Aktuelle Zeit: 19.02.2018, 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 05.05.2010, 19:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Pressemitteilung

Nachdem die seit einigen Jahren bestehende Modellbaugruppe der Feuerwehr Braunsweiler schon länger im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich eingesetzt wurde konnte jetzt ein weiterer Schritt nach vorne getan werden.
Durch die großzügige Spende eines ortsansäßigen Kartonagenherstellers konnte die Modellbaugruppe das erforderliche Material zum Bau eines transportablen Parcour für die Vorführungen ihrer RC- Einsatzfahrzeuge entgegennehmen. Die Vorführungen stellen einen wahren Publikumsmagnet auf den Veranstaltungen der Station dar.

Aus dem gespendeten Material wurden Strassenflächen hergestellt, um die Einsätze der RC- Fahrzeuge noch realistischer darstellen zu können.



Von den Mitgliedern der Modellbaugruppe wurden mittlerweile zur Ausschmückung des Parcours eine Feuerwache, ein Wohnhaus

sowie ein Modell des Gedenkbrunnens des großen Stadtbrandes, im Volksmund auch der Floriansbrunnen genannt, erstellt


Durch die Leitung wurde erwogen zur Reduzierung des Transportaufwandes 2 Rollcontainer, die sich im Einsatzbetrieb als nicht praktikabel erwiesen haben, für den Transport der Modelle sowie des Parcourmaterials umzurüsten.

Heute können wir mitteilen, das die beiden Rollcontainer Modellbau 1 + 2 in Dienst gestellt wurden.

Der erste Rollcontainer dient ausschließlich dem Transport der RC- Modelle. Jedes der Modelle ist mit einer speziellen Transportplatte auf dem RC befestigt.


Der zweite Rollcontainer dient dem Transport des mobilen Strassenparcours sowie von weiterem notwendigem Zubehör, wie Werkzeugkoffer, Absperrmaterial und den Fernsteuerungen. Ebenso ist eine kleine Abstellfläche vorhanden, die im Bedarfsfall auch als mobile Werkstatt verwendet werden kann.



Sobald die Rollis das erste mal eingesetzt werden gibt es neue Fotos.

Bis dann
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 05.05.2010, 19:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 14:15
Beiträge: 1687
:shock: :shock: Ja wie genial is das denn??? Mann Du kommst auf Ideen :mrgreen: . Klasse Idee. Habe echt zweimal hinschauen müßen. Einfach nur super umgesetzt.

Gruß Dirk

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 05.05.2010, 22:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2008, 15:25
Beiträge: 770
Welcher Maßstab war das doch gleich?
Ich mußte doch mehrfach hin schauen bis ich alles zu ordnen konnte.
Sehr gut gemacht, gefällt mir!

_________________
Wer Fehler findet, darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 06.05.2010, 17:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2533
Junge, Junge, du bist aber immer für eine Überraschung gut! Geniale Idee und wie immer erstklassig umgesetzt! :D

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 10.05.2010, 20:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Hallo zusammen,
mittlerweile wurde der RC- Modellbau 2 schon wieder umgebaut. Der Rollcontainer wurden den Bedürfnissen der Modellbaugruppe noch weiter angepasst.

Da sich bei der Benutzung immer wieder zeigte, das eine mobile Werkstatt notwendig ist, wurde die vorhandene Oberfläche mit einer hölzernen Arbeitsplatte versehen, um kleinere Reparaturen vor Ort durchführen zu können. Außerdem wurde eine zentrale Ladestation eingebaut. Zur Zeit befindet sich ein RW- Kran und die dazugehörige Fernsteuerung beim Laden der Akku´s



Jetzt fehlt nur noch etwas Beschriftung.

Bis demnächst
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 10.05.2010, 20:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:50
Beiträge: 141
:D Das Modell eines Modells - ich bin fast verwirrt :D
Klasse Wolfgang

_________________
Érlaubt ist was gefällt!
-TSC-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bilder Ersatzseite
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 09:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Als Ersatz für die von meinem Ex- Bilderhoster gelöschten Fotos

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bis dann Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neues Großmodell für die Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 24.11.2013, 16:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Durch eine grosszügige Spende des lokalen Spielzeugeinzelhandel konnte die Modellbaugruppe ein neues Grossmodell in Dienst stellen. Es handelt sich um ein Tretauto für Kleinkinder, das im Rahmen der Feuerwehr- Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden soll.
Derzeit wird geprüft, ob die Möglichkeit besteht das Tretauto auch durch eines der zahlreichen RC- Modelle ziehen zu lassen.

Bild Bild

Das Interessante an diesem Modell ist, das es tatsächlich mit einem realen Tretantrieb ausgestattet ist.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 25.11.2013, 01:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4366
Was es nicht alles (bei Dir) gibt, Wolfgang! Very nice! :D

Aber Tretantrieb auch en miniature, das ist der Hammer! :shock: 8)
Erzähl doch mal was näheres zu dem Modell selber...

Und ziehen lassen - das muss an der Vorderachse passieren, wenn niemand drin sitzen sollte - kenne ich aus Erfahrung in 1:1 (hab einen jüngeren Bruder mit sehr viel Abstand hinter mir, da blieb das Ziehen eines Tretautos seinerzeit mit dem Seil nicht aus... ;-) ).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 25.11.2013, 08:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Hallo Ralf,
das Modell habe ich mal auf irgendeiner Pupenhausbörse erstanden. Zum Glück sind dort die Modelle in 1:12 :P :wink:
Es handelt sich um eine Metalldruckguß- Karosserie mir einem Kunststoff-Fahrgestell darunter. Die Hinterachse kann durch kleine Pedalen angetrieben werden. Da die Kraftübertragung mittels eines Gummi erfolgt funktioniert das Ganze leider nur sehr bedingt. Außerdem hat das Modell vorne eine Starrachse ohne Lenkung.

Mal sehen, was aus dem Umbau zum "gezogenen Kinderlöschwagen" wird.

Gruß
Wolfgang

P.S. Die selbstfahrende RC-Zugmaschine ist bereits vorhanden (Umgebauter Preiser Mercedes Hauber Wechsellader)http://www.nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=80&t=12872. Leider muss aber dort die gesamte Elektronik komplett überarbeitet werden.

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 09:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 22:58
Beiträge: 293
Hallo Wolfgang,

ich finde deine Ideen und auch deren Umsetzung einfach spitze! Ist zwar nicht "mein" Maßstab, die Modelle gefallen mir aber alle sehr sehr gut, besonders die TS hat es mir angetan...

Liebe Grüße aus Niederösterreich,

Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 02:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4366
Hi Wolfgang,

aha, vielen Dank für die Erklärung! Schmeiß' das Gummi raus, dann lässt sich das "Autochen" auch mit der starren Achse ja gut ziehen (nur die Schnur nicht zu lange lassen, sonst wird's spätestens in der Kurve knifflig! :mrgreen: ).

So nebenbei: Netter Wechsellader - wie mir das Modell nur entgangen ist?!?
Ja, die Überarbeitung der Elektronik könnte "spaßig" werden (mir reicht es schon, wenn ich meine fertig beleuchteten Standmodelle mal überarbeiten muss - brrrrr...) - da wünsche ich auf jeden Fall schon mal wirklich gutes Gelingen, wenn es dann mal soweit sein wird... :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 09:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:34
Beiträge: 962
Wenn das Tretauto tatsächlich mal gezogen wird, dann sicher nicht über eine Schnur. Ich stelle mir eher eine Deichsel wie bei einem Anhänger vor, das verbessert deutlich die Nachlaufeigenschaften.

Gruß
Wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ orangenen Autos !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausrüstung der Modellbaugruppe
BeitragVerfasst: 29.11.2013, 22:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4366
Na ja, wenn Du an eine Deichsel denkst, muss das Tretauto eh auf eine lenkbare Achse umgebaut werden. Aus eigener Kindheitserfahrung hätte ich die Schnur auch in der Art ähnlich einer Deichsel angebracht, so groß wäre der Unterschied faktisch nicht.
Ich dachte da aber eben an die Art, wie man es daheim beim eigenen Kind machen würde - mit einer Schnur eben (bzw. einem dünnen Seil), den Spaß beim Kriegen der Kurven je nach Schnurlänge inclusive... :mrgreen:

War halt ein rein persönlicher Gedanke, eine "feste" Deichsel hat natürlich schon ihre Vorteile. ;-)

Egal, ich bin mal gespannt, was aus dem Projekt wird. :-D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de