Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 09:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KatS NRW: WLF, MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 14:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Mahlzeit,

ja, auf dem Basteltisch tut sich ab und zu mal wieder ein bisschen was! Zum einen die Sachen, welche der "Klose Jens" im Stammtisch-Fred so schon fotografiert hat (Vorstellung der noch nicht ganz fertigen Projekte erfolgt noch, es fehlen noch Kleinigkeit, wie Spiegel, 1-2 Decals etc.), und zum anderen ein neues Großprojekt:

Inspiriert durch eigene Eindrücke am NRW-Tag im August ( :arrow: http://eins.jtruckenmueller.de/2016/160 ... large.html ) startete die Bildrecherche und der Teilekauf.
Kabinen in rot waren nicht so einfach zu bekommen, :cry: der Handel hatte nichts mehr, aber im Forum bekam ich Hilfe aus HH. :D
Dann die Fahrgestelle! Auch bei Herpa und den diversen Händlern nicht verfügbar, :cry: :evil: ausverkauft!! Aber dann der Glückstreffer im Netz, so dass ich noch zwei Fahrgestelle auftreiben konnte.

Die Fahrgestelle mussten nun zuerst verlängert werden! Und mittels Röhrchen-Unterbau wurde das Ganze auch mächtig hochbeiniger! Dazu mal eine kleine Dokumentation der Schnitte:
Bild

Das ist nun erledigt! Ein Foto des verlängerten FG reiche ich nach! Heute sollten sie neuen Kotflügel für hinten eintreffen!

Tja, und parallel wird der passende Abrollbehälter gebaut! Der kommt von Merlau, ist zwar für das Pumpenmodul eine ältere Version. Aber wer mich kennt: Es wird kein sklavischer Nachbau! Daher passt das schon! Und der Bausatz ist schon da! Tolle Qualität!
Aber: Ich muss nun gestehen: Ich musste lackieren! ja, so richtig lackieren! :mrgreen: Das erste Mal! 8) Ja, ich hab es getan! :roll: :wink: Der Bausatz von Merlau ist schon grundiert, und zweimal in rot aus der Dose lackiert! Hab ich am WE gemacht. Das warme Wetter genutzt! Das ganze darf nun schön trocknen! Auch dazu danach bald ein Foto!

Das heißt: Fortsetzung folgt!

Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 14:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16992
Zitat:
Ich muss nun gestehen: Ich musste lackieren! ja, so richtig lackieren! :mrgreen: Das erste Mal! 8) Ja, ich hab es getan!
:twisted: VERRRÄTER! :twisted:





:wink: :D :lol:
Bin schon sehr gespannt, wie 's mit dem 4-Achser weitergeht!

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 19:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
8) ist nur ein einmaliger Ausrutscher, Jürgen ! Naja, es soll jetzt jedenfalls nicht zur Regel werden! Aber in Ermangelung von einem unlackierten Grundmodell für den AB-Wasserförderung... Der Zweck heiligt die Mittel!

Und gar so schlecht ist das für den ungeübten Nicht-Lackier-Uli gar nicht geworden:
Oder?

Bild Bild


Und für das Fahrgestell auch der aktuelle Zustand im Vergleich mit dem 4achsigen aus der Packung:

Bild Bild

Soweit der aktuelle Stand, es kommen jetzt Kotflügel ran, und die weißen Sheets werden mal unkenntlich gemacht! Am AB muss jetzt der alu-Topf ran...

Fortsetzung folgt, wenn neue Bastelfortschritte es erforderlich machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 20:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2449
Hallo Uli,

das sieht schon mal alles sehr spannend aus. 8)

Vielleicht hast du beim lackieren ja jetzt doch Blut geleckt. :P

Bekommst du den noch bis zum 08.10. vertig? :twisted:

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 26.09.2016, 22:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Falk Kessler hat geschrieben:
Bekommst du den noch bis zum 08.10. fertig?

2017? Jo, das sollte zu schaffen sein! 2016 bestimmt nicht! Immer schön mit der Ruhe! :mrgreen:

Anmerkung April 2018: Fertig! :D 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 12:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:05
Beiträge: 1275
Und er lackiert doch...... :mrgreen: Und er kanns auch noch. Na also! Sieht doch alles schon ganz gut aus. Weiter so!

Gruß

Christoph

ps: schöner G! :mrgreen:

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 27.09.2016, 13:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2008, 16:48
Beiträge: 404
Uli, möchtest du der Gruppe mitteilen, wie du dich fühltest, als du Farbe in den Händen hattest? Was hast du gedacht? :?:

Nee, Gruppentherapie brauchste jetzt nicht, sieht doch ganz gelungen aus! :!:

Arne grüßt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 04:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3731
Servus "Vornhof Uli", :mrgreen:

darüber telefoniert hatten wir ja schon ausführlich...
Die Bilder sprechen eine klare Sprache: Du kannst lackieren!!! :wink:

Sowohl die bisherigen Bauphasen am WLF-FG, als auch der lackierte AB gefallen mir sehr gut. Ich werde dein Projekt mit großer Spannung verfolgen!

Viele Grüße vom

"Klose Jens" :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 03.10.2016, 11:11 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 339
Hallo Uli,

bin gespannt auf das Werk.Der Beschaffungschef hat schon zugeschlagen.Der Ausrüster hat schon den Auftrag für die WF.

Gruß
Norbert (No Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelles vom Frankenburger Basteltisch
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 15:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Kleines Update:

Kotflügel und Anbauteile sind dran, die müssen jetzt noch farblich angepasst werden, dann geht es weiter:

Bild Bild

Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KatS NRW: WLF MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 15:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Da das Modell nun so weitestgehend fertig ist, nehmen wir mal Folgendes an:

Bild Bild

Das Land NRW hat im Frühjahr 2015 zur Erprobung ein Prototyp-WLF auf MB Arocs 4142 mit einem AB HFS von Kuiken für eine geplante Serie von zunächst 6 Fahrzeugen gekauft und dieses bei der BF Frankenburg zur ersten Erprobung in Dienst gestellt. Nach der Erprobung wurde es durch das Land bei der BF FKB belassen, die weiteren WLF´s mit den AB´s (dann in der neueren Ausführung) wurden dann ab 2016 für die einzelnen 5 Regierungsbezirke und am IdF in Dienst gestellt. ( https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrz ... oto/361880 ). Daher: Bei der BF Frankenburg steht dieser Prototyp nun auf der FW 3 - Hafen/Nord und wird durch die dort ansässige FF bzw. die Wachabteilung besetzt. :mrgreen:

Fotos:

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild



Zum Modell:
Mein erster lackierter Kleinserien-Aufbau!
In den Beträgen davor ist ja schon das ein oder andere Bauphasenfoto vorhanden, mehr hab ich leider nicht mehr gemacht.
Aber hier noch eine kurze, grobe Teileliste:

- Fahrgestell von Herpa, Arocs 4-Achs FG aus dem Teileset, verlängert zw. 2. und 3. Achse und hochgebockt, wie auf den Fotos zu sehen. Maße: Radstand nach Außenmaß :? ,
- herpa Geländereifen mit Allradfelgen vorne und Standardfelgen hinten
- Kabine von Herpa, unlackiert rot, ergänzt mit Decals (div., s.u.) und Selbstbau-Blaulicht-Aufsatz, Blaulichter von DS, Scheinwerfer und Lautsprecher: KS-Rundmaterial, Schäkel, Antennen
- Auspuff von Herpa, aus Zubehör für Schwerlast-Turm für MB
- Anbauteile für Fahrgestell u.a. von DS
- WL-Kinematik v. Herpa unverändert, jedoch ca. 1mm unterbaut, damit ausreichend Platz.
- Kotflügel hinten von Preiser, MB NG Schwerlastzugmaschine oder TLF Ludwigshafen (bzw. hier als Teile bei ebay gekauft)
- Abrollbehälter von Merlau, lackiert ( 8) :mrgreen: von mir selbst), Decals von div. Hersteller (MBSK; DS; MMH), Blaulichter Heico, Rotlicht, Roco, KS-kleinteile
- Unterlegkeile DS, Heckblaulicht von MBSK
- Decals Heckleuchten v. Decalprint
- Zeit und Geduld, Mut (zum Lackieren)

Ich hoffe, ich hab alles soweit aufgeschrieben. Wenn was unklar ist, bitte fragen!

VG Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KatS NRW: WLF MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 16:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 13:50
Beiträge: 242
Hallo Uli,

das ist ein Abroller ganz nach meinem Geschmack. Kommt schön wuchtig daher. Würde sagen: Operation gelungen, Patient lackiert :wink:
Könntest Du bitte noch Bilder vom fertigen Wechselaufbau einstellen. Der kommt auf dem Foto zu wenig zur Geltung.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KatS NRW: WLF MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 20:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Weitere Fotos eingefügt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KatS NRW: WLF MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 20:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2449
Hallo Uli,

gutes, interessantes, gelungenes und sauber gebautes Modell, gefällt mir gut.

Eine Frage hätte ich: Welche Reifen hast du verwendet?

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KatS NRW: WLF MB Arocs mit AB HFS (fiktiver Prototyp)
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 20:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4135
Hallo Falk,

Wie konnte ich das nur vergessen :

- herpa Geländereifen mit Allradfelgen vorne und Standardfelgen hinten

Hast du nicht erkannt?

Gruß Uli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de