Aktuelle Zeit: 20.01.2017, 13:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 19:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 09:43
Beiträge: 3933
Hallo Forum!

Für den Bau einer speziellen Haspel bin ich auf der Suche nach dünnen Kunststoffscheiben. Konkret sollten die Scheiben aus unserem üblichen Kunststoff sein, schön kreisrund mit einem Durchmesser von ca. 21mm bei einer Materialstärke von max. 0,5mm.

Weiß jemand hier zufällig Rat? Gibt es sowas irgendwo aus der "Serie"? :?: :?

Sachdienliche Hinweise werden dankbar angenommen!
Mein Dank schon mal im voraus! :wink:

Viele Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 19:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2008, 12:10
Beiträge: 903
Moin Uli!

Ich restauriere gerade ein Preiser LF. Da bleiben noch Teile der Haspel übrig!

Wenn dir das weiterhilft.... :D

_________________
Grüße aus Lüneburg

Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 19:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 09:43
Beiträge: 3933
:roll: ja nur haben die keine 22mm im Durchmesser! :?

Die beiden Scheiben sollen eine Haspel werden, die auf einen Kabeltransportanhänger kommt! Die vorhandene Holz-Kabeltrommel hat 19mm im Durchmesser, und ist mir zu stark (0,9mm).

Für die bessere Vorstellung: Es geht um diesen Anhänger:
http://www.lokschuppen.at/popup2.htm?images/kabels.jpg

Übrigens ein sehr schöner, filigraner Anhänger aus dem Hause Epoche! 8)

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 20:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1650
Hallo Namensvetter,

mein Vorschlag dazu: mit einer Lochsäge aus einer Plastikplatte passender Stärke selbst aussägen. Den Lochsägenvorsatz kann man in einen Bohrständer einspannen und die Plastikplatte unten fest einspannen. Dann sollte die Kreisscheibe auch exakt rund werden.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 20:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14948
Ab in den Baumarkt und die Kleinteile-Hochregale auf links gedreht bis sie Dich rauswerfen! :wink:
Spaß beiseite: Irgendwelche Unterleg-, Isolier- oder Distanzscheiben z.B. aus der Sanitärabteilung!

Oder in eines der von mir so geschätzten Fachgeschäfte für Hobbybedarf und dort stundenlang gesucht!
Da findet man immer etwas - meistens aber nicht das, was man gesucht hat.... :wink:
(Ich könnte morgen nachmittag mal für Dich - und mich! - mit 'ner Schieblehre in meinen "Musentempel" gehen!)

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 20:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 09:43
Beiträge: 3933
@ Ulrich: Ja, die Idee kam mir auch schon, nur fehlt es da am Equipment, sprich Ständerbormaschine! Und bevor ich darin investiere...frag ich erst mal hier! :wink:

@ Jürgen: Hmm, gerne, aber mach dir keine Umstände meinetwegen! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 23:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 09:59
Beiträge: 83
Guten abend Uli!

ich könnte dir entsprechend dem Vorbild Echtholzscheiben im gewünschten Durchmesser anbieten (Bild liefer ich morgen früh nach), ansonsten müßte ich kucken, was meine Vorräte an Plexiglas 0,5mm sagen.

Gruß Alf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 11:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4093
Als Notalternative hätte ich da wieder mal die Kleinbohrmaschine mit Aufspanndorn:

Eine entsprechend große Scheibe grob in Form aus einer 0.5 mm Plastikplatte ausschneiden. ein Loch in die Mitte für die Aufnahme auf den Einspanndorn und ab in die Proxxon, Dremel oder so. Bei langsamer bis mittlerer Geschwindigkeit dann abdrehen - geht in der Regel ganz gut. 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 16:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2008, 16:09
Beiträge: 445
So etwas wird traditionell CNC gefräst. Schreib mir doch mal eine mail.

_________________
WLF und AB - Ich kenne sie alle persönlich. Wir duzen uns ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 18:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 09:43
Beiträge: 3933
Hallo!

Danke euch für die wertvollen Hinweise und Angebote! Ich glaube, ich bin fündig geworden!

Viele Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 20:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 276
Ihr macht hier aber einen Aufstand für so kleine Scheiben.
Ich habe dafür einen Zirkel mit zwei Spitzen und bei 0,5mm hat man da im Nullkommanichts zwei Scheiben aus einer Plastikplatte rausgezirkelt. dann noch etwas mit feinem Schleifpapier über den Rand und das ganze hat keine 10 Minuten gedauert und kostet nichts wenn man noch etwas Abfall Plastik hat.

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kunststoffscheiben: Durchmesser 22mm bei 0,5mm Dicke?
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 21:47 
Offline
User

Registriert: 18.03.2009, 14:35
Beiträge: 495
genau oder im buten Bastelgeschäft gibt es Zirkel mit 1 Spitze und auf der anderen Seite einem Messer! geht super

_________________
"Hier Florian Osnabrück.Kommen sie.."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de