Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 14:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie bringt man Decals für Heckwarnmarkierungen an?
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 14:00 
Offline
User

Registriert: 03.01.2008, 18:28
Beiträge: 63
Hallo zusammen,

Habt ihr evtl, ein paat Tips, wie man Heckwarnmarkierungen am besten anbringt. Gerade rund um Rückleuchten etc. .
Schon mal vielen Dank für die Antworten.

MFG Benni

_________________
"Wo wir sind ist vorne !!!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie bringt man Decals für Heckwarnmarkierungen an?
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 14:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3846
Ich nutze ordentlich Weichmacher. Nach Überzug mit Klarlack (nur das Decal) lassen sich überstehende oder offene Flächen (Fenster) mit einem scharfen Skalpell ordentlich ab- bzw. ausschneiden. Bei sehr ausgeprägten Rückleuchten kann das natürlich zu Verzerrungen im Decal führen. Daher würde ich das Heck plan schleifen, bzw. die Rückleuchten abtrennen und nachher wieder aufkleben. Bei Flachen Konturen (Rückleuchten beim Herpa LF Aufbau beispielsweise) reicht m. M. n. Weichmacher und nachher ein paar Tupfer Farbe.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie bringt man Decals für Heckwarnmarkierungen an?
BeitragVerfasst: 12.02.2013, 23:09 
Offline
User

Registriert: 03.01.2008, 18:28
Beiträge: 63
Hallo Marc,

Danke, für die Tips, hab sie heute mal in die Tat umgesetzt. Ich hoffe das ich das Ergebnis hier bald zeigen kann.

MFG Benni

_________________
"Wo wir sind ist vorne !!!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie bringt man Decals für Heckwarnmarkierungen an?
BeitragVerfasst: 13.02.2013, 02:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4174
Vielleicht etwas spät mittlerweile, aber dennoch ;-) :

Unter Umständen reicht es auch, z.B. bei den Rücklichtern genau darüber das Decal ein wenig einzuschneiden (nach dem Aufbringen) und dann mit einem Zahnstocher leicht um die Erhebung herum anzudrücken, dann fällt die Verzerrung auch deutlich geringer aus (Weichmacher ist trotzdem reichlich von Nöten an solchen Stellen).

Bei tiefen Türrillen gehe ich auch in der Regel dann mit einer feinen, scharfen Klinge auf dem Decal in die Rille rein - das klappt aber auch nur gut, wenn das Decal fast, aber eben noch nicht vollständig getrocknet ist (denn dann werden sie gern leicht spröde und splittern; zu feuchte Decals hingegen verziehen sich und reißen dabei auch manchmal unkontrollierbar dabei ein). Nach dem Schneiden in den Rillen kommt dann noch mal Weichmacher drauf...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de