Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 02:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 23:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Hi Wolfgang,

ehrlich gesagt wüsste ich gar nicht, wann die Feldküche überhaupt mal benutzt wird (müsste ich mich mal direkt danach erkundigen). Vielleicht ist ja noch die Erbsensuppe vom letzten mal drin, dann wäre aber eine Dekontamination von innen eher angebracht und da für sind dann die mit den weißen Autos zuständig. :mrgreen:

Aber es war halt wohl für den Umzug das einzige Fahrzeug mit frei verfügbarer Anhängerkupplung. ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Stand 16.03.2012
BeitragVerfasst: 17.03.2012, 18:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen,
hier wieder mal ein paar Neuigkeiten zur Feldküche.

Die Lafette ist jetzt lackiert und etliche Details sind angebracht. Leider ist das Thema Reifen noch nicht endgültig gelöst.
Aber lassen wir jetzt Bilder sprechen:

Bild Bild Bild

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 17.03.2012, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Sauberle, Herr Auberle! :D

Das wird ein absolutes Meisterwerk (wenn es das nicht eh jetzt schon ist).
Und das mit den Reifen bekommst Du auch noch in den Griff, da bin ich bei Dir recht zuversichtlich (zum Trost sei schon mal vorsorglich erinnert: Kleine Kompromisse sind im Modellbau immer möglich, nötig und erlaubt! ;-) ).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Stand 24.04.2012
BeitragVerfasst: 25.04.2012, 17:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen, das Projekt Feldküche nähert sich langsam seinem Ende.

Mittlerweile sind die Beschriftungen angebracht und passende Steckbolzen zur Halterung des Herdes in der Lafette angefertigt.
Bild

Jetzt fehlen nur noch die Klappfüße an den seitlichen Kästen, sowie deren Beladung.

Damit auch alle gleich wissen, über welches Essen ab sofort zu meckern ist, hat die Feldküchen- Crew ein passendes Schild angefertigt.
Bild

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Essen ist fertig !!
BeitragVerfasst: 19.04.2014, 20:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen,
hier aktuelle Fotos von der endgültig fertiggestellten Feldküche.
Die Küchenbesatzung hat mittlerweile schon das erste Menü zusammengestellt.

Bild Bild Bild

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 19.04.2014, 20:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3848
Klasse! :D Da wünsch ich mir doch glatt ne "Progress"-Küche an unseren Einsatzstellen statt immer die olle Gulaschsuppe :mrgreen: Aber wie hast du denn das Brot "miniaturisiert"? :shock:

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 19.04.2014, 20:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 15365
HUNNGÄÄÄÄÄR........ :mrgreen:

Du weißt ja, an welchem Stand auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt (und vermtl. auch auf der Dippemess) es diese Würstchen mit Senf und Brötchen auf Pappdeckel gibt! :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 20.04.2014, 11:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo Marc,
das Brot ist aus sogenanntem Salzteig entstanden. Einer Mischung aus 2 Teile Mehl, 1 Teil Salz und etwas Wasser. Anschließend einfach bis zum richtigen Bräunungsgrad in den Ofen. Abschließend werden mit der Diamant-Trennscheibe schön gleichmäßige Scheiben geschnitten.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 20.04.2014, 11:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1898
Hallo Wolfgang,

der Feldkochherd und auch die zubereitete Verpflegung sehen einfach hervorragend aus!

Wolfgang Brang hat geschrieben:
...
das Brot ist aus sogenanntem Salzteig entstanden. Einer Mischung aus 2 Teile Mehl, 1 Teil Salz und etwas Wasser. Anschließend einfach bis zum richtigen Bräunungsgrad in den Ofen. Abschließend werden mit der Diamant-Trennscheibe schön gleichmäßige Scheiben geschnitten.


Ja ne is klar, jetzt backen wir auch schon entsprechendes Brot für unsere Moelle :shock: :shock: :shock:. Das ist ein total verrückt, sieht aber erstklassig aus. Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall speichern, falls ich mal einen FKH in 1:87 bauen werde :wink: .

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FwA-Feldkochherd - ohne Mampf kein Kampf
BeitragVerfasst: 20.04.2014, 11:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Salü Wolfgang,

Salzteig ist echt so porig? Ist schon ewig her, dass ich den mal in den Fingern hatte, aber daran kann ich mich echt nicht erinnern (ich hätte hier auf einen feinen Schwamn getippt). Aber umso besser, "echter" geht es ja kaum mehr! :-D

Aber auch das ganze Besteck, die "Suppe" natürlich und nicht zuletzt das Schild - einfach erste Sahne. Wen interessiert da gerade heute noch der Lammbraten, ich stehe auf rustikale Erbsensuppe mit Würstchen und 'ner Stulle dazu. :D :D :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de