Aktuelle Zeit: 21.08.2018, 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WF ERFAG: RW mit Hilfskran auf MB 322
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 22:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4021
Hallo Forum,

Eine Werkfeuerwehr ist ja meist auch so ein bisschen Mädchen für alles. Bei der ERFAG war das in den Anfängen auch so, daher wurde für alle möglichen technischen Hilfeleistungen und auch zum Abschleppen von liegengebliebenen Firmenfahrzeugen 1964 ein Rüstwagen mit Hilfskran auf einem MB 322 Allradfahrgestell angeschafft. Die rollende Werkzeugkiste war neben Werkzeugen, Beleuchtungsgerät, Anschlagmitteln,Stromerzeuger und Kompressor auch mit einer Frontseilwinde ausgerüstet. Das heckseitige Herzstück war eine Krananlage, die zum Anheben von Fahrzeugen und Lasten vorgesehen war. Aufgebaut wurde das Fahrzeug von einer örtlichen Karosseriewerkstatt. Nun ein paar Fotos:

Bild Bild Bild Bild

Heckseitiger Hilfskran und die zusätzliche Frontseilwinde:
Bild Bild

Insgesamt kam das Fahrzeug sehr kompakt und hochbeinig daher:
Bild

Modell:
Das ganze ist zum Teil ein Refurbishment. Das Fahrgestell mit Kotflügeln und Kabine stammt vom Preiser TLF 16-T, von mir gebaut vor vielen Jahren, jetzt wieder zerlegt und angepasst auf die neue Verwendung. Der Aufbau kommt von Brekina und passt ohne Fahrgestellanpassung perfekt auf den Preiser MB322. Der Kran entstand aus einer Deichsel von Roco, einem Stück Drehleiter von herpa, und einem Kranhaken, ebenfalls Roco minitanks. Abstützung von wiking´s Kranwagen auf Magirus, Seilwinde vorne von Roco, Dachkasten und Steckleitern von Preiser und eben ein paar Kleinteile/Decals aus der Bastelkiste...fertig.

Übrigens konnte sich damals niemand erklären, warum der Aufbau, gefertigt von einer örtlichen Karosseriewerkstatt, so viel Ähnlichkeit mit den SKW-Aufbauten aus der VEB-Produktion hatte :? ...Komisch war nur, dass der Konstrukteur einige Jahre später spurlos verschwand... :mrgreen:

Viele Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF ERFAG: RW mit Hilfskran auf MB 322
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 22:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3876
Wow, scharfes Gerät! 8) Na, wenn da nicht mal der Westen beim Osten abgeschaut hat und das jetzt (mal wieder) als eigene "Erfindung" anpreist! :mrgreen:

Wäre nicht drauf gekommen, dass der von Brekina ist.

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WF ERFAG: RW mit Hilfskran auf MB 322
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 22:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1944
Hallo Uli,

einen hübschen Rüstwagen hast du da gebaut. Die Preiser-/ Brekinateilekombination paßt hervoragend zusammen und die Semperit Allradbereifung lassen das Modell richtig bullig aussehen. Die Krananlage am Heck verleiht dem Modell eine zusätzliche Note.

Ein rundherum stimmiges Modell....

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 09:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 872
Hi Uli,

na - was soll man denn dazu als Tanker-Liebhaber sagen ;-) ?! Da machst Du aus so 'nem schönen und seltenen Preiser TLF 16-T ... mit übrigens toller Decal-Beilage ... einfach 'n Gerümpel-Auto für "alle Tage" :-) Scherz beiseite. Eine super Arbeit von Dir. Ich hätt' eine Frage zur Front-Seilwinde: da hast Du nach Jürgen's Methode ein Stück graue Plastiktüte um das Seil gewickelt???

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 09:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2298
Hallo Uli,

gefällt mir gut dein „kleines“ Kraftpaket. Und wie du richtig sagst, eine WF ist häufig das Mädchen für alles und wenn sie dann noch über solches Gerät wird alles gut.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 10:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1776
Hallo Uli,

Es ist immer wieder schön wenn kreative Köpfe lange Weile haben......... :lol:

Ein, optisch, sehr schönes Wägelchen. Perfekt zusammengestellt und Umgesetzt.
Wieder ein typisches Beispiel um zu sagen: "Wat soll all der neumodische Krams - dat alte is immer noch dat Schönste"...... :wink:

Zitat:
...Komisch war nur, dass der Konstrukteur einige Jahre später spurlos verschwand...

man sollte versuchen dem Mann zu finden...... 8)

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 11:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16106
Soso, Uli, da ist der Chefkonstrukteur eenfach 'nübergemacht.... :wink: Aber der muss schon beim RFSSuChdDtPol im RMdI für die Entwicklung der frühen Schlauchwagen verantwortlich gewesen sein!

Genug gescherzt! :mrgreen:

Mir gefällt das Refurbishment ausgesprochen gut! :D Wie bereits geschrieben: Die Hauber und frühen Frontlenker sind immer noch die schönsten Feuerwehrautos!
Und ich weiß endlich, was ich mit dem SSK-Aufbau von Brekina anstelle... 8)

Schönes Auto, Uli!

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 12:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 23:51
Beiträge: 651
Moin Uli!

Sehr schöne Idee. Auch, wenn mir ein 11-Tonnen-Fahrgestell für ein derartiges Fahrzeug mit Krananlage etwas zu schwach vorkommt, so ist dir die Umsetzung ausgesprochen gut gelungen. MB Hauber sind eh meine Lieblinge und wenns dann noch ein GW oder TLF 16-T ist, hat man eigentlich schon gewonnen. Gefällt mir gut.

Gruß Thomas

_________________
Gebaut wird, was gefällt!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 00:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4021
Danke an alle für eure netten Kommentare!

Thorsten Erbe hat geschrieben:
.....Ich hätt' eine Frage zur Front-Seilwinde: da hast Du nach Jürgen's Methode ein Stück graue Plastiktüte um das Seil gewickelt???
Hallo Thorsten,

In diesem Fall ist das Frischhaltefolie aus der Küche! Draufgeklebt mit Sekundenkleber und danach mit Mattlack grau lackiert. Jürgen hätte graue Folie genommen, ich hab gepfuscht :?: :!:

Thomas Gribbe hat geschrieben:
...wenn mir ein 11-Tonnen-Fahrgestell für ein derartiges Fahrzeug mit Krananlage etwas zu schwach vorkommt, ....
Hallo Thomas,
Ja, wird knapp, aber so viel Tragkraft hatten diese Hilfskräne auch nicht. Ich habe mich da an vergleichbaren Fahrzeugen auf Magirus Rundhauber orientiert. Die waren zwar alle aus den 1950er Jahren, aber der Zweck heiligt....

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 00:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 23:51
Beiträge: 651
Hallo Uli!

Hab ich mir schon gedacht, dass für die Idee ein Maggi hergehalten hat. Ein Vorbild für ein derartiges Fahrzeug auf MB hätte ich jetzt so spontan auch nicht parat. Die Magirusse hatten meines Wissens alle ein höheres Gesamtgewicht, was jetzt aber keines Falls deine modellbauerische Leistung schmälern soll. Ein schönes Modell. Und um die Isetta des Prokuristen der ERFAG aus dem Graben zu ziehen, reicht das Teil allemal. 8)

Gruß Thomas

_________________
Gebaut wird, was gefällt!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 18:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 16:26
Beiträge: 648
Ein schöner Rücken kann auch entzücken!
Hey Uli,
wobei Dein RW auch von den anderen Seiten eine gute Figur macht :P, aber das Heck hat was...!
Große Wirkung mit überschaubarem Aufwand, klasse.
Kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschließen:
Die Hauber, die haben noch was...! Nix mit Lenkunterstützung, Komfortsitzen und ABSKlimasensorESPtiptronicADHSschnickschnack :wink: ! Männerautos eben 8) !
Das ist wieder so eine Teilekombination die mir wahrscheinlich nie in den Sinn gekommen wäre, danke für die Anregung :D!
Gruß
Marcus

_________________
Immer der Sonne entgegen...!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 19:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16106
Uli Vornhof hat geschrieben:
...ich hab gepfuscht :?: :!:
Also wer das über Dein(e) Modell(e) behauptet, der bekommt Ärger - mächtig großen Ärger! :twisted: :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 22:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2008, 00:00
Beiträge: 673
Hi Uli!

Hier hast du dir ja wieder mal richtig mühe gegeben. Dein Fahrzeug kann sich mehr als nur sehen lassen. MB Hauber…ein wahrer Klassiker der nie ausstirbt.

_________________
Kreative Pause!!!
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 16:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1278
Hallo Uli,

der Aufbau steht dem Kurzhauber richtig gut. Vor allem wirkt das Gesamtpaket stimmig. Und natürlich hervorragend umgesetzt.

Tolles Modell!

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RW mit Hilfskran auf MB 322 der WF ERFAG
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 20:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 15:15
Beiträge: 1688
Hi Uli

Ein sehr schönes Modell haste da gezaubert. Auch die weissen Flächen vorne gefallen mir sehr gut. Viele schöne Details. Aber das ist man ja nicht anders gewöhnt von Dir. Wenn schon dann richtig :D

Gruß Dirk :mrgreen:

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de