Aktuelle Zeit: 24.01.2017, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2007, 14:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7311
Hallo,


besorg die einfach "Krokodilklemmen" aus dem Elektrogroßhandel, denn die laufen schön spitz zu. Mit dem Vorderteil klemmst du sie mittig an einer Leitersprosse ein, dann hast du bestefalls eine Leitersprosse die du nachträglich lackieren musst. Besser noch du setzt die Leitersprossen mit rot ab, dann hast du gar keine Probleme.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Leitersprossen
BeitragVerfasst: 09.08.2007, 18:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 16:29
Beiträge: 196
Hallo...ich nehme die wasserlösliche Farbe von Revell und lackiere mirt einem Zahnstochr...wenn mal was drübergeht...egal...gibt ja noch das Skalpell!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2007, 20:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2503
Ich nehme einen wasserfesten Folienschreiber, Größe F (fein), also nicht den ganz dünnen. Wenn man ein bisschen aufpasst, kann eigentlich nichts schiefgehen und wenn doch, dann werden die Holme eben auch lackiert! :wink: :lol:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Holzfarbe für Preiser-Leitern
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 16:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4537
Hallo allerseits,

Die Farbe der Preiser-Holzleitern gefällt mir nicht richtig.
Was verwendet Ihr für Farbe, um den Holzton besser zu treffen?

Grüße,
Andreas

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 23:34 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 05:20
Beiträge: 681
Hallo,

ich benutze Revell Nr. 85 Matt, also einen Braunton, der dem "Kunststoffbraun" relativ nah kommt. Es sind aber sicherlich auch andere Brauntöne möglich, hier muß wohl jeder seine bevorzugte Farbe selbst herausfinden.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2007, 08:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14952
Hallo, Andreas! Gerade die filigranen, mehrteiligen Preiser-Holzleitern hab' ich noch nie lackiert! (Und? Hat 's einer gemerkt?) :wink:

Und diese unförmigen, einteiligen Plastik-Klumpen kommen mir sowieso nicht auf's Dach! Das müsste mir auch mal jemand (mit einfachen Worten!) erklären, warum Preiser diese wunderschönen, mittlerweile absolut seltenen Leitern überhaupt 'rausgeschmissen hat! :?

Ansonsten kannst Du, wie Daniel geschrieben hat, fast jeden braunen Farbton verwenden, der Dir gefällt (z.B. Revell Matt 16 oder Matt 88 ).
Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2007, 08:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4537
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Und diese unförmigen, einteiligen Plastik-Klumpen kommen mir sowieso nicht auf's Dach!


Genau die will ich etwas ansehnlicher haben.
Zumindest bis ich irgendwann mal die filigraneren in die Finger bekomme...

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2007, 09:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7311
Hallo,
also ich unterscheide das noch etwas.

Für ältere Fahrzeuge: Revell 381 (seidenmatt) oder Humbrol 110
Für moderne Fahrzeuge: Revell 382 (seidenmatt)

Die Farbe trage ich mit dem Pinsel auf, denn dann sieht das Ganze noch realistischer aus. Vor allem auf die Deckung achten, aber so einzelne "Striche" wirken ganz gut, denn Holz ist ja auch nicht ganz eben gewachsen.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Holzfarbton für tragbare Leitern
BeitragVerfasst: 16.07.2016, 12:16 
Offline
User

Registriert: 07.02.2012, 14:39
Beiträge: 76
Hallo zusammen,

welche Farben (Hersteller und Farbton-Nr.) verwendet ihr für tragbare Leitern auf den Fahrzeugdächern?

Viele Grüße

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzfarbton für tragbare Leitern
BeitragVerfasst: 16.07.2016, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1641
Moin Thorsten,
Für solche, und natürlich auch für alle anderen Fragen, darf gerne die Suchfunktion bemüht werden.
Mit der einfachen Eingabe der Frage, z.B. "Farbe für Holzleitern" kommt man schnell zu einem Ergebniss.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzfarbton für tragbare Leitern
BeitragVerfasst: 16.07.2016, 21:11 
Offline
User

Registriert: 07.02.2012, 14:39
Beiträge: 76
Hallo Guido!

Danke für deinen Tip.... :D
Manchmal kann etwas finden so einfach sein... :mrgreen:

Viele Grüße

Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzfarbton für tragbare Leitern
BeitragVerfasst: 17.07.2016, 08:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 18:13
Beiträge: 87
Durch Threads wie diesen wird aber mittelfristig die Suchfunktion entwertet, denn irgendwann findet man auch mit derselben keine Antworten zur Sache mehr, sondern nur noch "für solche Fragen gibt es die Suchfunktion". Bei Google kann man das mitunter schon sehr deutlich bemerken, wenn man auf eine Frage nur frühere Iterationen derselben Frage findet.

Es gibt aber eine Abhilfe: man schreibt in solche Threads dann außer dem Hinweis auf die Suchfunktion auch die (Links auf die) sachdienlichen Antworten. Geht ganz einfach.

Gern geschehen. Und nix für ungut!

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzfarbton für tragbare Leitern
BeitragVerfasst: 17.07.2016, 10:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14952
Moin, Ermel! :D

Ermel hat geschrieben:
Durch Threads wie diesen wird aber mittelfristig die Suchfunktion entwertet
Kleine Korrektur: Durch Threads wie diesen wird mittelfristig unser Forum vollgemüllt! :|

Denn was nutzt es, zum dritten, vierten oder gar fünften Mal die immer gleiche Frage mit den immer gleichen Links zu beantworten? Der dezente Hinweis eines Admins, vor dem Neustart eines Threads doch bitte erst einmal die Suchfunktion zu bemühen, ist also durchaus legitim.

Guido ging es nur darum, Mehrfachnennungen von längst vorhandenen Themen zu vermeiden. Im vorliegenden Fall wäre das der seit 9 Jahren (in Worten: neun) existierende Thread "Lackierung von Leitersprossen", mit dem ich übrigens die Frage von Thorsten jetzt zusammenführe. Das nenne ich mal Abhilfe! :wink:

Nix für ungut! 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de