Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 06:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 24.09.2011, 18:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2160
Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe.
Ich bekomme vom Herpa / Cursor Zetros die Bedruckung nicht ab.

Lux, Backofenreiniger und Alkohol hab ich schon durch.
Hat schon jemand das Modell entlackt?
Wenn nicht werde ich es morgen mal mit Bremsenreiniger probieren.

Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp?
Besten Dank schonmal im voraus.

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung Herpa/ Cursor TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 24.09.2011, 20:32 
Offline
User

Registriert: 27.06.2007, 22:01
Beiträge: 143
Hallo Christian

versuch mal von der Firma Carson den Paint Killer (ja heißt wirklich so :) ) der hat bei mir bisher alles abbekommen ist auch stärker als Lux.

Bremsenreiniger würde ich bei Kunststoff nicht nehmen, der hinterlässt häßliche Schleier. Außerdem verflüchigt sich der zu schnell um richtig zu wirken.

Gruß Andreas

_________________
Lackiert ? Ja ! Mit Airbrush ? Nein, immer mit Sprühdosen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 25.09.2011, 08:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15463
Die verlinkten Threads kennst Du sicher, aber gerade bei der Bremsflüssigkeit bitte ich eindringlich um entsprechend vorsichtigen Umgang!
Man kann sich mit manchen dieser "Mittelchen" nämlich schnell, gründlich und für immer nicht nur das Modell versauen.... :| :( :cry:

Vorsicht im Umgang mit Chemikalien zum Entfernen von Drucken
Bremsflüssigkeit zur Lackentfernung
Erfahrungen mit Lux Druck- u. Lackentferner DLE 90
Druck- und Lackentfernung mit Backofenreiniger

Gruß, Jürgen

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 25.09.2011, 09:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2160
Hallo,

@Jürgen: Ja die Links kenne ich habe ich alle schon durch.

@Andreas: Schleier sind inzwischen mein kleinstes problem. Ums lackieren komme ich nicht mehr rum.

Allerdings weis ich inzwischen warum die Bedruckung nicht abgeht, Danke Alfred.
Bei der Bedruckung gab es probleme deswegen wurde Härter in die Farbe beigemischt.

Heute mittag sehen wir weiter.

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 25.09.2011, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Ein richtig gutes Mittelchen, das mir mal empfohlen wurde, ist Dowanol (http://kremer-pigmente.de/shopint/index ... duct=70920 - den Namen Dowanol haben sie offenbar aber mittlerweile gestrichen - warum auch immer) - damit habe ich Drucke (von Herpa) runter bekommen, die sonst mir nichts anderen weg gegangen sind. Man muss allerdings bei Wiking aufpassen, der Kunststoff da wird von Dowanol schnell mal angelöst.

Übrigens, der Verdünner von Elita-Farben ist das gleiche Zeug, nur deutlich teurer. Aber wer es gerade zufällig schon daheim hat... ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 26.09.2011, 08:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4669
...und Hautkontakt vermeiden :wink:
Am Besten mit Vinyl- oder Nitrilhanschuhen. Latex bietet materialbedingt keinen ausreichenden Schutz gegen Chemikalien.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 26.09.2011, 18:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Und sonderlich tief einatmen sollte man über all diesen Lösungsmitteln natürlich auch nicht, das versteht sich von selbst! 8)

Einzig beim Lösungsmittel H²O (in der Tat sonst eines der besten und vielseitigsten Lösungsmittel) sind diese Schutzmaßnahmen in der Regel nicht erforderlich, dafür kann man damit hier auch nicht allzu viel anfangen... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 15:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 12:54
Beiträge: 971
Probier mal Nagellackentferner ohne Aceton! Hab damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht!

_________________
Gruß aus Bad Steben
Philipp
-----------------------------
Iveco Magirus is the best!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung vom Zetros-TLF geht nicht ab
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2160
Hallo zusammen,

Danke für die Tips auch per PN.
Ich probiere am Wochenende mal alles aus.
Schlimmer kanns eh nicht mehr werden.
Ich halt euch auf dem laufenden.

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: HERPA 307567 MERCEDES-BENZ ATEGO KOFFER-LKW "EUROPCAR"
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 21:44 
Offline
User

Registriert: 29.12.2009, 16:51
Beiträge: 35
Hallo ins Forum,

ich wende mich heute mit einer Frage zum nachfolgenden Modell an Euch.

Bild

Ich wollte diese Modell zu einem Betreuungs-LKW für eine Ortsverband des DRK in einer fiktiven Stadt umbauen. Ich habe mit dem Abluxer von Revell versuchte die Europcar Beklebung zu entfernen. Leider funktioniert dies aber nicht. Die Beschriftung am Fahrerhaus ging ohne Probleme ab.

Da ich nur ein einziges Modell bauen möchte, wollte ich mir nicht die ganzen Einzelteile aus dem Herpa Teileservice kaufen. Ich hätte dann jeweils einen Koffer, ein Fahrgestell und eine Fahrerkabine über.

Kann mir jemand einen Ratschlag oder Tipp geben, wie ich diese Beklebung weg bekomme.

Vielen Dank.

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 18:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Salü Uwe,

im Prinzip hätte ich zwei Vorschläge.

Der erste lautet 1-Methoxy-2-Propanol, vielen immer noch auch als "Dowanol" bekannt. Das ist ein Lösungsmittel, das auch in der Kunstrestaurierung Verwendung findet und mit dem ich noch fast alle Drucke entfernen konnte. Gibt es als Verdünner bei Elita-Farben (da der Direktlink sich einfach nicht hier rein basteln lassen will, bitte sich im Shop bei den Farben bis zum Verdünner durchhangeln; übrigens auch bei Conrad zu bekommen, falls sich das gerade anbieten sollte) oder im größeren Gebinde bei Kremer Pigmente (wurde kürzlich auch bei einem anderen Händler im Netz angeboten).

Ich hatte allerdings auch schon Farben, die waren sogar dagegen resistent. Außerdem ätzen sich viele Drucke in die Plastikoberfläche ein.

Da hilft dann nur Vorschlag 2, den ich ohnehin jetzt anführen wollte:
Wenn ich das richtig sehe, sind die Seitenwände des Koffers völlig plan, ohne irgendwelche Gravuren. Hier lässt sich der Druck schnell und einfach mit feinem Nassschleifpapier (Baumarkt, Autozubehörhandel...) runter nehmen. Schleifleinen und Schleifpads sind dann noch für das noch feinere Finisch möglich (für Lackierungen mit Grundierung ist man mit 1200 Nassschleifpapier aber schon auf der sicheren Seite).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 18:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15463
'n Abend, Ralf! :D

Ralf hat geschrieben:
...da der Direktlink sich einfach nicht hier rein basteln lassen will
Meintest Du den Spezialverdünner "life colours"? Dann sollten doch das die Links dorthin sein:

Der geht!
Und der auch!


Gruß, Jürgen 8)

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Moin Jürgen!

Upps! Zugegeben, die Einzelseiten habe ich nicht versucht, ich wollte die hier übergeordnete Seite mit beiden Produkten zusammen in der "Vorschau" ("Direktlink" war etwas unglücklich ausgedrückt), das habe ich einfach nicht hinbekommen.
Tja nun, so geht es natürlich... :roll: :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 19:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15463
Kein Problem! Man hilft doch wo man kann und immer wieder gerne! :D

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedruckung geht nicht ab!
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 19:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Wohl wahr, v.a. wenn einem langweilig ist und man gerade nichts besseres zu tun hat... 8) :mrgreen:
(Jepp, hab' von Dir gelesen, alles nicht sooo schön - ich sollte derzeit eigentlich hierfür gar keine Zeit haben und auch mehr machen, wenn auch an ganz anderer Stelle; aber gelegentlich muss diese "Auszeit" einfach sein...)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de