Aktuelle Zeit: 23.01.2020, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 10.01.2014, 17:52 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 14:15
Beiträge: 1723
Hi Andreas

Schicker MAN HAUBER. Ne Heckansicht würde mich auch freuen zu sehn :D
Hast Du die RAL-Farbe aus der Dose?? Wenn ja welchen Hersteller? Dupli-color??

Habe meinen auch vor graumer Zeit gebaut. Guck hier
viewtopic.php?p=98076#p98076

Fehlt ja nur noch die Gulaschkanone :mrgreen:

Gruß Dirk 8)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 03.01.2017, 16:34 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1248
Hallo zusammen,

nach langer Batsellpause aufgrund eines Umzuges ist nun auch mein Bastellzimmer fertig geworden und die ersten Modelle haben ihren Platz in der
Vitrine gefunden, zum Teil mit erheblichen Reperaturbedarf an Spiegeln und Seilwinden :oops: . Somit kündige auch hier schon mal an das einige Modelle bereits in Planung und Arbeit sind und hoffentlich in kürze vorgestellt werden können.

Mal ein Blick in meine Vitrine:

Bild

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 16:10 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1248
Hallo zusammen,

habe gerade mit großem Entsetzen festgestellt, dass ich seit 2017 kein Modell mehr vorgstellt habe.
Bedingt war die Bastelpause durch einen Mangel an verfügbarer Zeit und zum Teil auch durch mangelnde Lust, dies soll sich dies aber nun hoffentlich wieder ändern.
Ich werde daher mal nach und wieder einen Mix aus alten und neuen Modellen aus dem Kats und vorwiegend THW Bereich hier posten:

Beginnen möchte ich mit einem Umbau eines Busch Modells des Fiat Ducato, welchen ich mir als Zugtruppkraftwagen für meinen BZ 38 ausgesucht habe.
So gerne ich die VW T2 ud T3 mag, wollte ich mich mal an diesem Modell versuchen und habe das Modell damals nach an einer Anleitung aus dem ZS-Magazin gebaut.

Bild Bild Bild

Zum Modell:
Basis bildet das bekannte recht grobe und klobig wirkende Grundodell der Fa. Parline bzw. Busch.
Das Modell wurde vor ca. 3 Jahren gebaut. Die wesentlichen Umbaumaßnahmen beschränkten sich darauf den Mittelsteg aus dem Heckfenster zu trennen um die Heckklappe darzustellen,
die Bodenplatte etwas abzufeilen da diese viel zu dick wirkt, die Achsen zu tauschen, um die viel zu bereite Radstellung zu korrigieren.Anschließend folgte eine Lackierung in RAL 5002 und die entsprechenden Decals.

Der Zugtrupp-KW im BZ 38:

Bild Bild

Zudem konnte ich nach langer Zeit endlich mal folgende Baustellen abschließen, die Modelle wurde zum Teil vor Jahren begonnen und erst heute vervollständigt:

Bergungsräumgerät:

Bild Bild Bild

Zum Modell: Basis ist der bekannte Kibri-Bausatz ergänzt um einige Kleinteile

BV206 Hagglund des THW

Nach ca. nun ca 4 Jahren konnte ich auch diese Baustelle weitesgehend abschliessen ( ich habe gerade gesehen, dass ich die Außenspiegel noch bemalen muss)

Bild Bild Bild Bild

Das Modell satmmt von Trident und wurde ledigich mit Farbe etwas aufgewertet. Leider habe ich die Türdichtungen damals nicht so filigran hinbekommen.

Und abschließend noch was aktuelles aus der Werkstatt:

GKW auf MB SK94: Mit Aufbau des THW in den neuen Bundesländern wurde eine Reihe von 32 GKW auf MB SK 94 beschafft.
(Für mich eines der schönsten Vorbilder überhaupt,leider nur in kleiner Stückzahl gelaufen)

Bild Bild Bild Bild


Leider kann ich zu diesem Model kaum etwas sagen, da ich lediglich noch Feinarbeiten an dem bereits fertiggestellten Modell ausgeführt habe u.a. Decals und Detailbemalung.

Hoffe ich stosse mit meinen nicht immer ganz perfekten Modelle auf das ein oder andere Intresse hier im Forum, auch wenn Rot nicht die beherrschende Farbe in diesem Thread sein wird.

Gruß
Andreas

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 07.12.2019, 17:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2048
Hallo Andreas,

schön das du wieder den Weg zurück in`s Forum und zum Modellbau gefunden hast. Manchmal sind andere Dinge im Leben wichtiger und manchmal hat man auch einfach keine Lust (zum Modellbau). Das kenne ich und sicherlich viele andere von uns auch.

Umso mehr freut es mich, das du wieder aktiver hier im Forum mitmachst.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 07.12.2019, 18:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3306
Hallo Andreas,

schön wieder dich und deine Modelle im Forum zu haben.

Die gezeigten sehen wieder klasse aus. Der SK GKW ist auch mein Favorit, mal schauen vielleicht wird dieser von HEK nochmal aufgelegt.

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 21.12.2019, 22:16 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1248
Hallo zusammen,

endlich mal wieder Zeit am Jahresende das ein oder andere Modell fertig zustellen, lange begonne Baustellen abzuschließen und Bilder hier im Forum zu präsentieren:

Beginnen möchte ich mit einem VW T3 mit Pritsche und Plane wie er in den KATS Zentralwerkstätten zum Einsatz kam.
Ich habe mich hierbei bewusst gegen eine Lackierung in Fehgrau (RAL 7000) entschieden und einen grauen Wiking DB VW T3 entsprechend bearbeitet.

Wie man hier sehen kann waren einige VW T3 in einem grauen VW Ton in den ZW unterwegs:

https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=29&t=10497

Bild Bild

Zum Modell: Wiking VW T3 DB abgeluxt, Plane lackiert, Details farblich hervorgehoben und entsprechende Decals angebracht.

Beim zweiten Modell handelt es sich um einen ehemaligen MKW des THW der im OV Bocholt als Fahrzeug der Hunderettungsstaffel in der FG Ortung eingesetzt wurde,
dass Orginal wurde im THW Modellbaujournal 1/1997ausführlich vorgestellt:

Bild Bild Bild

Zum Modell: Das Modell konnte gebraucht erworben werden und wurde entsprechend des Vorbilds gestalltet, aus heutiger Sicht würde ich lieber den Auslieferungszustand als MKW darstellen.

Und zu guter Letzt ein Foto aus dem Archiv. Datum und Ort der Aufnahme sind unbekannt, es lässt sich vermuten, dass es im Rahmen einer Brückenbauübung aufgenommen wurde:

Bild

Die Modelle werde ich wohl erst nach Weihnachten vorstellen können. Aber ich wollte euch schonmal eine kleine Vorschau in schwarz-weiß geben :)

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 10.01.2020, 14:33 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1248
Hallo zusammen,

weiter gehts im neuen Jahr:

Beginnen möchte ich mit einer schweren Zugmaschine auf FAUN L908/425, in diesem Fall des OV des THW Kiel.
Die Fahrzeuge wurden in der Regel von der Bundeswehr übernommen und fungierten als Zugmaschinen für die Pontonanhänger.

Hier gehts zum Vorbild(mal in bewegten Bildern): https://www.youtube.com/watch?v=djjJ4UqnJEI

Bild Bild Bild Bild

Zum Modell: Kombiantion aus Roco Faun, gekürztes Fahrgestell, GMC Pritsche heckseitig Plane verschlossen,gelbe Kenleuchten.

Das zweite Modell ist eine Zugmaschine auf MAN 630 L2A.

Hier gehts zum Vorbild: https://www.thw-modellliste.de/3/thw-mo ... ubtyp=2026

Auch diese Fahrzeuge wurden von der Bundeswehr übernommen, im THW ebenfalls in den Pontongruppen eingesetzt u.a. um das Fährenoberbaumaterial zu transportieren.
Die von mir gezeigte Variante wurde so im OV des THW Landshut eingesetzt:

Bild Bild Bild Bild

Zum Modell: : Gebraucht übernommen, vermutlich aus Roco Komponeneten oder Eigenbau definitiv kein Arsenal M.Einige Feinheiten ergänzt und Ladung entfernt.

Mein aktuelles Aufarbeitungsprojekt:

Bild

Zum Modell: Ebenfalls gebraucht erstanden, Seilführungen müssen neu gestaltet werden. Leider im ungebauten Zustand kaum zu bekommen.
Ich hätte ihn lieber in khaki gebaut. Das Modell wird nach Mainzer Vorbild vervollständigt.

Demnächst wieder mehr von mir hier an dieser Stelle, dann aber wohl wieder in rot oder khaki.

Gruß
Ostermann

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 11.01.2020, 09:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2048
Hallo Andreas,

da zeigst du ja Modelle von ganz besonderen Spezialitäten des THW! Alle samt für mich Fahrzeugtypen mit ganz besonderem Charme, die ich sicherlich auch irgendwann noch einmal bauen werde.

Wobei der MAN 630 L2A Sattelzug bereits einmal in gelboliv in meiner Vitrine steht.

Beim Faun von Roco besteht halt das Problem, das das Fahrerhaus vom Gleitkipper der Bundeswehr stammt und dieser ein L 912 darstellt. Der L 912 hat eine längere Motorhaube als der beim THW eigesetzte L 908! Von daher kommt da eigentlich nur das Arsenal-M Modell in Frage. Vermutlich ist das Modell bereits vor erscheinen der Arsenal-M Modelle gebaut worden?

Der Magirus Kran ist ein weiteres Highlight und du kann dich froh schätzen ein gut gebrauchtes Eigenbaumodell ergattert zu haben. Ich bin gespannt, wer er nach der Instandsetzung in deiner Werkstatt aussieht.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ostermanns KatS- und THW - Modelle
BeitragVerfasst: 11.01.2020, 10:31 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 11:06
Beiträge: 1248
Hallo Frank,

Ja leider ist das Roco Modell des Faun schon weit vor dem Erscheinen des Arsenal M Bausätze entstanden.
Es gab da mal einen Umbaubericht in einem MAZ Magazin, der mir als Vorlage diente.
Ich liebe einfach die alten Hauber, auch wenn ich viele dieser Fahrzeuge nur aus Büchern, Ausstellungen und als Museumsfahrzeuge kenne und deren aktive Zeit nicht miterlebt habe.

Hoffe man sieht von Dir auch mal wieder was in khaki oder ultramarineblau....

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de