Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 21.05.2011, 19:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1260
Ich hab den Zetros GTLF mir heute auch zugelegt und kann helfen: Ich bin mit dem Skallpell zwischen vordere Aufbauwand und Dachplatte und habe dann vorsichtig das Dach abgehebelt an Seiner seite. Wenn man dann auf dieser Seite hinten angekommen is kann man das Dach vorsichtig zur andren Seite hochbiegen. Ist also nur leicht verklebt.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 13:46 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1236
Hallo,

ich habe da mal wieder ein Anliegen, wie gut lassen sie die neuen IFA W50 von SES demontieren.
Es handelt sich im speziellen um dieses Modell:

http://www.modelltec.de/catalog/popup_image.php?pID=781

Danke für eure Hilfe.

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 01.06.2011, 00:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 09:59
Beiträge: 82
Thema Dachplatte Zetros TLF

Sorry, bin jetzt erst auf das Thema gestoßen, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet

@ Jürgen: erstmal Danke für die Blumen :oops:

@ Carsten: Wie erfolgreich war deine Demontage? Kai-Uwe hat recht. Das Dach ist an den Längsseiten verklebt. Ich würde auf dem gleichen Weg vorgehen, mit einem dünnen Skalpel an der Stirnseite oder am Heck versuchen das Dach abzuhebeln. Um eventuelle Beschädigungen durch das Messer zu vermeiden kannst du auch den Dachwerfer vorsichtig herausziehen (der ist nach Herpamanie nur gesteckt :D ), dann hast du ein 1,5mm Loch, nimm z.B. eine Büroklammer, biege dir einen kleinen Haken, rein ins Loch und Dach abheben.
Viel Erfolg!
Gruß Alf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 01.06.2011, 13:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 14:15
Beiträge: 1688
Hi
Bei meinem habe ich unten an zwei Stellen ein 2-3mm loch gebohrt und von unten mit nem Schachlikspieß die Dachplatte rausgestoßen

Gruß Dirk

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 01.06.2011, 13:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2010, 09:59
Beiträge: 82
Nur gut, daß der Koffer nicht auf das Fahrgestell geklebt ist... :D

Gruß Alf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 01.06.2011, 16:43 
Offline
User

Registriert: 13.03.2011, 11:18
Beiträge: 8
Es wäre ja auch langweilig, wenn immer alles sofort funktionieren würde... oder?

_________________
http://www.sfm.de.to


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zerlegen von Minichamps Modellen
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 16:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2008, 17:46
Beiträge: 275
Hallo Zusammen,

ich benötige ein wenig Hilfestellung bei folgendem Fahrzeug:

Bild Bild Bild Bild Bild

Ich sehe zum Beispiel hinten, unterm Ersatzrad eine kleine Schraube jedoch weiß ich nicht ob ich das Ersatzrad abbekomme oder so an die Schraube muss. Auf den Bildern vom Minichamps Crafter, der als Grundlage für den Fahrtec RTW von Markus als Teilespender genutzt wird, hab ich gesehen, dass die Inneneinrichtung komplett verbunden ist.

Die Antenne macht mir als Grobmotoriker auch ein wenig Bauchschmerzen, ist diese verklebt oder nur gesteckt?

Ich würde mich freuen, wenn ich von einigen eine Hilfestellung bekommen könnte, als Gegenleistung würde ich die Demontage vollständig mit Bildern dokumentieren und hier für andere User posten.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Viele Grüße
Felix

_________________
http://www.fj-design-werbemittel.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 05.02.2013, 22:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2008, 15:25
Beiträge: 770
Hallo Leute,
hat jemand schon mal des Flugfeldlöschfahrzeug zerlegt, welches in der Märklin-Packung dabei ist?
Genauer gesagt, möchte ich die untere Frontpartie wechseln, dort wo die Frontwerfer dran sind.

Bild

_________________
Wer Fehler findet, darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 16.03.2013, 13:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1260
Weiss vielleicht einer wie man den Aufbau von diesem Roskopf- TLF zerlegt bekommt : http://1.bp.blogspot.com/_O7O4sLi3v9o/T ... B-%2B1.JPG ?

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 16.03.2013, 17:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3852
Der ist ähnlich gestrickt wie der LF 8 Aufbau von Roksopf. Das heißt die Rolläden vorsichtig nach innen drücken um das Dach nach oben herauszuziehen...

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 16.03.2013, 17:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 14:41
Beiträge: 1260
So is geschafft. Da hat einer ja schon einiges geklebt an der Kiste.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 16.03.2013, 19:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2160
Hallo Jörg,

wenn ich mich recht entsinne fängt die Demontage beim Panther mit dem abhebeln des Daches an.
Ich meine das war (fest) verklebt und dann kommt man an die anderen Punkte ran.
Hab bei meinem damals nur das Dach demontiert deswegen kann ich zu Frontschürze usw. nichts sagen.

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Eurocopter EC 135 von Wiking bzw. Roco zerlegen
BeitragVerfasst: 26.04.2013, 13:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2011, 18:58
Beiträge: 22
Moin,

mal ne Frage in die Runde.
Hat jemand Erfahrungen ob und wie gut sich die EC 135 von Wiking bzw. Roco zwecks Lackierung zerlegen lassen?
Möche mir gerne den Christoph 2 daraus zusammenfriemeln aber bevor ich mir das Modell besorge und es dann in tausend Einzelteile schrotte weil es sich gar nicht oder nur schlecht zerlegen läßt, dachte ich , frachste erstmal nach. :wink:


Danke!!!

Grüße aus dem beschaulichen Frankfurt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 26.04.2013, 14:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2008, 12:59
Beiträge: 121
Moin Kai prinzipiell ist die Wiking EC 135 nur gesteckt und lässt sich gut auseinander nehmen.
ABER die Heckflossr ist geklebt und in meinen Augen ohne Zerstörung nicht zu trennen ich habe den Schwanz am Stück abgetrennt und seperat lackiert.
Bei fragen einfach PN

_________________
Schöne Grüße aus Köln

Status 3 alles wird Gut!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Modellen verschiedener Hersteller
BeitragVerfasst: 26.04.2013, 15:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 2542
Hallo Kai,

der Roco EC 135 ist nur gesteckt. Das einzigste was etwas knifflig ist, die Verglasung aus der Kabine zu bekommen da sie an der Oberseite mit einem Punkt pro Seite verklebt ist sonst lässt sich das Modell einfach auseinander bauen da es dieses Hubschrauber auch als Bausatz gab.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de