Aktuelle Zeit: 26.07.2017, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 24.09.2013, 16:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7330
Hallo,

man wird alt wie ein Baum, beschäftigt sich schon Jahre mit dem Modellbau, aber lernt nie aus. :roll: Ich habe mal wieder etwas gefunden was ich vorher nicht kannte!!! Kennt ihr den "Löschstift" von Gunze???

Starkes Teil, entfernt Farbe vom Modell ohne sichtbare Spuren!!!! Also ich habe mir das Ding gekauft weil ich immer noch eine Alternative zu der Silberfolie (Bare Metal Foil) suche. Meine Idee, einfach mit einem Eding Permanent Silber Chrome Fine Liner z.B. die Leisten nachziehen, fertig!

Was ist aber wenn man sich "vermalt", was ja sehr leicht vorkommen kann? Bei lackierten Modellen ist das ja so eine Sache -> deshalb dieser Löschstift!!! Wenn man da vorsichtig dran geht, entfernt der Stift solche "Übermaler" sogar auf lackierten Modellen, man darf nur nicht so doll rubbeln, dann ist die Farbe von der Lackierung ebenfalls ab. Durch die recht dünne Spitze kann man da schön an den Konturen lang gehen und wenn man doch aus Versehen mal daneben malert - nichts weiter machen, einfach die Flüssigkeit aus dem Stift eintrocknen lassen. Ich finde ein geniales Teil, zu bekommen bei RAI - RO.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 24.09.2013, 17:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15230
Funktioniert der nur bei Löschfahrzeugen oder auch bei allen anderen Feuerwehrmodellen? :lol: :mrgreen:

Hab' da mal 'nen Link: :wink: http://www.rai-ro.de/product_info.php?products_id=258

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 24.09.2013, 17:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7330
Hallo,

musste ich natürlich gleich mal ausprobieren - entfernt auch mühelos Edding Permanent Farbe und div. andere Stiftfarben wie z.B. von Stabilo. Wenn das unsere Nahverkehrsbetriebe wüssten .....!!!! :lol:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 02.10.2013, 10:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3100
Hallo Dirk,

das hört sich ja sehr vielversprechend an... :D

Danke für den Hinweis und Gruß,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 16:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4196
Na ja, mit Verlaub, Permanentfilzstifte von Edding und Co. kann man auch ganz leicht mit Spiritus und einem Taschentuch, Wattestäbchen oder so entfernen (nicht umsonst ist der Löschstift auch auf "Alkoholbasis"!).
Den Silberlack von Edding wird dieser Stift aber auch nur schwer in den Griff bekommen, da das ein echter Lack ist, vergleichbar mit Humbrol, Revell (Email) und anderen. Mit etwas Glück funktioniert das auch bei gaaaanz dünnem Silberlack von Edding, aber garantieren würde ich es nicht!

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 16:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7330
Getestet und dat jeht. Sicherlich bekommt man den Edding auch anders ab, aber mit einem Alkohol getränkten Lappen oder Qtab auf ein lackiertes Modell???? Ich weiß nicht!!!!

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 17:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4196
Wie rai-ro selber schreibt, der Löschstift ist auch auf Alkoholbasis (also auch nicht viel anders als Spiritus). 8)
Und nicht alle Lacke werden von Spiritus angegriffen (sofort oder gar überhaupt), aber wenn der Löschstift wirklich den Silber-Edding entfernt, sagt das doch alles!

Nochmals: Der Silber-Stift ist ein Lackstift, die anderen (Permanent-)Filzstifte sind eine andere Art von nicht wasserlöslicher Tinte. Ich kenne beide Sorten lange genug, nicht nur beim Modellbau, die haben wir auch in der Glasveredelung zum Anzeichnen eingesetzt... :wink:

Aber gut, wenn Du den Löschstift schon erfolgreich beim Silber-Edding eingesetzt hast (ich meine explizit nicht die schwarzen und anders farbigen Filzstifte!), Dirk, umso besser! :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 17:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7330
Das war bei der ganzen Geschichte mein Hauptaugenmerk, denn ich brauchte da etwas, was "Übermaler" beim nachziehen von verchromten Zierleisten möglichst unauffällig und rückstandslos entfernt -> macht der Stift hervorragend. Ansonsten halt selber mal probieren, im schlimmsten Fall hat man 3 bis 4 EUR in den Sand gesetzt - was ich nun wieder nicht glaube! :mrgreen:

gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Löschstift von Gunze
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 17:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4196
3-4 Euro plus einen Haufen Porto! :|
Auch benutze ich die Silberfarbe nur noch höchst selten für Zierleisten und ähnliches, aber hin und wieder könnte ich da eine "Entfernungshilfe" trotzdem doch mal brauchen, muss ich zugeben.
Wie es scheint, müsste ich bei nächster Gelegenheit ohnehin da was bestellen (scheinbar ist Rai-Ro einer der wenigen Anbieter von Microscale-Sol im Land!), dann werde ich mal sehen. ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de