Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 14:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 06.04.2021, 18:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Hallo zusammen,

ich werde hier nach und nach mal vereinzelte Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr vorstellen. Vornehmlich Fahrzeuge aus der 2. Generation. Den Anfang macht das

FeuerlöschKFZ 1000 auf Mercedes Unimog U 1300 L mit Metz-Aufbau und Pilotenrettungsbühne

Bild Bild Bild Bild Bild

Das Roco Modell aus der Minitanks-Serie dürfte ja eigentlich bekannt sein. Das Aufbaudach habe ich mit Riffelblech, einem 3. Blaulicht und einer selbstgebauten Treppenleiter versehen. Am Fahrgestellrahmen fanden ein Rückfahrscheinwerfer und eine Nebelschlussleuchte (beides Ätzteile) ihren Platz. Die Rückleuchten habe ich vom Aufbau abgetrennt und an separate Halter aus Draht geklebt. Auch die vorderen Kabineneinstiege habe ich mit dünnem Draht und einem Plastikschnipsel vorbildgerechter gestaltet. Die Starktonhörner auf der Stoßstange sind 3D-Druckteile von Remember!. Die Astabweiser der vorderen Blaulichter sind aus Draht gebogen.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 06.04.2021, 23:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 5442
In Sachen Fahrzeuge beim Militär bin ich nicht sonderlich bewandert, aber die kleinen Änderungen und Ergänzungen machen beim Modell schon einiges an zusätzlicher Wirkung aus - gerade auch das Riffelblech auf dem Aufbau, sehr schön. :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 01:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 1180
Jetzt also auch noch „Truppe“! :mrgreen:

Klasse! Allerdings überrascht mich, dass Du dieses schreckliche Tarnnetz beibehalten hast - im Original dürfte die Tarnnetzhalterung zudem wohl stets leer geblieben sein..

Ansonsten natürlich wieder 1a..! 8)

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 09.04.2021, 20:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Danke an Ralf und Alex!

Alex G. hat geschrieben:
Allerdings überrascht mich, dass Du dieses schreckliche Tarnnetz beibehalten hast - im Original dürfte die Tarnnetzhalterung zudem wohl stets leer geblieben sein..

Ja, ja, die Tarnnetzhalterung... Ein Kunststoffsheet oder einen dünnen Blechstreifen in die passende Form zu bringen scheint mir eher unmöglich, weshalb ich die beiliegende Halterung samt Netz verwendet habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 09.04.2021, 20:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Weiter geht es mit Horst Flieger - dem Leiter der Fliegerhorstfeuerwehr - seinem Kommando- bzw. Einsatzleitwagen:

Bild Bild Bild Bild

Der VW 181 ist von Busch und wurde von mir mit einem Blaulichthalter (Messingdraht) samt Blaulicht, Nebelscheinwerfern, Nebelschlussleuchte, Rückfahrscheinwerfer (alles Ätzteile), den Bügeln über den Frontscheinwerfern (Draht) und einer Antenne (KS-Profile) versehen. Lackiert ist das Modell in gelboliv von Revell und anschließend mit mattem Klarlack - ebenfalls von Revell - versiegelt.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 09.04.2021, 21:44 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 525
Hallo Stefan,

jetzt hat er auch noch die oliv Grünen auf der Pfanne. Die Modelle lassen sich aber gut ansehen.

Bei dem Unimog muß ich Alex recht geben. Mit der Tarnnetzhalterung geht garnicht. Im Orginal habe die Fahrzeuge immer ohne Netz gesehen.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 10.04.2021, 13:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 4069
Stefan Buchen hat geschrieben:
Ja, ja, die Tarnnetzhalterung... Ein Kunststoffsheet oder einen dünnen Blechstreifen in die passende Form zu bringen scheint mir eher unmöglich, weshalb habe ich die beiliegende Halterung samt Netz verwendete.

von SMT gibt es ein Resin-Teil als unbeladenem Tarnnetzhalter :wink: Auch detailliertere MOG-Schlappen ...

Gefallen mir gut deine Oliven. Das Riffelblechdach auf dem 2-Tonner hätte ich mir auch antun sollen...Aber besonders schön find ich den 181. Das Busch Modell muss ich mir auch irgendwann holen...

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Wieder Hesse wider Willens...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 10.04.2021, 19:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Vielen Dank!

Marc D. hat geschrieben:
von SMT gibt es ein Resin-Teil als unbeladenem Tarnnetzhalter :wink: Auch detailliertere MOG-Schlappen ...

Herzlichen Dank für den Tipp! Ich bestelle die Sachen und dann geht der 1000er bei Zeiten nochmal in die Werkstatt.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 11.04.2021, 09:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2058
Hallo Stefan,

sehr schön, das du dich nun auch um die Löschfahrzeuge der Bundeswehr kümmerst!

Das FlKfz 1000 gefällt mir gut, vor allem die Überarbeitung des Aufbaudaches mit neuem Riffelblech. Das sind wieder solche Möglichkeiten, die ich vor einigen Jahren, als ich meine Modelle gebaut habe nicht hatte, bzw. nicht in Betracht gezogen habe. Da sieht man, wie sich der Modellbau weiterentwickelt.

Zum Tarnnetzhalter aus dem SMT-Programm hier ein Beispiel an einem Modell von mir:

viewtopic.php?f=269&t=16228&p=199202#p199202

Der Kübelwagen gefällt mir auch. hier hätte ich noch den Tip, dem Modell auf der Stoßstange zwei Boschhörner zu spendieren. Dann könnte er auch mit Tatü und Tata zum Einsatz rollen...

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 11.04.2021, 22:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3442
Hallo Stefan,

deine beiden Bundeswehrmodelle sehen super aus.

Der Kübelwagen ist sehr gut gelungen und schlicht gestaltet mit allem was dazu gehört.

Der Unimog ist ebenfalls sehr gut gelungen, besonders das neue Dach sieht klasse aus.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 17.04.2021, 12:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Heute möchte ich das

FeuerlöschKFZ 3000 - Faun LF 16.30/45V 4X4 - Bachert/Ziegler

präsentieren:

Bild Bild Bild Bild Bild

Das Modell stammt von Arsenal M und ist der Bausatzableger des Fertigmodells aus der AAA-COLLECT-Fertigmodell-Serie. Es wurde im wesentlichen aus der Schachtel gebaut, jedoch an einzelnen Stellen verfeinert. Hier wären unter anderem die neuen Blaulichter samt Astabweiser - die aus 0,3mm Draht entstanden sind - die Einstiege unter der Kabine sowie die neuen Spiegel zu nennen. Auch die Scheibenwischer habe ich aus Profilen neu angefertigt. Lackiert ist der Faun in bronzegrün matt 65 Email von Revell. Abschließend habe ich noch eine Schicht klar matt 2 Email von Revell als Finish aufgetragen. Den Auspufftopf auf dem Dach habe ich erstmals mit Trockenpigmenten bearbeitet.

Fotos aus der Bauphase:

Bild Bild

Der 3000er zusammen mit dem VW Kübel

Bild

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 17.04.2021, 18:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 598
Hallo Stefan,

Der VW Kübel macht sich sehr gut, da lohnt sich ein Neubau auf alle Fälle. Es liegen ja auch locker 40 Jahre zwischen Wiking und Busch.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 18.04.2021, 15:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3932
Hallo Stefan,

auch wenn mich - wie an anderer Stelle bereits erwähnt - diese Farbe weder im Vorbild, noch im Modell vom Hocker haut:
Deine Modelle sind durchgängig absolut erstklassig!

Gruß nach Iserlohn

Jens

_________________
Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 06.06.2021, 16:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1718
Das FeuerlöschKFZ 1000 war noch mal in der Werkstatt und hat eine andere Bereifung sowie ein filigraneren Tarnnetzhalter bekommen. Beides stammt vom Scale Model Team und ist aus Resin.

Bild

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundeswehrlöscher
BeitragVerfasst: 06.06.2021, 16:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 598
Tach Stefan,

Der Tarnnetzhalter sieht wirklich gut aus, an den Reifen hätte ich jetzt nichts gemacht.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de