Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 00:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 10.09.2009, 10:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 19:43
Beiträge: 121
Guten Morgen :)

Nachdem ich vor kurzem meinen Nachbau der neuen DLA(K)23/12 CS HZL der FW Stuttgart vorgestell habe, kamen einige Nachfragen ob ich meine restlichen Modelle der FW Stuttgart auch vorstellen kann. Und nun ist es soweit.

Fahrzeuge aus den 80er Jahren:

Zunächst möchte Ich Euch das LF24 vorstellen. Diese Fahrzeuge wurden ende der 70er Jahre angeschafft und waren bis 1996 im Dienst. Das Modell basiert auf einem Herpa-Fahrgestell (DLK23/12 Fahrgestell) das gekürzt wurde. Der Aufbau entstand komplett im Eigenbau. Die Teile wurden in RAL3024 lackiert und entsprechend mit Decals versehen. Viele Teile aus der Bastelkiste vervollständigen das Modell.
Bild Bild Bild

Das zweite Modell ist der KdoW für den Zugführer auf Opel Basis. Auch dieses Modell ist seit kurzem wieder von Herpa sogar in weiß erhältlich. Dementsprechend bekamen nur die Türen Eine Lackierung in RAL3024. Declas und Details aus der Bastelkiste vervollständigen das Modell. Das Bild zeigt den KdoW als Führungsfahrzeug des Löschzuges.
Bild

EndeA der 70er Anfang der 80er Jahre wurden in Stuttgart eine Reihe von Sonderfahrzeugen auf den Fahgestellen MB 613 beschafft. Die Fahrzeuge wurden von Metz zum GW-Wasserrettung 1 und 2 sowie zum GW-Öl und zum Messleitfahrzeug ausgebaut. Inzwischen sind alle Fahrzeuge ersetzt worden.
Das hier gezeigte Modell ist der GW-Wasser-2 der Wache Bad Canstatt. Dieses Fahrzeug wurde noch bis ca. 2005 eingesetzt. Das Modell entstand aus einem Herpa Lieferwagen der entsprechend bearbeitet wurde.
Bild Bild

Auch das Modell des GW-Öl enstand aus einem Herpa Lieferwagen. Das Original stand auf der FW-2 und wurde 1999 durch zwei GW-U/TH auf Atego Fahrgestell ersetzt. Das Modell ist noch nicht ganz fertig, Decals und Dachbeladung fehlen.Bilder des fertigen Modells werden zu gegebener Zeit nachgereicht.
Bild Bild Bild

Der ELW-3 der Wache-3 wurde auch ende der 70er Jahre in Dienst gestellt. Er wurde mehrmal überholt und letztlich anfang diesen Jahrhunderts durch einen ELW-2 ersetzt. Das Modell wurde auf Basis eines Wiking Linienbusses realisiert. Auch dieses Modell wurde in RAL3024 lackiert. Man beachte den vorderen rechten Einstieg. Hier wurde eine Türe wie beim Original verschlossen.
Bild Bild

Ender der 80er Jahre wurden diese MB-G Modelle als KdoW für den Zugführer beschafft. Auf allen Wachen stand ein Fahrzeug als KdoW, auf der FRW-5 zusätzlich zwei Fahrzeuge als NEF zur Verfügung. Aber die Tage sind gezählt. Anfang 2010 werden die KdoW durch VW T5 Caravelle 4x4 Automatik ersetzt. Das Modell enstand aus einem Wiking G-Modell, die Radsätze stammen von Herpa. Eine Lackierung in Leuchtrot und Zahlreiche Decals vervollständigen das Modell.
Bild Bild

So, das wars mal fürs erste. :D Ein Nachschlag wird in Kürze folgen, dann gibts einen Teil der Modelle aus den 90er Jahren.

Viel Spaß beim gucken :shock:

Gruß Toby :) !

_________________
www.tbm-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 10.09.2009, 15:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2535
Schöne Modelle! Das selbstgebaute LF 24 gefällt mir besonders! Ich habe als eines meiner ersten Selbstbaumodelle den Kleinserienbausatz von Gollwitzer (?) verwendet, aber deines ist schöner!

http://fotoalbum.web.de/gast/alfonspopp ... Type=image

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 10.09.2009, 16:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 15:41
Beiträge: 1283
Na so schlecht ist deiner nicht Alfons. Ein wenig Schwarz für die Fensterdichtungen und ein wenig Rot für die Leitern und das LF schaut ganz gut aus.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 11.09.2009, 12:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 19:43
Beiträge: 121
So nun ein Nachschlag,

Die DLK 23/12 SE war die Antwort von Metz auf die n.B. Leitern von Magirus. Allerdings konnten sich diese nicht durchsetzen. Gerademal 14 Stück wurden zwischen 1980 und 1987 gebaut. Zwei Exemplare davon hat die BF Stuttgart erhalten. Fahrge- stell MB 1632F. Die Fahrzeuge waren für die damalige Zeit überdurchschnittlich gut motorisiert. Die SE Leitern waren meines wissens auf den Feuerwachen 2 und 5 stationiert.
Bild Bild

Auch in Stuttgart wurde schon früh mit der Einführung des WLF-Konzeptes begonnen. In den Jahren 1977 und 1978 wurden zwei weitestgehend baugleiche WLF auf MB 2632 F Fahrgestellen beschafft und auf der Wache 5 stationiert. Nach der Ersatzbeschaffung der aktuellen WLF Generation im Jahr 1999 wurde eines der beiden Fahrzeuge an die BF Heilbronn verkauft. Dort versieht es generalüberholt und feuerrot lackiert bis heute seinen Dienst.http://www.feuerwehr-heilbronn.de/datei ... -info.html
Bild Bild Bild

Gut zehn Jahre Später im Jahr 1987 wurde ein weiteres WLF beschafft. Diesmal auf dem 4-achsigen MB 3336 AF Fahrge-stell. Das Fahrzeug verfügt über spezielle Stützen die ausgeklappt werden können. Auch dieses Fahrzeug wurde 1999 durch ein WLF auf Actros Fahrgestell ersetzt.
Bild Bild Bild

_________________
www.tbm-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 07:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3610
Hallo Tobias!

Sehr schöne Modelle, die du hier präsentierst!
Eine Türbeschriftung würde ihnen noch gut stehen.
Tobias Bellm hat geschrieben:
Anfang 2010 werden die KdoW durch VW T5 Caravelle 4x4 Automatik ersetzt.

Wie geht das denn :?: :?: Nach meinem Kenntnisstand kann man einen T5 mit Automatikgetriebe oder Allradantrieb bestellen. Nach Aussage eines VW-Mitarbeiters ist die Kombination technisch nicht machbar und von VW auch nicht geplant...

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 10:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 19:43
Beiträge: 121
Guten Morgen,

ich war vergangene Woche zu Besuch in Bad Canstatt, die Fahrzeuge sind bereits bestellt. Die Version T5 Facelift wird ab Januar 2010 gebaut und ist dann auch als 4x4 mit Automtikgetriebe erhältlich. Aus diesem Grund wurde die Ersatzbeschaffung auch bis 2010 hinausgezögert. :) Wir dürfen also gespannt sein...!

Gruß Tobias!

_________________
www.tbm-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 16:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2009, 19:20
Beiträge: 27
Zitat:
Die Version T5 Facelift wird ab Januar 2010 gebaut und ist dann auch als 4x4 mit Automtikgetriebe erhältlich.



Ja, Tobias war bei mir zu Besuch- - es ist kein Geheimnis mehr, wir habe 6 Fahrzeuge bestellt.
Derzeit wird die Kommunikationstechnik und der Innenausbau geplant.
Das Design ist auch schon fast fertig--- ob ein zusätzliches Blaulicht auf dem hinteren Teil des "Normaldachs" angebaut wird , zu dem obligatorischen "Stuttgarter" Hänsch DBS 3000 K LED, - ist noch nicht entschieden.
Also-- es gibt etwas zu tun ! Für mich --- und für uns, als Modellbauer !!!

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 20:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3610
@ Tobias: Danke dir für diese bemerkenswerte Info! Man lernt halt nie aus...

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 15.09.2009, 18:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 16:08
Beiträge: 266
Hallo Tobias.

Du stellst uns echt tolle Stuttgarter Modelle vor, von denen ich die meisten aufgrund meines doch recht jungen Semesters nicht kenne. Hoffe, dass weitere, neuere Fahrzeuge folgen werden.

Weiter so!

Grüße.
Roman

_________________
one way...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 08:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 19:43
Beiträge: 121
Weiter gehts... :)

Dieser Kommandowagen KdoW wurde ebenfalls ende der 80er Jahre in Dienst gestellt. Das Fahrzeug war meines wissens der Feuerwache 1 zugeordnet. Was er aber genau für eine Funktion hatte ist mir unbekannt.
Bild Bild

Anders bei diesem KdoW: Das Fahrzeug kam aus dem Katastrophenschutz und war ursprünglich orange lackiert. Nach dem es wie die anderen KdoW auf MB G-Modell die leuchtrot/weiße Farbgebung erhielt wurde es auf der Wache 2 als Dienstwagen für den Wachenleiter eingesetzt. Herpa hat dieses Fahrzeug als Modell aufgelegt, meines ist allerdings im Eigenbau entstanden.
Bild

1990 wurden von der FW Stuttgart zwei Großtanklöschfahrzeuge TLF48/50 beschafft. Es waren die ersten Fahrzeuge die einen Aufbau aus GFK(Glasfaserverstärktem Kunststoff) erhielten. Die Fahrzeuge waren anfangs auf den Wachen 3 und 4 stationiert. Inzwischen steht das Vorbild fürs Modell, das Fahrzeug der FW-3, auf der Wache 5. Das TLF der FW 4 wurde zwischenzeitlich an die FF Botnang abgegeben. Das Modell entstand aus Herpa-, Preiser- und Roskopf teilen.
Bild Bild Bild

Dieser MB100 wurde Anfang der 90er Jahre als "Werkstattwagen Funk" in Dienst genommen. Das Fahrzeug ist an der Feuerwache 4 stationiert und wird dazu eingesetzt defekte Funkgeräte an Fahrzeugen vor Ort zu reparieren.
Bild Bild

bis zum nächsten mal...

Gruß Toby :)

_________________
www.tbm-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 13:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 13:18
Beiträge: 621
Hervorragende Modelle.Sind dir gut gelungen.*daumenhochstreck*

_________________
Gib immer dein Bestes, sagt der Hauptmeista
BF Ruhrstadt in Rot/Weiß
Dean Taylor/Iserlohn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 18:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2168
Hallo Tobias,

ausnahmslos schöne Modelle die du hier vorstellst. :D
Vor allem der 4-achsige Wechsellader hats mir angetan. :wink:

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 18:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2009, 19:20
Beiträge: 27
Guten Abend - -
meine volle Bewunderung !! Es sind tolle Modelle- - in allen Details !!
Zu dem KodW Mercedes 200 -- es war der ehemalige PKW des Amtsleiters der Feuerwehr Stuttgart- - bis zum Jahre (ich glaub) 1992 oder 1993 (da müsste ich malnachschauen). Danach wurde dieses Fahrzeug zurückgestuft und was als PKW der Einsatzabteilung zugeordnet. Info: Sollten genauere Daten zu (irgendwelchen) Fahrzeugen interessant sein, bitte per E-Mail an mich wenden-- ich werde es gerne recherchieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 11.11.2009, 12:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 19:43
Beiträge: 121
Guten Morgen,

nach einer längeren Pause will ich mal wieder ein paar Bilder einstellen. Diesmal aber nicht mehr strikt nach Jahreszahlen.

HLF20/20-2 (HLF-B)
Das HLF-B wurde 1997 beschafft, 6 baugleiche Fahrzeuge wurden für alle Feuerwachen und die FF Vaihingen in Dienst gestellt. Ein weiteres 7. Fahrzeug wurde 1998 als Reserve und Ausbildungsfahrzeug beschafft. Eines dieser HLF erlitt bei einem Verkehrsunfall 2002 einen Totalschaden und musste ausgemustert werden. Das Modell entstand aus Herpa-Teilen wurde aber im Originalfarbton RAL3024 lackiert und dem Original entsprechend beschriftet.
Bild Bild Bild

HLF20/20-2(HLF-8)
Dieses HLF auf dem Atego 1528F Fahrgestell wurde 2004 als Ersatz für das 2002 verunfallte HLF in Dienst gestellt. Offiziell ist es bei der FF Abt. Vaihingen stationiert, wird aber als Ausbildungs- und Reservefahrzeug oft auf der Feuerwache-3 eingesetzt. Das Modell entstand aus Herpa-Teilen die dem Vorbild entsprechend angepasst wurden.
Bild Bild Bild

ELW-Direktionsdienst
Für den Direktionsdienst wurden im Jahr 1998 zwei baugleiche MB Vito in Dienst gestellt. Stationiert waren diese an den Feuerwachen 1 und 3. Die Fahrzeuge sind heute beide der FF Abt.-Kommunikation zugeordnet. Modell entstand auf Herpa-Basis und wurde entsprechen lackiert und beklebt.
Bild Bild

Das wars für Heute, ein Nachschlag folgt in Kürze

_________________
www.tbm-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stuttgarter Modelle von Tobias
BeitragVerfasst: 11.11.2009, 18:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 16:08
Beiträge: 266
Hallo Tobias.

Sehr schöne Modelle, und vor allem schön, dass du dir die Mühe gemacht hast und diese nachgebaut hast, obwohl es sie schon als Serienmodell gibt.
Bei deinen Modellen kommen alle Details wirklich gut rüber, und ich finde sie deutlich schöner, und vielmals Originalgetreuer als die Großserienmodelle!

Einen Punkt, den ich an deinen Modellen nicht ganz so schön finde sind die lackierten Blaulichtbalken. Warum nimmst du denn nicht die von AWM?

Grüße.
Roman

_________________
one way...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de