Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 02:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 09:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen,
heute möchte ich euch ein Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art vorstellen.

Die Fahrzeuge des ehem. Luftschutzhilfsdienst (LSHD) waren aufgrund der zugrundeliegenden Konzeption (Verteidigungsfall) so aufgebaut, das die Aufbauten leicht austauschbat sein sollten.

Also warum nicht auch beim Modell ein solches Konzept verwenden, aber nicht aus dem Grund "Verteidigungsfall" sondern aus Gründen der Kostenersparnis. Ist doch ein neuer Aufbau wesentlich preiswerter als ein komplett neues Fahrgestell inkl. RC- Komponenten.

Mein Magirus Mercur ist genau so gestaltet. Als GW- Taucher habe ich das Fahrzeug bereits vorgestellt.

Jetzt folgen die beiden weiteren "Wechsel-"Aufbauten, die derzeit bei mir vorhanden sind.

Ursprünglich war das Fahrzeug als LF16- TS ausgeführt

Dieser Aufbau war etliche Jahre außer Dienst gestellt, befindet sich aber derzeit in der Aufarbeitung. So wurde eine neue Pumpe (20 l/ min) sowie 3 ferngesteuerte Ventile für die Wasserabgabe installiert. Außerdem wurde die Detailierung erheblich verbessert.

Irgendwann kam dann die Faszination Schlauchwagen. Erste Versuche zur Verlegung von Schlauchleitungen mittels des fahrenden Fahrzeuges zeigten aber, das die im Original übliche Methode mit buchtenartig gefüllten Schubladen, so im Modell nicht funktioniert. Also war der passende SKW- Aufbau gestorben. Es gab aber noch die Alternative des Wasserförderwagens, ein nur in geringen Stückzahlen gebauter Prototyp aus den 60 er Jahren.

Mit der dort gewählten Methode der Schlauchlagerung ließ sich auch die ferngesteuerte Verlegung von Schlauchleitungen realisieren. Im "Modell"- Einsatz sind ca. 20 m Schlauch mit schraubbaren Messingkupplung verladen.

Neben dieversen Ausrüstungsgegenständen wie Rohrschlauchbrücke und Saugschläuchen ist das Modell ebenfalls mit einer eigenen Pumpe (20 l/min) ausgestattet, deren Druckabgänge sich unterhalb der Pritsche auf der Beifahrerseite befinden.

Der WFW ist eine Multifunktionsfahrzeug, da es auch als GW- N verwendet werden kann.


Das Auswechseln der Aufbauten dauert etwa 30 min. Mit dem Auswechseln erklärt sich auch, warum der GW- Taucher eine seitliche Beschriftung auf der Fahrertür als LF16- TS trägt.

Viel Spaß beim Anschauen, mal sehen ob es irgendwann einmal eine kleine Fortsetzung gibt. Schließlich gibt es ja noch ein TLF 16 im Original.

Gruß
Wolfgang

Edit: Neue Bilder befinden sich weiter unten im Beitrag!

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 10:27 
Offline
User

Registriert: 26.04.2007, 13:29
Beiträge: 78
Hammer :shock: :shock:

Mit Schläuchen die während der Fahrt verlegt werden.
Ne Pumpe.
Das find ich ja echt total genial


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 15:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2526
Wolfgang, du bist echt eine Bereicherung für das Forum! Was man in den großen Maßstäben alles machen kann, toll! Jetzt kommt noch ein funktionstüchtiger Schlauchwagen mit Pumpe, das ist ja zum Neidischwerden! :wink: :lol: :lol:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 15:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Wartet erst mal ab, bis der funktionsfähige SW auch in 1:87 kommt. Funktioniert nämlich auch !!!

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 16:20 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:17
Beiträge: 1817
Mehr Pics bitte :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2007, 21:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 13:18
Beiträge: 621
Da bin ich mal gespannt, wenn die 20 Meter in Buchten gelegten B-Schläuche durch die Bude verlegt werden.Haha

_________________
Gib immer dein Bestes, sagt der Hauptmeista
BF Ruhrstadt in Rot/Weiß
Dean Taylor/Iserlohn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bilder- Ersatzseite
BeitragVerfasst: 25.09.2010, 14:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Magirus als Wasserförderwagen
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Gerätewagen - Wasserrettung
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: LF16- TS
BeitragVerfasst: 03.05.2014, 17:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen, hier gibt es wieder mal etwas Neues.

Endlich ist die Aufarbeitung des LF16-TS- Aufbau abgeschlossen. Letzter Schritt war der Einbau der neuen Rundumkennleuchten, die aus jeweils 10 kleinen LED´s und einer 10 Kanal- Lauflichtschaltung bestehen.

Hier die aktuellen Fotos zu dem Modell. Als Fahrgestell wird der Magirus Eckhauber verwendet, der auch treu seinen Dienst als GW- Wasserrettung bzw. Wasserförderwagen tut. Die alten LSHD Fahrzeuge haben halt für den Funktionsmodellbau den Vorteil, das man die unterschiedlichsten Fahrzeuge bauen kann, aber nur ein Fahrgestell benötigt. Bei dem Modell läßt sich der Aufbau in knapp 20 Minuten auswechseln (wenn man nicht vergessen hat irgendwelche elektrischen Änderungen die man an dem einen Aufbau gemacht hat auch an allen anderen zu machen :? :?

Aber genug der Worte hier erst mal Fotos.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Abschließend ein Foto mit einem "Spielkamerad" aus Frankfurter Zeiten
Bild

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 03.05.2014, 17:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2526
In schwerem Gelände - sehr schön!!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 03.05.2014, 21:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3150
Hallo Wolfgang,

HAMMER - damit ist alles gesagt :!: :wink:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 03.05.2014, 22:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Vor Modellen dieser Größe (und Ausführung) und deren Erbauern habe ich immer großen Respekt - das hier ist einfach nur gut! :-D
Und ich muss zugeben, dass das in mir auch eine gewisse Lust auf solch "großes Spielzeug" hervorruft. (Wenn ich nur könnte wie ich immer wollte... :roll: ; ich werde wohl bei meinem "Kleinkram" bleiben.)

Nur mal so am Rande:
Wenn Du schon die neuen Blaulichter erwähnst, Wolfgang, bist Du jetzt wohl oder übel auch in einer gewissen Bringschuld, das ist Dir doch wohl klar, oder?!?
:wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 04.05.2014, 13:46 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 537
Hallo Wolfgang,

Ralf hat völlig Recht. Wenn Du schon von den schönen neuen RKL schreibst, dann möchte ich die auch sehen. :D
Die unbeleuchtete Hardware ist aber auch nicht zu verachten, nicht, dass wir uns da falsch verstehen. :lol:

Gruß,
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Schneeketten -- Der Winter kann kommen !
BeitragVerfasst: 18.10.2014, 18:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen,
"Allzeit bereit", das Motto der Feuerwehr Braunsweiler.

Aus diesem Grund wurden beim letzten Fahrzeugdienst auch wieder einmal die Schneeketten aus ihrem Transportsack geholt und probeweise montiert, nicht das es auf einmal doch wieder mal richtig Winter wird und dann keiner so genau weis wie es geht.

Bild

Also der nächste Winter kann kommen.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 18.10.2014, 23:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4248
Nett, Wolfgang! 8) Immerhin wird in unserer Ecke mittlerweile tatsächlich im Wetterbericht schon mal das Wort "Schneegraupel" erwähnt worden. ;-)

Nichtsdestotrotz ist hier im Thread noch eine Frage offen. :-P Auch wenn Du es selber nicht so mit eigenen Videos hast, vielleicht kann Dir ja jemand da aushelfen? ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus 125A: LSHD-Wechselaufbaufahrzeug der besonderen Art
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 20:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 937
Hallo zusammen,
auch nach rund 25 Dienstjahren gibt es immer wieder noch das eine oder andere Detail anzubringen.

Heute wurde endlich der Halter mit den Reservekanistern angebracht. Leider passen entgegen dem Original nur zwei Kanister vor die Trittstufe. Hier gab es beim Bau leider eine größere Ungenauigkeit bei der Positionierung der Mannschaftsraumtür und damit auch der Trittstufe. Schade, aber das will ich jetzt nicht mehr ändern.

Bild

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de