Aktuelle Zeit: 24.02.2018, 05:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechsellader WLF 87
BeitragVerfasst: 29.12.2012, 13:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 964
Hallo zusammen,
ich habe beim Aufräumen meiner Bilder noch etwas interessantes gefunden, nämlich Bilder von meinem 1:87 RC-Modell eines WLF mit einem WA- Schlauch.

Das Modell basiert auf dem Preiser Bausatz des Wechselladers und einem WA- Aufbau von Herpa. Der WA ist fest mit dem Fahrgestell verbunden. Schließlich muss die Technik ja auch irgendwo hin. Ausgerüstet ist das Modell neben Fahr- & Lenkfunktion mit funktionsfähiger Beleuchtung und Blaulicht.
Weil das reine Herumfahren mit dem Modell ja schnell langweilig wird, habe ich noch eine kleine Sonderfunktion eingebaut. Aus dem rechten Heckrolladen läßt sich während der Fahrt ein ca. 40 cm langer Schlauch verlegen.

Außerdem hat das WLF auch noch einen Gefahrgut- Transportanhängerr bekommen. So wird das Fahren, besonders rückwärts auch etwas anspruchsvoller.

Aber jetzt Schluß der vielen Worte, hier sind die Bilder.

Bild Bild Bild Bild

Tankanhänger
Bild Bild

Aktuell ist das Modell leider nicht funktionsfähig, weil die eingebauten Akkus defekt sind. Hier steht also eine grundlegende Instandsetzung an. Eventuell wird dabei auch die Beleuchtung der Blaulichter auf LED-Technik umgerüstet.

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsellader WLF87
BeitragVerfasst: 29.12.2012, 16:24 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2533
Junge, Junge...Du machst das auch in 1:87? Und ich dachte immer, deine großen Roten seien schon das Maß aller Dinge! Schlauchverlegen in 1:87, ich fass es nicht!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsellader WLF87
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 02:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4367
Wie konnte mir dieses Modell bisher entgehen?!?
Starkes Teil, Wolfgang! Und der Meinung von Alfons schließe ich mich direkt an, er trifft den Nagel auf den Kopf. :D

Bei der dann irgendwann anstehenden technischen Umrüstung wünsche ich gutes Gelingen und viel Erfolg (ich stelle mir das ziemlich schwer vor, keine leichte Aufgabe!). :D

p.s.: Der Anhänger kann nicht zufällig auch Wasser lassen? Bei Deinem Hang zu "Spielereien" würde mich das nicht wundern... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsellader WLF87
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 09:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 964
Hallo Ralf,
die geplante Umrüstung ist eigentlich gar nicht so aufwendig. Es müssen eigentlich nur der Akku und ein paar Vorwiderstände ausgetauscht werden. Aber leider passt der neue Akku nicht an den ursprünglichen Platz. Na mal sehen, ich habe gerade festgestellt, das das Umrüstplan demnächst seinen 1. Geburtstag hat. Ich hoffe er erlebt seinen 2. nicht mehr, im positiven Sinne gemeint.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsellader WLF87
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 22:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4367
Salü Wolfgang,

ja, wie die Zeit verfliegt; ich sitze hier auch an Projekten, die sogar schon mehrfach "Geburtstag" feiern können... *hüstel*

Klingt gut, dass die Umrüstung nur bedingt aufwendig wird, aber ich hatte das so verstanden, dass auch von Glühbirnchen auf LEDs umgerüstet werden sollte - ob da einfach die Anpassung von Widerständen reicht, müsste sich erst noch zeigen, ich selber musste schon die Erfahrung machen, dass nicht jede (Glühbirnchen-) Elektronik so einfach mit LEDs kompatibel ist. Aber vermutlich hast Du da schon geeignete Elektronik drin, nicht jeder hat mein "Glück" in solchen Dingen... :mrgreen:

Und das Akku-Platzproblem bekommst Du auch noch in den Griff, erfolgreich zu improvisieren dürfte Dir bei dem Hobby bestimmt nicht fremd sein! ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsellader WLF87
BeitragVerfasst: 06.12.2013, 14:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3329
Hallo Wolfgang,

finde ich toll, dass du auch in 1:87 solche Modelle fabrizierst! :shock:
Wolfgang Brang hat geschrieben:
Weil das reine Herumfahren mit dem Modell ja schnell langweilig wird, habe ich noch eine kleine Sonderfunktion eingebaut. Aus dem rechten Heckrolladen läßt sich während der Fahrt ein ca. 40 cm langer Schlauch verlegen.

:lol: :lol: :lol: ... Hammer... :!: :!: :!:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de