Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 10:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 15:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2007, 21:19
Beiträge: 692
Gibt es einen Hersteller der Windenkeile für den Seilwindenbetrieb herstellt? Oder bleibt nur das selber bauen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15587
Also, "Windenkeile" gibt es von vielen Herstellern bzw. in deren Zubehör! :wink: Bei einigen Kibri-Modellen (besonders bei den Kränen) lagen auch richtig große Keile bei.

Schau doch mal z.B. bei Roco-Militärfahrzeugen (und -zubehör); da liegen oft "zu groß geratene Unterlegkeile" bei. Überhaupt solltest Du bei den Kleinserienherstellern im Militärbereich fündig werden; durchforste doch mal deren Homepages.

Ich weiß genau, daß es irgendwo (!) große Keile aus dunkelbraunem Kunststoff gab, die an der Unterseite einen Befestigungszapfen haben - nur leider nicht mehr wo! Wenn alle Stricke reißen, kannst Du ja mal bei "Teile gesucht!" fragen... :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 17:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2165
Hallo Daniel,

beim Merlau HLF Schiene sind 2 große Keile dabei die auf einer Platte montiert sind (Keile und Platte sind eine Einheit).
Wenn man die Platte mit einem Skalpell bearbeiten würde könnten solche Keile mit Zacken dabei herrauskommen.

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 24.01.2010, 21:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2007, 21:19
Beiträge: 692
Hallo,
danke für die Tipps, werde mich mal auf die Suche machen. Hatte bisher nur die normalen Keile in allen Formen und Farben gefunden..leider war alles zu klein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 26.01.2010, 16:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2007, 11:16
Beiträge: 165
Jürgen Mischur hat geschrieben:
... irgendwo (!) große Keile aus dunkelbraunem Kunststoff gab, die an der Unterseite einen Befestigungszapfen haben ...
... und vielleicht diese Unterlegkeile sein könnten:

Bild Bild

Tja, von irgendwo stammt dieses Spritzgußteil (so zirka RAL 7009, etwa dunkelgrüngrau) mit der Nummer 40; möglicherweise lag es dem Panzertransporter Elefant von Roco bei.

_________________
Herzliche Grüße aus München, und: Keep the fire burning!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windenkeile für den Seilwindenbetrieb
BeitragVerfasst: 26.01.2010, 17:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3855
Die sind von Roco und lagen auch irgend einem der Feuerwehrzurüstsätze bei.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de