Aktuelle Zeit: 21.08.2018, 06:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 10:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1451
Modell 4-2017 möchte vorgestellt werden:

Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8

Bild Bild Bild Bild

Der Munga ist ein Resinmodell von Arsenal M und wurde aus der Schachtel gebaut. Die Räder habe ich durch welche von Roco getauscht und der Kopf der Korbantenne erhielt eine Aufwertung durch diverse Profile und eine Borste. Lackiert ist das Modell in khaki von Revell mit einer dünnen Schicht Klarlack als finish.


Beste Grüße

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 11:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2297
Hallo Stefan:

der erste Gedanke der mir bei deinem neuen Modell durch den Kopf schoss, "oh ein Farbfehler in Grabostadt". :wink: Spaß bei Seite, kleines knuffiges Kerlchen auch ohne das sonst übliche Farbkleid (welches zu diesem Modell auch nicht unbedingt passen würde).

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 20:07 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 12:06
Beiträge: 1238
Hi,

Du kannst es auch in khaki,wobei ich die Autounion Ringe nicht silber lackiert hätte

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 01.05.2017, 19:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4625
Salü Stefan,

wie man aus einem Resinbausatz, bei dem man alle Teile erst mal quasi herausschnitzen und von z.T. recht massiven Angüssen trennen muss, so ein absolut gelungenes Modell bauen kann, ist mir stets unbegreiflich! Wirklich sehr schön geworden, Respekt! :D

Die Wahl der Roco-Räder war eine gute, aber die unvollständig bemalten Felgen stören noch etwas. :wink:
Die Audi-Ringe, wie sie Andreas anmerkt, hätte ich auch nicht gesilbert - "Matt-Alu" wäre bei einem renovierten Fahrzeug aber zumindest nicht grundsätzlich falsch: http://www.fahrzeugbilder.de/1024/dkw-m ... -67235.jpg :mrgreen:
Übrigens zeigt das Bild auch gleich noch zwei Bosch-Hörner, die wohl öfters bei ähnlichen Fahrzeugen vorhanden waren, glaubt man der Bildersuche, die würden sich am Modell bestimmt auch noch gut machen. :wink:


(Edit: Kleine Textkorrektur ohne Einfluss auf den Inhalt)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 01.05.2017, 20:15 
Online
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2846
Hallo Stefan,

nanu eine neue Farbe in Grabostadt :?: Super schön geworden dein Munga und es passt alles wieder wunderbar zusammen.
Das der Munga im typischen Khaki passt, da zur LSHD Zeit die meisten Fahrzeuge dieser Art den Anstreich hatten.
Die von Andreas und Ralf angespochenen Kleinigkeiten würde ich noch ändern sonst top.

Aus was ist die Korbantenne entstanden :?:

Da fällt mir ein, das mein großer Munga schon seit 2 Jahren sich Zerlegt in einer Halle befindet und auf die Restauration wartet :(

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 05.05.2017, 14:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1451
Vielen Dank für die Kommentare und Anmerkungen!

Andreas O. hat geschrieben:
...wobei ich die Autounion Ringe nicht silber lackiert hätte
Ralf S. hat geschrieben:
Die Audi-Ringe, wie sie Andreas anmerkt, hätte ich auch nicht gesilbert
Wäre, hätte, Fahrradkette... :roll:
Ich habe mich an Band 1 von Kupferschmidts Einsatzfahrzeuge im Luftschutzhilfsdienst orientiert. Und da sind zwei Mungas mit silbernen Ringen abgebildet. :wink:

Ralf S. hat geschrieben:
Die Wahl der Roco-Räder war eine gute, aber die unvollständig bemalten Felgen stören noch etwas.
Mich nicht! :!: Lieber so als eine komplett lackierte Felge mit unsauberen und zackeliegen Rand... :wink:

Ralf S. hat geschrieben:
Übrigens zeigt das Bild auch gleich noch zwei Bosch-Hörner, die wohl öfters bei ähnlichen Fahrzeugen vorhanden waren, glaubt man der Bildersuche, die würden sich am Modell bestimmt auch noch gut machen.
Stimmt! Die Boschhörner aus dem Bausatz waren unbrauchbar und passende Hörner in meiner Bastelkiste nicht vertreten. Daher habe ich sie einfach weggelassen. :)

Johannes P. hat geschrieben:
Aus was ist die Korbantenne entstanden
Was genau ist gemeint? Der Mast und der Kopf gehören zum Bausatz. Der schwarze Ring ist ein geätzter Astabweiser von FKS und die Streben, an denen er befestigt ist, sind aus 0,3mm Rundprofil.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 05.05.2017, 17:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4625
Stefan Buchen hat geschrieben:
Ich habe mich an Band 1 von Kupferschmidts Einsatzfahrzeuge im Luftschutzhilfsdienst orientiert. Und da sind zwei Mungas mit silbernen Ringen abgebildet.
Bedauerlicherweise besitze ich keine Kupferschmidt Bücher, so kann ich auch nicht sagen, ob das Originalfotos bzw. Fahrzeuge im Originalzustand sind. Wenn ja, dann gibt es daran gar nichts mehr zu rütteln. Bei der Internetsuche hingegen sind mir nur restaurierte Fahrzeuge begegnet, da sind die Ringe mit Sicherheit nicht mehr original und lassen somit keine Rückschlüsse mehr zu. Beim einzigen Bild, das tatsächlich "altehrwürdig" ist, sind die Ringe in Wagenfarbe, ist aber THW aus der Zeit, bevor die blau wurden http://thw.koethur.net/img/69hamm06.jpg . Ansonsten bin ich von Militär und BGS ausgegangen, da gab es wohl auch nur Wagenfarbe oder gleich gar keine Ringe. :mrgreen:
Über dieses Detail muss man nun natürlich keine große Diskussion lostreten, aber ehrlich gesagt bin ich jetzt doch wirklich neugierig geworden, was dereinst tatsächlich original war... :wink:

Und was die Felgen angeht: Ich glaube, da traust Du Deinen eigenen Fähigkeiten zu wenig - und den Felgen selber, die sind doch so hübsch sauber vom Reifen "abgetrennt" und lassen sich so vergleichsweise einfach bemalen, ganz im Gegensatz zu den Arsenal M Teilen. Aber gut, wenn es Dir reicht, soll mir das erst recht egal sein. :wink:

Dass die Bausatz-Bosch-Hörner nicht zu gebrauchen waren, ist sehr bedauerlich! Ließen sich allerdings zur Not auch als kleine Drehteile (Gießast in Proxxon, Dremel und Co. ...) recht schnell selber zimmern, mir ist das mal genauso mit allen Zusatzleuchten an einer Police Harley gegangen, sind in dieser Größe ziemlich ähnliche Teile. :wink: Sei's drum... 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 17.05.2017, 12:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3536
Hallo Stefan,

auch wenn Khaki nicht wirklich meinem Farbfetisch entspricht, so ist dein Modell des Munga sehr gut und sehr schön geworden! :wink:

Beste Grüße,

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 18.05.2017, 20:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1451
Vielen Dank, Jens!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 12:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1944
Hallo Stefan,

den Arsenal M Munga 8 hast du sehr gut gebaut und das Modell kann sich auch sehr gut sehen lassen.
Von den Proportionen gefällt er mir fast besser als das MEK Modell.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 13:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 21:55
Beiträge: 990
Hallo Stefan!

Einen schönen Munga zeigst Du uns hier! Die Teilekombination passt perfekt!

Gruß von Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funkkommandowagen (Fukow) - DKW Munga 8
BeitragVerfasst: 31.05.2017, 19:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1451
@Frank und Rolf: Dankeschön!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de