Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2008, 19:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2008, 17:02
Beiträge: 181
Hallo,

nachdem ich soviel positives von euch über die KS-230 gelesen hab werd ich mir auch eine zulegen.
Ich trage mich auch mit dem Gedanken mir die MIcrofräse MF 70 zuzulegen.
Hat jemand erfahrungen mit dem Teil?? :lol:


Gruß

Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2008, 19:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:54
Beiträge: 971
@ Stephan:

http://www.nordstadt-forum.info/viewtopic.php?t=1598

_________________
Gruß aus Bad Steben
Philipp
-----------------------------
Iveco Magirus is the best!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge
BeitragVerfasst: 22.08.2008, 19:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 15:22
Beiträge: 415
So, jetzt habe ich mir Aufgrund der guten Empfehlung hier jetzt auch mal die KS 230 zugelegt, weil einfach immer mehr Eigenaufbauten kommen und ich damit wohl qualitativ hochwertiger und vor allem schneller bin als mit Skalpellen...
Freu :D :D :D
Hab ich immerhin ein gutes Jahr drauf warten müssen (Umzug, Ausbildung...)

_________________
sägen, schleifen, lackieren, schneiden, fluchen, möblieren und beschriften... voller Service für Berliner + Chicagoer Einsatzwagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge
BeitragVerfasst: 14.03.2009, 17:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 19:39
Beiträge: 455
Irre

So nun bin ich auch infiziert !!
Habe heute meine Proxxon KS 230 mit feinem Sägeblatt bekommen.
Ich bin begeistert wie fein dieses Ding schneiden kann.
So nun muß ich wieder weiter schneiden,läßt einen einfach nicht los.
Ich glaube das Ding ist seinen Preis auf jeden Fall wert.


LG Uwe

_________________
Gruß aus dem Schmallenberger Sauerland
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge
BeitragVerfasst: 30.04.2009, 20:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15352
'n Abend!
Hat denn schon jemand Erfahrung(en) mit der Proxxon Feinschnitt-Tischkreissäge FET machen können?

http://www.proxxon.de -> Deutsch -> Neuheiten -> Micromot Geräte

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge
BeitragVerfasst: 30.04.2009, 21:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 285
Jürgen Mischur hat geschrieben:
'n Abend!
Hat denn schon jemand Erfahrung(en) mit der Proxxon Feinschnitt-Tischkreissäge FET machen können?


Hallo Jürgen,
die habe ich mir letztes Jahr zugelegt, nachdem meine alte KS 230 einen Motorschaden erlitten hatte (der hatte ich wohl zuviel mit Alumiumplatten zugesetzt :oops: ).

Die FET ist schon eine andere Preisklasse aber durch ihren stabilen Aufbau, vor allem der langen Führungsschiene, sehr präzise. Was ich persönlich auch als sehr angenehm empfinde ist die Feineinstellung der Führungsschiene mit der Spindelschraube. Das geht präziser und viel einfacher als bei der KS 230, wo sich durch festschrauben der Führung von oben diese manchmal wieder um zehntelmillimeter verschiebt. Ich benutze nur das zusätzlich erhältliche Feinsägeblatt auf der Maschine.

Einziger Kritikpunkt bzw. Verbesserungsvorschlag an Proxxon ist die ungeschlitzte Sägeblattabdeckung. Diese ist nur einmal beigepack. Wenn man die Säge nur für vertikale Schnitte verwendet, wird diese halt nur einmal von unten durch das Sägeblatt eingeschlitzt. Falls man aber auch die Säge für schräge vertikale Schnitte einstellt hat man schnell mehrer Öffnungen in der Abdeckung und Kleinteile können dort mal hängenbleiben. Bei Gelegenheit werde ich mal sehen das ich mir mehrere Abdeckungen für die verschiedenen Sägearbeiten besorge.

Ich kann jedem, der bereit ist für die Maschine eine doch hohe Summe auszugeben, diese nur empfehlen.

Gruß
Jürgen

P.S.: Die Teile für den Mast meines Octopusmodells wurde mit der FET zugeschnitten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 01.05.2009, 10:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 15:43
Beiträge: 134
Hallo,

Ich meinerseits besitze die KS 230 und bin äusserst zufrieden damit. Über die FET kann ich nichts sagen, weiss jedoch aus Erfahrung dass man mit Proxxon selten enttäuscht ist.

Mfg,

_________________
Grüsse aus Luxemburg!

http://www.luxmodelle.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 01.05.2009, 11:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15352
Jürgen Hass hat geschrieben:
Was ich persönlich auch als sehr angenehm empfinde ist die Feineinstellung der Führungsschiene mit der Spindelschraube. Das geht präziser und viel einfacher als bei der KS 230, wo sich durch festschrauben der Führung von oben diese manchmal wieder um zehntelmillimeter verschiebt.


Genau das wird auch der Grund sein, warum ich morgen etwas (mehr) Geld in die Hand nehmen und zu meinem Local Dealer gehen werde! Danke für die ausführliche Beschreibung! :D

Gruß aus Nordstadt, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 09:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2008, 16:25
Beiträge: 770
Da hier im Forum ja einige von euch schon eine Kreissäge von Proxxon nutzen, wo liegt der Unterschied von der KS230 zur KS220?
Gibt es da gravierende Nutzungsunterschiede?

_________________
Wer Fehler findet, darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 04.11.2012, 22:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007, 21:18
Beiträge: 556
Guten Abend in die Runde!
Ich wollte wieder durchstarten mit dem Modellbau. :lol:
Im Moment bin ich am Überlegen, ob ich mir die Proxxon Tischkreissäge KS 230 kaufen solle. Da wollte ich mal die Spezialisten fragen, welche Trennscheibe Ihr für den Modellbau verwendet? Ich habe hier mehrere Varianten gelesen, die in Frage komme. Gibt es Unterschiede zwischen den Kunststoffen, z.B. Herpa, Rietze oder PU-Teile?
Wäre nett, wenn mir jemand einen kompetenten Rat geben könnte. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 07.11.2012, 21:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007, 21:18
Beiträge: 556
Hat keiner von Euch eine Proxxon Kreissäge? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 07.11.2012, 21:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7340
Hallo,

doch ich -> Proxxon FET. Die "Luxusausführung", ich bin im großen und ganzen zufrieden, aber es gibt einen Nachteil wie ich finde! Sie läuft zu schnell! Ich habe da schon mit einigen Sägeblättern rumprobiert, aber noch kein für mich akzeptables gefunden. Gott sei Dank hat man ja mal "Elektriker" gelernt, so dass (wenn ich nicht so faul wäre) hier eine Motorsteuerung (ohne Eingriff in die Maschine, wegen der Garantie) gebaut wird. Der entsprechende Plan liegt schon vor, nur mit der Umsetzung hapert es. Ich bilde mir ein, wenn ich die Drehzahl regulieren und damit auf das zu schneidende Material, z.B. die Materialstärke, abstimmen kann, das es dann ganz gut läuft. Noch ein Nachteil -> verdammt teuer in der Anschaffung.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!" - "Schwarzer Humor ist gut - ich kann es noch Dunkler!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 08.11.2012, 13:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007, 21:18
Beiträge: 556
Hallo Dirk,

danke für Deine Antwort!
diesen Luxus kann ich mir nicht leisten. :oops: Ich denke, zum zersägen von Plastikplatten würde die KS 230 reichen. Ich möchte nur das richtige Sägeblatt kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 08.11.2012, 14:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3847
Steffen Mauer hat geschrieben:
Also ich nehme folgendes:
Kreissägeblatt aus HSS d= 50x0.5mm Proxxon No 28020

Beschreibung laut Proxxon:
fein gezahnt, speziell für besonders feine Schnitte, 100 Zähne

Eine Seite vorher... :?

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Minikreissäge(n) von Proxxon
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 00:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2009, 16:57
Beiträge: 478
Also jetzt bin ich ja auch auf den Geschmack gekommen......

Des wäre des optimale Weihnachtsgeschenk "von Fabian für Fabian" :mrgreen:

Mal noch eine Frage: Wie laut ist die KS230???
Kann ich die in meiner Mietswohnung laufen lassen ohne das der Nachbar vor der Tür steht???
Oder ist die lauter wie ein Dremel und Bohrmaschine???

Gruß
Fabian

_________________
Noch kein Profi, will aber viel lernen! Drum gebt mir Tipps und Tricks!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de