Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 00:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 24.09.2016, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3150
Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM): Eigentlich gibt es uns gar nicht ...

Hallo ins Forum,

sehr erfreut bin ich darüber, dass es nun hier im Forum die Möglichkeit gibt, Modellbau-Clubs und Modellbau-Vereine vorzustellen! :D
Wurden und werden wir doch immer wieder gefragt: Wer oder was ist eigentlich BMM???

Um Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM) vorzustellen, muss ich ein wenig ausholen, um die Besonderheiten verständlich zu erklären. Ich fasse mich jedoch so kurz wie möglich - versprochen... :wink:

Am Anfang stand der "Modellbauclub der Feuerwehr Mettmann"

Bereits als Kind und Jugendlicher konnte ich es kaum erwarten, wenn bei der Feuerwehr meiner Heimatstadt (der FF Mettmann) der alljährliche Tag der offenen Tür im Mai stattfand. Denn neben den großen Fahrzeugen in 1:1 gab es auch immer eine große Modellausstellung.
Auch wenn es nie Clubabende oder ähnliches gab und jedes Mitglied (aus FF und hauptamtlicher Wache) die Modelle in 1:87, 1:24 und anderen Maßstäben für sich gebaut hatte, trat man bei den besagten Ausstellungen auf der Feuerwache immer unter dem Namen "Modellbauclub der Feuerwehr Mettmann" auf.
Als es endlich soweit war und auch ich (altersbedingt) Mitglied der FF Mettmann wurde, war es nur selbstverständlich, mich den gleichgesinnten Kameraden anzuschließen und fortan an den jährlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Bild Bild Bild Bild Bilder aus den Anfangsjahren

Besondere Veranstaltungen stellten in dieser Zeit eine mehrwöchige Ausstellung im Rahmen der Jubiläumsfeier "125 Jahre Freiwillge Feuerwehr Mettmann" (1994) im Foyer der Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse Düsseldorf und eine mehrwöchige Ausstellung in einem Ford-Autohaus in der Nachbarstadt Wülfrath dar.

Bild Bild Ausstellung in einem Wülfrather Autohaus

Leider hatten im Laufe der Jahre immer weniger Mitglieder Zeit und/oder Lust, wenn es um den Modellbau und die Ausstellungen ging. So blieben letztlich nur drei Mitglieder übrig, die konstant Jahr für Jahr eine Modellausstellung am Tag der offenen Tür auf die Beine stellten.
Nach vielen Jahren gab es aber auch etwas sehr erfreuliches zu vermelden: Ein Mitglied der Jugendfeuerwehr fand den Weg zu uns und ist seitdem festes Mitglied in unserer Runde.

Ohne Vitrinen geht es nicht mehr!

Während man in den Anfangsjahren seine Modelle problemlos auf den Tischen im Schulungsraum ausstellen konnte, entwickelte sich in der Bevölkerung/bei den Besuchern nach und nach immer mehr der Trend zum "respektlosen" und zum anfassen und begrapschen der Modelle und Dioramen...
Durch langjährigen und sehr guten Kontakt zum Modellbauclub der Feuerwehr Wuppertal ergab sich zu dieser Zeit für uns die Möglichkeit, den Wuppertaler Modellbaukollegen drei gebrauchte aber gut erhaltene Vitrinen für kleines Geld abzukaufen.
Sie wurden noch ein wenig überarbeitetet und dienen uns bis heute bei unseren Ausstellungen.

Über ein ehemaliges Mitglied von BMM konnten wir "recht günstig" an ITEM-Profile und Plexiglas gelangen. So entstanden einige Jahre später drei große und zwei kleine Vitrinen.

Durch Zufall wurde ich auf eine Geschäftsaufgabe eines Modellbahnladens in Wuppertal aufmerksam. Hier konnte nach der Schließung eine weitere Vitrine für kleines Geld erstanden werden. In diesem Falle war es jedoch nötig, eine größere Summe in die Hand zu nehmen um sie für unsere Ausstellungen herzurichten.

Aus dem "Modellbauclub der Feuerwehr Mettmann" wird BMM...

Um die Jahrtausendwende herum gab es (nicht nur mit uns Modellbauern) im eigenen Hause div. Diskrepanzen, die dazu führten, dass wir auf der eigenen Wache keine Ausstellungen mehr durchführten. Eine sehr bittere und traurige Tatsache, die uns jedoch noch eine nicht zu erwartende und sehr erfreuliche Zukunft bescheren sollte!

Nachdem wir einige Jahre Zwangspause hatten, fragte mich ein Kollege meiner ehemaligen Dienststelle (und zugleich Kamerad aus einer Nachbarstadt), ob wir nicht bei der FF Hilden am Tag der offenen Tür ausstellen könnten...
Bei dieser Ausstellung handelte es sich um die Geburtsstunde von BMM!!! :D

Problem dabei: Wir waren ja nicht mehr der Modellbauclub der FF Mettmann, sondern standen gemeinsam (aber dennoch als Einzelpersonen) in Hilden auf der Ausstellung.
Bereits beim Aufbau am frühen Morgen wurden wir mehrfach angesprochen, dass wir auf dem Wachgelände noch nichts verloren hätten, da der T.d.o.T. erst später beginnt...

So reifte in uns der Gedanke, einen eigenen Namen/einen Begriff und ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen.
Schnell einigte man sich unter den Mitgliedern auf den Namen "Blaulicht-Modellbau Mettmann" und marineblaue Kleidungsstücke mit entsprechender Aufschrift.

Bild Unser Outfit zur Wiedererkennung und Zuordnung

In den nun fast 30 Jahren des Bestehens von BMM (die Modellbauclub-FF Mettmann-Zeit mit eingerechnet) können wir mittlerweile auf eine ordentliche Liste der Ausstellungen/Ausstellungsorte zurückblicken:

  • FF Mettmann (früher immer - heute nimmer)
  • FF Hilden (mehrfach)
  • FF Haan (als Dauergast)
  • FF Velbert (als Dauergast)
  • FF Essen-Burgaltendorf
  • FF Moers
  • BF Solingen
  • Kreissparkasse Düsseldorf (Hauptgeschäftsstelle Mettmann)
  • Autohaus Ford Thiel in Wülfrath
  • BOF Velbert (als Dauergast)

Zwei bis drei Ausstellungen pro Jahr sind das Maximum. Ist eine solche Ausstellung doch immer mit sehr viel Vorplanung sowie Arbeits- und Zeitaufwand verbunden.

Ziel war und ist es seit jeher, den Leuten den Modellbau näher zu bringen und sie dafür zu begeistern. Zudem treffen wir immer gerne auf Gleichgesinnte die uns besuchen kommen und gehen ebenfalls sehr gerne auf Modellausstellungen von anderen Modellbauern und Clubs.

In all den Jahren haben wir unsere Ausstattung (Vitrinen, Absperrmaterial, Schilder, Blaulichter, usw.) immer weiter ergänzt und verbessert. So findet man uns auch an entlegenen Orten in den Feuerwachen und im Trubel eines Tages der offenen Tür problemlos... :mrgreen:

Bild Bild Bild

Das Jahr 2015 stellte personell in mehrfacher Hinsicht ein Novum für BMM dar.
Erstmals mussten wir ein langjähriges Mitglied aus unserer Runde ausschließen.
Aber auch erfreuliches gab es zu verzeichnen:
Wir konnten zwei neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft aufnehmen, die weder aus der Feuerwehr Mettmann stammen, noch in Mettmann wohnen. Es handelt sich dabei um sehr gute und langjährige Bekannte und Modellbaukollegen aus Solingen und Essen.

In diesem Jahr nun (2016) konnten wir seit langer Zeit erstmals wieder einen neuen Gastaussteller aus den Reihen der FF Mettmann begrüßen! Es handelt sich dabei um einen Kameraden, der gerade von der JF in die FF übergegangen ist. Nach einem ersten "Probelauf" mit uns war er sehr begeistert (wir auch!) und möchte nun dauerhaft mitmachen. Als Meister der Elektrik sorgt er für noch so kleine Beleuchtungen und Funktionen an den Modellen und bringt so eine neue Sparte in unser Programm.
Na wenn das keine positiven Aussichten für die Zukunft sind... :wink:

Einige unserer Vitrinen nahmen bei der großen Feier "70 Jahre NRW" am NRW-Tag auf den Rheinwiesen in Düsseldorf teil - sie dienten hier der Präsentation und dem Schutz der Modelle der Modellbaukollegen von der IG BlaulichD-Modellbau.

Bild Bild Bild Ein Teil unserer Vitrinen auf dem NRW-Tag 2016 in Düsseldorf

Für das kommende Jahr haben wir bereits eine Anfrage einer kreisangehörigen Feuerwehr, die uns erstmals haben möchte. Wenn es passt, werden wir durchaus dort ausstellen.
Unser "Lohn" ist jeweils freies Essen und Trinken während der Veranstaltung. Wir sind eben nicht käuflich! :wink:

Wie so oft werden wir dann wieder von den Besuchern und Kameraden/Kollegen gefragt, ob wir mal eine Visitenkarte hätten, wie man unsere Homepage (die es gar nicht gibt) im Netz findet und wo wir uns immer treffen und gemeinsam basteln u. dgl. mehr.
Unsere Antwort lautet dann standartmäßig: "Eigentlich gibt es uns gar nicht..."!

Und als Jahresabschluß treffen wir uns dann nach der jeweils letzten Veranstaltung des Jahres in unserem Stammrestaurant und lassen es uns gut gehen.
Nicht ohne dabei auf das Jahr zurück zu blicken und das kommende Jahr zumindest grob zu besprechen. Ideen und Verbesserungsvorschläge fließen dabei ebenfalls ein.

Die Gesichter hinter BMM im Jahr 2016:

Bild
(v.l.n.r.): Christian Bolduan, Christoph Siegert, Jens Klose, Markus Olbrück...
Bild
... sowie Lutz Hahn (hier nochmal mit Jens Klose und Christian Bolduan).

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 25.09.2016, 09:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:36
Beiträge: 1387
Hallo Jens,

tolle Abhandlung zu BMM! Wünsche viel Erfolg und gut besuchte Ausstellungen. Vielleicht schaffe ich es ja mal irgendwann euch zu besuchen.

Gruß, GRABO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 25.09.2016, 12:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3150
Hallo Stefan,

vielen Dank!!! :D

Stefan Buchen hat geschrieben:
Vielleicht schaffe ich es ja mal irgendwann euch zu besuchen.

Das wollen wir doch schwer hoffen und würden uns sehr darüber freuen!

Die letzte Ausstellung in diesem Jahr findet im BOF Velbert statt. Wäre prima, wenn es von deiner Seite aus passt...

Viele Grüße,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 25.09.2016, 19:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1711
Sehr interessante Geschichte und zugleich auch ein steiniger Weg den ihr da hinter euch habt. Möge in Zukunft alles glatt laufen. Wünsche den Beteiligten auch weiterhin viel Spaß und "immer eine Handbreit Vitrine unter den Modellen"....... :wink:

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 07:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1281
Vielen Dank für die Vorstellung.

Auf jeden Fall ein interessanter Blick hinter die Kulissen einer solchen Gemeinschaft.

Ich denke, dass größte Problem ist über all die Jahre bei der Stange zu bleiben und die Geschichte am Leben zu halten. Viele diesr Gemeinschaften verschwinden (gefühlt) nach wenigen Jahren wieder!

Auf jeden Fall weiterhin viel Spaß! Denn der ist das Wichtigste. Und wie schon gesagt: als Gastaussteller gerne dabei! :wink:

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 18:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2008, 23:08
Beiträge: 171
Den BMMern alles Gute für Ihre Fortsetzung der Erfolgsgeschichte! Wenn ME nicht so weit weg wäre, dann würde ich auch mal auf einen Sprung vorbeischauen zu einer Ausstellung, um schöne Modelle zu bewundern.
Gruß aus dem Süden
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 21:40 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 16:30
Beiträge: 111
Hallo Jens,
sehr interessante Darstellung Eurer Mettmann Truppe.Macht weiter so, denn wir brauchen so etwas und vielleicht bekommen wir auf diese Art, doch noch den Nachwuchs vom Computer weg.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 28.09.2016, 16:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3150
Hallo zusammen,

ganz herzlichen Dank an Guido, Christoph, Klaus und Norbert für eure tollen Rückmeldungen und den Zuspruch zu BMM! :D

Guido Brandt hat geschrieben:
weiterhin viel Spaß und "immer eine Handbreit Vitrine unter den Modellen".......
Den haben wir Guido und da werden wir ganz bestimmt für sorgen!

Christoph Fink hat geschrieben:
Und wie schon gesagt: als Gastaussteller gerne dabei!
Gerne und jederzeit Christoph! 8)

Klaus Fischer hat geschrieben:
Wenn ME nicht so weit weg wäre, dann würde ich auch mal auf einen Sprung vorbeischauen zu einer Ausstellung
Das wäre wirklich klasse Klaus!
Vielleicht ergibt sich auf einer deiner Fototouren oder beruflichen Reisen einmal die Möglichkeit, wenn du zumindest hier in der Nähe bist!?
Andererseits besteht aber auch seit geraumer Zeit der Gedanke, einmal bei der FF Garmisch und/oder der FF Grainau auszustellen... :wink: Gespräche dazu haben bereits stattgefunden!

Norbert Weenen hat geschrieben:
Macht weiter so, denn wir brauchen so etwas
Ganz bestimmt Norbert - wir bleiben aktiv! :wink:

Norbert Weenen hat geschrieben:
und vielleicht bekommen wir auf diese Art, doch noch den Nachwuchs vom Computer weg.
Das wäre schon toll... :lol:

Christoph spricht das Thema Gastaussteller ja schon an.
Auf unserer diesjährigen Ausstellung bei der FF Haan konnten wir erstmals Wolfgang Wirtz mit seinen erstklassigen Modellen als Gast in unserer Runde begrüßen! :D

Bild Bild Bild

Aber auch sonst stellen wir nicht seit knapp 30 Jahren immer und immer wieder die gleichen Modelle aus!
Allein aus der Tatsache heraus, das meist nicht alle Mitglieder an einer Veranstaltung Zeit haben, gibt es schon Abwechslung in den Vitrinen.
Standartmäßig haben wir immer Modelle nach Vorbild, fiktive Modelle, Modelle in größeren Maßstäben als 1:87, Dioramen und auch Kaufmodelle dabei.
Zudem präsentieren wir auch unser Werkzeug, Farben u. dgl., um den Leuten klar zu machen, dass Modellbau nun wahrlich kein Hexenwerk ist.

Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild

Zudem haben wir durch unser neues Mitglied nun auch funktiontüchtige und beleuchtete Modelle in unserer Palette:

Bild Bild

Hier die Teilnehmer der Haaner Ausstellung...

Bild

(v.l.n.r.): Christian Bolduan, Daniel Panneck, Markus Olbrück, Wolfgang Wirtz und Jens Klose

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 28.09.2016, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15418
Hallo, Jens! :D

Deine BMM-Präsentation hat mir sehr gut gefallen; sogar so gut, dass ich richtig Lust bekommen habe, selber wieder mal an einer Ausstellung teilzunehmen. Eigentlich hatte ich meinen "Wanderzirkus" vor etlichen Jahren beendet, u.a. wegen fehlender Vitrinen und anderer Unannehmlichkeiten. :?

Aber wenn sich eine passende Gelegenheit ergeben sollte, dann bin ich gerne mal dabei! 8)

Gruß, Jürgen

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 28.09.2016, 20:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3150
Hallo Jürgen,

auch dir vielen Dank für deine lobenden Worte zur Präsentation von BMM! :D

Wie bereits geschrieben, ist es ja seit jeher unser Ziel, die Menschen für den Modellbau (oder "zumindest" das Sammeln der Modelle) zu begeistern.
Wenn dann aber "ein alter und bekannter Hase" (in Sachen Modellbau) sowie Modellbauforenbetreiber schreibt...

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Deine BMM-Präsentation hat mir sehr gut gefallen; sogar so gut, dass ich richtig Lust bekommen habe, selber wieder mal an einer Ausstellung teilzunehmen.

... dann werde ich zugegebenermaßen schon ein wenig :oops: :oops: :oops: !

Freut mich/uns aber ungemein, wenn wir auch Modellbauer (die seit Jahrzehnten im Geschäft sind) animieren und motivieren können! Dann haben wir nicht nur unser gestecktes Ziel erreicht, sondern sind sogar darüber hinausgeschossen... 8) :D :wink:

Ja und in Sachen gemeinsame Ausstellung müssen wir unbedingt einmal schauen, wie es klappen könnte.

Viele Grüße,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blaulicht-Modellbau Mettmann (BMM)
BeitragVerfasst: 23.11.2016, 13:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3150
Hallo ins Forum,

auch die letzte Veranstaltung des Jahres 2016 konnten wir erfolgreich und mit viel Zuspruch der Besucher durchführen! :D
Einen kurzen Bericht zur 4. Modellbau- und Dioramenausstellung im BOF Velbert findet ihr HIER.

Einen kleinen Einblick in unsere dortige Ausstellung mögen die folgenden Bilder vermitteln:

Bild Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild Bild

Und hier noch die teilnehmenden Mitglieder von BMM:

Bild
(v.l.n.r. Christian Bolduan, Markus Olbrück, Jens Klose und Daniel Panneck)

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de