Aktuelle Zeit: 25.02.2017, 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen auf Modellen
BeitragVerfasst: 21.03.2013, 19:17 
Offline
User

Registriert: 21.03.2013, 14:26
Beiträge: 3
Danke !

ja hier habe ich was gefunden !

http://www.martin-wagner.org/wolfram.htm

das is auch die einzigste Seite !

es gibt dort auch verschiedene Größen von 0,013 bis 0,30 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen auf Modellen
BeitragVerfasst: 21.03.2013, 23:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4112
Na ja, mindestens eine anderen Shop für Wolframdrähte habe ich noch gefunden, aber die Preise und die zu kaufenden Mengen kann vergessen, drum erspare ich uns den Link.

Bei ebay findet man zwar auch keinen Wolframdraht, aber dafür "Heizdraht" bzw. "Widerstandsdraht", der sich vielleicht auch gut für Antennen eignet dürfte (habe ich zumindest mal gehört): Zwei Shops böten sich da an:
http://stores.ebay.de/zivipf-on-air (leider nur ab 0,15 mm, aber das geht gerade noch) und http://stores.ebay.de/techpartsshop

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Stummelantennen für VW Passat
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 06:18 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 433
Hallo zusammen!

Seitdem die Autohersteller selbst Antennen einem Design unterziehen, kommt man mit einem Stück Draht gegen leere Dächer ja nicht mehr wirklich weiter. Mir geht es konkret um so eine Antenne hier. Wisst ihr zufällig, ob man die irgendwo in 1:87 bekommen kann?

Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegengenommen.

Vielen Dank!
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stummelantennen für VW Passat
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 07:04 
Offline
User

Registriert: 01.02.2010, 21:27
Beiträge: 15
Wird schwierig, aber vielleicht kann man die Antennen in 3 d decal Druck erstellen.?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stummelantennen für VW Passat
BeitragVerfasst: 08.09.2015, 09:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2007, 14:40
Beiträge: 298
oder aus Evergreen und einem kurzen Stück draht selbst schnitzen. Oder alles aus Evergreen-Streifen schnitzen.

_________________
Viele Grüße aus Südbaden
Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 09.09.2015, 19:06 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 433
Hallo,

erstmal besten Dank für die Rückmeldungen. Selber schnitzen ist keine echte Option. Ich habe es ausprobiert, und das Ergebnis hat nicht überzeugt. Von der Kunst mehrere gleichartige herzustellen ganz zu schweigen. 3D-Druck kann ich nicht, aber wäre eine Option. Da ich es bei Shapeways nicht gefunden habe: Vielleicht mag sich ja einer unserer Drucker daran versuchen...? :D

Viele Grüße,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 09.09.2015, 20:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2009, 17:36
Beiträge: 585
Hallo,
Antennenfüße für normale Füße habe ich bereits hier liegen und bin sie gerade am ausprobieren.
Die Passat Antennen habe ich heute gezeichnet…

Gruß…Markus

_________________
Was es nicht gibt, kann man Drucken.... info@mmh-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 10.09.2015, 18:57 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 433
Das klingt hervorragend! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 10:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2074
Hallo,

Die Fa. Rossmann hat eine neuartige Antenne für den Modellbaubereich entwickelt.

Bisher habe ich für meine Fahrzeugantennen entweder schwarze Borsten einer Spülbürste 0,3mm oder Draht 0,25mm benutzt. Vor kurzem habe ich bei Rossmann Zahnbürsten mit schwarzen Borsten entdeckt und siehe da, die Borsten haben einen Durchmesser von nur 0,2mm.

Bild

Gruß Falk

_________________
.
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 11:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 1671
Hallo Falk,

da reicht eine Bürste für genügend Modellfahrzeuge! Aber sind die Borsten nicht etwas zu kurz für die normalen Antennen?

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 08.05.2016, 13:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15020
Die Zahnbürsten-Antennen sind aber nur für Dortmunder Einsatzfahrzeuge zu verwenden! 8)

Schwarzgelbe Grüße, Jürgen :D


PS @ Ulrich:
Ich glaube nicht, dass die für 4-m-Funk zu kurz sind!
¼ λ 1 m
1 m : 87 = 1,15 cm :idea:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 09.05.2016, 19:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2074
Hallo,

die Borsten haben eine Länge vom 10-11mm, sollten also passen.

Gruß Falk

_________________
.
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Antennen auf Fahrzeugen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 14:06 
Offline
User

Registriert: 18.05.2016, 07:52
Beiträge: 2
Hallo,

wie bekommen es Bastler immer wieder hin, so perfekt Antennen auf Fahrzeuge zu bauen?

Insbesondere interessern mich 2 Fragen:

-Was nehmt Ihr als Grundlage für Antennen?
-Wie befestigt ihr diese dünnen "Drähtchen"?

LG Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Antennen darstellen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 14:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15020
Hallo, Daniel! :D

Am besten Du liest Dir mal diesen ganzen Thread in Ruhe durch, mit dem ich Deinen Beitrag gerade eben zusammengeführt habe!
Da müsstest Du eigentlich alle Antworten auf Deine Fragen finden - wenn nicht, einfach nochmal laut rufen! :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de