Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 01:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 25.01.2013, 22:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4282
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Hat nur den Nachteil, dass man dann zwecks temporärer Entnahme vom Sockel (z.B. um die hier so gerne gesehenen Gruppenfotos zu machen) immer wieder zu "Nadel und Faden" greifen muss!
Der Punkt geht in der Tat an Dich und das Klebeband. ;-)
Hier hatte ich allerdings auch die dauerhaftere Befestigung im Auge, an solche "Gruppenfotos" hatte ich zugegebenermaßen nicht gedacht... :oops:

Na ja, kommt halt letztlich auch drauf an, was man vor hat. :roll: :wink:

Aber das mit dem besagten Tesa-Band klingt schon interessant, müsste ich mir vorsorglich auch mal merken...

(Also spare ich mir jetzt wohl doch den Austausch oben durch die neuen Bilder, lohnt sich wohl nicht...)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 26.01.2013, 12:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 19:31
Beiträge: 329
Hallo Jürgen,

gelten diese guten Erfahrungen auch für Modelle mit Gummirädern, oder hast Du vor dem "Verpacken" alles auf Plastikräder umgerüstet?

Viele Grüße
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 26.01.2013, 13:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15466
Mahlzeit, Thorsten! :D

Das muss man differenzieren: Das "extra strong"-Klebeand hält auch Gummiräder einigermaßen (!) fest, das Band mit der Haftkraft "strong" versagt dabei mehr oder weniger kläglich! Mehr oder weniger, weil es auch bei Gummis Unterschiede gibt. :|

Ich habe, soweit machbar, die Gummi- gegen Plastikräder ausgetauscht; wo das nicht ging, sind die Modelle entweder mit Winkelprofilen zusätzlich gegen Wegrollen gesichert oder in ganz hartnäckigen Fällen mit dünnem Draht am Boden festgezurrt. Das blieb aber bei über 150 Modellen bis jetzt zum Glück die große Ausnahme (man stelle sich nur mal die Fummelei im Fotostudio während der Aufnahmen zum Nordstadt-Buch vor! :shock: ).

Gruß nach BS, Jürgen

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 26.01.2013, 13:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 19:31
Beiträge: 329
Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Info! Dann werde ich mich gleich mal auf die Suche machen - nach beiden Sorten! 8)

Viele Grüße in die kleinste Metropole der Welt :wink:
Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 07.02.2013, 13:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1281
Ich musste mit Entsetzen feststellen, dass ich meine Befestigungsmethode noch gar nicht zum Besten gegeben habe!

Ich verwende Mini-Powermagnete!

Bild

Hier am Beispiel eines T5. Ober und Unterseite der Vitrine bekommen an der Vorder- und Hinterachse jeweils einen Magneten. Gegenpol bildet dann die im Modell verbaute Stahlachse. Bei LKW bzw. Allradlern einfach nochmal einen Magneten drauf setzen.

Bild

Anordnung der Magnete bei einem WLF.

Vorteil: man kann erstens Gummireifen verwenden und das Klebegeraffel entfällt!

Erhältlich ist das Ganze bei http://www.supermagnete.de
Hier gibt es Magnete in allen möglichen Formen, Stärken etc. Und preislich auch ok.

Gruß

Para!

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 07.02.2013, 14:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1260
Nich schlecht und der Preis scheint mir auch ok. Könnte man vielleicht zum "verschwinden lassen" lackiern oder?

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 07.02.2013, 14:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 20:40
Beiträge: 993
Hallo Christoph,
das hält auch durch die Achsführung ?

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 07.02.2013, 17:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1281
@Ralf: siehe T5! :D

@Kai-Uwe: hab ich nicht versucht. Mich störts jedoch auch nicht!

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 07.02.2013, 18:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 20:40
Beiträge: 993
...ja Christoph,
dachte du hättest was weggeschnitzt
Ich hab das auch schon mal mit Magnetband versucht... völlig daneben gegangen.
Was hast du für Größen genommen, soll ja dezent bleiben.

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 13:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1281
Hallo Ralf,

die Magnete haben die Maße 7x3x2 mm. Und eins vorneweg: die sind nicht unsichtbar! :wink: Meiner Meinung aber immer noch besser als der doppelseitige, staubfangende Klebefoliengruscht.... :!:

http://www.powermagnetshop.de/quadermagnet/287/magnet-7x3x2mm?c=2303

Gruß

Christoph

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung in Wand- und Standvitrinen(schränken)
BeitragVerfasst: 01.10.2015, 16:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1777
Hallo Guido,

wie befestigst du denn die Modelle auf den "Straßen" der Einzelvitrinen? Aufgeklebt oder die Herpa Drahtklammern durch den Straßenbelag gestochen?

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung in Wand- und Standvitrinen(schränken)
BeitragVerfasst: 03.10.2015, 14:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1713
Moin Ulrich,

Nach zahlreichen Versuchen mit doppelseitigem Klebeband, Fotokleber (FixoGum von Marabu), den Herpa-Klammern, Magneten und vielem anderen, habe ich mich zu einer Ultramodernen high-end Variante entschlossen.

Fahrzeug auf der Straße positionieren, Mitte der Hinterachse markieren, Punkte der Innenseite der Hinterräder anzeichnen und 1 mm Löcher in die Straße bohren. Mit o,7mm Messingdraht eine U-förmige Schlaufe über die Hinterräder legen, die Enden durch die Löcher fädeln und unterhalb der Sockelplatte einfach verdrehen. Passt, Wackelt (nicht), ist nicht zu sehen und lässt sich im Fall der Fälle leicht wieder lösen.

Für die AB´s eignen sich durchsichtige Fotokleberpads von UHU am besten.

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung in Wand- und Standvitrinen(schränken)
BeitragVerfasst: 05.10.2016, 17:27 
Offline
User

Registriert: 04.05.2007, 18:51
Beiträge: 273
Ich kann die Methode von Guido nur bestätigen. Auf diese Art habe ich schon fertige Modelle in Platikdosen(Ferrero Rocher) erfolgreich verschickt. Die Dosen waren natürlich in einem Paket gut verstaut :wink:

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 24.09.2017, 15:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 16:49
Beiträge: 90
Mein Tipp zur Befestigung:
Dünnen Kupfer- / Messingdraht dicht am Rad um die Achsen legen, bei jedem Rad ein kleines Loch in die Bodenplatte und dann unten die vier Enden von den Rädern zusammendrehen, geht bei Dioramen und bei Einzelvitrinen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 24.09.2017, 16:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1713
Mache ich auch schon seit ein paar Jahren so - funktioniert bestens.......

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de