos davon:

Bild Bild Bild Bild

der Vollständigkeit halber: RLF-A 3000, 3000 l Wasser, Lichtmast, Seilwinde, Baujahr 1990 (letztes Fahrzeug der Serie).

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 21.03.2009, 02:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 200
Hallo zusammen,
in der aktuellen Ausgabe der Schweizerischen Feuerwehr-Zeitung 3/2009 steht, dass die Tage des leibstadter Falcon gezählt sind. Baujahr 1988, übernommen 2001 von Rümlang. Aber nun häufen sich die Probleme: Leistungsverlust im Getriebe, Federung macht schlapp, Reparaturen zT nicht möglich, da keine Ersatzteile erhältlich. Und die Teile, die man bekam, kosteten unverhältnismäßig viel. Daher wurde bei den 3 Gemeinden der Regiofeuerwehr (Leibstadt, Full-Reuenthal, Schwaderloch) der Kauf eines TLF für 700.000 Franken beantragt. Eine der drei Gemeinden verwarf zuerst das Kreditbegehren. Aus der Bevölkerung kam aber der Druck, ein Abstimmungsreferendum durchzuführen, das jetzt positiv für eine Ersatzbeschaffung ausging.
Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 07:10 
Offline
User

Registriert: 25.04.2007, 08:14
Beiträge: 105
Hallo,

mir wäre neu, dass der Lahrer Falcon verkauft werden sollte da die WF das Fahrzeug gerade umgebaut hat.
Morgen Abend werd ich aber den Chef der "WF BFAL" treffen und ihn mal fragen was aus dem Fahrzeug geworden ist!

Gruß aus Lahr

Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 26.05.2009, 06:36 
Offline
User

Registriert: 25.04.2007, 08:14
Beiträge: 105
Hallo!!!

Also: der Lahrer Falcon (Ex BF Offenbach) wird wohl noch lange in Lahr auf dem "Black Forest Airport" verweilen! Ein Verkauf steht nicht zur Debatte, da das Fahrzeug erst umgebaut wurde.
Der "Chef" der WF hat sich nur gewundert, wo solche Gerüchte denn her kommen, dass das Fahrzeug verkauft werden solle und dann noch ausgerechnet nach Offenbach?!?!?!


Gruß aus Lahr

Torsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 00:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 200
Hallo zusammen
kurz vor der Ausmusterung habe ich mich auf den Weg gemacht nach Leibstadt, um den Falcon zu fotografieren. Ersatz kommt zum Jahreswechsel 2009/2010. Noch ist nicht konkret entschieden, was aus ihm wird.
Es ist tatsächlich das Fahrzeug ex Rümlang. Auf Weisung des Feuerwehrinspektorates des Kantons Aargau musste er umlackiert werden. Lemon ist im Kanton Aargau nicht erwünscht.
Bild
Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 00:35 
Hallo Klaus,

kannst du vielleicht sagen was das für eine Röhre ist di man im mittleren Fenster sieht.

Sieht aus wie ein Atemschutzrettungsset...oder irre ich.

Kenne diese Sets nur aus Deutschland. Gibt es diese jetzt auch in der Schweiz?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 01:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 200
Hallo Jan
denkbar - die Leibstadter haben hinten alle Sitze rausgeschmissen und ihre Atemschutzausrüstung eingebaut. Daher könnte das sehr gut passen. Hier der Blick in den "Mannschaftsraum" umgebaut in Leibstadt.
Bild Bild
Dahinter steckt eine in der Schweiz bislang weit verbreitete und in Deutschland unbekannte Taktik. Bei denen rücken nur die Chauffeure ein und rücken dann mit dem TLF vom Magazin aus. Das heißt, das TLF fährt unter Umständen mit nur 1 Maschinist zum Brandplatz. Die Offiziere und Mannschaften kommen direkt zur Einsatzstelle. Aber darüber zu diskutieren ist a) müssig (andere Länder - andere Sitten) und b) gehört nicht an diese Stelle.
Beste Grüße
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 10:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15974
Mal ein Nachtrag zum Frankfurter Falcon:

Nachdem ihn seine "Mitgliedschaft" in der Jugendfeuerwehr Frankfurt doch ziemlich "angestrengt" hat (zu deutsch: er bietet momentan einen erbarmungswürdigen Anblick :? ), soll er nun wieder in seinen Originalzustand versetzt und restauriert werden!

Er soll (mit kompletter Inneneinrichtung und Beladung) eines der Großexponate des in Gründung befindlichen "Feuerwehr-Geschichts- und Museumsvereins Frankfurt a.M." werden. Und da wird es ihm dann deutlich besser ergehen... :D

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosenbauer Falcon
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 23:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008, 23:33
Beiträge: 806
Foto? Leider nein. Aber wenn ich wüsste, wo der Falcon steht... :wink:

Als ich den Falcon vor 2 Jahren beim American Football gesehen habe...da sah er wirklich heruntergekommen aus: Ausgeblichener Lack, kleinere Roststellen, verschlissene und beschädigte Sitze/Inneneinrichtung.
Und auf jeder Seite ein ca. 30x30 cm Großer Aufkleber "JF FFM" Am Heck war er noch grösser.

MfG,
Christoph


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de