Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 03:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 02.11.2015, 03:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15199
Thomas hat geschrieben:
Ich suche besonders [...] Detailbilder des Fahrstuhls
Sowas hier? 8)

Bild Bild Bild
© Magirus GmbH

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 02.11.2015, 18:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 31
Jürgen Mischur hat geschrieben:
[...] Sowas hier? 8) [... ]

Hallo Jürgen,

ja und nein. Nun weiß ich, dass das Teil zwischen den Leitersätzen gebogen ist und nicht eckig, aber wie es wirklich aussieht ist noch unklar:
Lochblech, glatt, Riffelblech, mit Leiterstufen oder ohne.

Wer allso Bilder vom Fahrstuhl aufgeklappt und ohne Personen hat bitte melden.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 02.11.2015, 18:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1406
Hallo Thomas,

das sieht ja stark und sehr vielversprechend aus!

Da bin ich auf jeden Fall bei LB 30 und DLK 50 dabei!!!

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 02.11.2015, 21:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 280
Hallo Thomas,
wo kann man seine Vorbestellung abgeben?
Wenn es bei dir auch nicht so schnell vorangeht ist das kein Problem, ich werde die aus Zeitmangel sowieso erst nach Eintritt inn die Rente in 20 Jahren zusammenbauen können.
Fahrstuhl ohne Personen muß ich mal schauen was sich bei mir findet, kann aber leider etwas dauern.

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 03.11.2015, 16:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 09:24
Beiträge: 264
Hallo Thomas,
Du kannst ebenfalls die DLK 50 und LB 30 für mich in Deine Liste für Vorbestellungen aufnehmen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 07.11.2015, 18:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 31
Schön, dass so viel interesse an den beiden Leitersätzen besteht.

Ich nehem keine Vorbestellungen an, da ich erst sehen muss, wie alles klappt.
Da nach einer digitalen Vorlage geätzt wird, sind beliebig viele Ätzplatinen möglich, so dass vermutlich keiner leer ausgehen wird.

Wenn es soweit ist werde ich natürlich mitteilen, wie der Leitersatz zu beziehen ist, aber wie schon früher gesagt, gut Ding will Weile haben.

Nur zur Info:

Ich habe schon vor über 25 Jahren mal den LB30/5 Leitersatz mit Tusche gezeichnet und sogar dar Film ist erstellt, aber es ist nicht zum Ätzen gekommen.
Die heutige Vorlage am Computer erstellt ist um Größenordnungen besser als vor 25 Jahren.

Bevor es Fortschritte gibt muss die Biegehilfe bei mir eintreffen, da ich auch mit den Testteilen keine Experimente mit freiem Biegen eingehen will.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 20:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 457
Thomas Walter hat geschrieben:
Ich suche besonders Informationen über die Position der Seilrollen in den Leitersätzen und Detailbilder des Fahrstuhls, da er meiens erachtens nicht so richtig stimmt.
Hallo Thomas,

vielleicht ist Dir dabei diese alte Magirus-Prospektseite behilflich? :idea:

Entdeckt hatte diesen tollen spanischen Blog übrigens der Kollege Stefan Buchen:
Stefan Buchen hat geschrieben:
Durch Zufall bin ich auf folgende Seite gestoßen: http://camionsdebombers.blogspot.de/
Viel Erfolg bei Deinen tollen Projekten - und nur nicht hetzen lassen! :wink:

Beste Grüße,
Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 22:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 31
Hallo Alex,

vielen Dank für den Link.
Habe gestern Abend die Einzelbilder als Scan eines deutschen Prospektes bekommen, aber die Gesamtansicht ist auch super.
Und schon bin ich am Umkonstruieren des Fahrstuhls. Danke allen aus diesem Forum.

Könntest Du mir noch den Ort im Blog zu diesem Link nennen, da ich ihn nicht gefunden habe. Vielleicht ist ja noch mehr interessantes für mich dabei.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 10.11.2015, 09:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 457
Guten Morgen Thomas,

die "Magirus-Rubrik" ist unter den 2014er Postings, sehr weit "hinten". Habe mich da fasziniert über locker 20 Seiten geklickt... Da sind viele klasse Bilder aller möglichen Fabrikate drin, allerdings nach meiner Erinnerung keine weiteren LB/DL50-Detailbilder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50?
BeitragVerfasst: 21.11.2015, 15:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 31
Für alle, die sich für den Bau einer DL 50 mit STaffelkabine interessieren, ist der Link auf eine russische Seite mit vielen Detailbildern interessant.
Leider sind dort ncht die Seilrollen, der inneren drei Leiterteile sichtbar, aber sond schon sehr hilfreich.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50
BeitragVerfasst: 17.09.2016, 21:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 31
Nach fast einem Jahr, habe ich nun die fertigen Ätzplatinen des Leitersatzes der Magirus D DL 50.
Hier alle drei mit dem derzeitigen Stand des Fahrzeuges:
Bild Bild
und zwei Detailbilder:
Bild Bild
Da die Zeit zum Bauen rar ist wird noch einige Zeit vergehen, bis es wieder etwas zu zeigen gibt.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-Leitersatz für DL/DLK 50
BeitragVerfasst: 18.09.2016, 11:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1723
Hallo Thomas,

zuerst einmal ziehe ich alle vorhandenene Hüte vor deiner Konstruktionsleistung. Ich befürchte aber, dass der Zusammenbau sehr schwierig werden wird. Die dünnen Bleche sehen ziemlich "wabbelig" aus und sind jetzt schon nicht mehr eben. Da du nun noch jedes einzelne Leiterteil selbst wieder aus drei Teilen zusammenkleben musst, dürfte es sehr schwierig werden, die Leiterteile gerade d. h. ohne jede seitliche Wölbungen zusammen zu fügen. Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de