Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pullman-Löschzug von Heico-Modell
BeitragVerfasst: 14.03.2017, 16:09 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 695
Joar, na ja... Ich finde, der Aushang des Händlers ist irgendwo auch ein ziemliches Armutszeugnis. Auch wenn vor allem der letzte Satz der Antwort von Heico unpassend ist, nimmt er eigentlich lediglich das Niveau der Mail des Händlers auf: "welcher Bazi", "Prospekt ist so peinlich, dass man ihn keinem zeigen kann"... Erinnert mich stark an den "Diskussionsstil" in einigen Eisenbahnforen, in denen regelmäßig angesichts irgendwelcher Nebensächlichkeiten Schimpf und Schande im Stil der Händlermail über den Herstellern ausgeschüttet werden. Trotzdem sollte man sich als Hersteller natürlich nicht zu solchen Antworten hinreißen lassen, ein Zweizeiler "Danke für Ihren Hinweis, wir geloben Besserung" o.ä. wäre sicherlich besser gewesen. Und in geschäftlicher Korrespondenz (!) geht beides gar nicht, sowohl die Antwort, als auch die Mail und erst recht der Aushang des Händlers mit den neuen Spitzen "hoffnungslos überfordert", "nur noch peinlich??" Insofern: Ja, (auch) dieser Aushang ist "nur noch peinlich!!" (doppeltes Ausrufezeichen - muß anscheinend so :wink: ).

Gruß
Daniel

PS - um so interessanter übrigens dieser Satz der Antwortmail von Heico:

"Diese Problematik ist von den Modellbauern und Modellautosammlern genau und präzise verstanden worden, siehe dazu mehrfache Postings auf den einschlägigen Forenseiten wie "Nordstadt" oder "Mo87" [...] :!: :wink:

Bezieht sich im Gesamtzusammenhang der Antwort wohl auf diesen Satz:
Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
Die Zuordnung zu Serien ist sicherlich gar nicht so wichtig, Hauptsache, die Modelle sind stimmig. Mal sehen, wie es wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pullman-Löschzug von Heico-Modell
BeitragVerfasst: 14.03.2017, 17:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15365
Mal davon abgesehen, dass der ehrenwerte Einzelhändler sich mit der Veröffentlichung einer nicht anonymisierten Mail auf ziemlich dünnes Eis begeben hat: :|
Der ganze unschöne Vorgang ist jetzt nahezu 2 Jahre her, bringt uns in Sachen Feuerwehrmodellbau keinen Meter weiter und kann also getrost als erledigt betrachtet werden!

Habe fertig! 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pullman-Löschzug von Heico-Modell
BeitragVerfasst: 14.03.2017, 18:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 511
Jürgen hat geschrieben:
Der ganze unschöne Vorgang ist jetzt nahezu 2 Jahre her, bringt uns in Sachen Feuerwehrmodellbau keinen Meter weiter und kann also getrost als erledigt betrachtet werden!
Sorry, Chef! :?

Hatte auch schon überlegt, ob diese skurrile Korrespondenz wirklich hier hingehört - den von Daniel zitierten Satz, in dem "Nordstadt" in Mithaftung für diese eigenartige Bundesländerserie genommen wird, wollte ich unserem Kreise jedoch nicht vorenthalten... :twisted:
Daniel hat geschrieben:
...um so interessanter übrigens dieser Satz der Antwortmail von Heico: "Diese Problematik ist von den Modellbauern und Modellautosammlern genau und präzise verstanden worden, siehe dazu mehrfache Postings auf den einschlägigen Forenseiten wie "Nordstadt" oder "Mo87" [...] :!: :wink: !
Ich selbst zähle zumindest zu der (gefühlten) Minderheit, die ganz gewiss nicht "diese Problematik ... genau und präzise verstanden" hat... Denn von dem ersten und zweiten Schwung der Pullman-TLF und -LF (neutral rot/schwarz und HH-Kontrastfarben) war ich schlicht begeistert (daran bastele ich ja gerade!) - im dritten Schwung ("Bundesländerserie") zeigen sich jedoch m.E. die Schwächen, wenn ein eher seltenes Vorbild in der Großserie aufgegriffen wird und denen dann (zwangsläufig!) recht bald die Vermarktungsideen ausgehen...

Gerade im Fall der "Pullmänner" zeichnet sich nun wirklich eine Tragödie ab - wohin nämlich eine im Grunde geniale Idee und eine hervorragende handwerkliche Umsetzung (zumindest bei TLF und LF) auch führen kann... :roll:

Viele Grüße,
Alex


PS: Ich bin am Nürnberger Messestand der Rothenburger Kleinkunstwerkstätten auch einst recht rüde behandelt worden - aber wenn ich den nun bereits mehrfach selbst erfahrenen Top-Service aus Rothenburg samt derer Anschreiben mit der o.g. "Inselaffen-Email" vergleiche, erscheint mir so manche Lageentwicklung auf dem Modellautomarkt doch sehr plausibel... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pullman-Löschzug von Heico-Modell
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 07:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 122
Mir erscheint das ganze Heico-Debakel als ein weiterer Fall von "den Hals nicht voll genug bekommen". Der Pullman-, mehr noch der Magirus-D-Löschzug hätten über Jahre mit immer neuen Varianten ausgereizt werden können und m.E. müssen -- vielleicht eine pro Halbjahr oder so. Stattdessen ging es Schlag auf Schlag, mit dem Ergebnis, daß wohl auch dem enthusiastischsten Sammler nach kurzer Zeit die finanzielle Luft aus- und die Motivation in die Binsen ging.

Wohlgemerkt: komplette Löschzüge statt Einzelfahrzeugen finde ich eine Super-Sache, so kann man wenigstens sicher sein, die zueinander passenden Fahrzeuge auch wirklich zu bekommen! Ein einzelnes Pullman-LF mit der Aussicht auf irgendwann mal das passende TLF nebst DL dazu hätte ich vermutlich nicht gekauft, aber so ein ganzer Löschzug :shock: mjam :P lecker :mrgreen:

Aber dann halt eben auch nur einer -- nächstes Jahr wäre ich bei einer Farbvariante vielleicht nochmal schwachgeworden, aber bei der vorgelegten Schlagzahl mußte ich mich ja schon glücklich schätzen, die Erstauflage überhaupt noch zu bekommen.

Und beim Magirus D sinngemäß das Gleiche, natürlich. Da habe ich allerdings "sicherheitshalber" gleich 1 2/3 Löschzüge gekauft, weil ich irgendwie schon gerochen habe, daß es mit der Herrlichkeit so nicht ewig weitergehen konnte, mit gefühlt Dutzenden Lackierungsvarianten im selben Neuheitenprospekt. Schade -- weniger wäre mehr gewesen.

Findet jedenfalls und grüßt herzlich: Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hornby ist krank - und Heico hustet auch schon...
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 10:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15365
Ralf Schulz hat geschrieben:
Na schön, dann muss man das halt in einen "Hornby-Thread" umwandeln...
Was hiermit geschehen ist! :wink:

Alle Beiträge, die nicht direkt mit einer Modellbeschreibung/-besprechung zu tun haben, bitte nur noch hier abliefern! Danke! :D

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hornby ist krank - und Heico hustet auch schon...
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 16:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Toll gewählter Thread-Titel, Jürgen, absolut treffend! :wink: :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de