Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 02:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metz DLK-53 oder: Das große DLK-Massaker
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 12:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
Der ein oder andere kennt vielleicht die Metz DLK 53 auf Actros, die im Hansebubeforum vorgestellt wurde.
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=9111&pagenum=2 :shock:

Als ich die sah, wollte ich auch unbedingt so eine Leiter bauen.
Was mir an dem Modell allerdings nicht so gut gefiel, war der vordere Teil des Podiums.
Sieht zwar gut aus, aber das Vorbild gefällt mir besser.
http://www.metz-aerials.de/l53_120.html

Ich will keinen exakten Nachbau des Metz-Vorbildes, aber der Gesamteindruck des Fahrzeugs soll erreicht werden.

Aus diesem Gedanken entstand:

Das große Drehleiter-Massaker :twisted: :twisted: :twisted:

Für das Massaker, äh, den Bau werden auf jeden Fall schon mal folgende Fahrzeuge benötigt:

Sechs DLK :shock: , und zwar:

2x Herpa DLK 23/12 (Oder Aufbauten aus dem Extra-Shop)
2x Herpa DLK 23/12 SE
1x Herpa DLK 23/12 (alter Leiterstuhl)
1x Wiking Econic-DLK

und noch ein Herpa Actros Autotransporter.

Und was sich im weiteren Verlauf des Baus noch so alles ergibt.

Auch wenn es einiges im Extra-Shop gibt und ich noch das benötigte Wiking-Teil als Rest vom TMF-Bau übrig hatte, wird dies wohl mein bis jetzt teuerstes Fahrzeug.

Ich suche auch immer noch Fotos und Vorbildinfo (siehe http://www.nordstadt-forum.info/viewtopic.php?t=1356),
die Maße vom Fahrgestell und Podium habe ich aber schon.
Deshalb geht's jetzt los.

Der Bau beginnt mit dem Podium:

Zunächst werden die zwei DLK 23/12 zersägt:

Ein Podium wird hinter dem Radkasten sowie vor und hinter der vorderen Stütze gesägt.
Benötigt werden das Heck einschließlich Radkasten (Teil1) und die vordere Abstützung (Teil5)

Das zweite Podium wird vor und hinter dem hinteren Geräteraum, vor und hinter dem Radkasten sowie vor dem breiten niedrigen Geräteraum gesägt.
Benötigt werden: Radkasten (Teil 2), der breite, niedrige Geräteraum und der Aufstieg (Teil4) und der schmale, niedrige Geräteraum (Teil3). Teil 3 ist durch die Schnitte natürlich etwas schmaler geworden, das muss mit Profilen ausgeglichen werden (man kann natürlich auch eine dritte DLK zersägen... oder man hat wie ich noch einen Abschnitt mit dem Geräteraum als Rest herumliegen)

Jetzt wird alles entsprechend den Nummern von hinten nach vorne zusammengebaut, wobei Teil 4 (Geräteraum breit und breiter Aufstieg) um 180° gedreht eingebaut wird.

Teil6 ist der Rucksack der Wiking-Econic-DLK, der auf die vordere Abstützung gesetzt wird.

Bild Bild

Eingeklebte Evergreen-Streifen stablilisieren das "Puzzle".

Das ganze wird nach dem Trocknen im vorderen Bereich noch mit Stücken von Evergreen-Platten verkleidt, und die Windleitbleche am Rucksack werden begradigt, um die Breite der Actros-Kabine zu erreichen. Dann werden meine grottigen Sägeschnitte verspachtelt.

Und der nächste Baufortschritt gepostet.....

Bis dahin sind Anregungen und Kritik (und vor allem Lob) willkommen!

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 13:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 21:26
Beiträge: 3200
Geniales Projekt! Toll gemacht bisher!

Da freue ich mich auf die Fortsetzung!

Schön weiter machen....! 8) :wink:

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 15:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 997
Hallo Andreas,
das wird ja wirklich ein Massaker.
Ich glaube das wird sich lohnen und bin auf den Fortschritt gespannt.
Gutes gelingen wünsch ich Dir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 16:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:54
Beiträge: 968
Ebenfalls viel Spaß und viel erfolg! Freue mich auch scho aufs nächste Posting.
Ne große DLK wollte ich auch schon bauen, hab´s aber erst mal zurück gestellt, jetzt wo du baust wird´s bestimmt auch bei mir los gehen. Meine sollte aber eigentlich eine Magirus werden, das gestalltet sich aber zuschwierig also wird es beim mir wenn dann auch ne Metz...
Allerdings will ich nichts versprechen da es sonst heißt: Erst gackern und dann kein Ei legen.... aber wir werden sehen...

Nochmals Viel Erfolg....

_________________
Gruß aus Bad Steben
Philipp
-----------------------------
Iveco Magirus is the best!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2007, 18:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2007, 14:12
Beiträge: 142
Sieht sehr gut aus, was du bis jetzt zusammengebaut hast. Gefällt mir. Ich habe bisher nur "normale" DLK bei mir in der FW. Weiss auch nicht, ob ich so eine große überhaupt bräuchte. Wär aber auch mal ne Idee fürn Umbau.

Mach weiter so, bin gespannt auf das fertige Modell.


Gruß
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 18:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
Neuer Zwischenstand:

Das Fahrgestell für die DLK entstand aus zwei Herpa-DLK Fahrgestellen.
Eines wurde direkt vor der Hinterachse geteilt, das andere dahinter sowie vor dem Fahrerhausteil,das verworfen wird.
Der Vorderteil des ersten Fahrgestells wurde jetzt noch soweit hinter dem Fahrerhausteil abgeschnitten, das der Vorbildradstand von 5,10m umgesetzt wird.

Sieht dann so aus:
Bild

Die erste Stellprobe sieht schon ganz vielversprechend aus.
Von den Wiking-Windleitblechen habe ich mich verabschiedet, statt dessen den Gerätekasten mit Profilen nach vorne verlängert.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 18:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 21:26
Beiträge: 3200
Nicht schlecht, Herr Specht! Das sieht schon ganz gut aus!

Was für eine Kabine hast Du verwendet? Ist ja die flache Hütte von einem Autotransporter.

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 18:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
Die Kabine ist vom Actros-Autotransporter.
Gibt's leider weder im Extra-Shop noch über Kundendienst....

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 20:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2537
Hoho, du machst ja schnell Fortschritte! Das Fahrgestell sieht schon mal gewaltig aus, da wird das fertige Modell sicher ein Hingucker!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 11:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
Danke für Eure Kommentare!

Der DLK-Unterbau war gestern noch zum Lackieren und wurde heute morgen direkt mal montiert.

Die Reifen sind übrigens nicht die von der Herpa-DLK, sondern größere von LF 24-Fahrgestellen.

Leider gerät der Bau jetzt etwas ins Stocken, weil der Lieferant des Leiterstuhls noch nicht ausgeliefert hat.

Bild Bild

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 12:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1544
Wahnsinn!!
Als Drehleiterfan bin ich sehr an der Erstellung des Leiterparks interessiert.

Wünsch Dir gute Nerven beim Sprossenschitzen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 12:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3881
Ui ui das macht doch schon ordentlich was her :D

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 20:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:54
Beiträge: 968
Schaut echt klasse aus! *fast a weng sprachlos sei*

Hast du meine PN bekommen?

_________________
Gruß aus Bad Steben
Philipp
-----------------------------
Iveco Magirus is the best!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2007, 21:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
@ Philipp:
Antwort ist unterwegs!

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 14:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 13:54
Beiträge: 968
@ Andreas:
Gut Danke hab´s bekommen...

_________________
Gruß aus Bad Steben
Philipp
-----------------------------
Iveco Magirus is the best!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de