Aktuelle Zeit: 20.01.2017, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 18:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 890
Hallo , ich habe mal in meinem Keller aufgeräumt und dabei in meinen Schubladenschrank für die HO- Modelle geschaut. Dabei konnte ich einiges Verstaubtes (und manchmal auch etwas beschädigtes) für euch finden. Alle diese nachfolgenden Modell dürften so etwa aus der Zeit Mitte der 80er- Jahre stammen. Danach bin ich auf meine Großmodelle umgestiegen.

Viel Spaß beim anschauen, auch wenn der eine oder andere kleine Schaden zu entdecken ist Kein Wunder nach 4 Umzügen.

Katastrophenschutz ABC- Dienst

Man beachte den VW- Bulli mit 5 Türen

Messhilfsdienst- Gerätewagen Hessen

Diverse Magirus- Eckhauber. Alle diese Modell stammen noch aus der Vor- Preiserzeit und basieren auf dem KW15 von Wiking

Tankwasserwagen TW30

SKW

Diverse Anhänger
AL12 (Eigenbau aus Wiking Leiterpark)

Leichtschaumgeneratoranhänger

Pulverlöschanhänger "Schildkröte"

SW1000

Elw Flughafen Frankfurt

WA- Ölsperre

LF8 (Basis Wiking Lieferwagen L406)

Geräte-/ Mannschaftwagen einer LSHD- Wasserförderbereitschaft


Auch wenn einiges verstaubt oder beschädigt ist war es vielleicht doch interessant anzusehen.
Im Bereich Dioramen bin ich gerade am Vorbereiten eines neuen Themas

Bis dann Wolfgang

Admin - Edit: Bilder befinden sich auf Seite 2 dieses Beitrages!

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4534
Da sind ja ein paar echte Schätze dabei, vor allem Dein offenes DMF gefällt mir.

Man sieht auch hier und da mal wieder sehr deutlich, wie lange bestimmte Preiserteile jetzt schon unverändert am Markt sind (oder neuerdings nicht mehr :roll: ) :shock:

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 18:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 14948
Mein lieber Schieber! :shock:

Du hast offensichtlich schon vor langer Zeit und nicht nur in "1 zu groß" höchsten Wert auf Funktionalität gelegt! Respekt!!!
Gruß, Jürgen

Und dann kommt doch noch der Admin in mir durch.... :wink:
PS: Nimm doch bitte in Zukunft auch einen der bekannten Bilderhoster und deren Vorschaubildchen; das verkürzt die Ladezeit Deiner Beiträge erheblich!

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> viewtopic.php?p=123747#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 19:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 22:26
Beiträge: 500
Hallo Wolfgang!

Alle Achtung - das sind ja echte Schmuckstücke. Wenn ich bedenke, was bei mir in den Schubladen steht, dann würde ich diese hier nicht so einfach zeigen.

Wie bzw. woraus hast Du denn die Ölsperre im Abrollbehälter gebaut? Sieht nämlich genial aus!

Grüße
Clemens

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 21:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 1869
Hallo Wolfgang,

deine Kellerfunde gefallen mir wirklich gut. Die Modelle entsprechen sicherlicht nicht mehr den heutigen (von uns gestellten) Anforderungen ABER vor dem Hintergrund welche Ausgangsmodelle und -materialien man vor ca. 20 Jahren zur Verfügung hatte sind die Modelle einfach spitze.

Kann es sein das die Modelle auch schon einmal in einer Modellbauzeitschrift veröffentlicht waren? Oder irre ich da...

Im übrigen solltest du vielleicht öfter einmal deinen Keller aufräumen. Vielleicht findest du dann weitere solcher alten Schätzchen :D

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 16.08.2008, 21:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 661
Hi Wolfgang,
da hast Du aber mal paar Schätze ausgegraben.
Zitat:
Wie bzw. woraus hast Du denn die Ölsperre im Abrollbehälter gebaut?

Das würde mich auch Interesieren.
Willst Du nicht doch lieber wieder umsteigen auf 1:klein? :D

_________________
Kreativ Pause!!!
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 07:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2008, 15:11
Beiträge: 565
Himmel,

sind die alten Teile genial. Da sieht man mal, dass es auch schon zu Zeizen, wo sich WIKING und herpa "bekämpft" haben schicke Umbauten gegeben hat.
Andreas Kowald hat geschrieben:
Man sieht auch hier und da mal wieder sehr deutlich, wie lange bestimmte Preiserteile jetzt schon unverändert am Markt sind
Andreas,

das DMF müsste aus dem alten WIKING-MAN-Hauber entstanden sein ... da ist nix Preiser dran oder drin ...

Viele Grüße
Tobias

_________________
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de/
http://www.facebook.com/voss.tobias
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 08:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4534
Tobias Voss hat geschrieben:
das DMF müsste aus dem alten WIKING-MAN-Hauber entstanden sein ... da ist nix Preiser dran oder drin ...

...bezog sich auch auf das offene MB-LF.
Habe ich wohl unklar formuliert :oops:

Die Kabine vom DMF ist sicher von Wiking.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 09:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 890
Hallo,
danke für die "frischen Blumen" für die verstaubten Modelle :)

Frank:
Du hast recht, das TLF16 und das DMF waren mal im Blaulichtfahrzeug- Magazin drin

Ölsperre
Man nehme einfach ein Blatt "Zewa" oder ähnliches Küchenpapiertücher. Dort knickt man einen ca. 5 mm breiten Streifen um. Das wiederholt man so 3-4 mal, sichert die letzte Kante mit etwas Kleber. Mit Gefühl etwas in Form einer Ölsperre bringen und dick mit Farbe lackieren. Anschließend noch ein paar Details wie Endstücke ankleben und fertig ist die Ölsperre.

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 10:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 21:58
Beiträge: 266
Servus Wolfgang,

ich bin sprachlos vor dieser Leistung :shock: :o
Wenn man bedenkt, welche Mittel Dir "damals" zur Verfügung standen... Wahnsinn!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 11:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2150
Hallo Wolfgang,
sowas steht bei dir im Keller? :shock: Also bei mir hätten die Autos einen Ehrenplatz in der Vitrine. :wink:
Toll gemacht. Vor allem die Inneneinrichtungen sehen Klasse aus. :D
Der Leichtschaumanhänger wird nachgebaut. Weißt du zufällig noch aus was das du die Lutte gebaut hast?
Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 11:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 890
Hallo Christian,
die Lutte am Leichtschaumgeneratoranhänger ist aus dem gleichen Material gemacht wie die Ölsperre. Die große runde Rolle in der Küche.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 11:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 20:40
Beiträge: 941
Hallo Wolfgang!
Da sind ja ein paar richtig schöne alte Haudegen bei. :roll:
Klasse gemacht mit den vielen Details. 8)
Die hattest Du so lange vor uns versteckt ! :P
Nun weis ich auch wo und wie ich meine Ölsperren einpacken kann. :wink:

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 11:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2150
Danke für die Info. :D

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Historisch Angestaubtes
BeitragVerfasst: 17.08.2008, 20:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 661
Nicht Schlecht. Ich sollte doch mal öfters in die Küche gehen um zu sehen was ich meiner Frau alles entwenden kann. :D

_________________
Kreativ Pause!!!
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de