Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 11:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 14:18
Beiträge: 109
Hallo Dirk,

dieses Problem hatte ich auch mit einem Anhänger. Das er druckbar war, habe ich daran gesehen, dass er im mo87-Forum zu bestaunen war. Ich habe dann Rücksprache mit dem Designer gehalten, der mir mitteilte, dass es sehr oft von der Person des Druckers abhinge, ob etwas druckbar oder nicht druckbar sei.
Er selbst habe sein Produkt mehrfach bestellt, mit immer unterschiedlichen Aussagen zur Realisierung.
Ich habe dann mit dem Guthaben des nichtdruckbaren Erstauftrages den Anhänger erneut bestellt. Und bekam dann eine positive Freigabe (und natürlich auch das Modell!).

Viele Grüße
Norman

_________________
--------------------------------------
Wer anderen ein Grube gräbt ...
der hat ein Grubengrabgerät


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 02.08.2013, 11:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7332
Hallo,

..... ja ich habe es genau umgekehrt gemacht, also erst mit dem Designer und Shapeways gesprochen und dann bestellt. Was dabei raus gekommen ist ..... sieht man ja! :evil:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 28.09.2013, 14:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011, 16:28
Beiträge: 271
Ich habe heute mal wieder bei Shapeways gesucht und dabei ein Decon-Zelt-Set gefunden. Hat das vieleicht schon jemand von euch gekauft? Falls ja wie ist die Qualität? Und mit Qualität meine ich nicht die Oberfläche. Da muss man ja mittlerweile nicht mehr drüber diskutieren

http://www.shapeways.com/model/747687/d ... erialId=61

Gruß Mischa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 29.09.2013, 15:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4203
Also, keine Ahnung wie die Qualität insgesamt ist, auch weiß ich nicht, wann der Zeichner des Modells selber den Kommentar da verfasst hat. Aber sein Hinweis darauf, dass Shapeways das Set selber "derzeit" für nicht druckbar hält, stimmt einen schon bedenklich (ich weiß nur nicht ob bedenklich gegenüber dem Set oder Shapeways...). :?

Ansonsten wäre das Set in der Tat interessant, denn z.B. unsere Wehr hat ist Bestandteil der Dekon-Gruppe unseres Landkreises und hat diese Dinger an Bord...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 08.10.2013, 11:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2011, 17:13
Beiträge: 6
Ich habe das Dekon-Zelt erst vor einigen Tagen bekommen. Es ist also derzeit druckbar. Die Ausführung entspricht der bekannten Qualität, allerdings habe ich vor der Auslieferung von Shapeways eine Mail erhalten, da der Spitzling, an dem die Teile hängen, beim Drucken etwas verbogen wurde. Da aber auf den beigefügten Fotos die Bauteile als solches erkennbar unbeschädigt und gerade geblieben sind, habe ich das Modell abgenommen. Allerdings bin ich aus zeitlichen Gründen noch nicht zum Bauen gekommen.

Gruß Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 08.10.2013, 17:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 15:15
Beiträge: 1687
:D Hi Jens

Könntest Du mal Fotos zeigen von den Spritzlingen also dem Bausatz meine ich.

Gruß Dirk :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 11.10.2013, 17:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 16:43
Beiträge: 970
Gerade entdeckt:

http://www.shapeways.com/model/1391773/ ... erialId=61

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 19:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7332
Hallo,

für die Freunde von amerikanischen Fire Trucks, hat Jeff McCain mal wieder ein Modell by Shapeways eingestellt, was ab sofort lieferbar ist.

http://www.shapeways.com/model/1507744/ ... terialId=6

Es handelt sich hierbei um einen Prototyp einer Engine aus dem Hause Spartan mit einem Allrad - Antrieb. Vorbildfotos und einige technische Informationen zum Original gibt es hier:

http://www.intercanyonfire.org/index.ph ... es/engines

Ich habe mir das Modell bestellt und in relativ kurzer Zeit (7 Tage) geliefert bekommen. Es sieht soweit ganz gut aus, sehr detailliert, nur hadere ich wieder mit der Struktur der Oberflächen. :roll: Ich habe bisher keine Idee wie ich dem beikommen, bzw. wie ich eine schöne glatte Oberfläche erzielen kann, deshalb bleibt das Modell bis auf Weiteres erst mal liegen. :|

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 20:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4203
Außer der üblichen Füllgrundierung mit Abschleifen vor dem Lackieren fällt mir da auch nichts ein. :|

Aber für ein Modell ohne Räder und v.a. ohne Kabineneinrichtung (!) kommt mir das ganze Set sowieso dazu ein wenig kostspielig vor, ist also wieder nichts für mich (schade, sähe schon gut aus)... :(

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 20:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7332
Verglasung, Inneneinrichtung, Räder und Kleinteile kann man von den Boley Modellen fast 1 zu 1 übernehmen, lediglich der "Sitz" muss etwas angepasst werden -> schleifen und feilen. Wenn du noch etwas wartest, dann kannst du die Teile auch einzeln bekommen (Kabine + Fahrgestell und Aufbau), so ist es jedenfalls geplant. Jeff hatte mir da auch schon einen Tipp gegeben, irgendein "Filler Spray" von Tamiya und dann mit der Polierscheibe drüber, aber das hebe ich mir dann noch ein wenig auf, für den Tag an dem ich Lust dazu habe. :wink:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 21:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4203
Na ja, dann baue ich mir die Einrichtung lieber selber, statt ein Boley (oder jetzt Walthers) Modell zu schlachten - dann hätte ich da ja wieder was übrig ohne Innenleben... :lol:

Aber das ganze Set von Jeff sollte schon sein, so weit reicht meine Bastelkiste nicht, dass ich nur mit Teilen des Sets was anfangen könnte.

Nichtsdestotrotz ist für mich Shapeways ohnehin erst mal außen vor: Die Qualität ist mir bei den Preisen noch zu unsicher und bei meinem Glück - nee, den Ärger brauche ich nicht... :roll:

Na ja, da lag ich mit den "Füllgrundierung" doch gar nicht so schlecht - aber ich kann Deine momentane Unlust gut nachvollziehen, ich mag ja schon das Lackieren gar nicht, solche Vorarbeiten kämen dann auch noch dazu... brrrr... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 23.12.2013, 21:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 21:53
Beiträge: 163
Leider ist diese (noch) nicht in FUD (Frosted Ultra Detail) lieferbar.

_________________
www.fvc-decals.nl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 24.12.2013, 11:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1282
Admin-Edit:
NICHT NACHMACHEN! AUF GAR KEINEN FALL!
Diese Aceton-Methode ist äußerst gefährlich und kann zu schweren Gesundheitsschäden führen!



Zum Thema "Stepping":

der Buschfunk hat mir zu getragen, dass man Aceton in einem Topf auf 70 Grad erwärmen soll und besagtes Teil dem Acetondampf aussetzen soll. Das würde die Oberfläche anlösen und so popoglatt werden.

Ich werde mit Sicherheit diese Methode NICHT versuchen! Ich wollte euch auch nur mal zeigen auf welche, durchaus fantasievollen, Ideen manche kommen. Und auf eine eventuelle Gesundheitsgefährdung gehe ich nun gar nicht erst ein

Gruß

Christoph

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 24.12.2013, 11:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 21:26
Beiträge: 3211
Oh mein Gott.... :shock: :? :shock:

Da lebe ich doch lieber mit einer minimal NICHT glatten Oberfläche :!:

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shapeways: Modelle aus dem Drucker
BeitragVerfasst: 24.12.2013, 12:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15258
Tja, das lässt doch die Aussicht auf letale Folgen eines an sich harmlosen Hobbies in einem ganz anderen Licht erscheinen! Und immer schön ein- und ausatmen dabei.... :roll:

70° heißes Aceton - ich glaub' mein Schwein pfeift! :? :evil:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de