Aktuelle Zeit: 24.01.2018, 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 20:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7417
Hallo,

irgendwie scheinen sich die "Problemchen" zu häufen. :D Ich suche einen Dachgerätekasten, was im allgemeinen nicht besonders schwer wäre, aber ich bräuchte etwas mit ungewöhnlichen Maßen. Maße wie folgt:

- Länge 15mm
- Breite 15mm
- Höhe 5mm

Das Ganze nach Möglichkeit in einer "Riffelblechausführung ala Preiser". Da das gute Stück sehr dominant und sichtbar wäre, kann es nicht selbst geschustert werden (sieht immer etwas zu klobig aus) und Schnittkanten (z.B. bei Kästen aus dem Sortiment von DS) können irgendwie nicht getarnt werden. Material wäre mir in diesem Falle egal, von Resin bis Metall ist mir alles recht.

Ich vermute mal, das es wieder eine vergebliche Suche wird! :| Trotzdem schon mal DANKE. :wink:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 294
Hallo Dirk,
da du doch auch mit Ätzteilen arbeitest, würde ich einen Grundkasten aus Kunststoff bauen. Dann einen Streifen von 5mm Höhe und 60mm Länge in 15mm Stücken abkanten und dann drumkleben. Dann hast du nur eine sichtbare Schnittkante. Dann noch einen Deckel 15x15mm drauf. Oder soll der Deckel auch noch nach unten etwas in der Riffelblechstruktur überstehen? Dann hilft nur ein Abkanthilfmittel, mit dem ich auch 1mm Kanten nach unten biege siehe hier beim Dach oder der Leiterhalterung: viewtopic.php?f=101&t=8740

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 21:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7417
Jürgen Hass hat geschrieben:
Oder soll der Deckel auch noch nach unten etwas in der Riffelblechstruktur überstehen? Dann hilft nur ein Abkanthilfmittel, mit dem ich auch 1mm Kanten nach unten biege siehe hier beim Dach oder der Leiterhalterung: viewtopic.php?f=101&t=8740


Hallo Jürgen,

das hört sich schon mal gut an und ja, es wäre schön wenn er etwas überstehen würde. Was für ein "Abkanthilfmittel" hast du da verwendet, speziell für den Rand? Diese "RaiRo Geschichte"?

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 24.03.2011, 23:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 14:15
Beiträge: 1687
Hi Namensvetter

Habe grad mal in meinem Fundus geschaut. Habe einen Dachkasten von Preiser da..... aber

Breite 10mm
Länge 15mm
Höhe 5mm

Den gleichen Kasten habe ich mit der selben Bemassung aus Resin da.

Gruß Dirk :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 06:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7417
Hallo Namensvetter,

den habe ich auch. :D Trotzdem DANKE. :D

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 25.03.2011, 21:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 294
Dirk Schramm hat geschrieben:
Was für ein "Abkanthilfmittel" hast du da verwendet, speziell für den Rand? Diese "RaiRo Geschichte"?



Hallo Dirk,
ja ich habe so ein "Hold & Fold" Biegewerkzeug, den Vorgänger von der Nr. 5. Das hatte ich aber bei einem anderen Händler bestellt. Aber das Material sollte nicht zu dick werden, das hatten wir mal beim Thema mit den Leiterhalterungen von DS-Design, dort scheiterte selbst dieses Gerät.

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesucht: Dachgerätekasten
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 08:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7417
.... ich habe es befürchtet. :roll: Trotzdem vielen Dank.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Große Dachkästen gesucht
BeitragVerfasst: 03.10.2011, 20:12 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 21:24
Beiträge: 278
Hallo Leute,

ich wollte mal fragen ob einer weiß wer Dachkästen liefert.
Ich suche so ähnliche wie die die beim Herpa Rüstwagen bei sind.

Freue mich über eure Hinweise.

Danke!

_________________
#Handballfamilie13 - Michi - 1996-2017 - immer in unseren Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Dachkästen gesucht
BeitragVerfasst: 03.10.2011, 20:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15595
Reicht das? :D -> http://www.ds-design.de/shop/xanario_se ... &x=21&y=17

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Dachkästen gesucht
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 10:39 
Offline
User

Registriert: 10.08.2011, 21:24
Beiträge: 278
Ja das reicht.
Aber welche wo ich keine Farbe mehr auftragen muss liefert wohl keiner?

_________________
#Handballfamilie13 - Michi - 1996-2017 - immer in unseren Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Dachkästen gesucht
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 11:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15595
Dann musst Du die von Preiser aus dem Bastian-Sortiment nehmen - ob sie die von Dir gewünschte Größe haben, ist dann die nächste Frage!

Guckst Du "Zubehörteile im Überblick" -> viewtopic.php?p=1274#p1274

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Große Dachkästen gesucht
BeitragVerfasst: 04.10.2011, 17:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3855
Ansonsten schau doch mal bei Merlau. Er hat doch diverse Platten im Programm mit denen Herpa-Modelle gesupert werden. Ich meine da gab es doch auch eine Platte für RW = mit Dachkästen. Die müssten dann aber auch wieder lackiert werden.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de